Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Ein Besuch im Panzermuseum Munster

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Ein Besuch im Panzermuseum Munster  - Seite 2 Empty Re: Ein Besuch im Panzermuseum Munster

Beitrag von Juergen am Mo 14 Apr 2014, 07:48

Hallo Bernd, nee genau die 3!  Very Happy 
Juergen
Juergen
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Ein Besuch im Panzermuseum Munster  - Seite 2 Empty Re: Ein Besuch im Panzermuseum Munster

Beitrag von Juergen am Di 15 Apr 2014, 19:30

Hallo, geht auch mal weiter. Noch ein paar Bundeswehr Panzer:

Ein Besuch im Panzermuseum Munster  - Seite 2 2-a10

Leopard 1

Ein Besuch im Panzermuseum Munster  - Seite 2 1-a10

Munition für den Leo.

Ein Besuch im Panzermuseum Munster  - Seite 2 1-a10

Ein Besuch im Panzermuseum Munster  - Seite 2 6-a10

Ein Besuch im Panzermuseum Munster  - Seite 2 4-a10

Ein Besuch im Panzermuseum Munster  - Seite 2 4-a11

Ein Besuch im Panzermuseum Munster  - Seite 2 3-a10

Aktueller Leo.

Ein Besuch im Panzermuseum Munster  - Seite 2 A110

Ganz altes Schätzchen.

Ein Besuch im Panzermuseum Munster  - Seite 2 7-a10

Blick in den Bergeleo.

Ein Besuch im Panzermuseum Munster  - Seite 2 8-a10

Leo-Motor Huckepack.

Ein Besuch im Panzermuseum Munster  - Seite 2 9-a10

Noch einmal.

Ein Besuch im Panzermuseum Munster  - Seite 2 Keiler10

Keiler. Stand leider etwas "eingekeilt".

Ein Besuch im Panzermuseum Munster  - Seite 2 Keiler11

Ein Besuch im Panzermuseum Munster  - Seite 2 Keiler12

Ein Besuch im Panzermuseum Munster  - Seite 2 Keiler13

Ein Besuch im Panzermuseum Munster  - Seite 2 Wiesel10

Wiesel.

Extra für Cpt. Tom. Halterungen Zielscheinwerfer KAJAPA.

Ein Besuch im Panzermuseum Munster  - Seite 2 Kaja-110

Ein Besuch im Panzermuseum Munster  - Seite 2 Kaja-210

Hätte ich ja fast vergessen, alle Panzer mit kompl. Y-Kennzeichen, stehen noch im Dienst der Bundeswehr
und sind eine Dauerleihgabe ans Museum. Staunender Smilie 

Das war es dann auch schon wieder.  Traurig 1 :  DDR kommt als nächstes.  Gentleman
Juergen
Juergen
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Ein Besuch im Panzermuseum Munster  - Seite 2 Empty Re: Ein Besuch im Panzermuseum Munster

Beitrag von kaewwantha am Di 15 Apr 2014, 19:35

Hallo Jürgen,
auch das sind sehr schöne Bilder.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Ein Besuch im Panzermuseum Munster  - Seite 2 Empty Re: Ein Besuch im Panzermuseum Munster

Beitrag von John-H. am Di 15 Apr 2014, 19:44

Man die Kiste vom Zielscheinwerfer sieht ja aus wie deine!
Hast du dir den Prototyp nicht schützen lassen Question

sunny

Schöne Bilder Jürgen, danke! Wink
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Ein Besuch im Panzermuseum Munster  - Seite 2 Empty Re: Ein Besuch im Panzermuseum Munster

Beitrag von Juergen am Di 15 Apr 2014, 20:47

Hallo Helmuth, hallo John, vielen Dank Euch beiden.  Gentleman 
Juergen
Juergen
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Ein Besuch im Panzermuseum Munster  - Seite 2 Empty Re: Ein Besuch im Panzermuseum Munster

Beitrag von Der Rentner am Di 15 Apr 2014, 22:40

Da haste ja jetzt genug Material als Vorbild............  Very Happy 
Der Rentner
Der Rentner
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Ein Besuch im Panzermuseum Munster  - Seite 2 Empty Re: Ein Besuch im Panzermuseum Munster

Beitrag von JosebaGasteiz am Di 15 Apr 2014, 22:54


Einige tolle Fotos!

Vielen Dank für den Austausch.

Mit freundlichen Grüßen.












JosebaGasteiz
JosebaGasteiz
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Ein Besuch im Panzermuseum Munster  - Seite 2 Empty Re: Ein Besuch im Panzermuseum Munster

Beitrag von JesusBelzheim am Mi 16 Apr 2014, 02:35

Danke für die schöne Bilder Juergen, da sind viele Details zu sehen  Bravo 
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Ein Besuch im Panzermuseum Munster  - Seite 2 Empty Re: Ein Besuch im Panzermuseum Munster

Beitrag von Rouper am Mi 16 Apr 2014, 17:49

Hallo Juergen,  Winker Hello 

die Neuzeit ist auch nicht schlecht, voll die süßen Granaten.
Rouper
Rouper
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Ein Besuch im Panzermuseum Munster  - Seite 2 Empty Re: Ein Besuch im Panzermuseum Munster

Beitrag von Juergen am Mi 16 Apr 2014, 17:56

Hallo Ihr vier, viele Dank.
Bernd, ich kann Dir aber nicht sagen wofür jede ist.  shocked 
Juergen
Juergen
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Ein Besuch im Panzermuseum Munster  - Seite 2 Empty Re: Ein Besuch im Panzermuseum Munster

Beitrag von Rouper am Mi 16 Apr 2014, 18:00

Magendarm, Fieber, Gelenkschmerzen......
Rouper
Rouper
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Ein Besuch im Panzermuseum Munster  - Seite 2 Empty Re: Ein Besuch im Panzermuseum Munster

Beitrag von Juergen am Mi 16 Apr 2014, 18:01

Very Happy Glaube, Kopfschmerzen auch....
Juergen
Juergen
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Ein Besuch im Panzermuseum Munster  - Seite 2 Empty Re: Ein Besuch im Panzermuseum Munster

Beitrag von Gessy am Sa 12 Nov 2016, 12:08

Juergen schrieb:...  ich kann Dir aber nicht sagen wofür jede ist ... 

Da kann ich weiterhelfen ...
Also auf Seite 2 in Thread unter dem Leo stehen von links nach rechts folgende Typen:
Erste Granate ganz links ist eine sogenannte APDS, das ist ein unterkalibriges Geschoss, bei dem sich nach verlassen des Geschützrohres der Treibspiegel (das ist die Umhüllung des eigentlichen Geschosses) zerlegt und nur noch das Geschoss weiterfliegt. Das Geschoss (ein Wuchtgeschoss) ist aus sehr hartem Metall welches nun die Panzerung ohne Explosion durchdringt und dann im Innenraum in tausende kleiner Teile zerspingt und Zerstörung anrichtet. Das Gesoss hat eine Geschossbahn, die kaum höher wie das eigene Fahrzeug ist!
Ideale Munition gegen fahrende Panzerziele.

Die zweite Granate ist eine HEAT  (ein Hohlladungsgeschoss). Hier wird der Sprengstoff/Explosion durch den eingebauten Spiegel auf einen Punk konzentriert, so dass sich die ganze Energie wie bei einem Schneidbrenner durch die Panzerung "bohrt". Der entstehende Druck und die Hitze sind zerstörerisch im inneren des getroffenen Panzers. Das Geschoss fliegt so glaub ich mich zu erinnern mit ca. 1400 m/sec. - bedeutet für den Schützen, dass er auf kurze Kampfdistanz den "Flug" des Geshosses fast nicht mehr beobachten kann ... (Alle Geschosse haben ein leuchtendes Ende, welches man durch die Beobachtung-/Zieleinrichtung gut verfolgen kann). Das Geschoss ist flügelstabilisiert und hat eine ziemlich Flache Geschossflugbahn. Bei Nacht und eingestelleter Kampf-Entfernung von 1000 Meter trifft man normaler weise alles - auch ohne Entfernung messen zu müssen.
Typisches Anti-Panzer-Geschoss.

Das 3. Geschoss ist nochmals eine HEAT ohne den Ausschnitt.  Am Ende des Röhrchens an der Spitze der Hohlladung befindet sich der Zünder, Kristalle, die einen elektrischen Zündstrom an den Zünder ergeben. Das Röhrchen sorgt auch für den "richtigen" Abstand des Geschosses bei der Zündung.

Das 4. Geschoss ist die klassische Sprenggranate HESH. Ein Sprenggeschoss welches mit Drall verschossen wird.
Hat an der Spitze einen Aufschlagzünder. Hat in etwa die gleiche Flugbahn (gekrümmte Flugbahn) wie die Munition des Maschinengewehrs und kann demzufolge auch bei Ausfall der Zieloptig noch eingesetzt werden (zuerst Ziel mit MG anschießen "anklopfen" und wenn die MG-Garbe im Ziel liegt ... Bumm!) Wird hauptsächlich gegen Infanterie und PAK eingesetzt.

Gessy
Gessy
Gessy
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Ein Besuch im Panzermuseum Munster  - Seite 2 Empty Re: Ein Besuch im Panzermuseum Munster

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten