Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Bemalungen, Umbauten, Modellierungen - neue Soldaten für meine Dioramen

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Bemalungen, Umbauten, Modellierungen - neue Soldaten für meine Dioramen

Beitrag von Falkenauge am Sa 17 Sep 2016, 13:19


Nach der Überarbeitung mit APOXIE wurden die hölzernen Bauteile und die Metallbügel bemalt. Jetzt fallen die unterschiedlichen Drahtsorten nicht mehr auf.



Schönes Wochenende, HW
avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Bemalungen, Umbauten, Modellierungen - neue Soldaten für meine Dioramen

Beitrag von Falkenauge am Di 20 Sep 2016, 13:50


Mit dem Ankleben der VILEDA-Stücke und dem Bemalen der mittleren Region war ich schon wieder ein ganzes Stück weitergekommen.



Mittlerweile hatte ich auch wieder dünneren Draht für die restlichen Schnallen in gleicher Stärke und geglüht wie der vorherige. Ich fand ihn bei Moosblöcken als Steckdraht von 20 cm Länge.





Viele Grüße, HW
avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Bemalungen, Umbauten, Modellierungen - neue Soldaten für meine Dioramen

Beitrag von Falkenauge am Mi 21 Sep 2016, 13:25


Beim Eigenbau-Sattel zum CollectA-Dromedar wartete ich darauf, dass die anderen Sättel soweit waren, um die folgenden Bastelschritte gemeinsam durchzuführen. Die Haltebänder für die Lasten zog ich hier ebenfalls über die gesamte Länge unten durch. Auch der Bau der Befestigungsbänder mit Schnallen wurde nach bekanntem Muster durchgeführt.







Mit den bemalten Satteldecken und den aufgeschnallten Sätteln ergab sich nun schon ein befriedigendes Gesamtbild.


Dromedare (von links nach rechts): Playmobil (3x), Schleich, CollectA & Preiser/Elastolin

Viele Grüße, HW
avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Bemalungen, Umbauten, Modellierungen - neue Soldaten für meine Dioramen

Beitrag von Annie Cartwright am Sa 08 Okt 2016, 13:17

Das ist schon sagenhaft was du so alles "produzierst" und welche Ideen du hast! Jedenfalls sehen die "Wüstenschiffe" mit den Sätteln schon ganz imposant aus .....
avatar
Annie Cartwright
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : bin eigentlich eine Frohnatur und immer optimistisch

Nach oben Nach unten

Re: Bemalungen, Umbauten, Modellierungen - neue Soldaten für meine Dioramen

Beitrag von Falkenauge am Sa 08 Okt 2016, 13:21


Danke für das Lob, Annie.

Im Moment stehen für die Dromedare noch die Bastelarbeiten am Kopfgeschirr mit Führungsleine an und ich sichte meinen Bestand an Lasten.

Schönes Wochenende, HW
avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Bemalungen, Umbauten, Modellierungen - neue Soldaten für meine Dioramen

Beitrag von Annie Cartwright am Sa 08 Okt 2016, 13:26

Dann weiter viel Spaß beim Basteln und umsetzen deiner Ideen.

Auch dir ein schönes Wochenende
Annie
avatar
Annie Cartwright
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : bin eigentlich eine Frohnatur und immer optimistisch

Nach oben Nach unten

Re: Bemalungen, Umbauten, Modellierungen - neue Soldaten für meine Dioramen

Beitrag von Falkenauge am Mi 03 Okt 2018, 14:55


Zu meinem Geburtstag hatte ich mir bei der Modellbahnkiste (Mundsburg) ein kleines Figurenkonvolut gekauft, bei dem sich auch eine Kanone aus napoleonischer Zeit in der Figurengröße 54 mm befand. Dies Zubehör aus Metall stammt von EDITIONS ATLAS COLLECTIONS und es fehlen die Achse in der Kanone und deren Befestigung.

http://www.der-lustige-modellbauer.com/t20254p275-bemalungen-umbauten-modellierungen-neue-cowboys-fur-meine-dioramen



Am Vorabend zum Geburtstag hatte mich Angelika zum Essen eingeladen und als Vorspeise hatte jeder einen Scampi-Spieß. Klar, dass ich mir den Holzspieß mitnahm. Und tatsächlich passte der Durchmesser gut zur Kanone.



Zuerst schnitt ich die grobe Länge ab. Der überstehende Teil war zum Festhalten während der Bemalung nötig. Zusammen mit dem Beginn des Umbaus von Noctis mit Panther und Feuerstelle bemalte ich das Holz mit Gun Metall (REVELL Email Color Matt 9) und lasierte das Kanonenrohr und die Lafette mit schwarzer Dispersionsfarbe.

http://www.der-lustige-modellbauer.com/t20674p325-bemalungen-umbauten-modellierungen-neue-indianer-fur-meine-dioramen







Zur Nachmodellierung der links fehlenden Metallhalterung der Kanonenachse schnitt ich zuerst einen Weichmetall-Streifen einer leeren Tomatenmarktube zurecht.





Viele Grüße, HW
avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Bemalungen, Umbauten, Modellierungen - neue Soldaten für meine Dioramen

Beitrag von Annie Cartwright am Mi 03 Okt 2018, 18:35

Sieht gut aus, hast du wieder toll hin bekommen!

Viele Grüße
Annie
avatar
Annie Cartwright
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : bin eigentlich eine Frohnatur und immer optimistisch

Nach oben Nach unten

Re: Bemalungen, Umbauten, Modellierungen - neue Soldaten für meine Dioramen

Beitrag von Falkenauge am So 07 Okt 2018, 17:16


Danke, Annie!

Bei der US-Firma Dragon CanDo gab es mehrere Vignetten aus Weichplastik in 7 cm, deren Figuren einzeln zu kaufen waren, aber sich auf Sockeln befinden, die eine gemeinsame Szene ergeben.

Nr. 20080 The Alamo:







Nr. 20104 Little Round Top:







Nr. 20106 Pickett's Charge:






avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Bemalungen, Umbauten, Modellierungen - neue Soldaten für meine Dioramen

Beitrag von Annie Cartwright am So 07 Okt 2018, 17:24

in 1:24 habe ich bisher noch keine Soldaten gesehen. Aber die sind echt gut gemacht und gefallen mir.
avatar
Annie Cartwright
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : bin eigentlich eine Frohnatur und immer optimistisch

Nach oben Nach unten

Re: Bemalungen, Umbauten, Modellierungen - neue Soldaten für meine Dioramen

Beitrag von Falkenauge am So 07 Okt 2018, 17:26

Nr. 20118 Little Bighorn:







Da alle Sets leider zu meinen Sammlungsverlusten gehören, war ich froh als ich die Figuren zu Little Bighorn aus dem Nachlass von Dio-Horst kaufen konnte. Neben den Sockeln fehlten auch zwei passende Gewehre. Deren Neubemalung erfolgte mit dem Priester von Lineol/Duscha.

http://www.der-lustige-modellbauer.com/t20254p275-bemalungen-umbauten-modellierungen-neue-cowboys-fur-meine-dioramen#751226







Viel Freiraum für weitere Soldaten habe ich nun kaum noch in der Hänge-Vitrine über der Wohnzimmer-Couch.





Viele Grüße, HW
avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Bemalungen, Umbauten, Modellierungen - neue Soldaten für meine Dioramen

Beitrag von Annie Cartwright am So 07 Okt 2018, 17:45

du hast wirklich eine beachtliche und schöne Sammlung zusammen getragen. Schade, dass du damals beim Umzug so viele Verluste hattest, denn dann wäre die Sammlung noch umfangreicher.

Viele Grüße
Annie
avatar
Annie Cartwright
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : bin eigentlich eine Frohnatur und immer optimistisch

Nach oben Nach unten

Re: Bemalungen, Umbauten, Modellierungen - neue Soldaten für meine Dioramen

Beitrag von Falkenauge am Di 09 Okt 2018, 15:27


Die Soldaten in der Vitrine sind hauptsächlich von Mini-Forma. Dazu kommen noch Exemplare von Elastolin, Germania und Lineol/Duscha. Die Kanonen sind von Editions Atlas Collections, GP und Playmobil.

GP (Made in Italy):

Erste Kanonen kaufte ich mir bereits in der Kindheit etwa Ende der 1960'er oder Beginn der 1970'er. Eine doppelte Kanone bemalte ich schon damals. Vor einigen Jahren bekam ich noch zwei Kanonen hier bei mir auf einem Flohmarkt. Zur Firma GP fehlen mir leider Informationen. Per Feder kann man mit ihnen getrocknete Erbsen verschießen.







Der Metallstreifen bei der zu restaurierenden Kanone war sehr hilfreich, denn ich konnte auf dem Streifen modellieren, ohne dass die Bauteile der Kanone im Weg waren.





Nach minimalen Korrekturen mit scharfem Messer und feiner Feile entstanden bereits am nächsten Tag mit APOXIE auf dem Bügel die beiden Haltebolzen.





Viele Grüße, HW
avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Bemalungen, Umbauten, Modellierungen - neue Soldaten für meine Dioramen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten