Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Eigenbau Amazone 11cm

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Eigenbau Amazone 11cm

Beitrag von Sigmund am Fr 19 Feb 2016, 16:48

Schild und Messer

Schnell mal ein ganz kleines update.
Schild, Messer und eine Speerspitze sind modelliert und müssen noch
versäubert werden. Da kratze ich mit einem Skalpell und feinem Sandpapier
solange daran rum bis es mir gefällt.




Hier noch mal alles zusammen.




Das war's mal wieder auf die Schnelle.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Eigenbau Amazone 11cm

Beitrag von Falco 2014 am Fr 19 Feb 2016, 17:46

Hallo Sigmund,
Schild und Speerspitze sehen echt gut aus, das Schwert gefällt mir jetzt nicht so sehr (sorry). Manchmal läßt sich eine Schwertscheide etwas filigraner aus einem Stück Plastik (so in etwa wie eine Chequekarte) herstellen. Ein Versuch wärs wert.

LG
Kurt
avatar
Falco 2014
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Eigenbau Amazone 11cm

Beitrag von Sigmund am Fr 19 Feb 2016, 20:15

Du hast ja so recht, Kurt. Mir gefällt die Messerscheide auch nicht.
Ich brauche unbedingt eine bessere Lupe. Ich denke da an eine Stirn- oder Kopflupe.
Mit blosem Auge sieht das ja ganz nett aus aber auf der Macroaufnahme....Kotzen 2
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Eigenbau Amazone 11cm

Beitrag von Lützower am So 28 Feb 2016, 10:31

Moin Sigmund,

auch Schild und Speerspitze sind dir sehr gut gelungen. Beifall Das Schwert bzw. Messer kriegst du sicherlich auch noch besser hin. Eigentlich steht mir diese Anmerkung gar nicht zu, denn ich kann überhaupt nicht modellieren. Weiterhin viel Spass und Erfolg mit der Amazone.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Eigenbau Amazone 11cm

Beitrag von OldieAndi am Mo 29 Feb 2016, 23:25

Hallo Sigmund,

ich bin leider erst durch die Portalseite auf Deine Amazone aufmerksam geworden. Eigentlich eine Sünde, denn was Du so frei und kreativ modellierst, das hat schon was. Bist halt ein Rodin im Kleinen. Very Happy

Ich wünsche Dir weiter gutes Gelingen!

Schöne Grüße
Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Eigenbau Amazone 11cm

Beitrag von Sigmund am Fr 04 März 2016, 18:56

Großer Frust

Entschuldigt meine etwas verspätete Berichterstattung. (Auf der Arbeit viel zu tun gehabt)
Außerdem ist der Amazone etwas passiert und ich war nahe drann sie in die Tonne zu werfen.
Aber der Reihe nach.


Ich hatte mir gedacht schon mal die Haurpartien mit einer Grundfarbe zu versehen und dann die Amazone "ankleiden".
Erstens hat man dadurch einen besseren Blick für die Bekleidung und zweitens haben Stellen an die man später sehr schwer
drannkommt schon etwas Farbe.




Aber schon am nächsten Tag waren einige kleine Bäschen zu sehen und nach ein paar Tagen waren es mehr und auch größer.
Schleifen und spachteln ging nicht da sich die Farbe immer weiter löste.
Das Problenm hatte ich auch schon stellenweise bei dem Kreutzritter gehabt und das hätte mir eine Lehre sein müssen.
Also kurzentschlossen zum Skallpell gegriffen und die Farbe wie eine Haut vorsichtig abschaben.










Das mache ich jetzt schon seit fast zwei Wochen immer wieder ein Stückchen. Mit Nagellack Entferner habe ich es auch schon
Versucht, aber das Resultat war nicht ganz befriedigend.

Auf jeden fall werde ich dannach einen Haftgrund auftragen und mit Ölfarben beginnen.
Ich bin zwar etwas gefrustet aber nicht hoffnungslos.
Man wächst mit der Aufgabe.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Eigenbau Amazone 11cm

Beitrag von Lützower am Fr 04 März 2016, 19:16

Hallo Sigmund,

das mit der abblätternden Farbe ist wirklich sehr ärgerlich, zumal dir die Amazone hervorragend gelungen ist. Ich bewundere deine bildhauerischen Fähigkeiten und hoffe, dass die nächste Bemalung keine Probleme mit sich bringt.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Eigenbau Amazone 11cm

Beitrag von Pirxorbit am Fr 04 März 2016, 19:20

Das ist ja gemein... komischerweise ist mir das auch mit einer Figur passiert, allerdings mit Acryl auf, Du weist natürlich, Gips. Suche noch einen Haftgrund. Deine Fell-Stiefel und Arm-Teile sind aber spitzenmäßig geworden.

LG Steffan
avatar
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber

Laune : ok

Nach oben Nach unten

Re: Eigenbau Amazone 11cm

Beitrag von Sigmund am Fr 04 März 2016, 19:31

Danke für euren Trost, Hans-Werner und Steffan.
Als Alternative habe ich anstelle von Ölfarbe auch die Farben von Citadell in guter Erinnerung. (Aus meiner alten Warhammer Zeit)
Als Haftgrund gibt es da Sprühfarben, die sehr gut waren.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Eigenbau Amazone 11cm

Beitrag von Figurbetont am Sa 05 März 2016, 19:09

Ach Sigmund,

das ist mir auch schon passiert...eigentlich schon mehrfach....
einmal war die Ursache eine verdorbene Farbe...
bei zweitenmal hab ich die Ursache nie gefunden,
es ist sehr ärgerlich und frustend, trotzdem, steh es durch wie ein Mann...
scghimpfend und die Welt verfluchend
und fang nochmal an...
abkratzen und grundieren.
ich fühl mit dir und drück dir die Daumen....ganz feste !!!!

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Eigenbau Amazone 11cm

Beitrag von Falco 2014 am So 06 März 2016, 14:03

Hallo Sigmund,
ich habe auch schon öfters Farben wieder von der Figur nehmen müssen oder genommen, weil sie mir nicht gefallen haben. Wenn alles runter musste, habe ich mit Abbeizer gute Erfahrungen gemacht. Eine kurze Zeit einwirken lassen und dann mit einer alten Zahnbürste runtergebürstet.
Hat zumindest Resin nicht angegriffen. Müsste man aber erst immer ausprobieren, z.B. bei deiner Modelliermasse.

Auf jeden Fall die Figur vorm Grundieren mit Spüli oder in Alkohol - oder beides - von allem Fett, auch Hautfett, befreien.
Dann müsste es eigentlich blasenfrei gehen.

LG
Kurt
avatar
Falco 2014
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Eigenbau Amazone 11cm

Beitrag von Sigmund am So 06 März 2016, 15:34

Danke für's Daumendrücken, Ossi.
Ich denke das bei der Amazone mehrere Faktoren zusammen gekommen sind, Kurt.
Zum einen eine gewisse unverträglichkeit zweier Farbsorten und zum zweiten mein eigenes Patschefingerfett, das die Farbe an manchen Stellen nicht richtig haften lies - was eigentlich ein Glück war, so war die Farbe stellenweise leichter lösbar.
Aber mittlerweile ist die Figur wieder einsatzbereit für neue Farbversuche.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Eigenbau Amazone 11cm

Beitrag von Sigmund am Mo 14 März 2016, 21:36

Weiter geht's


Wolf oder Bär?

Ich habe mich zwischenzeitlich mit der Kopfbedeckung beschäftigt. Nachdem die Knete grob in Form gebracht wurde habe ich
die Feinheiten auf dem Kopf der Amazone herausgearbeitet. Dafür ist etwas Frischhaltefolie um Den Kopf gewickelt worden und die
noch weiche Knetmasse draufgedrückt.




Nachdem die Kopfbedeckung etwas ausgehärtet war wurde sie vorsichtig abgenommen und zur weiteren Trocknung beiseitegestellt.
Eigentlich sollte es ein Wolfskopf werden aber irgendwie hat er mehr Ähnlichkeit mit einem Bären. Was soll's - wird's halt ein Bär.






Dem Schild wurde auch schon die Innenverstrebungen und das Armpolster verpasst. Etwas Farbe ist auch schon drauf wie ihr seht.






Nachdem sämtliche Farbe entfernt wurde, konnte ich die Figur ankleiden. Die Flecken auf der Figur sind Spachtelmasse
und feine Farbreste, die aber nach der ersten Grundierung nicht mehr zu sehen sein werden.
Hoffentlich sind dann auch keine oder kaum Unebenheiten oder Kratzer, die durch das Abschaben der Farbe entstanden sind, zu sehen.


















Als nächstes schicke ich die Gute zum Frisör. Mal sehen was dabei herauskommt.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Eigenbau Amazone 11cm

Beitrag von Lützower am Mo 14 März 2016, 22:54

Hallo Sigmund,

deine Amazone wird ja immer schöner.  2 Daumen 2 Daumen 2 Daumen Ich dachte eigentlich, die Amazonen wären barbusig durch die Gegend gerannt, aber du hast ihr sogar einen Push Up spendiert. Beifall
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Eigenbau Amazone 11cm

Beitrag von DickerThomas am Di 15 März 2016, 06:49

Sehr schön Sigmund...  2 Daumen 2 Daumen 2 Daumen

deine "Raquel Welsh" weiß zu gefallen Grinsen
avatar
DickerThomas
Ätzteile-Kuscheler
Ätzteile-Kuscheler

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: Eigenbau Amazone 11cm

Beitrag von Falkenauge am Di 15 März 2016, 12:35


Tolle Fortschritte, Sigmund! Zehn

Viele Grüße, HW
avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Eigenbau Amazone 11cm

Beitrag von Sigmund am Di 15 März 2016, 18:30

Danke, ihr drei.
Nun ja, so ein "Push Up" schützt wenigstens etwas die "Weichteile". sunny
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Eigenbau Amazone 11cm

Beitrag von Sigmund am Do 24 März 2016, 17:29

Einige Kleinigkeiten...

Es ist wie verhext...in letzter Zeit kann ich meinem Hobby nur selten nachkommen.
Aber etwas hat sich an der Amazone doch getan...

Den Schild wollte ich nicht "nackt" lassen und werde noch eine Kennung hinzufügen.
Einfach drauflosmalen wollte/traute ich mich nicht, also habe ich mir eine Schablone gemacht.




Zunächst mit Blau auf eine Klarsichtfolie durch Farbe auftopfen übertragen.






Jetzt kann ich die Klarsichtfolie auf den Schild legen um zu sehen welche Farbe am besten passt.
Blau finde ich nicht so berauschend wie gedacht. Mal sehen - vielleicht ein dunkles Grün oder gleich Antrazit...




Auch die Amazone hat Haare bekommen (müssen noch etwas überarbeitet werden - das sieht man erst in der Nahaufnahme) und einen
neutral grauen Untergrund.








Die Amazone von Welt zieht natürlich nicht ohne Handtäschchen, Dolch und Speer in die Schlacht.




Nun kann es an die Bemalung gehen. Aber davor graut es mir am meisten. Es fällt mir sehr schwer auf etwas dreidimensionalem
eine natürliche Farbgebung zu geben. Mein Respeckt an alle Figurenanmaler hier im Forum wächst in's unermessliche.
Aber was soll's...packen wir es an.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Eigenbau Amazone 11cm

Beitrag von Figurbetont am Do 24 März 2016, 17:46

keine Angst, Sigmund,

wer so toll Figuren modellieren kann,
dem wird doch vor so bisschen Farbe nicht bange werden....

na ja, da haste dir auch was richtig schweres ausgesucht....
bei soviel halbnackeligem Fleisch kann man auch angst vor
der eigenen Courage kriegen....schwierig, schwierig !!!
wegen der Definitionen von Licht und Schatten.
es hat natürlich auch seine schönen Seiten....
hol dir einfach Muster durch Fotos von Models(zweibeinige) aus dem Internet....
mit den Augen klauen....wo du betonen mußt. (aber nicht von Frauchen
erwischen lassen)

....und vor allem Zeit lassen....du brauchst die gleiche Zeit zum malen
wie zum modellieren....zähl die Stunden die du gebraucht hast
die Figur zu formen, dann weißt du wieviel Stunden du zum bemalen brauchst !

Wir kochen ausserdem alle mit Wasser...ernsthaft !

ein schönes Osterfest
wünscht der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Eigenbau Amazone 11cm

Beitrag von Sigmund am Do 24 März 2016, 17:54

Danke Ossi. Irgendwann habe ich auch (d)eine? Abhandlung über Licht und Schatten an Figuren gelesen. Weiss nicht mehr wo im Forum, aber werde es wiederfinden.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Eigenbau Amazone 11cm

Beitrag von Lützower am Fr 25 März 2016, 07:21

Moin Sigmund,

deine Amazone hat ja enorme Fortschritte gemacht. Großflächig Hautfarbe ist natürliche nicht ganz einfach, aber du schaffst das schon. Ich wäre froh, wenn ich so modellieren könnte wie du.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Eigenbau Amazone 11cm

Beitrag von Sigmund am Fr 25 März 2016, 13:26

Danke, Hans-Werner. Und ich wäre froh wenn ich so bemalen könnte wie du. Freundschaft
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Eigenbau Amazone 11cm

Beitrag von Sigmund am Sa 26 März 2016, 21:32

Die ersten Farbtupfer

Ein erster Grundton der Haut und der Haare dünn mit Acrylfarbe aufgetragen
Den Hautton habe ich 1:1 Weiß und Gelbumbra mit einem Tröpfchen Karminrot gemischt.
Die Probe auf weißem Papier sah recht gut aus aber an der Figur wirkt es noch etwas zu Gelb.
Bei dem zweiten Auftrag werde ich einen Tropfen mehr Rot beimischen.

Ob mein Maßstab 1:16 hinhaut hebe ich nochmal nachgemessen. Stehend, ohne Kopfbedeckung wäre sie etwas mehr als 10 cm.
Also in Wirklichkeit ca. 162/165 cm groß. Also haut 1:16 hin und passt gut zu dem Kreuzritter.
(Nein, die kommen nicht zusammen auf ein Dio)


Ich bin sehr unglücklich über die Haare. Aber das sitzt so bombenfest - Ich trau' mich nicht die abzureißen.
Nun ja, bei der Nächsten wird es anders gemacht.




Auch der Pushup und das Röckchen haben Farbe bekommen.






Als nächstes ist das ganze Fellzeugs und der Gürtel dran.
(Und eventuell versuche ich doch noch die Haare ab zu bekommen)
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Eigenbau Amazone 11cm

Beitrag von Lützower am So 27 März 2016, 16:11

Hallo Sigmund,

große Klasse bisher. Eine kleine Anmerkung zum Bärenkopf. Das Fell würde ich wie folgt etwas aufhellen. Eine Mischung aus Siena gebrannt und Titanweiß trocken aufbürsten, d.h. die Ölfarbe mit wenig Terpentinersatz verdünnen, sodass sie noch leicht pastös ist. Mit einem (älteren) Pinsel etwas Farbe aufnehmen und auf einem Stück Wellpappe die Farbe abstreifen, bis davon kaum noch etwas auf der Pappe zu sehen ist. Dann mit der flachen Pinselseite über das Fell streichen.

Gutes Gelingen und noch schöne Ostern.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Eigenbau Amazone 11cm

Beitrag von Sigmund am Mo 28 März 2016, 13:56

Das sieht auf den Bildern dunkler aus als es ist.
Aber ich werde deinen Rat trotzdem befolgen - denn wenn du recht hast hast du recht.
Das Fell könnte wirklich stellenweise etwas heller sein, Hans-Werner.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Eigenbau Amazone 11cm

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten