Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Washing

Nach unten

Washing

Beitrag von Admiral65 am Do 24 Sep 2015, 19:14

Ich möchte die Decks meiner Vic mit einem dunkelbraunen Washing überziehen und anschließend mit Klarlack versiegeln.Nun meine Frage:Kann mir einer (oder mehrere)diese Technik mal näher erklären,da ich sowas noch nie probiert habe.

Danke
avatar
Admiral65
Mitglied
Mitglied

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Washing

Beitrag von eydumpfbacke am Do 24 Sep 2015, 20:09

Hallo Detlef,

ein Washing ist ein Überzug mit verdünnter Farbe.

Man macht hier die Unterschiede, ob es ein Washing (Verdünnungsverhältnis etwa 25% Farbe zu 75% Verdünner)
oder einen Filter (90% Verdünner zu 10% Farbe) werden soll.
Der Filter bringt nur leichten Effekt und muss durch mehrfachen Auftrag (nach jeweiliger Trocknung) ein sichtbare Veränderung bringen.
Das Washing wird manchmal nur auf Erhebungenund versenkungen angewendet (Pin-Wash) oder zum direkten abtönen der Flächen.
Ist halt etwas "schneller" als Filter, kann aber auch zu stark werden.
Besonderheit ist das "sammeln der Farbanteile", wo die Flüssigkeit "aufstaut" also an den Erhebungen.

Ich hoffe, das war verständlich.

Hier mal einen Film zum Pinwash:
Code:
https://www.youtube.com/watch?v=LfsFGZbiDLM

avatar
eydumpfbacke
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Who the f*** is "Laune"

Nach oben Nach unten

Re: Washing

Beitrag von eydumpfbacke am Do 24 Sep 2015, 20:10

eydumpfbacke schrieb:Hallo Detlef,

ein Washing ist ein Überzug mit verdünnter Farbe.

Man macht hier die Unterschiede, ob es ein Washing (Verdünnungsverhältnis etwa 25% Farbe zu 75% Verdünner)
oder einen Filter (90% Verdünner zu 10% Farbe) werden soll.
Der Filter bringt nur leichten Effekt und muss durch mehrfachen Auftrag (nach jeweiliger Trocknung) ein sichtbare Veränderung bringen.
Das Washing wird manchmal nur auf Erhebungen und Versenkungen angewendet (Pin-Wash) oder zum direkten abtönen der Flächen.
Ist halt etwas "schneller" als Filter, kann aber auch zu stark werden.
Besonderheit ist das "sammeln der Farbanteile", wo die Flüssigkeit "aufstaut" also an den Erhebungen.

Ich hoffe, das war verständlich.

Hier mal einen Film zum Pinwash:
Code:
https://www.youtube.com/watch?v=LfsFGZbiDLM

avatar
eydumpfbacke
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Who the f*** is "Laune"

Nach oben Nach unten

Re: Washing

Beitrag von Sturmpionier am Do 24 Sep 2015, 21:10

ah!!

doppelt hält besser sunny

aber gut Erklärt Einen Daumen


.
avatar
Sturmpionier
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : da muß ich erst meine Frau fragen

Nach oben Nach unten

Re: Washing

Beitrag von eydumpfbacke am Do 24 Sep 2015, 21:41

Frag mich nicht, warum ich meinen Beitrag nicht bearbeiten konnte, sondern nur zitieren Grinsen

...und Danke Freundschaft
avatar
eydumpfbacke
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Who the f*** is "Laune"

Nach oben Nach unten

Re: Washing

Beitrag von v8maschine am Fr 25 Sep 2015, 11:21

Hallo Detlef,
ich mach es immer so: ich mix mir ne Suppe aus allen möglichen Farben, hauptsächlich schwarz, bissel weis, grau, braun und evtl. gelb. kommt auf die Stelle drauf an. Ich nehme gerne Wasserfarben aus dem Tuschkasten für die Schule. Dann verdünn ich das Gebräu und pinsel es größzügig auf die Stelle auf. Gleich danach ein Lappen und alles wieder wegwischen, so dass die Flächen wieder sauber sind aber die Brühe in den Vertiefungen hängen bleibt. Trocknen lassen und so lange wiederholen bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist. Vorteil der Wasserfarbe ist, wenn du es versaut hast einfach unter fliesendem Wasser abspülen und nochmal von vorne. und wie immer gilt: probieren geht über studieren... Cool

avatar
v8maschine
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Lustig, Witzig und ich streite mich nicht wegen Pipifax

Nach oben Nach unten

Re: Washing

Beitrag von v8maschine am Fr 25 Sep 2015, 11:25

ach fast vergessen... Roofl
kleinen Schuß Spüli in das Gebräu, damit das Wasser seine Spannung verliert
avatar
v8maschine
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Lustig, Witzig und ich streite mich nicht wegen Pipifax

Nach oben Nach unten

Re: Washing

Beitrag von The.Dude am Fr 25 Sep 2015, 14:07

Servus!

Habe mir auch schon Gedanken über washing gemacht.
Werde das wohl mal an einem LKW-Motor probieren.
Danke für die Hinweise und Tips!

Schönen Tag Euch noch!
avatar
The.Dude
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : ...da bipolar, schwankend.

Nach oben Nach unten

Re: Washing

Beitrag von Admiral65 am Fr 25 Sep 2015, 16:07

Danke euch allen,das hilft mir sehr viel weiter.Vielen vielen Dank.
avatar
Admiral65
Mitglied
Mitglied

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Washing

Beitrag von maxl am Fr 25 Sep 2015, 16:25

Ein hochinteressantes Thema! Ich bleib dran, auch wenn ich mich in der Praxis immer noch nicht traue, ein fertiges Modell so "einzusauen". Die perfekten Ergebnisse sprechen allerdings für sich!
Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Alleskleber
Alleskleber

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Washing

Beitrag von v8maschine am Fr 25 Sep 2015, 17:09

Hallo Michael
mußt ja nicht gleich den Glaskastl nehmen, aber irgend ein billigen Bausatz und dann kannst du hemmungslos testen
avatar
v8maschine
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Lustig, Witzig und ich streite mich nicht wegen Pipifax

Nach oben Nach unten

Re: Washing

Beitrag von Figurbetont am Sa 26 Sep 2015, 11:58

..wenn man Washing noch nicht ausprobiert hat,
empfiehlt sich auf jeden fall mal bisserl üben...
bis man ein Gefühl für die Konsistenz der Farbe
hat und in welchem Verhältniss man die mischt
das dauert seine Zeit....

ich selbst verwende seit Jahren bei allen meinen Modellen
und Dioramen " Heki -dur " Lasurfarbe aus dem Modellbahnerbereich.
Die gibt es in verschiedenen Farbtönen.
schön verdünnt wird die je nach Zweck mehrmals
hintereinander aufgetragen...
vor allem preisgünstig und sparsam anzuwenden.

...kann ich nur empfehlen, das Zeug....
aber wie bei allem....probieren geht über studieren.

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Washing

Beitrag von Admiral65 am Sa 26 Sep 2015, 18:43

Danke für den Hinweis,Ossi
avatar
Admiral65
Mitglied
Mitglied

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Washing

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten