Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Unimog 406 Trial

Nach unten

Unimog 406 Trial Empty Unimog 406 Trial

Beitrag von Nepomuk Do 15 Jul 2021, 13:29

Hallo, ich mag meinen Unimog 406 vorstellen.

Er wirkt etwas spartanisch, ist halt fürs Truck Trial optimiert.
Daher robust und möglichst tiefer Schwerpunkt trotz grosser Bodenfreiheit
- 20 Gramm Cockpit Einsatz sind da schon enorm kontraproduktiv.

Basis ist das MST-CMX Chassis, allerdings mit vielfältigen Modifikationen bzw. anderen Komponenten.

Motor ist 55T, von Hand mit ovalem Draht neu gewickelt

Regler Quicrun WP

Diverse Rädersätze für verschiedene Untergründe auf Stahlfelgen, am universellsten jedoch Ripsaw.

Akku 3S LiFePO wegen der flachen Spannungskurve im längeren Einsatz oder 3S LiPo,
wenn zu erwarten ist das mit viel Wheelspin zu arbeiten ist

Servo Futaba via SBus, enorm viel Power und irre schnelle Stellzeit bzw. kurze Ansprechzeit

Der Unimog als Vorbild ist meiner unmassgeblichen Meinung nach ideal für RC-Trial-Sport:
Kurzer Radstand und enorm kurze Überhänge vorne und hinten.

Unimog 406 Trial 86abde10

Unimog 406 Trial 8529c110

Unimog 406 Trial Cd62bc10

Unimog 406 Trial 7c191c10

Hier noch ein paar Videos, die zwar zu einem anderen "Zweck" entstanden sind ;o) aber mangels youtube account grad verfügbar:

55 Grad Steigung, Bremse hält und weiches Anfahren aus der Bremse heraus ist möglich ...
Code:
https://www.instagram.com/p/CNxPGGLoZUL/?utm_medium=copy_link

Deswegen möglichst niedriger Schwerpunkt und kurze Überhänge ...
Code:
https://www.instagram.com/p/CNxSRq5oesE/?utm_medium=copy_link

Stresstest ;o)
Code:
https://www.instagram.com/p/CNxdLPToBHu/?utm_medium=copy_link

Es braucht nicht viel um Spass zu haben ;o)
Code:
https://www.instagram.com/p/CN5AXPQIp8i/?utm_medium=copy_link

Deswegen flottes und kräftiges Servo
Code:
https://www.instagram.com/p/CN5A-OuoCTF/?utm_medium=copy_link

Whoopsie, ja Überrollbügel sind sinnvoll :D
Code:
https://www.instagram.com/p/CNx_DCiINsx/?utm_medium=copy_link

Versteckte Direktlinks zu Instagramm (!?) aufgelöst und codiert. - Jörg -
Nepomuk
Nepomuk
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Unimog 406 Trial Empty Re: Unimog 406 Trial

Beitrag von John-H. Do 15 Jul 2021, 13:39

Ist wirklich beeindruckend, der Mog! Bravo

Hast du den 1050 oder 1080 Regler verbaut Question
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Unimog 406 Trial Empty Re: Unimog 406 Trial

Beitrag von Nepomuk Do 15 Jul 2021, 17:06

Dankeschön John Winker 3

Jupp man sieht am Ende gar nicht, wieviel Hirnschmalz, Bastelei und Ausprobieren auch in so einem Fast-Fertig-Chassis stecken kann ;o)

Der Regler ist der 1080er, ich hatte zunächst den 1050er drinne weil der 1080er noch nicht lieferbar war aber es hat sich gelohnt, der Unimog kommt am Steilhang beim Anfahren deutlich weicher aus der Bremse und die Bremse lässt sich beim Rollen viel besser dosieren. Dafür brauchts halt auch nem gescheiten Motor, ohne Heu kann das beste Pferd nicht pupsen ;o)
Nepomuk
Nepomuk
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Unimog 406 Trial Empty Re: Unimog 406 Trial

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten