Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Selbstporträt in 1:87

+4
The.Dude
Dirk Kohl
John-H.
Bandit
8 verfasser

Nach unten

Selbstporträt in 1:87 Empty Selbstporträt in 1:87

Beitrag von Bandit Sa 01 Apr 2023, 02:58

Selbstporträt in 1:87 Bwdiorama1dgd8m
Unimog S404 SchrFTrp UHF 100W

Das kleine Diorama stellt eine Funkübung mit meinem SchrFTrp UHF / HF 100W dar, den ich als Kommandant OG (sollte eigentlich noch HG werden) während meiner Wehrdienstzeit 1982 führte. Das Diorama ist modellbauerisch nicht anspruchsvoll. Z.B. ist die Größe des Antennenmastes (der war meine 12m hoch) nicht proportional und der Anhänger ist nicht korrekt, aber es ging nur um eine Erinnerung an die eigene Wehrdienstzeit und um keinen Modellbaupokal.

Selbstporträt in 1:87 Bwdiorama2orcsi

Selbstporträt in 1:87 Bwdiorama3lpi75

Selbstporträt in 1:87 Bwdiorama4gdck8

Selbstporträt in 1:87 Bwdiorama5shc7y

Selbstporträt in 1:87 Bwdiorama6v9dx1

Selbstporträt in 1:87 Bwdioramatop1bd39

Selbstporträt in 1:87 Bwdioramawald5mexw
Bandit
Bandit
Mitglied
Mitglied


Frank Kelle, Dirk Kohl, Jörg, didibuch, zeppelin, laiva-ukko und Thoto mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Selbstporträt in 1:87 Empty Re: Selbstporträt in 1:87

Beitrag von John-H. Sa 01 Apr 2023, 03:11

Ich finde die kleine Vignette sehr gut gelungen. Bravo
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Selbstporträt in 1:87 Empty Re: Selbstporträt in 1:87

Beitrag von Dirk Kohl Sa 01 Apr 2023, 07:55

Sieht gut aus....den Unimog kenne ich auch noch aus meiner Dienstzeit..
Dirk Kohl
Dirk Kohl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Selbstporträt in 1:87 Empty Re: Selbstporträt in 1:87

Beitrag von The.Dude Sa 01 Apr 2023, 08:20

Sehr gut!!! Gefällt mir!!! Einen Daumen

Ich war '81 beim Bund, Koblenz, Richtfunker in der 3./330...
Als OG-UA war ich Funker 1 , unsere Antennen waren SM17 mit Gruppendipolkopf.
Wir waren immer als Gruppe mit 3 Unimogs mit jeweils 2 Mann Besatzung im Feld.
Deine Vignette erinnert mich daran... Schön gemacht!!!
The.Dude
The.Dude
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Selbstporträt in 1:87 Empty Re: Selbstporträt in 1:87

Beitrag von Heimo Sa 01 Apr 2023, 09:31

Da kommen Erinnerungen auf Very Happy Super gemacht.  2 Daumen

Bei mir war es so wie bei Dir Uwe. Allerdings beim PSVSendBat in Andernach '78.
Heimo
Heimo
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Selbstporträt in 1:87 Empty Re: Selbstporträt in 1:87

Beitrag von zeppelin Sa 01 Apr 2023, 10:09

Ja, das kleine Dio weckt tatsächlich
Erinnerungen an die Zeit in der Truppe.
Obwohl es doch schon so lange her ist.

Unsereiner war weiter vorne
und hatte ein schwarzes Hütchen auf.

sunny
zeppelin
zeppelin
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Selbstporträt in 1:87 Empty Re: Selbstporträt in 1:87

Beitrag von John-H. Sa 01 Apr 2023, 12:25

zeppelin schrieb:Ja, das kleine Dio weckt tatsächlich
Erinnerungen an die Zeit....................

............. wo ich nicht zum Bund durfte! Rolling eyes

Deswegen bitte...... nicht soviele Abkürzungen!! Embarassed
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


laiva-ukko mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Selbstporträt in 1:87 Empty Re: Selbstporträt in 1:87

Beitrag von Jörg Sa 01 Apr 2023, 12:39

Selbstportrait ... und welcher von den vier (?) Jungs bist Du, Bandit? Massstab Grinsen


Gruß - Jörg - sunny
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Selbstporträt in 1:87 Empty Re: Selbstporträt in 1:87

Beitrag von The.Dude Sa 01 Apr 2023, 13:12

@ Zeppelin (Rainer): Warst du Pionier (Bewaffnete Maurer) Wink
The.Dude
The.Dude
Alleskleber
Alleskleber


laiva-ukko mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Selbstporträt in 1:87 Empty Re: Selbstporträt in 1:87

Beitrag von laiva-ukko Sa 01 Apr 2023, 14:26



Schönes kleines Dio!

Da kommen Erinnerungen auf Pfeffer

Im Winter 1983 waren wir mit so einem im Konvoi unterwegs nach Daaden (ich war damals als Sprechfunker bei der 1.Kompanie Amphibisches Pionierbataillon). Obwohl wir alle Ritzen mit Panzerband abgeklebt hatten, zog es wie Hechtsuppe und war saukalt in der Kiste. Wir beide waren während der ganzen Fahrt in die schönen, grauen BW-Decken eingewickelt Twisted Evil In Daaden waren bei der Winterübung dann knapp - 20 Grad affraid

Und dann gabs ja da noch die legendäre Schwingfeuerheizung bei den Fahrzeugen Ablachender
laiva-ukko
laiva-ukko
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Selbstporträt in 1:87 Empty Re: Selbstporträt in 1:87

Beitrag von zeppelin Sa 01 Apr 2023, 14:31

The.Dude schrieb:@ Zeppelin (Rainer): Warst du Pionier (Bewaffnete Maurer) Wink


Schwarzes Barett = Panzertruppe (Leo)
zeppelin
zeppelin
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Selbstporträt in 1:87 Empty Re: Selbstporträt in 1:87

Beitrag von laiva-ukko Sa 01 Apr 2023, 15:32



@ Uwe

Uwe, Pioniere haben korallenrote Baretts Wink
laiva-ukko
laiva-ukko
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Selbstporträt in 1:87 Empty Re: Selbstporträt in 1:87

Beitrag von Dirk Kohl Sa 01 Apr 2023, 16:47

Bei den Pionieren war ich , erst bei der 4Pi/3 (4Kompanie Pionierbattalion 3) in Stade 1983 und danach bei der PzPiKp80 (Panzerpionierkompanie 80) in Lüneburg.....also bewaffnete Baufirma Winker 3
Dirk Kohl
Dirk Kohl
Teilefinder
Teilefinder


laiva-ukko mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Selbstporträt in 1:87 Empty Re: Selbstporträt in 1:87

Beitrag von laiva-ukko Sa 01 Apr 2023, 16:56



Ich war später gut 10 Jahre im Panzerbattalion 203 /Hemer (Panzerbrigade 20) Habe die Leos quasi täglich fahren sehen, war aber nie in einem drin Embarassed Im SanBereich waren wir da außen vor Grinsen
laiva-ukko
laiva-ukko
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Selbstporträt in 1:87 Empty Re: Selbstporträt in 1:87

Beitrag von Heimo Sa 01 Apr 2023, 18:43

@John
PSVSendBat ist der Rundfunksender der Bundeswehr. Quasi "unser" AFN. Wird auch "Radio Andernach" genannt.
Heimo
Heimo
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Selbstporträt in 1:87 Empty BW

Beitrag von Bandit So 02 Apr 2023, 18:47

Super Kommentare ...

Zur Frage welcher der Figuren ich bin = der Kerl am Funkmast, denn als Kommandant muss man Alles abnehmen Sicherheitsvorschriften und Funktionskontrolle.

Selbstporträt in 1:87 1982bund29ndv6
Unimog S404 Y-405 566 SchrFTrp Kurzwelle 100W
2. PzGrD. 2 / 2.FmBtl. 2 Fritz-Erler-Kaserne Fuldatal-Rothwesten
1982 NATO-Manöver Cross Country bei Funkpause irgendwo in Nordrhein-Westfalen

Info von Uwe: Richtfunker Koblenz
Die Koblenzer und Mainzer Funkeinheiten hatten damals schon die neue Gerätegeneration. Einfach Frequenz einstellen und loslegen.
Wir hatten noch den alten Kram, mein Sender (etwa Größe wie ein Gefrierschrank) war Baujahr 1959 mit Röhren drin und 4 Stufen,
da musste man jede Stufe justieren und auf Leistung hochfahren ... jeder Frequenzwechsel mind 20 Minuten.

Hat aber Spaß gemacht ... die Funkabkürzungen konnte ich alle auswendig "int zbk" ..., bester Funker, viele Tage Sonderurlaub
und als Belohnung Kommandant (Einzigster OG) auf Funktrupp (eigentlich Uffz-Stelle).  


Für die Nicht-Soldaten

Damals gab es
Sprechfunker mit SEM- Geräten (Reichweite bis 35km), Einsatz bei allen Truppenteilen separat
Fernschreiber (Kabelaffen) mit Fernschreibmaschine über Kabel zu Fernschreibmaschine (Codierung)
Fernschreiber mit 100 oder 400W Sende-Empfangsanlage und 12m-Mast Kurzwelle (Reichweite unbegrenzt)
Richtfunker (wie Fernschreiber 100/400W) mit 2 Stationen
Eloka (Abhörfunk) stationäre Anlagen zum Abhören der Jungs hinterm Zaun

Die Geschichten von frierenden oder im Dreck liegenden Kameraden kennen die Könige des Kurzwellenfunks freilich nicht ...Grinsen Grinsen Grinsen
Zusatzausstattung ganzjährig:
Toaster
Mikrowelle (im Anhänger)
Kaffeemaschine
Cassettenspieler
Mini-TV

Zusatzausstattung Sommer:
Mini-Kühlschrank
Bierkühler (im Staukasten des Anhängers)
Klimagerät

Zusatzausstattung Winter:
Heizgerät
Warmhalteplatte für Kaffeetassen

Alles möglich durch 220V Stromaggregat und aus Geheimhaltungsvorschriften, denn anders als bei normalen Fahrzeugen
im Manöver wo Jeder mal rein darf, hat der Funktrupp respektive der Kommandant, beim Divisions-Gefechtsstand die für
diesen Tag gültigen NATO-Funkcodes zu beschützen und deshalb scharfe Munition und eine Zugangsbeschränkung fürs Auto.

Das hat mich psysisch natürlich belastet wenn der Oberst kam - mir einen Funkspruch (vor meinem Auto) gab
und ich aus der warmen, klimatisierten Funkkabine, zwischen Bandnudeln, Hartsalami, Kaffee und Zigaretten
dann 500 arme, frierende Grenadiere in den Schlamm schicken musste ....Frecher Smilie

Spaß war auch im Frequenzbereich der CB-Funker ... erstmal mithören und dann mit voller Sendeleistung einen Warnton drauf
da haben die CB-Funker Nix mehr gehört ...Grinsen

Oder auf eigentlich gesperrten Frequenzen die Heeresflieger in Fritzlar abhören ... und dann kommt man beim Kaffee einschenken
ungewollt zufällig auf die Sendetaste ... und 3 Minuten später klingelt das Telefon und die Funküberwachung droht dir mit
einer Disziplinarstrafe ...Winker Hello

Im Manöver war der Funktrupp meistens beim Divisions-Gefechtsstand, immer in einer Ortschaft (man benutzt die Zivilbevölkerung
als Schutzschild) ... ein Oberleutnant (Reservist) hat allen Fahrzeugen diverser Einheiten Stellplätze zugewiesen und ich hab mich beschwert,
dass der Platz ungeeignet ist ... hat er ignoriert ... später beim Rapport fragt mich der Major ob mein Funkauto einsatzbereit ist und ich sag:
"Nicht einsatzbereit"
"Was? Warum? Technische Probleme?"
"Nein Herr Major, technisch Alles ok, aber auf dem zugewiesenen Stellplatz auf dem Bauernhof kann ich keine ordentliche Antenne
aufbauen wegen der Abstrahlrichtung!"
"Ok"
Der Major sagt zum Oberleutnant: "Merken Sie sich zum Befehl! Der Funktrupp sucht sich seinen Stellplatz selbst aus!"

ALso ... ab an den Ortsrand ins Gewerbegebiet auf die Wiese gegenüber dem Edeka ... = Morgens Brötchen, Kaffee, Bier, Schokolade und Lebensmittel
natürlich in Sweatshirt und Jeans (oder waren Zivilklamotten verboten?) Ablachender

Man sieht also ... die Funker sind innovativ, erhalten ihren Lebensstandard und überlassen den Grenadieren, Pionieren und Panzerfahrern
den Eistee, die Epas, belegten Brote, Eintopf und Trockenkekse aus der Feldküche der kämpfenden Truppe:ablach:


Zuletzt von Bandit am So 02 Apr 2023, 19:46 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Bandit
Bandit
Mitglied
Mitglied


Frank Kelle und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Selbstporträt in 1:87 Empty Nachtrag

Beitrag von Bandit So 02 Apr 2023, 18:48

Hellrotes Barrett
Bandit
Bandit
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Selbstporträt in 1:87 Empty Re: Selbstporträt in 1:87

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten