Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Kleines Fischerboot aus eigener Werft

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Kleines Fischerboot aus eigener Werft

Beitrag von Sigmund am Fr 25 Sep 2015, 20:35

Aller Anfang ist schwer...

Zum Dio der Herberge muß ich erstmal Abstand gewinnen und mal was anderes machen.

Wenn ich euch Könner des Schiffmodellebaus so über die Schulter geschaut habe, hat es mich schon die ganze Zeit
gereizt selbst so ein Modell, mit Spanten und Planken und so, zu bauen.
Aber zuerst möchte ich ganz klein anfangen und mein erster Versuch soll zur Übung aus Karton werden.
Es soll ein kleines Fischerboot mit offener Kabine und nur ein Standmodell sein.

So in etwa sollte es aussehen - hoffentlich.
An dieser Stell möchte ich um Nachsicht bitten. Obwohl ich hier im Forum schon viel gelernt habe, ist meine
Bauweise für Fehler vorprogrammiert. Dies gilt auch für Dinge aus unwissenheit nicht fachlich korrekt benenne.
Bitte korrigiert mich notfalls.




An einen Maßstab halte ich mich noch nicht auf aber es wird 10cm lang und 4,5cm breit sein. Könnte für 28mm Figuren
passend sein.
Eine Auf- und Seitenansicht ist schnell gezeichnet aber da tauchte auch schon das erste Problem auf.
Wie bekomme ich einen Spantenriss ohne Spantenplan?
Natürlich habe ich das Forum und das weite Netz durchforstet und Baupläne gesehen - aber begriffen habe ich wenig.

Letztendlich habe ich eine Draufsicht, darunter eine Seitenansicht und neben der Draufsicht eine Vorderansicht ge-
zeichnet. Beide in eine linke (vorne) und eine rechte (hinten) Seite unterteilt.
Dann die jeweilige Höhe und Breite jeder Spante auf die Vorderansicht übertragen. Mit ein wenig Vorstellungskraft
für eine dreidimensionale Ansicht wurden dann die Spannten eingezeichnet.




Die Spanten als Schablone ausschneiden und auf eine 1,5mm starke Pappe übertragen.




Kiel und Spanten ausschneiden.




Hier habe ich den Kiel schon mal auf meinen Plan geheftet. Die Spanten 1 - 6 ist vorne. 7 - 10 sind die Hinteren.
Die gestrichelte Linie überträgt die Breite auf die Vorderansicht. Links vorne, rechts hinten.






Alle Spanten sind fixiert und an den Kiel geklebt. Manno, das war vieleicht ein Stecknadelarie.








Bei den Aufnahmen sind mir die gröbsten Fehler schon selbst aufgefallen und die habe ich korrigiert.




Nun die "Bretter" zuschneiden und auf das "Gerippe" kleben. Aber nicht mehr heute...  Winker 2
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Kleines Fischerboot aus eigener Werft

Beitrag von Figurbetont am Fr 25 Sep 2015, 20:47

jouh, Sigmund,

man soll sich nicht täuschen lassen...
was hier bei einigen Kollegen so einfach
aussieht, kann einen selbst ganz schön fordern...

aber so wie es bei dir aussieht klappt das auch ganz
ordentlich...sprich, sieht gut aus bisher.

...ich tu mich momentan allerdings sehr schwer
mit meinem Simulatorrumpf..das zieht sich bastelmäßig
wie gummi, das Mistding.
man muß sich halt durchbeißen...darin haben wir ja Übung.

mach so weiter...alles wird gut

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Kleines Fischerboot aus eigener Werft

Beitrag von Sigmund am Fr 25 Sep 2015, 20:54

Danke Ossi. So geht es mir mit dem Herbergsdio. Einfach mal zwischendurch was Anderes machen und Abstand gewinnen.
Das hilft mir eigentlich immer.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Kleines Fischerboot aus eigener Werft

Beitrag von didl am Fr 25 Sep 2015, 21:07

Sigmund, was willst Du Prost Ist doch gut 2 Daumen
Hab schon viele Schiffe gebaut, aber noch nie selbst konstruierte.
Die Kanten mit Sekundenkleber härten und schleifen.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Kleines Fischerboot aus eigener Werft

Beitrag von Sigmund am Sa 26 Sep 2015, 13:04

Das sah doch so einfach aus...

Ich habe mir also 4mm breite Streifen zugeschnitten und auf Länge gebracht.
Aber mit munter drauf loskleben ist nix. Die Bretter wollen alle einzeln angepasst werden und vorher gebogen sonst
"bricht" der Karton und es gibt häßliche Knickstellen.

Die ersten Planken sind angebracht. Zur Verstärkung sind sie mit Weißleim bestrichen.






Eine Seite ist fertig beplankt. Jetzt erst kann ich erahnen welche Präzisionsarbeit die Schiffbauer leisten.




Beide Seiten sind beplankt. Und immer wieder schauen ob sich das Boot nicht verzogen hat.
Und dann noch eine Schicht Leim drüber.




Nach dem trocknen und den ersten Schleifarbeiten sieht das Böötchen (mit 2 ö?) gar nicht mal so tragisch aus.






Ich muss aufpassen. Durch das Schleifen wird der Karton immer dünner. Aber Leim hält alles zusammen.
Und Farbe kommt ja auch noch drauf. Auf eine zweite Schicht Planken, wie ihr Profis das macht, würde ich gerne verzichten.




Das war's mal wieder...
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Kleines Fischerboot aus eigener Werft

Beitrag von John-H. am Sa 26 Sep 2015, 13:49

Sieht echt gut aus was du da gebaut hast Sigmund! Bravo

Wenn da Farbe drauf ist kann man sicher nicht mehr durch gucken! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Kleines Fischerboot aus eigener Werft

Beitrag von Glufamichel am Sa 26 Sep 2015, 14:01

Du scheinst sehr gut aufgepasst zu haben Sigmund. Note 2, setzen 2 Daumen

Sigmund schrieb: Und immer wieder schauen ob sich das Boot nicht verzogen hat.
Dafür, oder dagegen, gibt es einen einfachen Trick. Nicht eine Seite komplett beplanken, sondern immer schön im Wechsel die Planken anbringen
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Kleines Fischerboot aus eigener Werft

Beitrag von Sigmund am Sa 26 Sep 2015, 14:33

John schrieb:Wenn da Farbe drauf ist kann man sicher nicht mehr durch gucken!

Das denke ich auch, John. Außerdem soll es ja gar nicht schwimmfähig werden.
Ist halt "nur" eine Übung.

Uwe schrieb: immer schön im Wechsel die Planken anbringen

Das habe ich am Anfang auch bemerkt. Die ersten fünf Planken sind dann immer im Wechsel geklebt worden. Nur die letzten drei habe ich erst die eine, dann die andere Seite beklebt.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Kleines Fischerboot aus eigener Werft

Beitrag von Sigmund am Sa 26 Sep 2015, 23:35

So langsam kann man was erkennen...

So - alles Überflüssige ist abgeknipst.




Für das Deck habe ich erst eine Passform gemacht. Danach wird das Deck zugeschnitten.




Das zugeschnittene Deck habe ich geteilt weil es so leichter einzupassen geht. Wenn es verklebt ist sieht man die
Schnittstelle nicht mehr. Auch die Farbe wird einiges verdecken.






Das Deck ist die grüne Linie. Bis zur roten Linie soll eigentlich der Unterwasseranstrich gehen.
Ist das halbwegs realistisch? Sollte ich das Deck höher machen bevor es geklebt wird und die Wasserlinie auch?

Zur besseren Vorstellung der Größe habe ich eine 28mm Figur reingestellt. Auf die Schnelle mußte der Armbrustschütze herhalten.






Und nun einen schönen Sonntag wünsche ich uns...
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Kleines Fischerboot aus eigener Werft

Beitrag von Glufamichel am So 27 Sep 2015, 00:05

Hallo Sigmund,
wenn ich die verschiedenen Perspekziven der letzten beiden Bilder vergleiche, würde ich aus optischen Gründen empfehlen, den Unterwasseranstrich bis in die Mitte der beiden Linien zu legen.

Armbrustschütze...  Rolling eyes   musste herhalten... Wink  ach neeee, früher nannte man das shanghait Twisted Evil
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Kleines Fischerboot aus eigener Werft

Beitrag von Sigmund am So 27 Sep 2015, 21:58

Jetzt steht es auf dem trockenen...

Ich habe das Boot mal etwas aufgebockt damit es besser steht.
Die erste Farbe ist drauf. Auch den Rat von Uwe, die Wasserlinie etwas höher zu legen habe ich übernommen.










Die Farben habe ich etwas dick aufgetragen um damit die Fugen zwischen den Planken zu füllen.
Jetzt wird nochmal geschliffen und dann nochmal angemalt.
Aber das Bild eines alten Fischerbootes kommt doch schon ganz gut rüber.

Irgenwie habe ich das Gefühl, das mir das Bootbauprojekt wieder als kleines Dio entgleitet.

Sodele...bis die Tage dann.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Kleines Fischerboot aus eigener Werft

Beitrag von Sigmund am Fr 02 Okt 2015, 19:04

Das Deck und Ruderhäuschen

Ich habe ein paar Tage wegen Schnupfen nicht viel machen können. Mit triefender Nase und tränenden Augen
geht das schlecht. Aber so langsam geht's wieder.

Die Deckbeplankung hat die Grundfarbe bekommen und die Seitenverkleidung des Ruderstandes auch.




Hier ist das Deck eingepasst...




...und das Ruderhäuschen ist auch schon drauf.




Hier habe ich die Motorabdeckung und das Dollbord lose aufgelegt. Das Dollbord ist achtern und am Bug verlängert
und soll auch gleichzeitig als Pufferzone dienen. Bekommt auch noch Blau als Farbe.






Hier habe ich versucht ein paar Seile "fachgerecht" aufzuhängen...na ja, nicht schön aber selten.




Das Innenleben des Ruderstandes.




Das wäre es mal wieder.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Kleines Fischerboot aus eigener Werft

Beitrag von Sigmund am So 18 Okt 2015, 15:16

Eigentlich bin ich noch nicht viel weiter gekommen. Das alltägliche Leben hat mich voll im Griff.

Aber ein wenig kann ich schon mal zeigen...damit ihr merkt das ich noch da bin. Winker Hello




Auch die Motorabdeckung ist schon mal lose angebracht.






Die Verkleidung vorn ist schon zugeschnitten.



Mal sehen wann es weitergeht.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Kleines Fischerboot aus eigener Werft

Beitrag von John-H. am So 18 Okt 2015, 15:56

Gefällt mir richtig gut Sigmund! Bravo

avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Kleines Fischerboot aus eigener Werft

Beitrag von Gast am So 18 Okt 2015, 16:00

Gefällt mir auch richtig gut, die Szene sieht schon sehr vielversprechend aus! Bravo

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kleines Fischerboot aus eigener Werft

Beitrag von Sigmund am Mo 19 Okt 2015, 15:03

Danke euch beiden.
Es macht auch richtig Spaß sich an dem kleinen Boot versuchen zu können.
Realistisch wie möglich, aber ohne Vorgabenzwang.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Kleines Fischerboot aus eigener Werft

Beitrag von Sigmund am Sa 24 Okt 2015, 11:26

Ein Fischernetz

Ein Fischerboot ohne Netze geht ja gar nicht. Also schnell mal ein Netz aus einem Mullverband gemacht.




Wie ihr seht habe ich das (den?) Bug etwas höher gesetzt und einen kleinen Stauraum, für Ding die Fischer
so zum Fischfang brauchen, gemacht. Ein Teil des Netzes hängt über Bord.






Nochmal von der Backbordseite.




Die Schwimmer für das Netz sind aus einem Plastikröhrchen gemacht.




Das wars dann auch schon mal wieder.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Kleines Fischerboot aus eigener Werft

Beitrag von John-H. am Sa 24 Okt 2015, 12:08

Gute Idee Sigmund! Bravo
Auch sehr gut umgesetzt, nur die Gewichte müssen noch ein wenig coloriert werden! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Kleines Fischerboot aus eigener Werft

Beitrag von Sigmund am Sa 24 Okt 2015, 12:19

Die "Gewichte" sollten eigentlich die Schwimmer der Netze sein, John.
Die sind doch auch aus Kork oder anderen leichten Materialien gemacht.
Irre ich mich da? scratch
Aber so oder so, du hast recht - ich muß da noch mit Farbe ran.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Kleines Fischerboot aus eigener Werft

Beitrag von Nordlicht am Sa 24 Okt 2015, 12:23

Hallo Sigmund
Es gibt diese Schwimmer in verschiedenen Materialien und Formen, unter anderem auch aus Kunststoff. Und dann sind sie meistens weis
avatar
Nordlicht
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Kleines Fischerboot aus eigener Werft

Beitrag von John-H. am Sa 24 Okt 2015, 12:34

Sigmund schrieb:
Irre ich mich da?   scratch
Aber so oder so, du hast recht - ich muß da noch mit Farbe ran.

Nein du irrst nicht,
und da es ein altes Fischerboot ist würde ich auch Kork (Farbe) nehmen,
wobei Wolfgang natürlich recht, bei moderneren Schmimmern sind die aus Kunststoff und dann ehen hell!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Kleines Fischerboot aus eigener Werft

Beitrag von Sigmund am Sa 24 Okt 2015, 12:51

Hm - ich glaube da muß ich mir was Neues einfallen lassen und erst mal eine Flasche Wein entKORKen... Wink
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Kleines Fischerboot aus eigener Werft

Beitrag von rc-radi am Sa 24 Okt 2015, 13:11

Hallo Sigmund --

-- zu den "Korken" hab ich ´ne Idee : hole dir im Baumarkt eine Platte von diesen Korkfliesen -- div. Locheisen-Ø  dran -- hau drauf und du hast Schwimmerchen....zur Not auch zwei/drei zusammenkleben.... sunny
Am Rand einschneiden, und du kannst die Dinger auch nachträglich drüberclipsen... Rolling eyes
avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Kleines Fischerboot aus eigener Werft

Beitrag von Sigmund am Sa 24 Okt 2015, 13:54

Gute Idee Herbert. Bin schon unterwegs.... Freundschaft
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Kleines Fischerboot aus eigener Werft

Beitrag von Der Bastler am Sa 24 Okt 2015, 15:26

Hallo Sigmund,   Winker 2

mir fehlen die richtigen Worte um das zu umschreiben was ich da sehe.
Dieses kleine Fischerboot ist so hübsch-hässlich in der Alterung das es absolut Echt aussieht.
Wenn ich es nicht wüßte könnte man meinen dieses Fischerboot liegt irgendwo an einem Mittelmeer Strand in der nähe eines kleinen Fischerdorfs.
Das letzte Foto in #17 könnte bei betrachtung auch ein Gemälde eines berühmten Malers sein.

Sigmund ich total begeistert eine Super Arbeit.   Großer Meister    Beifall    Wie geil    2 Daumen
    Zehn    Zehn    Zehn

Gruß Horst  Winker 3
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Kleines Fischerboot aus eigener Werft

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten