Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Angriff im Morgengrauen

5 verfasser

Nach unten

Angriff im Morgengrauen Empty Angriff im Morgengrauen

Beitrag von Mariner Do 17 Nov 2022, 17:57

Hallo allerseits,

im Sommer letzten Jahres habe ich damit begonnen, ein WK2 Dio unter dem Titel "Angriff im Morgengrauen" zu bauen. Doch aus Pietätsgründen habe ich den weiteren Bau erst einmal auf Eis gelegt. Den noch friedlichen Bau kann ich euch aber schon mal zeigen ...

Das Dio soll den Angriff von alliierten Streitkräften nebst Luftunterstützung auf einen von Deutschen besetzten Bauernhof darstellen. Also fing ich erst einmal an zu überlegen, welche "Kampfgruppen" benötige ich, und wo verdammt bekomme ich einen Bauernhof im Maßstab 1:72 her. Panzer, gepanzerte Fahrzeuge, Artillerie in Form von PAK's und passende Infanterie alles kein Problem, aber Bauernhof ... nix da. Dargestellt werden soll das Ganze auf einer Fläche von 570mm x 360mm. Angedacht war/ist ebenso, dass mit Hilfe von SMD LED's und Lichtleitern so einige Geschütze einen Schusseffekt in Form eines Blitzes erhalten, das Landhaus einen großen Einschuss in der Seitenwand (natürlich via Flackerlicht) hat, und der Dachstuhl der in unmittelbarer Nähe stehenden Scheune ebenfalls. Auch der in die ganze Szenerie eingebundene Flieger (eine engl. Spitfire) hat natürlich einen motorisierten Propeller und die Bordgeschütze (4 MG's) sind ebenfalls mit SMD LED's und Lichtleitern ausgestattet so dass auch hier durch Blitzeffekte eine wilde Ballerei simuliert wird. Die am Boden stehende Vierlings-Flak der Deutschen steht dem Ganzen in nichts nach, auch hier integriert SMD LED's und Lichtleiter. Dank Arduino nebst seinen ganzen Zusatzgerätschaften wird das Ganze einen geregelten Ablauf haben (Schusswechselfolge) und natürlich mit Soundeffekten untermalt. Aber das kommt später, wenn die Welt wieder in Ordnung ist ...

Nun denn, ich habe mich dann irgendwann an meinen Rechner gesetzt, AutoCAD an und erst einmal drauflos gezeichnet. Ich wollte ein Landhaus nebst Schuppen und einer großen Scheune haben. Vielleicht noch 'nen kleinen Brunnen, einen Mauerzaun und das durfte nicht fehlen ... das typische Plumsklo mit dem Herzchen in der Tür. Das alles im Maßstab 1:72 und 3D, damit auch der Drucker mal was zu tun hat.

Mit dem Landhaus habe ich begonnen, und möchte auch hier damit anfangen, aber seht selbst:

Angriff im Morgengrauen 1comp_10

Aus dieser Zeichnung habe ich dann seperat jedes Bauteil ins druckfähige *.STL Format umgewandelt und den Drucker in die Gänge gebracht.

Und hier das Ergebnis:

Angriff im Morgengrauen Comp_h10

Die Seitenwände und vor allem die Dächer zu zeichnen war echt 'ne Geduldsangelegenheit mit den ganzen Ziegeln und Steinchen:

Angriff im Morgengrauen Comp_h11

Angriff im Morgengrauen Comp_h12

Und nach dem Druck alles ordentlich versäubert und etwas entgratet, und schon konnte der Zusammenbau via Sekundenkleber beginnen.

Angriff im Morgengrauen Comp_h13

Sieht doch schon recht passabel aus oder?

Fehlen nur noch Brunnen, Mauerzaun, Geräteschuppen und das Plumsklo, dazu mehr im nächsten Teil.

Grüße Dirk Winker 2
Mariner
Mariner
Mitglied
Mitglied


John-H., Dirk Kohl, Hartmut und Peter2018 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Angriff im Morgengrauen Empty Re: Angriff im Morgengrauen

Beitrag von Mariner Do 17 Nov 2022, 18:52

...und weiter geht es

Das "Haupthaus" ist nun gebaut, fehlt nur noch Farbe:

Viel kann ich dazu jetzt nicht erklären, ich denke die Bilder sprechen für sich:

Angriff im Morgengrauen Comp_110

Angriff im Morgengrauen Comp_410

Auch der Geräteschuppen wurde derweil gezeichnet, gedruckt und gebaut:

Angriff im Morgengrauen Comp_s10

Angriff im Morgengrauen Comp_s11

Und ans Haupthaus angesetzt schaut das Ganze jetzt so aus:

Angriff im Morgengrauen Comp_210

Angriff im Morgengrauen Comp_310

... Im nächsten Teil folgen dann der Brunnen und die Mauerzaunteile

Grüße Dirk
Mariner
Mariner
Mitglied
Mitglied


John-H., Dirk Kohl, Hartmut, lok1414 und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Angriff im Morgengrauen Empty Re: Angriff im Morgengrauen

Beitrag von Mariner Do 17 Nov 2022, 19:44

und weiter geht es mit dem Zubehör,

fangen wir mit dem Brunnen an, erst mal die Zeichnung dazu:

Angriff im Morgengrauen 1comp_11

Die beiden Halter neben dem Brunnen sind die späteren Aufnahmen für die Kurbel, welche senkrecht auf den Brunnenrand geklebt werden. Ausgedruckt und montiert sieht das Ganze dann so aus:

Angriff im Morgengrauen Comp_b10

Zur endgültigen Bemalung erst mel zur Seite gestellt, und nun kommt das Plumsklo, auch hier erst einmal die Zeichnung:

Angriff im Morgengrauen 1comp_12

... dann der Druck ...

Angriff im Morgengrauen Comp_d10

und der Zusammenbau:

Angriff im Morgengrauen Comp_d11

man beachte, das Herzchen in der Tür:

Angriff im Morgengrauen Comp_d12

und fürs Dio zurecht gemacht (man stelle sich vor ... Morgens halb 5 in Deutschland ... Vogelgezwitscher ... die Ruhe vor dem Sturm) ..

Angriff im Morgengrauen Comp_111

Angriff im Morgengrauen Comp_211

Angriff im Morgengrauen Comp_311

... Auch Soldaten sind nur Menschen ...

Angriff im Morgengrauen Comp_411

... hier aber jetzt noch ein Soundmodul einzusetzen ginge wohl etwas zu weit .. Ablachender

also dann bis zum nächsten Teil, der großen Scheune

Grüße Dirk Winker 3
Mariner
Mariner
Mitglied
Mitglied


John-H., Dirk Kohl, Hartmut, Falco 2014 und Peter2018 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Angriff im Morgengrauen Empty Re: Angriff im Morgengrauen

Beitrag von Mariner Do 17 Nov 2022, 23:22

Da ich ja noch etwas Zeit habe (Urlaub) soll's auch gleich noch etwas weiter gehen, damit ich mit dem BB erst einmal auf aktuellem Stand bin.

Es fehlen ja noch die große Scheune und der Mauerzaun. Fangen wir mit dem Mauerzaun an. Den habe ich so gezeichnet dass ein Start-Teil habe und ein Ansetzteil wovon ich x-beliebig viele passend aneinanderstellen und so zu einem Zaun aufstellen kann. erst einmal die Zeichnung:

Angriff im Morgengrauen 1comp_13

dann der Druck:

Angriff im Morgengrauen Comp_m10

in diese "Mauerlücken" wurden dann handelsübliche Lattenzaunelemente aus dem H0-Eisenbahnbereich eingesetzt und mit Sekundenkleber fixiert. Bilder dazu folgen gleich.

Aber zuerst kommt dann last but not least die große Scheune. Angedacht war, die Scheune so zu gestalten (zu zeichnen), dass das Dachgeschoss einen Granateinschlag aufweist, also ran ans Werk:

Angriff im Morgengrauen 110

Ok, man sieht es auf dem Bildchen jetzt relativ schlecht, aber ich denke jetzt kann man es besser sehen:

Angriff im Morgengrauen 211

Und nun das alles mal zusammen gestellt schaut doch schon recht passabel aus oder?

Angriff im Morgengrauen 310

Jetzt noch den bemalten Mauerzaun und den Brunnen dazu ... viola mein etwas demolerter Bauernhof:

Angriff im Morgengrauen 410

So, das war's an Gebäuden erst einmal, im nächsten Thread geht's dann an die Fahrzeuge etc.

Bis dann Grüße Dirk  Winker 3
Mariner
Mariner
Mitglied
Mitglied


John-H., Dirk Kohl, Hartmut und Peter2018 mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Angriff im Morgengrauen Empty Re: Angriff im Morgengrauen

Beitrag von John-H. Fr 18 Nov 2022, 01:45

Der Typ auf dem Donnerbalken ist der absolute Hammer Bravo
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Angriff im Morgengrauen Empty Re: Angriff im Morgengrauen

Beitrag von lok1414 Fr 18 Nov 2022, 08:36

John schrieb:Der Typ auf dem Donnerbalken ist der absolute Hammer
... Wer gedient hat weiß es: Die Feldjacke kann man nicht ausziehen ohne das Koppel zu lösen. Beide sind nicht miteinander verbunden .... nur ein Detail.


Mariner schrieb:Panzer, gepanzerte Fahrzeuge, Artillerie in Form von PAK's und passende Infanterie alles kein Problem
.... die Panzerabwehrkanone (PaK) gehört nicht zur Artillerie.
lok1414
lok1414
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Angriff im Morgengrauen Empty Re: Angriff im Morgengrauen

Beitrag von Mariner Fr 18 Nov 2022, 11:06

Winker Hello miteinander,

erst einmal Danke für euer Interesse an meinem BB.

@ John Ja, das Klo sah mir ohne den Typen zu langeilig aus, und der keline Spaß heitert das doch recht ernste Thema wieder etwas auf.

@ Wolffgang Danke für deine Hinweise, Koppel auf/an der Jacke Embarassed ... da hätte ich auch selber drauf kommen müssen, egal wird nachgebessert. Naja und die PaK in diesem Fall
eine PaK 40, zählt natürlich nicht zur Artillerie in dem Sinne, ich wusste halt nur nicht wie ich sie besser beschreiben sollte.

Danke nochmal!

Grüße Dirk
Mariner
Mariner
Mitglied
Mitglied


Dirk Kohl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Angriff im Morgengrauen Empty Re: Angriff im Morgengrauen

Beitrag von Mariner Fr 18 Nov 2022, 12:16

Winker 3 Hallo da bin ich wieder,

Um mit diesem BB auf den aktuellen Stand zu kommen möchte ich euch noch kurz einige zum Einsatz kommenden Fahrzeuge und den Flieger vorstellen.

Auf Seiten der Deutschen kommen 1 Motorrad BMW mit Beiwagen, 1 Sanitätsfahrzeug (Sdkfz), 1 Pzkw III, 1 Sdkfz Puma, 1 PaK 40, 1 Sdkfz sowie 1 VierlingsFlaK nebst Infanterie zum Einsatz. Verschiedene dieser Fahrzeuge sowie die PaK und die FlaK wurden von mir mittels SMD-LED's und LWL so modifiziert, dass nach elektronischem Anschluss (via programmierter IC's oder Arduino) Blitzeffekte aus den entsprechenden Geschützrohren entstehen.

Hier mal eine kleine Auswahl an Bildchen dazu:

Einfaches Sdkfz nicht schussfähig.
Angriff im Morgengrauen 111

Die kleine BMW mit Beiwagen, nicht schussfähig,
Angriff im Morgengrauen 411

Sdkfz Puma, schussfähig,
Angriff im Morgengrauen 212

Angriff im Morgengrauen 2a10

Das kleine weiße "Stäbchen" am Geschützrohr ist der LWL (Lichtwellenleiter) welcher nacher mit Watte kaschiert wird.

Pzkw III, schussfähig,
Angriff im Morgengrauen 311

PaK 40, schussfähig,
Angriff im Morgengrauen 610

Vierlings-FlaK,schussfähig auf allen 4 Geschützrohren,
Angriff im Morgengrauen 511

Soviel zu den zum Einsatz kommenden deutschen Fahrzeugen, hier und da werde ich wohl noch etwas mit Farben nachbessern.

Im nächsten und vorerst letzten Thread kommen dann einige der alliierten Einheiten zur Vorstellung.

Grüße Dirk
Mariner
Mariner
Mitglied
Mitglied


Dirk Kohl mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Angriff im Morgengrauen Empty Re: Angriff im Morgengrauen

Beitrag von Mariner Fr 18 Nov 2022, 12:38

Winker Hello und hier nun das vorerst letzte Update.

Die alliierten Einheiten bestehen aus einer engl. Spitfire, 1 Sherman, 1 Jeep, 1 Jackson und einem M3 Granatwerfer.

Die engl. Spitfire soll in dieser fiktiven Szenerie als zusätzliche Luftunterstützung für den Überraschungsangriff dienen. Das Modell der Spitfire wurde insoweit von mir modifiziert, dass der Propeller motorisiert wurde, und an beiden Tragflächen die vorhandenen MG's mit SMD-LED und LWL ausgestattet wurden.

Angriff im Morgengrauen 1010
Das anscheinend stattliche Kabelbündel verschwindet bei der endgültigen Montage in einem 2mm Messingrohr, welches dann mit Bäumen und Watterauch kaschiert wird.

Der Sherman Panzer, schussfähig,
Angriff im Morgengrauen 1111

Angriff im Morgengrauen 11a10
Auch hier noch nicht allzu sehr auf die Farbgebung achten, die ist noch in weiterer Bearbeitung.

dann noch der M3, der ach noch einiges an Farbgestaltung benötigt:
Angriff im Morgengrauen 1210

So, wie bereits Anfangs geschrieben lege ich nun erst mal aus Pietätsgründen und auch der friedlichen Vorweihnachtzeit diesen BB auf Eis, was aber nicht heißt dass es hier nicht weiter geht. Für Fragen oder Anregungen bin ich jederzeit offen.

Grüße Dirk
Mariner
Mariner
Mitglied
Mitglied


John-H. und Dirk Kohl mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Angriff im Morgengrauen Empty Re: Angriff im Morgengrauen

Beitrag von Dirk Kohl Fr 18 Nov 2022, 14:25

Hallo Dirk, das gefällt mir super gut was du da baust..bin sehr gespannt wie die Waffen beim "feuern" aussehen....
Dirk Kohl
Dirk Kohl
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Angriff im Morgengrauen Empty Re: Angriff im Morgengrauen

Beitrag von Peter2018 Fr 18 Nov 2022, 19:12

Da ich mich gerade mit 3D-Druck und damit auch mit der Konstruktionszeichnung befasse: Respekt, wie Du die Teile konstruiert hast.
Steckt wahrlich ein großer Aufwand dran
Ich bin immer wieder erstaunt, was so alles geht ....
Peter2018
Peter2018
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Angriff im Morgengrauen Empty Re: Angriff im Morgengrauen

Beitrag von Mariner Heute um 00:04

Winker Hello

nachdem ich mir gestern einen Rüffel seitens meiner Frau anhören musste, wann ich denn mal gedenke meine angefangenen Modellbaugeschichten auch mal zu Ende zu bauen, habe ich beschlossen jetzt erst einmal nichts neues anzufangen, sondern alle angefangenen Modelle zu Ende zu bauen. Unter diese Modelle gehört natürlich auch dieses Dio. Also habe ich auch hier weiter gemacht, und werde dieses Dio jetzt auch erst einmal fertigstellen.

Was habe ich in der Zwischenzeit gemacht?

Ich habe mir eine Grundplatte gebaut, welche von einem ca. 2cm hohen Rahmen aus 4mm PVC besteht. Die Grundplatte hat die Abmaße von 35cm x 56,5cm, weil dies die Innenmaße der Vitrine sind, wo das Dio seinen endgültigen Platz erhalten wird. Der Rahmen ist insofern für mich wichtig, weil unter der Platte die bereits erwähnte Elektronik seinen Platz erhalten soll.

Nun zum Dio selbst, ich hatte mir eine fiktive Szene vorgestellt, in der die Alliierten einen Blitzangriff auf eine deutsche Stellung auf einem Bauernhof machen. Dazu habe ich erst einmal meine Gebäude und sämtliche Einheiten platziert, unter der Berücksichtigung der zu verwendenden Effekte. Hier und da ein paar Bäumchen und etwas Grünzeug, und eine kleine unbefestigte Dorfstraße. Das Ganze muss natürlich noch detaillierter gestaltet werden, doch das erfolgt erst wenn die Effekt-Spielerei abgeschlossen ist. Dazu mal einige Bilder

Angriff im Morgengrauen 412

Angriff im Morgengrauen 512

Angriff im Morgengrauen 611

Angriff im Morgengrauen 711

Angriff im Morgengrauen 811

Angriff im Morgengrauen 911

Angriff im Morgengrauen 1011

... und so könnte es dann bei "Nacht" aussehen.

Angriff im Morgengrauen 1112

Angriff im Morgengrauen 1211

Angriff im Morgengrauen 1310

Angriff im Morgengrauen 1410

Angriff im Morgengrauen 1511

Nun hatte ich ja auch geplant, eine Spitfire im Tiefflug mit in dieses Dio zu integrieren. Die Spitfire wurde so modifiziert, das ein sich drehender Propeller, sowie imitierte Bordgeschütze mittels SMD-LED's und LWL vorhanden sind. Nun habe ich sämtliche Kabel durch ein Messingrohr, 25cm lang und 2mm Durchmesser gefädelt.

Angriff im Morgengrauen 112

Angriff im Morgengrauen 213

Schön zu erkennen die "Bordwaffen", und im letzten Bild soll auch mal der Pilot zu sehen sein ...

Angriff im Morgengrauen 312

Im folgenden Update dann erste Einblicke zur  verwendeten Elektronik und mehr...

Grüße Dirk
Mariner
Mariner
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Angriff im Morgengrauen Empty Re: Angriff im Morgengrauen

Beitrag von Mariner Heute um 00:57

... und wie versprochen, gleich noch ein weiteres Update.

Für mein Dio habe ich mir eine Kleine Steuerung gebaut, mit Hilfe zweier Arduino Nano und einem zugehörigen Netzteil. Das Netzteil wird entweder über USB oder mit eienr 9V Blockbatterie gespeist, und liefert kontinuierlich 5 oder 3,3volt. Da ich mit diesem Netzteil 2 Arduino Nano versorge habe ich die Spannung auf 5 Volt eingestellt. Die Arduino's habe ich beide programmiert, einen für den "Schusswechsel" der Alliierten, und einen für den "Schusswechsel" der deutschen Einheiten. Unter "Schusswechsel" soll hier verstanden werden, dass jedes funktionierende Geschütz feuert, und aber auch einen Explosionseffekt auf der Gegnerischen Seite erzeugt. Das Ganze musste natürlich Zeitlich ziemlich genau programmiert werden, um einen möglichst realistischen "Ablauf" zu erzeugen. Ausgenommen natürlich die Vierlingsflak, die kann halt nur "Schüsse" (in Richtung Spitfire) abgeben, da explodiert nichts. Das Ganze wird dann, wenn alle Lichteffekte fertig sind, noch mittels MDF-Modul (Mini MP3-Player) plus einem weiteren Arduino Nano, mit den entsprechenden Soundeffekten ausgestattet. Relativ simpel, aber auch hier wieder die zeitlich passende Programmierung, aber dazu später mehr.

Hier mal ein paar Bildchen der "Steuerung" ...

Angriff im Morgengrauen 113

... alle Leitungen führen letztendlich zu einer oder mehreren LED's.

Angriff im Morgengrauen 214

Anlage in Betrieb:

Angriff im Morgengrauen 314

Dann habe ich mal versucht... Embarassed , ein paar Fotos einzufangen, aber ich denke mal dass das Fotografieren nicht mein Ding ist. aber seht selbst:

Angriff im Morgengrauen 413

Den Schusseffekt der Pak habe ich ja zeitlich noch geschafft, aber bei der Flak bin ich was das fotografieren angeht kläglich gescheitert, ich habe infach nicht den richtigen Moment erwischt:

Angriff im Morgengrauen 513

Aber vielleicht kann ja das folgende Video die Sache wettmachen:



und im "Dunkeln" schauts dann so aus:



Weiter geht es dann im nächsten Update mit dem Einbau der Spifire, weiteren Lichteffekten, und der Soundsteuerung.

Grüße Dirk
Mariner
Mariner
Mitglied
Mitglied


John-H., Der Graue Wolf und Thoto mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Angriff im Morgengrauen Empty Re: Angriff im Morgengrauen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten