Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Fremo 0e Modulbau

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fremo 0e Modulbau

Beitrag von NWRR am 14.02.13 16:33

Moin, aus Berne... hier entsteht ein BB eines Fremomoduls, Baugröße 0e. An meiner stationären USA-Schmalspur Kelleranlage (Baugröße 0n30, Maßstab 1:48) ist ein Fährhafenmodul angedockt. Guckst du hier...



Mit diesem Modul möchte ich in Zukunft auch mal an einem Fremotreffen teilnehmen. Aber es ist nur für "meine" eigenen "Anlagenmodule" gedacht.... also, ein Anschlussmodul muß her !!!!!

Dazu muß ich erst einmal auf dem Papier planen.... besser PC...mit "Scarm", ein freies Programm zum runterladen.

ein Screenshoot.....



...das Orangene wird "mein" Anschluss......

.... mehr gibt denmächst.....



avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Weiter geht´s...

Beitrag von NWRR am 17.02.13 10:11

Moin, aus Berne….

…weiter geht´s mit dem Modulbau…..Das Modul wurde noch einmal mit „Scarm“ gezeichnet…



…die Maße stimmen… jetzt muß das Holz besorgt werden….. also „Haussuchung“ angesagt….+ im „Holzlagerraum“ fündig geworden…. Passt alles….wie A…. auf Eimer……nun wird gesägt… erst einmal die beiden Kopf + Zwischenbretter 28x10x1 cm….die Bretter werden prov. zusammen gestellt……passt, nun die Längsbretter angezeichnet + auf gerung gesägt….…das Abschlussbrett ebenso….







….fertig… nun das Trassenbrett zuschneiden… + die Modulbretter ausklinken + das Kopfbrett bohren, dann kann alles verschraubt/verklebt werden...

...davon gibt´s dann wieder Bilder...

avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Fremo 0e Modulbau

Beitrag von Gast am 17.02.13 11:39

Ist interessant was du da zeigst.
Auch die Bauausführung ,also sauberer hätte ich das als Tischler auch nicht hinbekommen.
Klasse.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fremo 0e Modulbau

Beitrag von NWRR am 17.02.13 11:41

... das ist, ehrlich gesagt, das erste Mal, das ich meine Dekupiersäge mal so richtig ausprobiert habe....ich bin über mich selbst erstaunt...!!!!

sunny
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Fremo 0e Modulbau

Beitrag von Gast am 17.02.13 11:44

Ein richtiger Plan und vernünftiges Werkzeug ist die halbe Miete sagt man.
Ne mach mal so weiter.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fremo 0e Modulbau

Beitrag von NWRR am 17.02.13 11:45

Jau... das sehe ich JETZT, im "gesetzten" Alter, auch so.....

sunny
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Fremo 0e Modulbau

Beitrag von Figurbetont am 17.02.13 11:48

sauber, sauber, Wolfgang....
sieht toll aus was du da zauberst....
werd weiterhin sehr interessiert zugucken
bei deiner wunderschönen Amibahn......

übrigens hab ich haargenau die gleichen
Bodenplatten in meinem Badezimmer
wie du in deinem Bastelraum.....sowas.....
aber ganz genau die gleichen...lach.

liebe Grüße an dich, dein Frauchen und euer
Hottahüh.....
vom Ossi Very Happy

avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Fremo 0e Modulbau

Beitrag von NWRR am 17.02.13 11:55

...Moin, Ossi... das ist nicht mein Bastelraum...meine Süsse ist gerade im Stall... die Gelegenheit, verschiedene arbeiten gleichzeitig zu machen.... den Kamin sauber, für heute Abend + Fotos vom Modul machen... also, die Bodenfliesen liegen im "Kaminzimmer"......

Grüsslies an die Mosel.....

sunny
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Fremo 0e Modulbau

Beitrag von bahnindianer am 17.02.13 12:02

Hallo Wolfgang,

zunächst einmal großes Lob für Dein Modul, eine saubere Arbeit bisher.

Was ich mit sehr viel Freude gesehen habe ist der Hintergrund an dem Modul. Das ist ein Punkt der mir bei vielen Modulsystemen nicht gefällt. Die Dinger sind einfach wie mit dem Spaten aus der Landschaft herausgestochen und vermitteln dadurch, jedenfalls für mich, keine Situation die irgendetwas zum Realismus beiträgt.

Ich habe es gerade wieder in Lahnstein gesehen und ich werde es wieder auf der OnTraxx erleben, die Besten Dinge haben immer einen Hintergrund. Es kann zugegebener Weise bei einem Modulaufbau keine Bilderkulisse sein aber zumindest eine Wolkentapete könnte es schon sein. Ich müsste mir dann bei Modulanlagen nicht immer die Bäuche anderer Besucher auf der anderen Modulseite ansehen.

Mir ist aber auch klar, dass es wahrscheinlich nicht anders geht solange ein Hintergrund nicht in die Modulnorm aufgenommen ist. Das aber soll Deine Leistung und Deine Idee nicht schmälern. Ich wollte es nur mal loswerden.

Gruß Georg

avatar
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Fremo 0e Modulbau

Beitrag von NWRR am 17.02.13 12:19

Moin, Georg...bei meinem Hafenmodul bist du tatsächlich auf die Fotoperspektive reingefallen.... der Hafen steht mitten im Raum.....!!!! Der Hintergrund, den du siehst, ist auf die Wände aufgebracht .... auf blauer Strukturtapete selbst gemalt..... Bei Fremomudulen ist das Problem, das (meistens) beide Seiten, Bedienerseiten sind.....und welche Hintergrundart sollte dann event. Standart werden ????? Alles so Fragen, die bei "Fremo" schon lange, im Raum stehen....

sunny
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

fleißig....

Beitrag von NWRR am 17.02.13 15:47

Moin, aus Berne.... ich war heute fleißig.... alles ausgeklinkt, gebohrt... + geklebt/geschraubt/geheftet.....(und zusammengestellt...)







..nun muß alles aushärten, dann wird gespachtelt + verschliffen... aber dann mehr.....

schönen Sonntag wünscht....

sunny

avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Styrodur....

Beitrag von NWRR am 18.02.13 11:21

Moin, Heute gibt´s nicht viel Neues... wegen Besuch im BAUMARKT !!!!! (Ich brauche Holz u. A. für die längeren Beine des Hafenmoduls.....)

....Erst wurde das Trassenbrett (grau) ausgerichtet, dann eingeklebt + mit kleinen Nägeln fixiert... die Nägel kommen dann wieder raus....
...Dann habe ich das Styrodur (5 mm Fussbodendämmung), 20 mm Styropor + noch einmal Styrodur eigepasst + werde es gleich zum Sandwich verkleben....





...im linken Teil nur Styrodur... , im rechten Teil schon mit Styropor... noch ohne 2. Styrodurlage.....

...da wars fürs Erste....

Pfeffer

sunny

avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Fremo 0e Modulbau

Beitrag von NWRR am 18.02.13 11:27

Moin, nochmal.... damit Nichtbahner mal wissen, worum es eigendlich geht:

Guckst du hier...

Code:
http://www.fremo-net.eu/3.html

...im Grunde wird dort alles beschrieben, was ich hier im BB von mir gebe... aber ich quäle euch dennoch weiter... lol! lol! lol!

sunny
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

...farbig.....

Beitrag von NWRR am 20.02.13 8:30

Moin, aus Berne….


Heute wurde erst einmal das Geländesandwich eingeklebt und dann frisch gestrichen….



Da die Beine für den Hafen noch nicht da sind, muß ich ein bischen improvisieren, aber alles passt…..Jetzt zeichne ich auf dem Trassenbrett die Lage der Gleise an. Da wir eine 0e-Fremo - Norm haben, wird die genaue Mitte des Moduls markiert, dann der weitere Gleisverlauf. Die andere Seite ist nicht genormt, dort wird mein eigener Gleisabgang markiert.









… die erste Schwellen des ersten Gleises werden entweder auf eingedrehte Schrauben oder auf Leiterplatte aufgelötet, da habe ich meine kupferbeschichtete Pertinaxplatte rausgekramt, mit 1mm Sperrholz ergibt das die Schwellenhöhe. Dann wird das Gleis abgelängt + die Anschlüsse für Strom gelötet und das Gleis aufgelegt, die Löcher für die Drähte gebohrt und das Gleis auf den Pertinaxschwellen aufgelötet. Die restlichen Schwellen werden genagelt/geklebt. Die Weiche mit dem Weichenhebel wird angesetzt + fixiert. Die restlichen Gleise länge ich als flexible Verbindungen ab.


…so, das war´s erst einmal

sunny
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Schottern....

Beitrag von NWRR am 20.02.13 11:35

Moin, aus Berne….

Die erste Schwelle musste ich noch einmal erneuern… die Kupferbeschichtung hatte sich gelöst… aber jetzt ist alles gut……

Jetzt wird das Gleis + die Weiche geschottert/eingesandet. Ich hatte mir mal aus einem Haufen feinstem Straßenschotter die Reste gesichert und mische sie mit feinem, gereinigten , schwarzen Sand. So habe ich noch für Jahre meinen eigenen Echtschotter für Lau !!!



Das Gemisch wird jetzt auf den Gleisen bis zur Schwellenhöhe verteilt + mit einer Sprühflasche mit „entspanntem Wasser“ (Wasser mit einem Tropfen Spüli) eingenässt.



Meine Weißleimreste verdünne ich immer mit Wasser + einem Tropfen Spüli, ziehe die Flüssigkeit auf eine Spritze auf und verteile das Ganze tropfenweise auf den Schotterrändern.



Durch die Kapillarwirkung verteilt sich das Zeugs selber. Nach 24 Std. ist alles klar durchgehärtet, ich kann die Haltenägel aus den Gleisen rausziehen, das Gleis sitzt fest. Ich selbst streue noch in den feuchten Kleber feinen, verschiedenfarbigen Turf zur Deco.


Tschüss, bis denne….(morgen sollen die Tischbeine kommen…. dann geht´s weiter….)

avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Grün

Beitrag von NWRR am 20.02.13 15:06

Moin, aus Berne..... so, es ist fast vollbracht... was noch fehlt ist die Bodenbegrünung. Einen Teil des Moduls wird gesandet, wegen dem Anschluss an den Hafen... der Rest bekommt "Gras"...



Ich nehme dazu meinen "Billiggrasmaster" aus einer umgebauten, elektischen Fliegenklatsche (Der Umbau dürfte bekannt sein, im NET gibt 1000 Beschreibungen dafür) Die Fläche wird mit Weißleim eingepinselt, der Pol eingedrückt + dann rieselt es Fasern....Ein bischen Turf + Sand in die Lücken, fertig.





Nun alles trocknen lassen, dann "Überkopf" mit dem Modul + alles, was nicht fest geworden ist, fällt ab... da muß man dann nachbessern... das sehe ich dann morgen....

Pfeffer Pfeffer Pfeffer

sunny
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

...das Ende....

Beitrag von NWRR am 21.02.13 16:53

Moin, aus Berne... die "Hafenbeine" sind gekommen.... + gleich montiert worden....



...jetzt steht die ganze Angelegenheit auf der 130 cm Fremo-Normhöhe.....Die Perspektive ist nun gaaaaaanz andreas........







...das ist das ENDE !!!!!

....mir hat es jedenfalls Spaß gemacht...!!!

sunny sunny sunny
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Module,Module,Module.....

Beitrag von NWRR am 16.11.13 12:29

Moin aus Berne.... ich bin euch noch etwas schuldig .... wie geht´s nun weiter...... es wurde natürlich ein 2. Anleger benötigt... + umgehend in Angriff genommen... das (fast) fertige Modul...guckst du hier.....



+ mit Eigenbau "Eisenbahnfähre"



...+ ich beim "spielen"....in Cloppenburg beim Fremo-Treffen Himmelfahrt 2013...



...jetzt baue ich um den bestehende 2. Anleger einen Hafenbahnhof.....guckst du die ersten Anfänge.....



...später gibts weitere Bilder......

sunny sunny sunny
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Fremo 0e Modulbau

Beitrag von NWRR am 23.11.13 17:10

Moin aus Berne.... das 1. Modul ist soweit fertig...der Deich mit Durchfahrt....guckst du hier.....



Das Mauerwerk, die Deckplatten + das Kopfsteinpflaster sind aus 5 mm Laminat-Isoplatten selbst geprägt.... wenn Interesse besteht... mache ich mal vom prägen ein paar Bilder.....





....jetzt gehts beim Anschlussmodul weiter.....

sunny sunny sunny sunny
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Fremo 0e Modulbau

Beitrag von Figurbetont am 23.11.13 18:40

super, die modulanlage, Wolfgang.... 

die geht doch weiter???
ich bin nämlich begeisterter Zuschauer bei dir.

liebe Grüße
an euch Nordlichter da oben

vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Fremo 0e Modulbau

Beitrag von nozet am 23.11.13 20:14

Hallo Wolfgang,
Schöne Module und JA, ich bin an deiner Prägemethode
interessiert. Ich vermute mit einer alten Pinseleinfassung?
avatar
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Fremo 0e Modulbau

Beitrag von NWRR am 24.11.13 9:20

Moin zurück...Hai, Norbert..... nicht eine, zwei alte Pinselfassungen fürs Pflaster....+ an Ossi.....da kommt noch ein Molenkopfmodul ans Gesamtende + ein Straßenkurvenmodul vor den Deich dazu..... später sind noch zwei 90x30er Module geplant mit dem Haltepunkt "Ollensiel-Ort" geplant. Mein Module haben jetzt die Gesamtlänge von 3,80 m, wenn die restl. Module auch dran sind liege ich bei knapp 6,00 m. Wir 5 "FREMOS" ..........



.........zusammen sind aber mit Modulen von knapp 50m unterwegs (wenn ALLES aufgebaut ist).....guckst du hier.....



...das war in Cloppenburg, in der Sporthalle Himmelfahrt 2013. Wir haben dort immer die Empore zur Verfügung..... die H0er müssen sich mit der Halle selbst "zufriedengeben"





....so schauts aus......

sunny sunny sunny sunny

...Bei mir ist z.Zt (die nächsten Tage) erst einmal Bauruhe angesagt..... unser "Büro" wird umgestaltet..... ich bekomme ein BASTELZIMMER !!!!!

Winker 3 Winker 3 Winker 3 Winker 3 Wie geil Wie geil Wie geil Smiliekette 3 Smiliekette 3 Smiliekette 3 :dance: :dance: 2 Daumen 2 Daumen 2 Daumen

........+ muß (darf endlich) alles umräumen.... dafür tue ich das natürlich gerne...... dann brauche ich meinen Kram (auf dem Küchen[arbeits]esstisch) endlich nicht mehr zusammenräumen.....
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Fremo 0e Modulbau

Beitrag von JesusBelzheim am 24.11.13 14:16

Glückwunsch zum neuen Bastelzimmer Wolfgang Freundschaft  2 Daumen 
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Fremo 0e Modulbau

Beitrag von Figurbetont am 24.11.13 14:36

das beruhigt mich, Wolfgang, daß es weitergeht....

ich grüß euch mal ihr Nordlichter da oben in der Wesermarsch...
ähhhh, Oldenburg in Oldenburg.
sieht alles prima aus, was ihr da auf Stelzen stellt.....
und feine Kerlchen seid ihr...Euch steht die Freude am
Modellbau in die wetterharten Gesichter geschrieben....

wenn ich mal wieder Urlaub mache in Norddeich(war übrigens
ganz klasse, der Urlaub) dann will ich was sehen....

und gratuliere zum neuen Bastelzimmer.....ich hoffe du hast dir nix
an die Bandscheibe geholt, bei den dankbaren Verbeugungen vor
deinem Frauchen.....

es lacht wie immer,
und grüßt von weitem
der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Fremo 0e Modulbau

Beitrag von NWRR am 24.11.13 15:48

Moin, Ossi..... neeeee...., beim Umräumen eigentlich nicht...aber beim anschließenden "Großgerümpel" ausräumen in den Pferdeanhänger (ohne Pferd)....zum Entsorgen bei unserem Restehof der Gemeinde.....hat´s mal wieder geknirscht.....3 TV, 2 Monitore, 1 Trockner, 1 E-Herd + diverser Elektoschrott warten jetzt auf die Entladung......( der 1 1/2er Transporthänger ist voll !!!!!!! In die Lücken passten noch gerade die leeren Pappkartons..... so´n Keller von 100 qm ist doch ganz schön groß !!!!!!! Jetzt können wir wieder sammeln........hahahhahaha

sunny sunny sunny sunny
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten