Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Strom regeln

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Strom regeln

Beitrag von v8maschine am Sa 12 März 2016, 14:05

moin Jungs und Mädels
ich hab nen Trafo mit 36W der hat verschiedene Abnahmepunkte 12V=; 16V Wechselstrom und so weiter
Jetzt möchte ich die 12V Gleichstrom gerne von 0V bis 12V stufenlos regeln sowohl nach rechts als auch nach links...also vorwärts und rückwärts ...für eine Analoge Modellbahn. Dazu brauch ich ja Regler aber was und welche entzieht sich meiner Kenntnis Roofl . nimmt man da eher Potis, oder Drehwiderstände und welche Werte sollten die haben....ich hoffe ihr könnt mir helfen Cool
avatar
v8maschine
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Lustig, Witzig und ich streite mich nicht wegen Pipifax

Nach oben Nach unten

Re: Strom regeln

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 12 März 2016, 14:08

Hallo Ingo,

gibts alles schon Wink

Heute werden Energiequelle und Regler voneinander getrennt verkauft.
Die Regler müssten auch Vorwärts-Rückwärts drehbar sein...
Frage mal deinen Modellbahnhändler, ob er dir einen Regler separat bestellen kann.
Dann hast du auch Garantie drauf sunny
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Strom regeln

Beitrag von John-H. am Sa 12 März 2016, 14:19

Babbedeckel-Tommy schrieb:
Frage mal deinen Modellbahnhändler, ob er dir einen Regler separat bestellen kann.

Warum fragt er wohl hier Question scratch
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Strom regeln

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 12 März 2016, 14:25

Von "Stellpult" / "Gleisbildstellwerk" hat Ingo nichts gesagt... Very Happy
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Strom regeln

Beitrag von John-H. am Sa 12 März 2016, 14:28

Tommy... aber die Fragestellung ist doch eindeutig! Wink

v8maschine schrieb:: . nimmt man da eher Potis, oder Drehwiderstände und welche Werte sollten die haben....ich hoffe ihr könnt mir helfen Cool
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Strom regeln

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 12 März 2016, 14:31

Du kennst meine wirren Gedankengänge doch... Pfeffer Embarassed
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Strom regeln

Beitrag von v8maschine am Sa 12 März 2016, 15:12

na ihr Zwei seit ja süß...bringt mich aber nicht wirklich weiter shocked
avatar
v8maschine
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Lustig, Witzig und ich streite mich nicht wegen Pipifax

Nach oben Nach unten

Re: Strom regeln

Beitrag von Frank Kelle am Sa 12 März 2016, 21:19

Ich habe so ein Ding auch mal selber gebaut (vor ichweissnichtmehrwievielen jahren), weil ich einen regelbaren Trafo haben wollte für die ganzen Kleinmaschinen.
Da habe ich einfach einen DREHPOTI gewählt mit relativ langer Achse (um einen Knopf aufsetzen zu können). Wichtig war MIR damals ein kleines Analoges Anzeigegerät dazu, damit ich sehen konnte, welche Stromstärke ich abgab.
Die Drehpotis gibt es immer noch, schau mal bei ELV nach - die haben die Dinger noch für kleines Geld. Wichtig ist nur: pass dem Poti dem maximalen Strom an - sonst könnte es warm werden.. (rate mal, warum ich das schreibe - mein "Trafo" Vers. 2.0 existiert noch...)
Für Vorwärts-/Rückwärts wäre es allerdings sinnvoll einen UMSCHALTER davorzusetzen - so wie die alten Trafos das auch hatten. VOr allem hast DU auch hier gleich wieder ne optische Kontrolle..
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Strom regeln

Beitrag von Juergen am So 13 März 2016, 05:38

Hallo Ingo,
Du möchtest die Spannung 0-12V regeln (V) wenn ich das richtig verstanden habe.Very Happy
Dann möchtest Du aus der Wechselspannung (AC) eine Gleichspannung (DC) machen.

Schau mal beim Großen "A", beim Großen "C" oder Beim großen "V" nach,
Suchbegriff: Spannungsregler 0-12V, auf die Wattzahl (P) oder die Stromstärke (A) achten.
Dann brauchst Du noch einen Gleichrichter und einen Umschalter (Wenn der der Regler nicht schon so etwas hat).

Code:
https://www.google.de/search?q=spannungsregler+einstellbar+0-12v&biw=1920&bih=995&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiqho-_6LzLAhXmHJoKHaA4A8kQ_AUIBygC

Hier solltest Du eigentlich etwas finden.
avatar
Juergen
Moderator
Moderator

Laune : immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: Strom regeln

Beitrag von Frank Kelle am So 13 März 2016, 13:24

Stimmt... GANZ wichtiger Hinweis von Jürgen, ich bin von einem Labornetzgerät ausgegangen, der von vornherein Gleichstrom abgibt..
Man(n) KÖNNTE den Wechselstrom ja noch glätten mit einem selbstgesetzten GRAETZ-Gleichrichter, mit 4 Dioden schnell gemacht..
Code:
https://www.google.de/search?q=GRAETZ-Gleichrichter,&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwjygPHa073LAhVlLZoKHfj6B7cQsAQIJg&biw=1280&bih=640
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Strom regeln

Beitrag von Straßenbahner am So 13 März 2016, 18:50

Hallo Ingo,
Du sagst der Trafo hat einen 12V = Gleichstrom- und einen 16V ~ Wechselstromausgang, dann ist das bestimmt einen Modellbahnnetzteil.
Dann dürfte die Angabe 36W die Gesamtleistung für die beiden Ausgänge sein.
Gibt es eine Angabe mit welchen Strom die 12V = belastet werden kann?
Könntest Du sagen von welcher Firma der Trafo (Netzteil) ist?
Wie bereits oben angegeben sollst Du Dir dazu einen Spannungsregler und einen 2-poligen Umschalter mit Nullstellung bestellen.
Der Spannungsregler wäre z.B.

Code:
http://www.ebay.de/itm/LM317-DC-DC-Spannungsregler-Step-Down-1-25-30V-Power-Supply-Konverter-Module/161937925194?_trksid=p2141725.c100338.m3726&_trkparms=aid%3D222007%26algo%3DSIC.MBE%26ao%3D1%26asc%3D20150313114020%26meid%3D69263c53f5324de4a41a63b5c59588a9%26pid%3D100338%26rk%3D6%26rkt%3D25%26sd%3D291572607696

Der Schalter wäre z.B.
Code:

http://www.ebay.de/itm/10x-Mini-Kippschalter-2xUM-EIN-AUS-EIN-Nr-202-/331731365323

Dazu ein Schaltungsbeispiel wie das ganze aussehen kann.



Gruß Helmut

avatar
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Re: Strom regeln

Beitrag von v8maschine am So 13 März 2016, 21:38

kein Eisenbahntrafo...das ist ein Eigenbau weil mich die Eisenbahntrafos angenervt haben mit ihrer lulligen Leistung. 3 Züge gleichzeitig und paar Lampen und die waren am Ende
Hier mal paar Bilder...





und die Gleichrichter

avatar
v8maschine
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Lustig, Witzig und ich streite mich nicht wegen Pipifax

Nach oben Nach unten

Re: Strom regeln

Beitrag von v8maschine am So 13 März 2016, 21:41

aber Helmut dein Regler den du rausgesucht hast hilft mir schon mal weiter...danke dafür Cool
avatar
v8maschine
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Lustig, Witzig und ich streite mich nicht wegen Pipifax

Nach oben Nach unten

Re: Strom regeln

Beitrag von Straßenbahner am Mo 14 März 2016, 17:51

Hallo Ingo,
super Steuertrafo hast Du da, das sind aber 180VA Scheinleistung in etwa 160W Wirkleistung, da kannst Du einige Regler dranhängen. Wie kommst Du auf 36W?
Na ja wichtig ist dass Du damit weiterkommst.

Gruß Helmut
avatar
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Re: Strom regeln

Beitrag von v8maschine am Mo 14 März 2016, 18:54

weis ich jetzt auch nicht so genau, aber gut, dass er reicht Cool
avatar
v8maschine
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Lustig, Witzig und ich streite mich nicht wegen Pipifax

Nach oben Nach unten

Re: Strom regeln

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten