Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Anfänger versucht sich am Ramborator

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Anfänger versucht sich am Ramborator

Beitrag von Dotziger am Di 01 Sep 2015, 19:25

Hallo zusammen

Wow! Ich bin beeindruckt! 2 Daumen So viele Tipps!
Habe mich momentan "der Einfachheit halber" (kann in der Schweiz bestellen) für die von Helmut vorgeschlagenen Komponenten entschieden (ich hoffe diesmal mache ich's mit den Links richtig  Embarassed ):

Motor:
Code:
http://www.conrad.ch/ce/de/product/244478/Motraxx-Motor-mit-5teiligem-Anker-12-VDC?ref=list

Regler:
Code:
http://www.conrad.ch/ce/de/product/275044/Carson-Fahrtregler-Viper-Micro-Marine-Betriebsspannung-6-12-V-Dauerstrom-10-A-Stecksystem-JR/?ref=detview1&rt=detview1&rb=1

Akku:
Code:
http://www.conrad.ch/ce/de/product/262086/Modellbau-Akku-Blei-12-V-7-Ah-Graupner-Block-Flachstecker/SHOP_AREA_20058

Empfängerakku:
Code:
http://www.conrad.ch/ce/de/product/206667/Modellbau-Empfaengerakku-NiMh-48-V-2300-mAh-Conrad-energy-Side-by-Side-JR-Buchse/SHOP_AREA_20058

Servo:
Code:
http://www.conrad.ch/ce/de/product/205111/Modelcraft-RS2-MGBB-Standard-Servo-RS2-MGBB-Kugellager-Getriebe-Metall-JR/SHOP_AREA_19788

Natürlich ging es auch beim Bau etwas weiter:

Der Boden wurde angeklebt... und hält!


...und es sieht schon einigermassen nach einem mehr oder weniger "schwimmfähigem" Gefährt aus:




Doch nach aushärten des Leims habe ich folgendes festgestellt... Massstab scratch


Wie ihr seht steht am Heck auf beiden Seiten der "Rahmen" ca. 1 mm über, dies obwohl ich genau die breite der Verstrebungen hatte. Die "Heckplatte" war wohl etwas knapp bemessen. Habt ihr gute Tipps wie ich das ausbessern kann. Ich denke, dass abschleifen nur bedingt optimal wäre, da ich doch eben ca. 1mm Material wegmachen müsste und dies den Rumpf wahrscheinlich doch relativ stark schwächen würde.

Beste Grüsse
Dominik


Zuletzt von Dotziger am Di 01 Sep 2015, 19:46 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Dotziger
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Anfänger versucht sich am Ramborator

Beitrag von Plastikschiff am Di 01 Sep 2015, 19:39

Hallo Dominik,
wenn du einmal anfängst zu mogeln hat es immer wieder ein weiteres zur Folge. Es gibt eigendlich nur eines. Vorsichtig wie möglich wieder ablösen und neu verleimen, vieleicht ein neues Teil fertigen. Später mit Spachtelmasse gut ausbessern und schleifen. So wird es ein schönes Modell. Ähnliches ist schon vielen von uns passiert, also toi toi toi und es wird gut werden.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Anfänger versucht sich am Ramborator

Beitrag von Dotziger am Di 08 Sep 2015, 13:38

Hmmm, nun ja, dann werde ich da wohl kaum drum herum kommen. Gibt es einen guten Tipp, um die Leimstellen einfach auseinander zu bringen? Das Ganze hält zimlich gut zusammen. scratch
avatar
Dotziger
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Anfänger versucht sich am Ramborator

Beitrag von Plastikschiff am Di 08 Sep 2015, 13:51

Hallo Dominik,
ich nehme in solchen Fällen ein Cuttermesser und einen Hammer. Ersz vorsichtig, naja und dann.......................
Alles auseinander, die Teile säubern und neu verleimen. Keine Angst, Holz verzeiht fast alles. Gehen es einfach an, es wird klappen.
lG Reinhard
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Anfänger versucht sich am Ramborator

Beitrag von kaewwantha am Di 08 Sep 2015, 20:47

Hallo Dominik,
versuche mal die Leimstellen zu wässern, wenn Du Glück hast dann weicht der Leim wieder an und lässt sich leichter trennen. Außer Du hast wasserfesten Holzleim genommen.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Anfänger versucht sich am Ramborator

Beitrag von rc-radi am Mi 09 Sep 2015, 11:03

Noch ´n Vorschlag wenn ein Oszi-Schleifer (Fein & Co.) mit Sägeblatt vorhanden ist : schön vorsichtig eintauchen....und dann "sägen" - "sägen" - "sägen"......
Heckspiegel muss eh neu angefertigt werden -- oder ? Pfeffer
avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Anfänger versucht sich am Ramborator

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten