Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Bier-Werbe Goliath mal eingesaut.

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. Empty Bier-Werbe Goliath mal eingesaut.

Beitrag von gronauer am So 26 Mai 2019, 18:49

Nabend!

Eigentlich wollte ich dem Wernesgrüner Bier-Werbe- Goliath

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. 35846277wa

nur zu einer realistischen Spurweite an der Hinterachse verhelfen, da die Reifen deutlich über die Kotflügel rausstanden. (hier leider nicht zu sehen)

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. 35845478fp

Also, Schraube von unten rausgedreht, Plane ab, Rad mit sanfter Gewalt runtergezogen, Achse raus und um ca. 2 mm gekürzt.
Hmmmmmmm, grübel.....Den unpassenden Hochglanz der Lackierung könnte man doch eigentlich etwas zu brechen.

Dazu mußte das Fahrerhaus runter, damit man das Teil besser hantieren kann.
Mit einem passenden Bohrer die weichen Nieten von Hand ausgebohrt, schon hatte ich das Fahrerhaus in der Hand.

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. 35845480ph

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. 35845482qf

Die Fenstereinsätze mußten jetzt natürlich auch raus.
Die Kunststoffniete im Dach auf die gleiche Art behandelt und das Puzzle lag vor mir.

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. 35845479us

Also in die Proxxon diverse Draht/Messing/Rund/Topfbürsten eingespannt und den Unterboden und die Ladeflächenauflage "geschruppt".

Mit einer Messing Topfbürste wurde jetzt auch der Lack des Fahrerhauses bearbeitet.
Danach habe ich die Teile mit Waschbenzin gereinigt und mit einem Pinsel und Vallejo -Farben das Teil etwas "eingesaut."

Nachdem die Farben trocken waren, kam ein Hauch matter Klarlack aus der Sprühdose darüber.

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. 35845485mq

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. 35845486ep

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. 35845488sg

Also, soooooo schlecht ist das eigentlich doch nicht geworden, .....oder?

Jetzt muß ich die Teile mit Epoxykleber neu zusammenkleben und mir bis zur nächsten Bestellung von Decals ein paar Nummerschilder und ein Firmenlogo für das Dreirad überlegen.
Kohlensäcke habe ich schon ein paar gefunden. Very Happy

Gruß
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. Empty Re: Bier-Werbe Goliath mal eingesaut.

Beitrag von Frank Kelle am So 26 Mai 2019, 19:10

PRIMA - Danke fürs "Vorarbeiten" Very Happy

Bzgl. Kennzeichen: HIER
Code:
https://www.kennzeichengenerator.com/

habe ich mein "Altena" Kennzeichen gemacht. Kennzeichen "generiert", Kennzeichenplatte ausgemessen und entsprechend ausgedruckt
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. Empty Re: Bier-Werbe Goliath mal eingesaut.

Beitrag von eydumpfbacke am So 26 Mai 2019, 19:16

Für meinen Geschmack könnten die Gebrauchsspuren noch etwas intensiver ausfallen, aber so sieht der Goliath auch schon gut aus.
eydumpfbacke
eydumpfbacke
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. Empty Re: Bier-Werbe Goliath mal eingesaut.

Beitrag von SibirianTiger am So 26 Mai 2019, 19:17

Der sieht ja richtig abgelutscht aus Manfred

Cheffe, coole Idee mit dem Link, hab mir den gespeichert
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. Empty Re: Bier-Werbe Goliath mal eingesaut.

Beitrag von didibuch am So 26 Mai 2019, 20:14

Hallo Manfred,

so sieht der Goliath viel besser aus Zehn

Viele Grüße
Dieter
didibuch
didibuch
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. Empty Re: Bier-Werbe Goliath mal eingesaut.

Beitrag von Blaasi (†) am So 26 Mai 2019, 22:06

Winker Hello

So wird aus einem 'Spielzeug' ein Modell Cool  - gefällt mir sehr gut
Blaasi (†)
Blaasi (†)
Verstorbenes Mitglied


Nach oben Nach unten

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. Empty Re: Bier-Werbe Goliath mal eingesaut.

Beitrag von maxl am Di 28 Mai 2019, 09:34

Der süße Kleine fällt genau in mein Beuteschema, Manfred! Ich finde die Alterung sehr gelungen. Um welchen Hersteller handelt es sich? Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. Empty Re: Bier-Werbe Goliath mal eingesaut.

Beitrag von gronauer am Di 28 Mai 2019, 10:16

Tschja Michael!

Abgesehen davon, daß z.Z. solche Dinge ja fast ausschließlich aus Chinesien kommen, habe ich den hinter den Bierwerbeautos stehenden Modellauto Hersteller nicht gefunden.
Vertreiber war eine Werbeagentur Hu(ö)mmer o.ä.
Die Werbeaufschriften sind jedenfalls abziehbare Klebefolien. Das Modell selber wurde auch von anderen Brauereien als Werbemodell genutzt.

Ich habe mir am We für wirklich schmales Geld bei 1.2.3. noch 2 andere Goliath gekauft. Der eine ist von Schuco, der andere von Atlas.....mal sehen, ob da eventuell jemand wo "geguttenberg" hat. Very Happy  Very Happy

Gruß
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. Empty Re: Bier-Werbe Goliath mal eingesaut.

Beitrag von maxl am Di 28 Mai 2019, 12:01

Danke für die Info, Manfred! Bei Dreiradfahrzeugen werde ich immer schwach. Das hat damit zu tun, dass in meinen Kindertagen der Fischhändler gegenüber so ein Teil fuhr. Das hat mich fasziniert. Über dem hochbeinigen Vorderrad konnte man (gerade als Kind) sehr viel eindrucksvolle Technik besichtigen; das war alles nach unten ziemlich offen...
Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. Empty Re: Bier-Werbe Goliath mal eingesaut.

Beitrag von gronauer am Di 04 Jun 2019, 14:51

Moin!
Hier ist der TEMPO von Schuco.......

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. 35921085ys

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. 35921086iu

Spiegel liegen als Zurüstteile dabei...dafür gibt es keinen Scheibenwischer.

na ja, etwas mehr ist schon dran für uns Spielkinder. Very Happy Very Happy Very Happy

und hier der Goliath von ATLAS

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. 35921084se

Gruß
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. Empty Re: Bier-Werbe Goliath mal eingesaut.

Beitrag von maxl am Di 04 Jun 2019, 17:00

Zwei schöne Fahrzeugmodelle, Manfred! Meine Gratulation! Bei mir hat es übrigens lang gedauert, bis ich realisierte, dass Tempo und Goliath (Borgward) zwei verschiedene Marken waren. Ich ging wohl von verschiedenen Modellen desselben Herstellers aus. Für mich als Kind war ein Dreiradlieferwagen eben ein Dreiradlieferwagen. Es gab sehr alte, ziemlich alte und neuere. Das war's. Weißt du, ob beide Marken das gleiche Antriebskonzept hatten? Beim Tempo war es richtig primitiv - Motor und Vorderrad wurden um einen stabilen Zapfen gedreht, der vorne aus dem Zentralrohrrahmen "wuchs". Die gesamte Antriebseinheit ließ sich im Wesentlichen durch das Lösen zweier recht massiver Kontermuttern ausbauen!
Übrigens: Ich bemale meine Sammelmodelle ja auch nicht. Zu groß die Sorge, etwas zu "versauen". Aber dein (Wernes)grüner Goliath hat immer noch den größten Charme!
Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. Empty Re: Bier-Werbe Goliath mal eingesaut.

Beitrag von gronauer am Di 04 Jun 2019, 21:47

Jau Michael!

Bei uns hießen diese Dreiräder nur Tempo. Goliath war mir als Jugendlichem nicht geläufig. Embarassed

In diesem Beitrag kann man mal den TEMPO von allen Seiten bewundern.

Code:
https://www.classic-trader.com/de/automobile/inserat/tempo/hanseat/hanseat/1951/59999

Der Tempo hatte Vorderradantrieb, der Goliath Heckantrieb über Kardanwelle.
So sagt es

Code:
https://de.wikipedia.org/wiki/Goliath_GD_750

In Bremen im Überseemuseum habe ich vor Jahren (2005) meinen letzten Goliath geknipst.

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. 35924807zp

Die junge Dame neben dem Goliath, pilotiert übrigens schon seit 3 Jahren meinen ehemaligen Golf IV. Very Happy
Kinder wie die Zeit rennt.  shocked

Gruß
Manfred


Zuletzt von gronauer am Di 04 Jun 2019, 21:54 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. Empty Re: Bier-Werbe Goliath mal eingesaut.

Beitrag von Frank Kelle am Di 04 Jun 2019, 21:52

Bei Modellbau-Händler Matschke im Wuppertal steht im Laden auch ein Goli-Dreirad von 1959 - ich mache mal Bilder, wenn ich das nächste Mal da bin..
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. Empty Re: Bier-Werbe Goliath mal eingesaut.

Beitrag von maxl am Mi 05 Jun 2019, 09:50

Danke, Manfred, für die Informationen! Und danke für den Trost, dass ich nicht der einzige Ahnungslose auf dieser Welt war und bin... Nun weiß ich genau, was mir vorher nur "dämmerte". Ich hätte natürlich auch selbst Wikipedia befragen können. Aber der Austausch ist doch viel schöner! Tempo setzte in seiner Werbung übrigens immer sehr auf die Variabilität des hinteren Aufbaus. Da die vordere Antriebseinheit stets gleich blieb, konnte die Hinterachse unterschiedlichste Ausführungen erhalten: breit, schmal, weit nach hinten gerückt oder dichter ans Fahrerhaus. Da gab es viele Sonderbauformen. Über das Antriebskonzept selbst muss man nicht verhandeln: Ein angetriebenes Rad für einen Kleinlaster! Das konnte wohl nur deshalb eine zeitlang gutgehen, weil die Ansprüche ebenso niedrig waren wie die "Berge" im Hamburger Umland.

Gern steuere ich zum Thema noch zwei im PS-Speicher in Einbeck geschossene Fotos bei:

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. 17010

Der Goliath war also vom Antriebskonzept her die anspruchsvollere Variante und zeigt dies hier - wie ich finde - mit einem gewissen Stolz...

Und gleich schon die nächste Frage: Tempo oder Goliath? Ich hab es leider nicht notiert:

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. 01011

Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. Empty Re: Bier-Werbe Goliath mal eingesaut.

Beitrag von gronauer am Mi 05 Jun 2019, 11:56

Tschja Michael!

Ein solches Dreirad mit dem Motorhaubenausschnitt und dem Kühlergrill scheint wohl kein Normalfall gewesen zu sein.
Der Bilderstrecke auf dieser Seite nach:

Code:
https://www.globetrotter-fotos.de/technik/kraftfahrzeuge/hist-nutzfahrzeuge/alte-transporter.html

soll es sich um einem GOLIATH GD750 handeln.

Ich könnte mir aber gut vorstellen, daß die Fronthaube eventuell nach einem "Bums"  mal "rekonstuiert" oder "modifiziert" wurde.
Da wenden sich natürlich alle Puristen mit schmerzverzerrtem Gesicht ab......so kenne ich es jedenfalls aus der historisch korrekten Feldbahn/Eisenbahnscene Traurig 1

Wäre ich mit einem Schraubenschlüssel in der Hand auf die Welt gekommen und hätte das notwendige Kleingeld übrig, wäre mir so ein Schönheitsfehler aber sch....egal......Hauptsache Dreirad!



Gruß
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. Empty Re: Bier-Werbe Goliath mal eingesaut.

Beitrag von maxl am Mi 05 Jun 2019, 13:13

Treffer, Manfred! Goliath GD 750 (wobei GD 750 offenbar ein Sammelbegriff unterschiedlichster Varianten war. Heute würde man ja wohl "face lifting" sagen)! Der Link zeigt nicht nur ein ähnliches Fahrzeug, sondern exakt das Exemplar aus Einbeck. Alle Zweifel beseitigt. Schlaumeierisch könnte ich natürlich behaupten, der runden Form wegen auch eher auf Goliath getippt zu haben - aber, wie gesagt, war ich mir gar nicht sicher. Tempo hatte bis zum Schluss ja eher eckige Konturen der Motorhaube.
Wusstest du, dass das Tempo-Dreirad nahezu unverändert in Indien bis in das Jahr 2000 hinein produziert wurde? Und das auch noch in Poona - der bekannten Hippie-Exklave. Da wurde dann das Margarine-Lied gesungen, welches hieß: "Hast du Rama, hast du Rama, brauchst du keine Flora, denn du hast ja Rama." Sorry, das war respektlos, aber ich konnte nicht dagegen an. Grundsätzlich habe ich nichts gegen Hippies und Gurus, solange sie sich nicht für die grundsätzlich besseren Menschen halten.
Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. Empty Re: Bier-Werbe Goliath mal eingesaut.

Beitrag von gronauer am Mi 05 Jun 2019, 22:50

maxl schrieb:Grundsätzlich habe ich nichts gegen Hippies und Gurus, solange sie sich nicht für die grundsätzlich besseren Menschen halten.
Gruß Michael (maxl)

Na ja, ich glaube aus dem Alter sind wir wohl raus, .........obwohl.........Guru wäre eventuell ja noch drin, aber für nen Hippie fehlt mir leider das Wichtigste......die Haare Grinsen

Gruß aus dem warmen Münster

Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. Empty Re: Bier-Werbe Goliath mal eingesaut.

Beitrag von maxl am Do 06 Jun 2019, 10:26

Ich stimme dir voll und ganz zu, Manfred! Haare Krishna! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. Empty Re: Bier-Werbe Goliath mal eingesaut.

Beitrag von ullie46 am Do 06 Jun 2019, 17:49

maxl schrieb:Ich stimme dir voll und ganz zu, Manfred! Haare Krishna! Gruß Michael (maxl)

Jawohl, Michael, Manfred und alle Dreirad-Mitleser.

 War mal Haar da!    

(Statt Haare Krishna).  
Gruß  Ulrich
ullie46
ullie46
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. Empty Re: Bier-Werbe Goliath mal eingesaut.

Beitrag von gronauer am Sa 08 Jun 2019, 09:34

..........und das vorläufig letzte Dreirad.


Ein SCHUCO Tempo mit zu öffnenden Türen und Heckklappe hat sich gerade eingefunden.

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. 35947579be

Der "Bahnamtliche Rollfuhrunternehmer" fand,  2 Paletten auf dem alten GOLIATH seinen zu wenig, der niegelnagelneue TEMPO läd 3 Box - Paletten von ZAPF Modellbau.
Seine Rechenmaschine meinte, das rechnet sich auf die Dauer.Very Happy

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. 35947580yj


Gruß
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. Empty Re: Bier-Werbe Goliath mal eingesaut.

Beitrag von maxl am Sa 08 Jun 2019, 10:56

Um deine Dreirad-Flotte beginne ich dich mehr und mehr zu beneiden, Manfred! Die zu öffnenden Türen sind - trotz der zwangsläufig zu groß geratenden Scharniere - ein richtiges Highlight. Die Szenerie auf dem letzten Bild ist in besonderer Weise gelungen. Macht Spaß zuzusehen! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. Empty Re: Bier-Werbe Goliath mal eingesaut.

Beitrag von Blaasi (†) am Sa 08 Jun 2019, 15:09

Winker Hello

Ich bin Baujahr 1953 und bin mit Dreiradautos aufgewachsen. Noch heute freue ich mich über jeden Überlebenden dieser Fahrzeuggattung.
Meine Eltern hatten bis 1969 einen kleinen EDEKA-Laden. Für heutige Verhältnisse undenkbar, aber wir hatten nur 24 Quadratmeter Verkaufsfläche. Als Lieferwagen kamen bis 1964 Dreiräder der Marke Goliath zum Einsatz. Der erste an den ich mich erinnern kann (fragt mich bitte nicht nach der Typbezeichnung) war rot (Pritsche + Plane) und ich bin fest der Meinung, daß der keinen Kühlergrill hatte. Dann kam der GD750 als Kastenwagen in schicker Zweifarblackierung oben weiß und unten Gelb. Vorbesitzer war eine Margarinefirma und die hatte diese Farbe für alle ihre Autos. Dann ein Goli in dunkelgrün (so wie der Goli hier weiter oben mit dem Mädchen) Mit einem Aufbau der in den Papieren als Schlachterwagen bezeichnet wurde. Das war ein Pritschenaufbau mit fester Vorder- und Rückwand, festem Dach und seitlichen Bordwänden und einer Plane die man wie einen Vorhang zur Seite schieben konnte. Der Boden und die festen Wände waren mit Zinkblech verkleidet. 1964 kam mit einem VW 1500 Variant das erste moderne Auto.
In der Nachbarschaft liefen zwei Tempo Hanseat mit tiefer Pritsche. Beide in Grau. Tempo wurden in Hamburg Harburg gebaut. Die Motoren bezog man von der Pinneberger Firma ILO. Heute baut Mercedes in Harburg Fahrzeugteile und der Bahnhof 'Tempo-Werk' blieb noch bis in die Achtziger Jahre erhalten.
Blaasi (†)
Blaasi (†)
Verstorbenes Mitglied


Nach oben Nach unten

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. Empty Re: Bier-Werbe Goliath mal eingesaut.

Beitrag von gronauer am Sa 08 Jun 2019, 15:51

Jau Reinhard!

So weit reichen meine grauen Zellen auch noch Very Happy
Die 2 Tante Emma Läden, die unsere Siedlung mit allen lebensnotwendigen Dinge versorgten (hol mal für den Papa 3 lose "Eckstein"....aber nicht wieder zerdrücken beim Fußball spielen)
oder der Schrotthändler mit seinen 2 Goliath (einer war gün, der andere hat auch mal ne Farbe gehabt Very Happy
Ich glaube immer noch, daß seine Frau genau wußte, daß wir, wenn wir selbst gesammelten Schrott hinbrachten, die Milchdosen die wir gesammelt hatten, immer ins Wasser tauchten, um das Gewicht der Ladung Schrott in der Karre "zu optimieren".
Anschließend wurde die paar erhaltenen Groschen dann bei Tante "Emma" in den Wirtschaftskreislauf zurück investiert (bitte für die eine Hälfte vom Geld Bonbon, für die andere Hälfte (loses) Sauerkraut......aber gut wiegen.....bitte!

Na ja, Mc Doof gab es eben noch nicht.


Tschja Michael!

Die Darstellung von Kleinteilen im Modell ist/bleibt immer ein Kompromiss.
Aber wem sag ich das?  Very Happy

Denk mal an die so heiß und innig geliebten Nieten an Fahrzeugen und Bauwerken.
Wenn man mal genauer nachmißt, (wer mißt mißt Mist) stellt man oft fest, daß die Dinger wirklich viel zu groß sind, .......aber das stört die wenigsten Käufer oder auch Hersteller............Hauptsache sie sind gut zu sehen und die Anzahl stimmt shocked .

Warum muß ich jetzt gerade an die Ziegel-Mauersteinplatten aus Plastik oder Karton diverser
Hersteller denken?

Hier mal ein Beispiel:

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. 35950775cf


Von oben  nach unten:
ADDIE 1:45  alt
Slaters 1:43,5
Faller H0 (1:87)
Vollmer H0
Faller H0

Dabei sind doch die Abmessungen der einzelnen Steine kein Geheimnis.

Wenn man begonnen hat, seine Gebäude mit den "falschen" evil or very mad  Platten zu bauen, hat man, wenn man es merkt/darauf hingewiesen wird, u.U. ein  
(je nach Anzahl der Häuser)
kleineres/größeres Problem ....... Twisted Evil

Wie sagt mein Sohn immer?
Wer in meinen Modellbahn-Keller kommt, hat entweder so wie so keine Ahnung vom Modellbau, oder er kommt nur einmal rein Massstab und dann nie mehr.  Grinsen

Eventuell kommt ja mit Pfingsten auch die Erleuchtung über die Hersteller von Modellen und Zubehör

Gruß
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. Empty Re: Bier-Werbe Goliath mal eingesaut.

Beitrag von Blaasi (†) am Sa 08 Jun 2019, 16:21

Winker Hello

Hallo Manfred.

Ich kann mich auch noch gut erinnern, das wir Kinder auch schon mal mit einem Pfennig los sind und uns dann dafür einen einzelnen Bonbon oder Lolli gekauft haben. Very Happy

Zum Thema Maßstab möchte ich dann auch meinen Senf dazugeben. Ich baue ja immer noch an meinem Werkstattdio in 1 zu 25. Im Moment verzweifle ich an den Leitungen die dort zu verlegen sind. Meine Elektrokabelattrappen habe ich zuerst aus 1 mm dickem Draht gemacht. Dann nur kurz nachgerechnet, daß dann so ein normales 3-adriges 220 Volt Kabel im Vorbild satte 25mm dick wäre.Meine 'Bolzen' an beweglichen Teilen wie z.B. Scharnieren sind ebenfalls so dick. Bei vielen Details ist es eben nicht möglich die Teile hundertprozentig maßstabsgerecht zu machen. Die Teile wären zu filigran und kaum noch zu bearbeiten. Bei Eisenbahnmodellen der Spur H0 hat man ja auch oft Leitungen z.B. auf Dampfloks wo man beim hochrechnen einen Schlag bekommt. Man muß eben Kompromisse eingehen damit man manche Details halbwegs glaubhaft darstellen kann
Blaasi (†)
Blaasi (†)
Verstorbenes Mitglied


Nach oben Nach unten

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. Empty Re: Bier-Werbe Goliath mal eingesaut.

Beitrag von maxl am Sa 08 Jun 2019, 21:42

Na - um das mal klarzustellen, Manfred, dass die Scharniere so groß sind, stört mich nicht im Mindesten. Hier hat es ja zudem eindeutig den Grund, dass sie in maßstäblicher Größe viel zu fragil wären und man die Tür beim ersten Öffnen in der Hand hielte. Da hat die Funktion selbstverständlich Vorrang... Auch ansonsten teile ich deine und Reinhards Überlegungen zur Verkleinerung und den Modellbaukompromissen voll und ganz. Wirkung geht vor und Stilisierung ist hierbei viel wichtiger als man vielleicht denkt. Das menschliche Auge verlangt das und ein Teil des (für mich immer noch ungelösten) Rätsels der Faszination von Modellen hat auch genau mit diesen Fragen zu tun, wie ich vermute. 
Beim von dir fotografierten Mauerwerk würde mich weit mehr als die falsche Ziegelgröße der Umstand stören, dass die Hersteller solcher Platten offenbar keine Ahnung davon haben, was ein Verbund ist. Die senkrechten Fugen stehen in der gesamten Fläche kerzengerade übereinander. Kein Maurer, der sein Handwerk gelernt hat, würde ein größeres Mauerstück so mauern. Allein die Faller-Platte stellt dies richtig dar - das bewusste (und sehr systematisch erzeugte) "Durcheinander" des echten Verbundmauerwerkes.
Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

 Bier-Werbe Goliath mal eingesaut. Empty Re: Bier-Werbe Goliath mal eingesaut.

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten