Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Tisch- oder Teppichbahning mit Lionell Gleisen

Nach unten

Tisch- oder Teppichbahning mit Lionell Gleisen Empty Tisch- oder Teppichbahning mit Lionell Gleisen

Beitrag von klaus.kl am Fr 13 März 2020, 11:39

Hallo zusammen,

wie ich schon mal kurz berichtet hatte, wollte ich für unseren Modellbahnstammtisch Spur0
Gleismaterial analog H0 von Tante M aus Göppingen oder so ähnlich haben.
Ich musste schon nach 2mal feststellen, dass das Lenz- Gleismaterial für Anlagenbau bestens geeignet ist, aber für Tisch-
und Teppichbahner mit Auf- und Abbau an einem Tag oder Abend leider auf Dauer (Schienenverbinder) nicht so toll geeignet ist.

Gesucht - gefunden:
Mit zwei Mustergleisen von "Lionel Fastrack Gleis" habe ich die Rastverbindung  mal auf Dauerbelastung hin untersucht.
Test bestanden (4 Wochen mehrmals am Tag auseinander und zusammen gesteckt)

als Erinnerung nochmal zwei Bilder dazu
Tisch- oder Teppichbahning mit Lionell Gleisen P1000311

Der erste Eindruck war so schlecht nicht.
Optisch stört natürlich der Mittelleiter und geringe Schwellenabstand.
Die elektrische Verbindung ist schon mehr als solide.
Ansonsten werden die Gleisbetten durch die Rastnasen zusammen gehalten.
Tisch- oder Teppichbahning mit Lionell Gleisen P1000336

Hier noch zwei Bilder von unten.
Der Mittelleiter könnte relativ leicht entfernt werden.
Die elektr. Verbindung der Außengleise stellt auch kein Hindernis dar.
Tisch- oder Teppichbahning mit Lionell Gleisen P1000337

Gesagt - getan, bei den ersten Gleisen hatte ich noch mit einem angeschliffenen Schraubenzieher
die Laschen hochgebogen und die Verbindung entfernt.
Dann viel mir meine kleine Flex ins Auge und somit ging alles schneller und gefahrloser.
Tisch- oder Teppichbahning mit Lionell Gleisen P1000612

Gestern Abend war nun Premiere.
Ein schönes großes Oval, leicht aufzubauen und optisch auch von den Modellbahnfreunden als gut empfunden.  
Leider stand mir nur eine Weiche zur Verfügung. Die linke wartet noch auf Lieferung.
Die Testläufe haben ergeben, dass das Gleis brauchbar ist.
Von Märklin Blechbahn bis Lenz, Brawa und MBW sind alle Wagen und Loks gut im Oval gelaufen.
Die Schienenstöße sind an wenigen Stellen etwas ruppig, da kam es bei der BR 64 von Lenz ab und zu mal vor,
daß der Vorläufer im Kurvenbereich aufgestiegen ist.
Aber ansonsten haben alle Testobjekte den Härtetest (volle Pulle) überstanden.
Tisch- oder Teppichbahning mit Lionell Gleisen P1000613

Hier noch ein Bild von meiner Aufziehlok (Erbstück).
Sie hat nach 80 Jahren letzte Woche noch neue Räder bekommen.
Ein Rad hatte sich komplett verabschiedet (Zinkpest) und die anderen waren auch nicht viel besser.
Getriebe gereinigt und frisch geölt (vor allem Dingen die Aufzugfeder) und schon schaffte die Lok drei Runden mit einem Aufzug.
Natürlich mit einem genialem Sound auf den neuen Gleisen.
Tisch- oder Teppichbahning mit Lionell Gleisen P1000614

so, und jetzt zum Sorgenkind. Die Weiche bedarf noch ein wenig der Feinarbeit.
Alles was Pizzaschneideräder (Märklin halt) hat konnte die Weiche in beide Richtungen gut befahren.
Leider konnten das meine Lenzloks nur in eine Richtung.
Von rechts nach links (siehe Bild) stiegen auch Drehgestelle einmal an der Weichenzunge auf
und das andere mal im Weichenherz teilweise auf.
Hier zieht der Radlenker zu wenig nach außen. Oder was auch immer.
Das Problem werde ich aber lösen müssen.
Tisch- oder Teppichbahning mit Lionell Gleisen P1000615

Ansonsten war es wieder ein schöner Abend unter Modellbahnfreunde.

Gruß Klaus

PS: Das war mein Erfahrungsbericht zum Gleissystem von Lionell.
Bitte alle namentlichen Firmenhinweise nicht als Werbung sehen oder irgendwas ähnliches hineininterpretieren.
Vielen Dank im Voraus.
klaus.kl
klaus.kl
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Tisch- oder Teppichbahning mit Lionell Gleisen Empty Re: Tisch- oder Teppichbahning mit Lionell Gleisen

Beitrag von nozet am So 22 März 2020, 13:59

Hallo Klaus,
ja, das Lenzgleis ist nicht wirklich robust. Da brechen schon mal gerne Schwellenenden ab.
Das Lionell sieht für Teppichbahning nicht schlecht aus.
nozet
nozet
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten