Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

MGA 1:18, Mein Liebling-Roadster

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

MGA 1:18, Mein Liebling-Roadster

Beitrag von Figurbetont am Sa 04 Feb 2012, 19:35

Hi Freunde,

...nachdem ich bei Euch viele schöne Metallautomodelle
gesehen habe, die in Euren Regalen warten, möchte ich mich
bei diesem Thema gerne beteiligen.
Klaro, daß so ein alter Autofreak wie ich bei Modellautos in
dem Maßstab auch nicht widerstehen konnte, mir einige
von diesen Erinnerungsstücken ins Regal zu stellen.

Das Wägelchen daß ich als erstes zeige ist mein absoluter
Favorit, weil ich den von 1970 bis 1973 selber besessen, gefahren
und den in meinem jugendlichen Leichtsinn als Bienenfalle
erfolgreich mißbraucht habe.

Wer nie einen alten englischen Roadster gefahren hat, hat was
versäumt in seinem Leben. In keinem anderen Auto spürt man die
Lust am fahren mehr...besonders am hinteren Körperende, weil die
Fahrbahn ja nur paar Zentimeter weg ist.
Wie immer eine kleine Geschichte von mir dazu.
Ich hab das auto 1970 gekauft, 1600 ccm, 87 PS, Baujahr 1961,
gekostet hats 3200 DM....mein Kumpel Joachim(Spitzname: Schiwago)
hatte das gleiche Modell, jedoch mit Twin Cam Motor, also 105 PS.
ein Höllengerät....weil das Teil ja sehr leicht war.
Wir haben als Busenfreunde mit unseren beiden MG´s die Gegend
unsicher gemacht....Die zweitschönste Zeit in meinem Leben.
Eigentlich wollte ich damals einen Austin Healey 3000 kaufen, aber
der war einfach zu teuer....Pappa hat da nicht mitgespielt.
Der einzige Nachteil dieser Autos....sie waren äußerst pflegeintensiv...
einfach reinsetzen und losfahren war nix....zuerst alles kontrollieren, Luft
Öl, Wasser, Lichtkontrolle...diese dinger hatten eine kriminelle
elektrische Ausrüstung...sogenannte englische Krankheit.
jeden Samstag Wochenkontrolle......drunterklettern und Verschraubungen
nachschauen und Schläuche kontrollieren.....aber die Fahrerei wog das alles auf...
Vergnügen ohne ende.....
Apropos Ende.....ein Ende fand meine MG Fahrerei am Krankenhaus hier in unserer
Kreisstadt.....da bin ich nämlich mit etwas zuviel Schmackes(Tempo) gegengebrummt.
Die Krankenhausmauer hat das ungleiche Duell gewonnen. Ich hatte damals schon
einen gewissen praktischen Sinn....zum Glück ist mir nix passiert, auch ohne
Sicherheitsgurte...da hat man damals noch drüber gelacht......
nur mein Auto war ziemlich hinüber. Ich hab den Rest verkauft und noch 2000 Mark
dafür bekommen. Aber die abenteuerliche Zeit mit meinem MGA vergesse ich
nie....besonders weil ich noch ein Erinnerungsstück davon verwahrt habe.
Die Originalgepäckbrücke auf dem Kofferraumdeckel hab ich noch....und werd
mich wohl nicht davon trennen...trotz Ebay.

Hier noch zwei Bilder von meinem Modell, sowie ich damals gefahren hab.
Ehe jemand fragt.....im Regal ist der ziemlich verstaubt....schäm....deshalb
sieht der Lack so schlimm aus. morgen staub ich ab...versprochen.....





der nostalgische Ossi Very Happy

avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: MGA 1:18, Mein Liebling-Roadster

Beitrag von kaewwantha am Sa 04 Feb 2012, 19:46

Hallo Ossi,
da hast Du mal ein schönes Auto gefahren. Auch das Modell sieht gut aus.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: MGA 1:18, Mein Liebling-Roadster

Beitrag von doc_raven1000 am Sa 04 Feb 2012, 19:53

Hallo Ossi,
da hast du ein schönes Modell mit der passenden Geschichte vorgestellt,
aber du kennst ja wohl selbst den Spruch "Gott schütze uns vor Sturm und Wind und Autos die aus England sind "
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: MGA 1:18, Mein Liebling-Roadster

Beitrag von AlfredErnst am Sa 04 Feb 2012, 19:59

Sevus Ossi,

ein schönes Gefährt.

Da kann ich mir gut verstellen wie du da hinter den Lenkrad gesessen bist. :bong: noch mit Waschbrettbauch Embarassed
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: MGA 1:18, Mein Liebling-Roadster

Beitrag von doc_raven1000 am Sa 04 Feb 2012, 20:26

Ehh Alfred, du meintest eher Waschbärbauch Wink
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: MGA 1:18, Mein Liebling-Roadster

Beitrag von AlfredErnst am Sa 04 Feb 2012, 20:49

Servus Dietmar,

is doch Egak welcher Bauch eben einen flachen.
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: MGA 1:18, Mein Liebling-Roadster

Beitrag von Figurbetont am So 05 Feb 2012, 12:06

...ehe hier (grins....bösartige) Gerüchte aufkommen bezüglich meines
Leibesumfanges, möchte der Verfasser diese in den Bereich
der krassen Übertreibung verweisen.
Lediglich durch mein lebenslanges übermäßiges Training
meiner Bauchmuskulatur bedingt, kann sich in Kombination mit einem
ungünstigen Blickwinkel dieser Eindruck einstellen.
Ich mache hinter jeder Lenkstange oder jedem Lenkrad eine
durchaus ansprechende Figur.
Zum Beweis ein Foto von mir aus dem Jahre 1951 das mich am
Lenker einer (wahrscheinlich) 250er Tornax zeigt.
mit meinem Pappa(Gott hab ihn selig) auf dem Sozius.
Ich mußte ihn damals jeden morgen zur Arbeit fahren.

Pappa und ich



der Ossi Very Happy

....alle meine Autobilder hab ich leider aus Zeitgründen noch
nicht digitalisiert...kommt alles nach der Rente.....
(hoffentlich macht das Leben einem keinen Strich durch diese
optimistische Rechnung)
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: MGA 1:18, Mein Liebling-Roadster

Beitrag von JesusBelzheim am So 05 Feb 2012, 12:43

Das ist ein schoenes Modell Ossi 2 Daumen
Da hatte dein Pappa aber glueck das du ihm Jeden Morgen zur arbeit gefahren hast sunny
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: MGA 1:18, Mein Liebling-Roadster

Beitrag von Gast am So 05 Feb 2012, 13:37

Also Ossi,mit deinen Bauch sehe ich auch so wie du.
Mir sagt man das selbe nach.
Ich antworte immer,"Ich habe keinen dicken Bauch es stehen nur die Beine zu weit hinten."
Das ist wie bei Göbbels den hat man auch einen Klumpfuß nachgesagt.
In Wirklichkeit war da die Batterie drinen für die große Schnauze die er hatte.gg. Abrollender Smilie Abrollender Smilie Abrollender Smilie Abrollender Smilie Abrollender Smilie
Übrigens das Moped von deinen Vater hat ne Ähnlichkeit mit ner 125er RD von uns.
Dieter

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: MGA 1:18, Mein Liebling-Roadster

Beitrag von Gast am So 05 Feb 2012, 15:16

Ich denke mal das es sich bei dem Moped um eine NSU Fox handelt.

Die Tornax hat ein anderes Tankemblem.

Gruß
Martin

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: MGA 1:18, Mein Liebling-Roadster

Beitrag von Figurbetont am So 05 Feb 2012, 15:52

wenn du das Moped genau bezeichnen könntest, Martin,
wär schön,
Ich hab sone kleine Familienchronik.....wenn ichs genau wüßte
könnte ich meine Unterlagen vervollständigen.
Ich weiß nur noch daß er immer von seiner Tornax
und seiner Horex erzählt hat.....also ne horex isses nicht.
und ne NSU Max hatte er auch mal...die kenn ich noch, die
isses aber auch nicht....

Hi dieter ...wir schmalen Jungs müssen uns wehren.....
reicht schon wenn die uns angetrauten Mädchen uns nackelisch
sehen und dann bisschen komisch gucken.....gggg

der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: MGA 1:18, Mein Liebling-Roadster

Beitrag von AlfredErnst am So 05 Feb 2012, 15:55

Servus Ossi,

Waschbrettbauch ist man hat keinen er ist eben flach.

Jetzt haben wir beide eben einen Spiegeleierbauch "grins" Embarassed
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: MGA 1:18, Mein Liebling-Roadster

Beitrag von Figurbetont am So 05 Feb 2012, 18:22

immer schön, mit euch bisserl zu
palavern.....muß ja nich alles toternst sein......
genau das hab ich vom lustigen Modellbauer
erwartet.....
wir lesen uns, ihr lieben.....

der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: MGA 1:18, Mein Liebling-Roadster

Beitrag von Gast am So 05 Feb 2012, 18:28

ein Mann ohne Bauch is kein Mann Pfeffer

Egal ob mit oder ohne Plauze,man kommt in jedes Auto rein.Außer ich.Da ich lange Beine habe,kommt immer das schwierige sitzen.Ich lenk immer mit den Kniescheiben Abrollender Smilie Obwohl der Sitz in der letzten Distanz der Schiene geschoben wurde.

Gruß
Martin

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: MGA 1:18, Mein Liebling-Roadster

Beitrag von Gast am So 05 Feb 2012, 18:48

Hy Ossi,

so haben nun mal genau recherchiert.

Keine Tornax,keine NSU,keine Horex!!!!!!

Es handelt sich um eine DKW RT 125,die Dich und Dein Papa auf dem Foto zeigt.
Hab jetzt alle Marken durch und versucht das Tankemblem zu identifizieren.
100% ige Übereinstimmung bei DKW RT 125.

Ich hoffe das ich Dir helfen konnte damit.
Zweifel sind ausgeschlossen.

Gruß
Martin

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: MGA 1:18, Mein Liebling-Roadster

Beitrag von Figurbetont am So 05 Feb 2012, 18:57

herzlichen Dank, mein Lieber,
du hast mir geholfen....
jetzt kann ich mich beruhigt meinem Rindfleisch widmen
und allen eine gute Nacht wünschen...

bis morgen
der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: MGA 1:18, Mein Liebling-Roadster

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten