Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N Empty Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Helmut_Z am Sa 21 März 2020, 07:25

Hi zusammen

nachdem sich schon ein paar Zuschauer angekündigt hatten, hab ich mich entschlossen einen Bericht zu starten.
Wie ich schon geschrieben hatte, habe ich letztes Jahr einen Hobbywechsel gemacht. Von den Kartonmodellen der letzten drei Jahre, doch wieder zu etwas....
ja zu was eigentlich, einfach weg von nur Standmodell, mit denen ich einfach nichts anfangen kann.
Für mich bietet da sich Moba an. Ich verstehe von Eisenbahn und dem ganzen Wissen dazu, im Gegensatz zu vielen hier, überhaupt nichts, und ist auch nicht mein Hobby.
Ich bastle gerne und kann da auch verschiedene andere Interessen zu einem großen Ganzen zusammen fügen.
Basten, Mechanik, bisschen Elektronik, 3D Druck, Laser und PC Arbeit wie Konstruieren und auch weiterhin Karton, zb für Häuschen.
Ich wollte da schon lange angefangen haben, aber immer kommt was dazwischen, meistens die fehlende Gesundheit. Aber jetzt geht es mal los..........
Natürlich habe ich auch vor, den einen oder anderen Wagen oder auch eine Lok selbst zu machen...fahrbar und in Spur n, ob das klappt, keine Ahnung.

Ich versuche hier mal, ganz laienhaft, ein Schweineschnäutzchen (ich kenne nicht mal die korrekte Bezeichnung) zu konstruieren und dann mit dem SLD 3D Drucker zu drucken.
Als Zeichenprogramm nehme ich eine freie Version von "Sketchup" ein einfaches, leicht zu erlernendes Zeichenprogramm. Welche Version von dem Schienenbus? keine Ahnung. Für mich schaut der auf jedem Bild das ich im Netz finde, ein wenig anders aus.
Ich lasse mich da gerne von den Spezialisten ein wenig unterstützen. Im Moment habe ich eine Maßzeichnung und paar Bilder.
Der Maßstab ist dann zum Schluß frei wählbar, und, vorausgesetzt es wird wirklich was, kann jeder aktive hier im Forum der es möchte, haben....natürlich frei...

auf geht es, die ersten dilettantischen Striche sind gezeichnet. Vielleicht kann ich damit auch einigen ein wenig die Angst vom selbst Konstruieren für 3D Druck nehmen.
Ich habe nie Angst, ich fange da immer einfach an.........ob es klappt, sehe ich dann schon. Gerade das ist ja für mich das aufregende, die Herausforderung.

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N Wissma10

wie schon Michael (Maxl) geschrieben hat, einfach mal paar Kästen malen und dann soviel weg nehmen bis langsam ein Modell entsteht.
Diese "Kästen" haben aber schon mal die richtigen Maße, auf die ich dann Bilder oder Zeichnungen "projiziere"


Zuletzt von Frank Kelle am Sa 21 März 2020, 18:44 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Überschrift korrigiert)
Helmut_Z
Helmut_Z
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Glufamichel am Sa 21 März 2020, 08:10

Hallo Helmut,
da schaue ich mal gepannt zu. Noch etwas an allgemeinen Infos für die Zuschauer

Code:
https://de.wikipedia.org/wiki/Waggonfabrik_Wismar_Typ_Hannover

Ein Vorschlag von mir wegen der "Vielfalt" des Wismarers, such dir den einen aus der dir am besten gefällt, und den baust du dann. Dass du es "drauf hast" mit den Details hat man ja beim Turnschuh gesehen. Gutes Gelingen... Cool
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Helmut_Z am Sa 21 März 2020, 09:29

danke Uwe

naja, ein Turnschuh ist keine Lok, da steckt schon bisschen mehr Arbeit dahinter. Ich möchte die Wissmarer erstmal sehr allgemein aufbauen, damit man sie vielleicht in mehreren Varianten ausbauen kann.
Das Modell der Maßzeichnung, die ich habe, hat drei große Fenster, das Modell aus aus Bochum-Dalhausen (Bilder von Frank) hat vier. Ich hatte die kleinere Version im Auge, allerdings gefällt mir dieser Anbau mit der Milchkanne auch sehr...ich weiss nicht.
Wie ich mich kenne kommt da mal wieder ein eigenes Phantasiemodell dabei raus Ablachender ...frei nach .....
Helmut_Z
Helmut_Z
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von gronauer am Sa 21 März 2020, 09:44

Hallo Helmut!

Falls Bedarf bestehen sollte.....

Ich habe hier eine ganze Reihe Bilder von dem Wismarer, der in Haaksbergen bei bei der MBS retauriert worden ist.

Hier mal 2 Fotos.

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38107803ev

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38107816kk


Gruß
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Helmut_Z am Sa 21 März 2020, 09:55

Hi Manfred

Alles hilft, und alles ist hier im Bericht willkommen. Jeder darf, kann helfen und mitmachen. Wenn ich private Bilder habe, kann man die wenigsten hier zeigen, bei den Bildern aus dem Netz würde ich mir das nicht erlauben.
Ich mache da einfach mal ein Forenprojekt daraus Ablachender

Was mich bisschen irritiert ist, dass auf allen Bilder, egal was für eine Version, der "Rumpf" ? , sich ein wenig verjüngt.
Habe aber bis jetzt keine Zeichnung gesehen, wo das eingezeichnet ist, bzw angegeben und vermaßt ist.
Helmut_Z
Helmut_Z
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von maxl am Sa 21 März 2020, 09:59

Hallo Manfred - ich hätte nichts gegen eine kleine Fotogalerie vom Schweineschnäuzchen... Komplett mein "Beuteschema" und so schön restauriert! Aber nur, wenn die Mühe nicht zu groß ist. Die zwei Bilder hier sind schon wahre Appetitanreger!
Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von doc_raven1000 am Sa 21 März 2020, 10:12

Da setze ich mich auch mal dazu, allein schon um zu sehen wie das mit dem konstruieren klappt..
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Frank Kelle am Sa 21 März 2020, 10:55

Ja, der läuft zu den Motorhauben etwas zu, so kenne ich das vom Dahlhausener Wismarer.
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Jörg am Sa 21 März 2020, 13:29

Hallo Helmut,

ich bin zwar Nicht-Eisenbahner  Grinsen  , aber betreffs Deiner Frage zur 'Verjüngung der Wagenkästen',
blättere doch mal hier rein - bis zu den Aufrisszeichnungen der Typen ... Massstab
Code:
https://www.eisenbahn-kurier.de/images/html5/7022-special-wismarer/index.html#issue/1

Sieht so aus, als hätten die Normalspur-Typen A, B, und C die angesprochenen Verjüngungen,
während die Schmalspur-Typen D u. E (wie auch der Anhänger?) diese nicht haben.

Scheint also so, als ob die Fronten alle einheitlich breit sind, aber bei den Normalspurtypen
die breitere Spur auch für breitere Fahrgestelle und Wagenkästen ausgenutzt wurde?

Ob sich das so simpel vereinfachen läßt, kann ich nicht beurteilen;
aber das entsprechende EK-Sonderheft ist jedenfalls noch im EK-Shop erhältlich ...  Wink  
Code:
https://www.ekshop.de/zeitschriften/ek-special/Wismarer-Schienenbus.html

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Helmut_Z am Sa 21 März 2020, 13:53

hi Jörg

na das ist ja interessant.....danke
Bin ja auch kein Eisenbahner und so weit wollte ich da gar nicht in die Materie eindringen. Jetzt weiß ich überhaupt nicht mehr wie ich machen soll...... lol! lol!
Helmut_Z
Helmut_Z
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Jörg am Sa 21 März 2020, 14:03

Muttu mal weiter googlen ... drunken
Code:
https://de.wikipedia.org/wiki/Waggonfabrik_Wismar_Typ_Hannover

Hier interessante Aussagen im Abschnitt ab ... In der Praxis sind nur wenige Fahrzeuge typenrein ausgeliefert worden ... usw.
(unmittelbar unter der ersten Tabelle mit der Typenauflistung)
Da heißt es "Unabhängig von der Spurweite ..."- so einfach war's dann wohl doch nicht!? Razz

Also vielleicht an einem speziellen Vorbildfahrzeug orientieren,
oder eine Art 'Ideal- oder Typmodell' bauen, was mehr Gestaltungsfreiräume bietet ... Very Happy

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Helmut_Z am Sa 21 März 2020, 14:19

einfach nur der Hammer, Jörg. Viel zu viel Info jetzt, aber mir gefällt es.
Es wird ein Ideal oder Typenmodell werden........ein Wunschmodell.
Ich hab zwar auch gegoogled, aber eben mehr für Bilder oder Pläne, dass ich was zum zeichnen habe, überhaupt erstmal weiss wie das aussehen soll.....
aber jetzt bin ich überfordert shocked
Helmut_Z
Helmut_Z
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Schlossherr am Sa 21 März 2020, 14:53

Als Kind bin ich mit einem Schweineschnäuzchen gefahren.....in den Ferien an der Ostsee, Schönberg/Holstein, regulär und nicht als Museumsbahn, ca. 1958 - 1965
Bis zum 31. Mai 1975 verkehrte die Kiel-Schönberger Eisenbahn hier täglich mit mehreren Zugpaaren, die Leute sind an den Strand gefahren......
Seit 1976 ist der Bahnhof mit seinem "rollenden Gut" ein Museum.

Code:
https://www.vvm-museumsbahn.de/?id=210
Schienenbus, gebaut 1936 von der Waggonfabrik Wismar für die Bleckeder Kleinbahnen

Code:
https://www.vvm-museumsbahn.de/ss/ss-eisenbahn/Bild09-w1200-50.jpg
Schlossherr
Schlossherr
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von gronauer am Sa 21 März 2020, 16:12

Hallo!

Hier, um die Verwirrung noch etwas zu steigern, mal ein paar Fotos von der Restauration des MBS "Schweineschnäuzchen"  in Haaksbergen/NL aus 2011.
Der Tw stammt ursprünglich von der normalspurigen Delmenhorst- Harpstedter - Eisenbahn.
Jörg hat den passenden Link dazu ja oben schon gepostet.

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38110010wc

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38110011hs

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38110012ux

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38110013br

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38110014pv

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38110015qn

Hier sieht man auch ganz gut die Verjüngung des Wagenkasten ab Einstiegstüren nach vorne zu.
Diese Verjüngung hat es ursprünglich nur bei den normalspurigen Wismarern gegebnen, da die Wagenkästen ca 50 cm breiter waren, wie die der schmalspurigen Tw.
Bemaßte Skizzen (aus derHobby- Literatur) habe ich von Wismarern die bei der Steinhuder Meer Bahn, der Bahn Leer- Aurich - Wittmund oder auch bei der Cloppenburger Kreisbahn gelaufen sind.


Gruß
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von maxl am Sa 21 März 2020, 16:50

Manfred - du gewährst uns wahre Einblicke! Eisenbahner- und Modellbauerschätze! Sollte ich mich jemals an das Schweineschnäuzchen wagen, weiß ich, wo ich fündig werden kann. Restaurierungsfotos vom Vorbild sind das Beste, was man als Recherche bekommen kann!
Helmut tut mir jetzt schon leid wegen dieser Materialfülle... Aber keine Sorge. Einfach nur sacken lassen. Die Reduktion auf das Wesentliche beim Modell geschieht meist ganz von selbst!
Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Helmut_Z am Sa 21 März 2020, 17:26

Hi Leute

ich bin begeistert, von der Hilfe und den ganzen Infos. Glaube dem kann ich ja gar nicht gerecht werden.

Michael und Manfred, danke euch für die Bilder, sie helfen mir wirklich viel  Willkommen
Helmut_Z
Helmut_Z
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Frank Kelle am Sa 21 März 2020, 17:30

Wir müssen von den "Bergischen" nach Corona und Co einfach noch mal nach Dahlhausen fahren.. mit Maßband und Zollstock. Da der Wagen betriebsfähig ist / aufgearbeitet ist, müssten auch Unterlagen vorhanden sein.. Very Happy
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Helmut_Z am Sa 21 März 2020, 17:35

Danke Frank, das werden wir machen und ich freue mich schon darauf Cool
Helmut_Z
Helmut_Z
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von gronauer am Sa 21 März 2020, 18:53

Nabend!

Hier mal ein paar Bilder von "inne Hütte"



Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38112078sy

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38112080mj

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38112081gk

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38112083ch

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38112079gu

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38112133ql

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38112084qu

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38112085tk

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38112086sq

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38112192hh


Ein paar Bilder von außen und draußen kommen demnächst noch.

Gruß
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von gronauer am So 22 März 2020, 09:40

Moin!

Noch ein paar Detailbilder und dann kommen die "Draußenfotos"

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38115887vu

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38115888or

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38115889kv

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38115890ke

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38115891cs


gleich gehts weiter.........
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von gronauer am So 22 März 2020, 09:55

......da sind sie.


Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38115933ll

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38115936yy

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38115938xr

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38115939fk

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38115940ob

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38115941tr

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38115942og

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38115943gp

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38115944ef

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38115945es

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38115946rn

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38115947ja

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N 38115948fh




Eine kleine Anmerkung zum Modellbahner/ Foren-Dauerthema.......... "ist das der richtige Farbton da auf dem Foto X ....die Farbe auf Foto Y scheint mir/ist aber heller, dunkler, roter, grüner usw.....
.....sei mir aber jetzt mal erlaubt.

Diese Fotos sind ALLE am gleichen Tag, mit der gleichen Digital Kamera in Automatic Einstellung und teilweise sogar vom gleichen Standort aus gemacht worden.
Trotzdem wirken die Farben mal heller, mal dunkeler.

Neeeeee. da war zwischenzeitlich niemand mit nem Eimer "Wasching" oder "Bleiche" unterwegs und einen Film einer anderen Marke..........das hätte ich gemerkt. Very Happy

Das wars !

Gruß
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von maxl am So 22 März 2020, 11:04

Manfred, du enttäuscht uns nicht... Hatte ich allerdings auch nicht erwartet! Tolle Bilder! Ich bin einfach nur begeistert! Vielen Dank!
Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Jörg am So 22 März 2020, 11:26

Zu Manfreds Bildern ...
Farbige Flächen können je nach Lichtintensität, Lichteinfall- bzw. Reflexionswinkel für den Betrachter
(oder auch die Kamera) durchaus unterschiedlich wirkende 'Farbeindrücke' erzeugen. Wink

Apropos ... hab' diese Farbnäpfchen ohnehin gerade für ein eigenes Projekt bei der Hand ...  Very Happy

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N Lgoc_011

Im Bild Enamel (Email) Farben, links Humbrol Crimson H20 (Purpur) und Ivory H41 (Elfenbein), beide "glänzend".
daneben das praktisch identische Revell Purpurrot R331 (RAL 3004) "seidenmatt".

Das mit auf's Bild geratene Revelltöpfchen mit der Nr. 32 ist mir bei näherer Betrachtung ein Rätsel ... Staunender Smilie
das hat noch einen Preisaufkleber DM 2,95 ... die Farbe ist etwas dickflüssig, aber brauchbar und dürfte "glänzend" sein.
Allerdings ist die jetzige Farbnummer 32 bei Revell als 'Leuchtrot / seidenmatt' gelistet - das ist viel heller!?  scratch

Ohne jetzt eventuell bestehende Anstrichvorschriften der Bahn (RAL?) zu kennen,
treffen meiner Ansicht nach diese handelsüblichen Modellbaufarben
die Farbkombination des "Schweineschnäuzchens" aber schon mal recht gut.  Very Happy

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Classic am So 22 März 2020, 21:33

Moin Helmut,
das ist ein sehr interessanter Baubericht von Dir,den ich gerne Folge.
Classic
Classic
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Helmut_Z am Do 26 März 2020, 08:26

Wünsche allen einen wunderschönen, guten Morgen.
Schön dass du auch zu schaust Thomas.

Oh Mann, wenn ich die Konstruktionen von Wolfgang (Lupo60), oder auch verschiedenen anderen ansehe, wird mir ganz anders und möchte schon fast nicht mehr weiter machen......mit meiner "Konstruktion"
Aber was solls, ich konstruiere nicht, ich schnitze einfach bisschen an dem Block weiter und nehme erstmal die Bereiche weg, die meiner Meinung nach aus Luft bestehen könnten  Very Happy
Vielleicht wird es mit der Zeit doch noch was.

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N Wissma11
Helmut_Z
Helmut_Z
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" , ein Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten