Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt

+4
Sturmpionier (†)
John-H.
kaewwantha
109Freak
8 verfasser

Nach unten

mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt Empty mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt

Beitrag von 109Freak Fr 11 Feb 2011, 21:17

Und durch dieses Teil bin ich zu den Fliegern im Großmasstab gekommen . War nen Geschenk von meinem Kumpel / modellbauerisches vorbild .

mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt Maxe_010

mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt Maxe_011

mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt Maxe_012

mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt Maxe_013

Der Bausatz war der alte von Revell , man siehts an den erhabenen Nieten usw.. . lackiert damals nur mit Revell Farben.

Nen schönes Andenken an meine Modellbauanfangszeiten Very Happy

Winker 2 vom Freak
109Freak
109Freak
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt Empty Re: mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt

Beitrag von kaewwantha Fr 11 Feb 2011, 21:31

Hallo Andreas,
für das Erstlingswerk ist der Flieger sehr gut gelungen.
kaewwantha
kaewwantha
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer


Nach oben Nach unten

mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt Empty Re: mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt

Beitrag von John-H. Fr 11 Feb 2011, 22:11

Ein schönes Modell hast du da, Andreas! Bravo
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt Empty Re: mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt

Beitrag von Sturmpionier (†) Fr 11 Feb 2011, 22:18

ist doch voll und ganz gelungen Very Happy

als erstes Modell

Sturmpionier (†)
Sturmpionier (†)
Verstorbenes Mitglied


Nach oben Nach unten

mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt Empty Re: mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt

Beitrag von Gast Fr 11 Feb 2011, 22:49

Hallo,

schöne Stang, gefällt mir wirklich gut.

Gruß

Klaus
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt Empty Re: mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt

Beitrag von Babbedeckel-Tommy Fr 11 Feb 2011, 22:53

Hallo Andreas,

ja das wichtige und geliebte Erstlingswerk! Very Happy

Den Flieger hast du sehr schön gebaut!

Zehn
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Klebt besser als Sekundenkleber
Klebt besser als Sekundenkleber


Nach oben Nach unten

mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt Empty Re: mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt

Beitrag von Gast Sa 12 Feb 2011, 00:49

Servus Andreas,

Wußte gar nicht, daß es mal eine Mustang B in 1:32 gab. Dachte, es gab nur die D.
Man lernt nie aus.

Gruß Winker 2
Leo
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt Empty Re: mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt

Beitrag von JesusBelzheim Sa 12 Feb 2011, 02:42

Das sieht doch sehr gut aus Andreas Bravo
Endlich mal im richtigem masstab Pfeffer
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt Empty Re: mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt

Beitrag von 109Freak Sa 12 Feb 2011, 10:10

Moin Moin ,

freut mich das euch mein Erstlingswerk zusagt,

Servus Leo , keine Ahnung was das für ne Version ist . Ist Ewigkeiten her wo ich es gebaut hab . . .

Peter , ich bau doch nur in diesem Maßstab. . . da hat man wenigstens was zwischen den Fingern :bong:

Winker 2 von Freak
109Freak
109Freak
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt Empty Re: mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt

Beitrag von doc_raven1000 Sa 12 Feb 2011, 11:08

Hallo Andreas,
endlich mal ein richtiger Maßstab Wink
und für dein Erstlingswerk schon super.
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt Empty Re: mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt

Beitrag von Gast Sa 12 Feb 2011, 11:39

Winker 3 Hallo Andreas,

für das erste mal ist das Super gut geworden, Dein Flieger weiter so 2 Daumen .

Grüße aus Neuss
Sylvia
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt Empty Re: mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt

Beitrag von Tobe-in-style Sa 12 Feb 2011, 12:25

Hallo Andreas,

sehr schick dein Flieger.Hast du den Gebrusht oder mit Pinsel Lackiert gehabt?

Gruss Tobi
Tobe-in-style
Tobe-in-style
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt Empty Re: mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt

Beitrag von 109Freak Sa 12 Feb 2011, 12:38

Tagchen Tobi ,

das ist gebrusht , mit nen Pinsel würd ich das nie im Leben so hinkriegen .

Winker 2 vom freak
109Freak
109Freak
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt Empty Re: mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt

Beitrag von Tobe-in-style Sa 12 Feb 2011, 13:09

Ah okay sieht aber klasse aus Andreas. Bravo

Gruss Tobi
Tobe-in-style
Tobe-in-style
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt Empty Re: mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt

Beitrag von Gast Sa 12 Feb 2011, 16:46

109Freak schrieb:Moin Moin ,

freut mich das euch mein Erstlingswerk zusagt,

Servus Leo , keine Ahnung was das für ne Version ist . Ist Ewigkeiten her wo ich es gebaut hab . . .

Peter , ich bau doch nur in diesem Maßstab. . . da hat man wenigstens was zwischen den Fingern :bong:

Winker 2 von Freak

Servus Andreas,

Der Hauptunteschied zwischen der B und D-Version ist die Anordnung der Kanzel.
Die D-Version hatte das bekanntere, aufgesetzte sog. "Bubble-Canopy" (Die Glaskuppel auf dem Rumpf).

Gruß Winker 2
Leo
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt Empty Re: mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt

Beitrag von Gast Sa 12 Feb 2011, 17:27

Hallo,

wobei anzumerken bleibt, daß diese Maschine auch schon eine andere Haube hat, als die Ursprungsversion. Es handelt sich hier um eine Malcom-Haube. Diese geblasenen Hauben kamen zuerst durch Feldumbauten auf die Maschinen um die Rundumsicht bei den Feindflügen zu erhöhen.

Gruß

Klaus
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt Empty Re: mein allererstes Flugzeug in 1/32 überhaupt

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten