Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

BR 83.10 in H0

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

BR 83.10 in H0 - Seite 2 Empty Re: BR 83.10 in H0

Beitrag von bluetrain am So 29 Sep 2013, 20:32

Das wird ja ein echtes Schmuckstückchen !
bluetrain
bluetrain
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

BR 83.10 in H0 - Seite 2 Empty Re: BR 83.10 in H0

Beitrag von lok1414 am Mo 30 Sep 2013, 13:11

Moin Karl-Heinz,
Beifall Beifall Beifall ... und Hut ab ...

Man merket es: die Temperaturen sinken in den Keselschmieden, wir werden wieder aktiv ...

Ein Topp-Modell bist du da am Bauen ... passt in der Form irgendwie zu Dietmars 78.10
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

BR 83.10 in H0 - Seite 2 Empty Re: BR 83.10 in H0

Beitrag von Erzgebirger am Mi 19 Apr 2017, 22:16

Hallo Bastelfreunde,    Winker 2

es musste was passieren. Ich hab mal in der Lackiererei den Kompressor in Gang gesetzt . . . seht selbst!

Das Lokoberteil:
BR 83.10 in H0 - Seite 2 Dsc08011

BR 83.10 in H0 - Seite 2 Dsc08010

Nach der "Hochzeit" mit dem Fahrwerk sieht es dann so aus:
BR 83.10 in H0 - Seite 2 Dsc08016

BR 83.10 in H0 - Seite 2 Dsc08012

BR 83.10 in H0 - Seite 2 Dsc08017

BR 83.10 in H0 - Seite 2 Dsc08015

BR 83.10 in H0 - Seite 2 Dsc08013

BR 83.10 in H0 - Seite 2 Dsc08014

Jetzt fehlen noch die Beschriftung und ein paar Details, wie Fensterscheiben, gelbe Stromverteilerkästen u. ä.

Bis bald, Karl-Heinz Winker 3
Erzgebirger
Erzgebirger
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

BR 83.10 in H0 - Seite 2 Empty Re: BR 83.10 in H0

Beitrag von lok1414 am Do 20 Apr 2017, 09:50

Da hast Du ja wieder ein kleines, aber feines Schmuckstück gebaut ... Cool
Vor vielen Jahre hatte ich einmal die 83 1007 gebaut, weil ich darüber einen Artikel im Modell-Eisenbahner gelesen hatte. Das Fahrwerk hatte ich von einer PIKO 55 entliehen, das hintere Fahrwerk war ein Güterwagen-Drehgestell und das Übrige waren Teile aus der Grabbel-Kiste. Irgendwie erinnert mich die DR-Baureihe 83.10 an die DB 66er: der relativ kleine Kessel, so tiefliegend ...
Deine 83.10 ist in jedem Fall ein Hingucker!
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

BR 83.10 in H0 - Seite 2 Empty Re: BR 83.10 in H0

Beitrag von steef derosas am Do 20 Apr 2017, 13:55

Hallo Karl-Heinz

Eine ganz besondere Machine. Nicht nur "hut ab". Es ist eine schöne dame. Die augen haben mühe sich wieder weg zu drehen.

Geniese das aussehen der lok. da kannst Du stolz drauf sein!
steef derosas
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

BR 83.10 in H0 - Seite 2 Empty Re: BR 83.10 in H0

Beitrag von Bastlerfuzzy am Do 20 Apr 2017, 17:51

Hallo Karl-Heinz,

ganz große Klasse, wenn noch die Beschriftung dran ist, dann ist das Modell perfekt. Verwendest Du Ätzbeschriftung?

Gruß Dietmar
Bastlerfuzzy
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

BR 83.10 in H0 - Seite 2 Empty Re: BR 83.10 in H0

Beitrag von Erzgebirger am Sa 22 Apr 2017, 00:15

Hallo Wolfgang, Stefan und Dietmar,

danke für die "Blumen".
Dietmar, die Ätzbeschriftung von Kuswa liegt schon bereit. Leider fehlen mir immer noch die zusätzlichen Anschriften zu Vorräten, Gewichten, Untersuchungen usw. Ich werde wohl erst mal das anbringen, was da ist.

Bis demnächst, Karl-Heinz   Winker 3
Erzgebirger
Erzgebirger
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

BR 83.10 in H0 - Seite 2 Empty Re: BR 83.10 in H0

Beitrag von Erzgebirger am Mo 08 Mai 2017, 22:36

So, der nächste Schritt ist getan. Die Lok hat einen Namen. 1969/70 waren ein paar Maschinen der BR 83.10 im Bw Aue stationiert, um den Engpass bei der BR 86 zu überbrücken, der durch die Aufgabe der Dampflokausbesserung im Raw Zwickau entstanden war. Die 83 1003 war eine davon und rollt jetzt als Modell bei mir.

BR 83.10 in H0 - Seite 2 Dsc08022

BR 83.10 in H0 - Seite 2 Dsc08027

BR 83.10 in H0 - Seite 2 Dsc08024

BR 83.10 in H0 - Seite 2 Dsc08025

BR 83.10 in H0 - Seite 2 Dsc08028

BR 83.10 in H0 - Seite 2 Dsc08029

BR 83.10 in H0 - Seite 2 Dsc08023

BR 83.10 in H0 - Seite 2 Dsc08026

Nun hoffe ich, dass möglichst bald die restliche Beschriftung noch eintrifft, um die 83 1003 fertigstellen zu können.

Bis demnächst, Karl-Heinz   Winker 2
Erzgebirger
Erzgebirger
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

BR 83.10 in H0 - Seite 2 Empty Re: BR 83.10 in H0

Beitrag von maxl am Di 09 Mai 2017, 08:35

Eine wirklich schöne Lokomotive, Karl-Heinz! Für mich ist die Größe des Wasser-/Kohlenkastens besonders interessant - diese Tenderlok wirkt auf den ersten Blick, als sei ihr ein separater Tender angekuppelt! Mir gefällt das Mattlack-Finish! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

BR 83.10 in H0 - Seite 2 Empty Re: BR 83.10 in H0

Beitrag von Frank Kelle am Di 09 Mai 2017, 09:34

Da hat Michael Recht finde ich.. hat was von einer DB 78.10...
Wobei ich immer wieder sagen muss - die Baureihe wird einfach "fremd" auf mich.. Von DER habe ich vor der Wende sogut wie gar nix gewusst, hatte Sie auch nicht als Modell gesehen. Im "Obermayer" - klar, da war ein Bild.. aber sonst.......
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

BR 83.10 in H0 - Seite 2 Empty Re: BR 83.10 in H0

Beitrag von DelKB am Mi 17 Mai 2017, 15:50

Hallo Karl-Heinz,

vorige Woche habe auch ich mit dem Bau der 83.10 von GI Modellbau begonnen. Allerdings implantiere ich das D-Kuppler Fahrwerk der badischen Tenderlok von Lilliput.
Jetzt meine Bitte an dich Karl-Heinz. Könntest Du ein Foto der Lok von der Unterseite her anfertigen um die Details des Fahrwerks zu sehen ?
Insbesondere die hintere Lagerung des Drehgestells interessiert mich.
Wenn ich soweit bin folgen hier auch Bilder meiner Lok.

Zurzeit bin ich am Führerhaus dran...
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t28547-br-83-10-von-gi-modellbau


Dank und Grüße
Sven


Zuletzt von Jörg am Mo 05 Jun 2017, 12:17 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Link eingefügt)
avatar
DelKB
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

BR 83.10 in H0 - Seite 2 Empty Re: BR 83.10 in H0

Beitrag von rollo am Fr 26 Mai 2017, 12:44

Hallo Karl-Heinz,

deine 83.10 ist Dir sehr gut gelungen. Ich habe für den Bau meiner N-Lokomotive auch schon seit längerem die Teile da liegen. Wenn ich Deine Lok so sehe, werde ich nun wohl auch mal mein N-Projekt umsetzen.
rollo
rollo
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

BR 83.10 in H0 - Seite 2 Empty Re: BR 83.10 in H0

Beitrag von Erzgebirger am So 04 Jun 2017, 21:00

Hallo Sven,

ich hab mal ein paar Fotos von der Unterseite gemacht. Hoffe, dass sie Dir weiterhelfen. Die Lagerung des Drehgestells an dem langen Zapfen gefällt mir noch nicht so richtig. Evtl. könnte man da eine Spiralfeder einbauen, die das Drehgestell auf's Gleis drückt. Dann könnte man die Drehgestellräder zur Stromabnahme noch nutzen.

BR 83.10 in H0 - Seite 2 Dsc08610

BR 83.10 in H0 - Seite 2 Dsc08611

BR 83.10 in H0 - Seite 2 Dsc08613

Hallo Roland,

bei "N" ziehe ich den Hut. In der Winzigkeit basteln ist schon eine Herausforderung. Wünsche Dir viel Erfolg.    Cool

Grüße an alle, Karl-Heinz   Winker 3
Erzgebirger
Erzgebirger
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

BR 83.10 in H0 - Seite 2 Empty Re: BR 83.10 in H0

Beitrag von GregMic am Fr 09 Jun 2017, 19:28

Hallo Karl-Heinz, eine mir unbekannte und doch interressante Lok. Für mich als Modellbahner bin ich gespannt, für welche Kupplung du dich entscheidest und wie du sie am Modell anbringen wirst. Für die klassische Bügelkupplung gäbe es die einfache Möglichkeit, einen Kupplungskopf von Weinert zu verwenden. Aber bei anderen Kupplungen, für die ein Normschacht benötigt würde....

Gruß, Gregor
GregMic
GregMic
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

BR 83.10 in H0 - Seite 2 Empty Oberteil 83.10

Beitrag von DerWolf am Do 22 Jun 2017, 23:52

Hallo Karl-Heinz.
Welch Schmuckstück.
GI Bausätze sind wirklich nicht einfach.
Es staunt der Wolf
DerWolf
DerWolf
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

BR 83.10 in H0 - Seite 2 Empty Re: BR 83.10 in H0

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten