Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Styroporschneider von Temu

+2
Heimo
Frank Kelle
6 verfasser

Nach unten

Styroporschneider von Temu Empty Styroporschneider von Temu

Beitrag von Frank Kelle So 18 Feb 2024, 12:30

Moinsen - Ich bestelle immer wieder mal auf der Plattform, immer nur kleine Sachen a) wegen "wenn es Mist ist, ist nicht viel Geld vernichtet" und b) immer mit dem Gedanken "Geiz ist nicht geil - Du bekommst was Du bezahlst". Bei einem dieser "Durchläufe" (suchte - und fand - eigentlich Step-Down Module) fiel mir der Styroporschneider-Bausatz von Temu auf. Kleines Ding - sah.. einfach .. aus, aber dafür 5 Euro. Mit dem Gedanken "da kostet das Holz und der Batteriehalter schon mehr" habe ich das Ding bestellt und schwupp... in der typischen silbermetallennen Tüte . mit einigen Dingen die auch noch mitkamen..

Styroporschneider von Temu 074

Ein paar "Tage" später - Thema Probleme und Co.. wollte ich den zusammensetzen. Bauteile schauen sauber gelastert aus, Kabel kommen wir noch drauf. Die Anleitung..

Styroporschneider von Temu 1a30

ist vorhanden ("read between the lines") = hat Fehler, gebaut nach Anleitung klappt das Ding nicht - falsch verkabelt

Styroporschneider von Temu 1641

aber irgendwann stand der "Schneider" dann vor mir

Styroporschneider von Temu 2473

Die Bauaufsicht war gar nicht angetan davon....

Styroporschneider von Temu 7100

Nochmal wiederholt - die Holzteile sehr gut gelasert, nur leichtes Anschleifen und sie passten 1a.


Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


John-H., Dirk Kohl, Thoto und Heimo mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Styroporschneider von Temu Empty Re: Styroporschneider von Temu

Beitrag von Frank Kelle So 18 Feb 2024, 12:37

Warum Mandy meckert?

Wegen DEM Kabel.. so aus der Packung

Styroporschneider von Temu 3322

Die Kabel liegen trotz Hitzeentwicklung frei - nur die Harten kommen in den Garten

Styroporschneider von Temu 4226

Nachdem ich dann den falsch beschriebenen Kabeleinbau korrigiert hatte, eine übriggebliebene Buchse - die nirgendwo erwähnt wird, geschweige denn passt - in die Bastelkiste warf, war der Schneider einsatzbereit

Styroporschneider von Temu 6120

Und erledigt seinen Dienst auch einwandfrei - hier bei einer HEKIDUR Platte

Styroporschneider von Temu 6119

Schön finde ich die Skala auf der Grundplatte, nachder man tatsächlich genau schneiden kann.
Fazit: Klar, kann man selber bauen, ist defintiv nur für kleine Sachen - aber für 5 Euro MEINE ich, kann man da nix falsch machen
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


John-H., Dirk Kohl, ullie46, Helmut_Z, Thoto, Heimo und Heidefreund mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Styroporschneider von Temu Empty Re: Styroporschneider von Temu

Beitrag von Heimo So 18 Feb 2024, 17:46

Hallo Frank,
Bei 5 Euronen kannst Du wirklich nichts falsch machen. Wobei, ich vermute mal, für 5 € bekommst Du das nicht selber zusammen gebaut. Wenn ich sehe, was so ein Ersatzhitzedraht kostet. Batteriefach etc).

Hast alles richtig gemacht. Wink
Heimo
Heimo
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Fränz mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Styroporschneider von Temu Empty Re: Styroporschneider von Temu

Beitrag von Frank Kelle So 18 Feb 2024, 17:56

Heimo schrieb:.. was so ein Ersatzhitzedraht kostet...

Da sind noch ein paar Meter Ersatzdraht bei... Very Happy
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Styroporschneider von Temu Empty Re: Styroporschneider von Temu

Beitrag von bahnindianer So 18 Feb 2024, 18:14

Hallo Frank,

auf den Fotos sieht das so aus als wäre der Schneidedraht relativ locker eingespannt. Kann man den auch auf Spannung bringen und dann arretieren um so gerade Schnitte in stärkerem Material zu bekommen?

Lieber Grüße vom Bahnindianer
bahnindianer
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Styroporschneider von Temu Empty Re: Styroporschneider von Temu

Beitrag von Helmut_Z So 18 Feb 2024, 18:15

Frank Kelle schrieb:

Da sind noch ein paar Meter Ersatzdraht bei... Very Happy

na dann hole ich mir das Teil doch sofort, denn ich brauche neuen Draht Very Happy
Helmut_Z
Helmut_Z
Superkleber
Superkleber


Heimo mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Styroporschneider von Temu Empty Re: Styroporschneider von Temu

Beitrag von Frank Kelle So 18 Feb 2024, 18:48

bahnindianer schrieb:Hallo Frank,

auf den Fotos sieht das so aus als wäre der Schneidedraht relativ locker eingespannt. Kann man den auch auf Spannung bringen und dann arretieren um so gerade Schnitte in stärkerem Material zu bekommen?

Lieber Grüße vom Bahnindianer

Ja, den Draht hatte ich locker nur eingespannt. Den könnte man mit der Schraube am Boden und der Befestigung am oberen Arm sicherlich strammer spannen. Mein Ziel war allerdings halt nur das HekiDur, da ich im Moment an einer Burg für den Hintergrund meiner Bahn (auf Basis der Miniart - Burg) am friemeln bin.

Helmut_Z schrieb:
Frank Kelle schrieb:

Da sind noch ein paar Meter Ersatzdraht bei... Very Happy

na dann hole ich mir das Teil doch sofort, denn ich brauche neuen Draht Very Happy

War selber überrascht Helmut. Du bekommst ein Drahtbündel und spannst das ein - ich müsste das mal ablengen.. dann könnte ich auch gleich spannen......
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Styroporschneider von Temu Empty Re: Styroporschneider von Temu

Beitrag von Thoto So 18 Feb 2024, 22:31

Coole Sache!

Vielleicht das Batteriefach gegen einen 4,8V-Trafo tauschen, damit immer gleichmäßige Spannung anliegt.
Wäre schade um die Werkstücke wenn mitten im Schnitt der Saft ausgeht.
Thoto
Thoto
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Styroporschneider von Temu Empty Re: Styroporschneider von Temu

Beitrag von ullie46 So 18 Feb 2024, 22:57

Stimmt! Für fünf Euro bauen wir den nicht...

Ich würde in das Batteriefach vier Mignon-Akkus einsetzen, "ungeeignete" Trafos oder Netzteile schalten sich da gerne ab, manchmal für immer, je nach Widerstandsdraht...

Gruß Ulrich
ullie46
ullie46
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Styroporschneider von Temu Empty Re: Styroporschneider von Temu

Beitrag von Helmut_Z Mo 19 Feb 2024, 03:26

Bei mir kommt sofort ein Netzteil dran, klar kann ich keines mit weniger Leistung nehmen, als der Draht braucht.
Wenn sich das Netzteil "abschaltet" kommt eben ein stärkeres dran.
Helmut_Z
Helmut_Z
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Styroporschneider von Temu Empty Re: Styroporschneider von Temu

Beitrag von Heimo Mo 19 Feb 2024, 17:56

Eine Möglichkeit das Teil aufzupeppen, sind verschiedene Spannungswerte zu benutzen. Je nach Materialdicke die man schneiden will, braucht es mehr oder weniger Hitze.
Heimo
Heimo
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Helmut_Z mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Styroporschneider von Temu Empty Re: Styroporschneider von Temu

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten