Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Lokschilder und Anschriften

2 verfasser

Nach unten

Lokschilder und Anschriften Empty Lokschilder und Anschriften

Beitrag von Frank Kelle Do 24 Dez 2009, 13:01

Hallo zusammen!
Aus aktuellem Anlass (Vorplanung - habt schonmal "Angst) bei mir habe ich mal wieder nachgesucht...
Bei den Trumpeter-Bausätzen z.B. sind ja "nur" AUFKLEBER von den Schildern an der Dampflok dabei. Das ist für eine KRIEGSMASCHINE sicher richtig, da wurden alle Aufschriften nur angemalt, was ist aber mit den Maschinen, die Jahr über Jahr durch die FRIEDENSlande fuhren? Die trugen SCHILDER mit erhobenen - angenieteten - Zahlen. Je nach Zeitraum in unterschiedlicher Ausführung.
Aus Modellbahn-Zeiten hatte ich da noch eine Bezugsquelle für fertige Lokschilder und Beschriftungen.

HIER:
Code:
http://www.mk-schilderversand.de/index.html

bekommt Ihr Lokschilder und Beschriftungen (=Gattungszeichen, Eigentumsbezeichnung, Bahnbetriebswerk, Fabrikschild) zu günstigen Preisen in geätzter Ausführung. Der Natur der Sache folgenden in den Baugrössen 1/87 = H0, 1/45 = Spur 0 und 1/32 = Spur 1. Schaut mal rein!!

Achtung: wenn Ihr da bestellen wollt - Herr Knaden schreibt es extra auch - könnt Ihr NICHT sagen: bitte einen Schildersatz für Maschine XY... Ihr müsst euch schon selber zusammenstellen, was Ihr braucht. Naja, im Zweifelsfall bitte ne PN an mich, dann überlege ich, was draufgehört.

WICHTIG: Ich habe KEINEN Vorteil davon, diese Seite hier vorzustellen! Es geht mir NUR darum, eine gute Quelle bekannt zum machen!

Ich habe da gerade wieder bestellt, wenn die Schilder da sind stelle ich sie sep. einmal vor.


Zuletzt von Frank Kelle am Mo 05 März 2012, 19:22 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Lokschilder und Anschriften Empty Re: Lokschilder und Anschriften

Beitrag von Babbedeckel-Tommy Do 24 Dez 2009, 15:17

Ich habe da auch noch eine gute Quelle. Allerdings sind das nur Nass-Schiebebilder, aber meine "Spezial-Fabrikschilder" oder andere Wünsche werden auch gemacht.

Code:
http://www.hartmann-original.de/


Auch ich habe KEINEN Vorteil davon, diese Seite hier vorzustellen.


@ Frank: Vielen Dank für den Link, da werde ich doch hoffentlich auch was für meine Papplok finden. Wink
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Lokschilder und Anschriften Empty Re: Lokschilder und Anschriften

Beitrag von Frank Kelle Fr 25 Dez 2009, 21:44

Ich bin da immer fündig geworden bisher...
Die andere Adresse schau ich mir auch an, wegen der Untersuchungsbeschriftungen usw... die bräuchte ich auch noch.
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Lokschilder und Anschriften Empty Re: Lokschilder und Anschriften

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten