Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Japanische Viermastbark Nippon Maru von Aoshima in 1:350

4 posters

Nach unten

Japanische Viermastbark Nippon Maru von Aoshima in 1:350 Empty Japanische Viermastbark Nippon Maru von Aoshima in 1:350

Beitrag von schnuerbodenfuxx Di 29 Jun 2021, 11:00

Hallo Modellbaufreunde
Hier ist noch ein Modell eines nicht alltäglichen Schiffes
Die japanische Viermastbark „Nippon Maru“ von Aoshima in 1:350 im abgetakelten Zustand als Post- und Frachtversorger für die Marine

Die Nippon Maru ist eine Viermastbark aus Stahl, die seit dem 28. April als Museumsschiff in einem aus Stein gebauten Trockendock vor dem Yokohama Maritime Museum im Gebiet Minato Mirai 21, einem ehemaligen Hafen- und Werftviertel, das nun ein Büro- und Freizeitgebiet ist, liegt. Das Schiff ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Nippon Maru und ihr Schwesterschiff Kaiwo Maru wurden in Leith, Schottland entworfen und in der Kawasaki-Werft in Kōbe unter der Baunummer 557 als Segelschulschiff für die Schule der Handelsmarine gebaut. Beide Schiffe waren für das japanische Kultusministerium als Schulschiffe auf dem Pazifik unterwegs. Die Nippon Maru hat dabei viermal die Vereinigten Staaten und fünfmal Hawaii besucht. Während des Zweiten Weltkriegs wurde sie bis auf die Masten abgetakelt und lief für das Postministerium als Post- und Frachtversorge für die Kaiserliche Marine (IJN) unter Motorkraft innerhalb japanischer Gewässer. Nach dem Krieg wurde sie zu 29 Repatriierungsfahrten für 25.423 japanische Staatsbürger eingesetzt. Von 1952 bis 1984 fuhr sie dann erneut als Segelschulschiff, auch wieder auf Strecken in die USA (u.a. Teilnahme an der 200-Jahr-Feier), bevor sie von der Nippon Maru (II) abgelöst wurde.

Stapellauf: 27. Januar 1930
Indienststellung: 4. Oktober 1930
Länge ü.a.: 97 m
Breite: 12,95 m
Tiefgang max.: 6,9 m
Vermessung: 2.285 BRT
Segelfläche: 2.397 Quadratmeter
Hilfsdiesel: 2.600 PS (1.912 KW)
Schwesterschiff: Kaiwo Maru

Der Bausatz:
Hersteller: Aoshima (Japan)
Maßstab: 1:350
Länge des Modells ü.a.: 280 mm
Anzahl der Bauteile; ?
Probleme beim Bau: Der zweiteilige Rumpf besteht aus Ober- und Unterschale, die am Bug bündig war, die Oberschale ist etwa 1mm zu lang, ließ sich aber ohne viel Nacharbeit ändern
Besonderheiten: Von Artwox gibt es dazu ein Holzdeck, das sich sehr leicht verarbeiten ließ,
Rahen sind im Bausatz vorhanden, werden aber nicht gebraucht,
von Imai gibt es die Nippon Maru auch als Wasserlinienmodell mit Volltakelung in 1:350, das als Ersatzteilspender verwendet werden kann
Das Modell: Es zeigt die Nippon Maru nach dem Überfall der Japaner auf den US-Flottenstützpunkt in Pearl Harbor im Bauzustand 1942/1943 im abgetakelten Zustand ohne laufendes Gut und ohne Rahen als Post- und Frachtversorger ohne Bewaffnung, der nur in japanischen Gewässern eingesetzt wurde.
Das Modell steht in einer Sora-Vitrine, um es vor Staub zu schützen.

Hier sind ein paar Bilder:

Der Karton von außen
Japanische Viermastbark Nippon Maru von Aoshima in 1:350 100

Ein Ausschnitt aus der Bauanleitung mit der Takelung, die ich die aber nicht so genau hinbekommen habe…?
Japanische Viermastbark Nippon Maru von Aoshima in 1:350 101

Das Modell:

Japanische Viermastbark Nippon Maru von Aoshima in 1:350 86
Japanische Viermastbark Nippon Maru von Aoshima in 1:350 88
Japanische Viermastbark Nippon Maru von Aoshima in 1:350 79
Japanische Viermastbark Nippon Maru von Aoshima in 1:350 80
Japanische Viermastbark Nippon Maru von Aoshima in 1:350 81
Japanische Viermastbark Nippon Maru von Aoshima in 1:350 82
Japanische Viermastbark Nippon Maru von Aoshima in 1:350 83
Japanische Viermastbark Nippon Maru von Aoshima in 1:350 84
Japanische Viermastbark Nippon Maru von Aoshima in 1:350 85

Viel Spaß beim Betrachten der Bilder und Grüße aus der Werft
Dieter
schnuerbodenfuxx
schnuerbodenfuxx
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Japanische Viermastbark Nippon Maru von Aoshima in 1:350 Empty Re: Japanische Viermastbark Nippon Maru von Aoshima in 1:350

Beitrag von Al.Schuch Di 29 Jun 2021, 11:31

Mann, mann, du legst aber ein ziemliches Tempo vor. shocked
Ein schönes Modell, bei dem du dir die schlimmste Fummelei, die Takelage, erspart hast. Cool
Aber du hast doch alle Garne, die laut Bauplan benötigt werden, angebracht.  sunny
Klar, es fehlen einige, vor allem Wanten, wenn man nach dem Deckelbild geht, aber laut Bauplan ist doch alles da.... Massstab

Weiter so, bislang hast du uns echt tolle Arbeiten vorgestellt. Gentleman
Wir sind gespannt auf mehr !!

Gruß
Alex
avatar
Al.Schuch
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Japanische Viermastbark Nippon Maru von Aoshima in 1:350 Empty Re: Japanische Viermastbark Nippon Maru von Aoshima in 1:350

Beitrag von Jörg Di 29 Jun 2021, 16:04

Ein schönes, sehr sauber gebautes Modell; wg. der abgenommenen Rahen
mit ungewöhnlicher, interessanter Anmutung ... sehr gelungen, Dieter! Bravo

Man sieht, daß hier ein Echtholzdeck verarbeitet wurde ... Cool


Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Japanische Viermastbark Nippon Maru von Aoshima in 1:350 Empty Re: Japanische Viermastbark Nippon Maru von Aoshima in 1:350

Beitrag von Bastlerfuzzy Mi 30 Jun 2021, 10:00

Hallo Dieter,

da kann ich mich nur anschließen, super gebaut. So habe ich ein Segelschiff noch nicht gesehen, daß heißt, es ist ja kein Segelschiff mehr.

Gruß Dietmar
Bastlerfuzzy
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Japanische Viermastbark Nippon Maru von Aoshima in 1:350 Empty Re: Japanische Viermastbark Nippon Maru von Aoshima in 1:350

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten