Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren?

+2
Der Boss
Rolfk
6 verfasser

Nach unten

Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren? Empty Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren?

Beitrag von Rolfk Do 28 Jan 2021, 15:34

Zuerst ein bischen Vorgeschichte.

Angespornt durch meinen Vater war ich ein SEHR früher "Bastler". Ein bischen Elektronik, ein bischen Modellbau war auch dabei. Anfängerflieger, Schiffchen. "Tuckerboote".

Irgendwann mit 10 oder 12 Jahre bekam ich einen Theodor Heuss Baukasten zu Weihnachten. Ein kompletter Fehlschlag, weil ich damit vollkommen überfordert war. Also baute mein Vater das Ding in endlosen Abenden auf, aber ohne Lackierung, ohne Technik. Die habe ich dann mal in den Sommerferien gemacht, und den Technikeinbau auch. Das hat sich so 2,3 Jahre hingezogen.

Ab dann stiefelte ich häufiger mit der Kiste, 6 kg plus Ständer plus Sender auf den Armen, zum Schwanenteich. Das war schon gute 10 min. entfernt. Einige Freunde liessen sich mitziehen, so dass es häufiger auch mehrere Schiffe dort gab. In der Schule stellte sich heraus, dass ein Klassenkamerad auch eine Heuss hatte, und gelegentlich brachte sein Vater ihn damit auch zum Treffen. Das war nett.

So hat mich das Schiff dann durch die Schulzeit begleitet.

Das ganze endete mit Beginn des Studiums. Kein Platz, keine Zeit, kein naher Weiher.
Die Heuss blieb bei meinen Eltern im Keller.

Die Heuss gabs noch immer, als mein Vater 2015 starb. Das war ein kritischer Moment, aber ich konnte sie in dem Moment nicht wegwerfen. Es hingen zu viele Erinnerungen daran, eigene an die Jugendzeit und natürlich auch an meinen Vater. Die Heuss durfte mit und fand ein Not-Asyl in unserem Gartenhäuschen.

Auch ein Umräumaktion 2018 überstand sie. Gerade eben noch. Erst im letzten Moment fand sich ein Plätzchen, sie hineinzuquetschen. Buchstäblich.... die Takelage war etwas im Weg...

Letzte Weinachten erst geschah es dann. Ein Familienmitglied fragte, ob man die Heuss eigentlich noch fahren kann.

Und jetzt bin ich hier.

Hier einige Fotos, noch im Gartenhaus. (eigene Bilder)
Alle noch mit Original-Staubschicht aus 50 Jahren Dornröschenschlaf.

Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren? Img_2013
Decksaufbau. Sieht doch garnicht sooo schlecht aus.

Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren? Img_2011
Hier sieht man, dass Lackieren damals (und wohl auch heute noch) nicht zu meinen Kernkompetenzen zählt. Da werde ich wohl etwas Beratung brauchen.

Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren? Img_2012
Ein Einblick in den Steuerstand.
Ein kleines Schmankerl - hier sieht man zwei funktionsfähige Schalter, die damals Licht und die Radarantenne eingeschaltet haben. Wo sind sie ?

Ich habe nicht allzuviel Zeit, ich lasse es langsam angehen. Erst werde ich mal Bestandsaufnahme machen.
Davon wirds dann wieder ein paar Bilder geben.
Rolfk
Rolfk
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren? Empty Re: Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren?

Beitrag von Der Boss Do 28 Jan 2021, 15:52

Moin Rolfk 

Da wünsche ich dir viel Spaß beim restaurieren.  Ich bin auf jeden Fall dabei.
Der Boss
Der Boss
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren? Empty Re: Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren?

Beitrag von Peter2018 Do 28 Jan 2021, 18:50

Hallo RolfK,
ich bin auch mit dabei.
Ich selber habe auch die TH noch aus meiner Jugendzeit und die ebenfalls auf eine Restaurierung und wieder Inbetriebnahme wartet. So mit Enkeln wird das wohl etwas schneller angegangen. Aber momentan bin ich noch beim historischen Modellbau.
Reinhard (Plastikschiff) hat ja gerade auch eine TH wieder hergerichtet. Wahrscheinlich hast Du seinen Baubericht schon gesehen.
Hat Deine TH eine Mechanik zum Aussetzen und Einholen der Tedje? Das war damals schon eine Herausforderung (zumindest für mich).
Ich freue mich schon auf Deine Bilder.
Peter2018
Peter2018
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren? Empty Re: Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren?

Beitrag von Plastikschiff Do 28 Jan 2021, 19:27

Moin Rolf,
eine tolle Aufgabe. Viel Freude dabei wünsche ich dir. Ich habe das gleiche Modell gerade fertig gestellt. Das Beiboot TEDJE auch. Alle Beleuchtungen auf LED umgestellt. Wenn du fragen hast, sprech mich bitte über PN an. Ansonsten bleibe ich ein stiller Beobachter und nehme neben Wolle Platz.
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren? Empty Re: Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren?

Beitrag von Rolfk Fr 29 Jan 2021, 16:21

Oh, schon reger Zuspruch.
Ein paar schnelle Antworten:

Ja, beide Mechaniken sind noch da. Etwas rostelig, aber verwendbar. Werde ich aber nicht machen, ich habs früher nicht hinbekommen. Der Auftrieb der Hecklappe war zu groß.

Eine neue Tedje werde ich brauchen. Gibts noch irgendwo Schalen? Sonst mache ich eine in Holz....
Rolfk
Rolfk
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren? Empty Re: Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren?

Beitrag von Plastikschiff Fr 29 Jan 2021, 19:55

Ich habe die Heckklappe ausgehölt und mit Bleikugeln gefüllt. Die TH muss mit dem Heck so tief im Wasser liegen das TEDJE einfach einfahren kann. Ich habe es in der Wanne getestet und es funzt ohne Probleme. Die Klappe hebt das Beiboot an und so rutscht es mehr als es fährt. Aber so war das damals schon, und nur mit einer TIPP Anlage. Digital war da noch nicht bei mir. Ich habe das TEDJE auch selber gebaut. Aber nur mit Glasfaser und Harz. Holz wird wohl etwas schwer, denke ich. Ich habe mir das Beiboot aus einem Klotz Styrfam geschnitzt und geschliffen. Klarsichtfolie aus der Küche drum und Glasfaser Epoxy. Dann einfach durchgesägt.
Mein TIPP   >Unbedingt Ruderkoker und Wellen mit Stevenrohr erneuern.<

Hast du bitte Fotos des Modelles das du als erestes angreifen willst?
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren? Empty Re: Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren?

Beitrag von Rolfk So 31 Jan 2021, 19:37

Hi Reinhard, danke für die Info.

Ich habe das mit dem Ruderkoker und den Wellen schon in deinem Thread gelesen. Warum muss das deiner Meinung nach neu ? Das mit den Wellen verstehe ich ja noch, aber die Koker ?

Meine TH hat damals schon eine Aussenhülle aus GFK bekommen, die Wellen und Koker ziemlich einzementiert hat. Das werde ich nicht leichtsinnig auseinanderreissen.
Rolfk
Rolfk
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren? Empty Re: Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren?

Beitrag von Plastikschiff Mo 01 Feb 2021, 11:31

So will ich dir zeigen warum, Rolf. Die Wellen und die Achsen der Ruder waren damals leider aus
Eisen. Rostfras und anderes haben in den Jahrzehnten  dazu beigetragen das sie heute etwa so
ausschauen.

Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren? Img_2613


Ich hatte versucht den Rost von den Wellen zu entfernen, aber unter der Lupe sah ich das der viel zu
tief saß.  Und da ich nicht in die Wellen hinein sehen konnte war ein Austausch die einzig vernünftige
Alternative.
Wenn deine Ruder schon aus Messing waren mag es ja gehen, nimm sie mal raus uns sehe sie dir ge-
nau an, und dann entscheide dich dann. Ein späteres Austauschen wird sehr, sehr aufwendig sein.

Im jetzigen Zustand sind Koker und Stevenrohre noch leicht zu entfernen indem du sie heiß machst.
So sieht es aus nachdem die Wellen mit starrer* Kupplung mit dem Motor verbunden sind.
*kein Verschleiß, null Geräusch kein Kraft Verlust

Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren? Img_2612

Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren? Img_2611
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren? Empty Re: Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren?

Beitrag von Feuerwehr Mo 01 Feb 2021, 14:15

versuche doch mal eine welle rauszuziehen
da sieht man dann mehr
mfg günther
Feuerwehr
Feuerwehr
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren? Empty Re: Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren?

Beitrag von Rolfk Mo 01 Feb 2021, 20:19

at Reinhard, at Günther,

Danke für die ausführlichen Infos. Wenn das so aussieht, wird man irgendwas machen müssen.
Ich werde es mir mal anschauen.
Wie ich schon sagte, es dauert etwas, bin noch an anderen Projects dran. Bin zwar neugierig ..... aber wenn ich "nur schaue", fange ich ja doch an.
Ich versuche, es nach der Reihe zu machen, Besntandsaufnahme, Grundreinigung, usw.
Dazu gibts dann Infos und Bilder.

Eine Frage hätte ich aber schon, wie lang ist die Tedje genau?
Rolfk
Rolfk
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren? Empty Re: Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren?

Beitrag von Plastikschiff Di 02 Feb 2021, 10:43

Moin Rolf,
ich würde mich sehr freuen wenn du jetzt schon mal ein paar Schnappschüsse deiner TH machen würdest. So wie sie tatsächlich jetzt da steht, pur und ungereinigt.

Hier die soeben genommenen Maße von TEDJE

Länge über alles 245 mm
Breite über alles 95 mm
Höhe über alles 105 mm, ohne Mast

Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren? Img_2410
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren? Empty Re: Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren?

Beitrag von Rolfk Mi 03 Feb 2021, 12:20

Plastikschiff schrieb:Moin Rolf,
ich würde mich sehr freuen wenn du jetzt schon mal ein paar Schnappschüsse deiner TH machen würdest. So wie sie tatsächlich jetzt da steht, pur und ungereinigt.
pur oder ungereinigt  Very Happy
Ok, kommt.

Plastikschiff schrieb:
Hier die soeben genommenen Maße von TEDJE

Länge über alles 245 mm
Breite über alles   95 mm
Höhe  über alles 105 mm, ohne Mast

Ich sehe das ist die Tedje von 2013 aus dem Fertigmodell, aber das müsste die gleichen Masse haben wie das Graupnermodell, richtig?
Danke!
Rolfk
Rolfk
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren? Empty Re: Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren?

Beitrag von Plastikschiff Mi 03 Feb 2021, 13:38

Das sind die echten von mir genommenen Maße, so passt das Modell super in den Aufnahme Bereich der alter TH mit Styroporrumpf.
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren? Empty Re: Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren?

Beitrag von Plastikschiff Mi 10 Feb 2021, 13:54

Bei ebay kleinanzeigen wird eine TEDJE angeboten, für meine fertg gebaute will ich 250 € inclusive RC Anlage haben. Welcher Preis ist denn da wohl überzogen????
Code:

https://www.ebay.de/itm/Original-Modellschiff-Beiboot-Tedje-von-Theodor-Heuss-Nr-432/254858101300?hash=item3b56ba0234:g:4m0AAOSw-HZgHp0-
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren? Empty Re: Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren?

Beitrag von Der Boss Mi 10 Feb 2021, 14:05

Moin Reinhard 

Da liegst du noch gut im Rennen. 

Die Preise bei eBay sind teilweise Utopisch
Der Boss
Der Boss
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren? Empty Re: Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren?

Beitrag von Plastikschiff Mi 10 Feb 2021, 15:29

Für die Theodor Heuss dachte ich compl. mit RC Anlage und Akkus compl. 650,-- €uronen,
weis meint ihr? Passt das oder muß ich etwas anders denken?
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren? Empty Re: Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren?

Beitrag von Der Boss Mi 10 Feb 2021, 16:17

Ich würde es auf jeden Fall versuchen,  runtergehen kannste immer noch.
Der Boss
Der Boss
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren? Empty Re: Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren?

Beitrag von Schlossherr Mi 10 Feb 2021, 17:21

Hallo Reinhard.

Reinhard schrieb:Bei ebay kleinanzeigen wird eine TEDJE angeboten, für meine fertig gebaute will ich 250 € [.......]

manche Modell(er)bauer wollen keine fertigen Modelle kaufen, sondern lieber Baukästen, die sie dann selbst nach eigenen Vorstellungen zusammensetzen können.
Somit gibt es nicht unbedingt einen preislichen Vorteil, wenn das Modell, so wie von Dir angeboten, schon fertig gebaut ist.
Die Gemeinschaft der "Fertigmodellkäufer" ist gemessen an den "Modellerbauern" wohl wesentlich kleiner.....
Ich wünsche Dir aber einen raschen und zufriedenstellenden Handel.

Winker 2
Schlossherr
Schlossherr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren? Empty Re: Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren?

Beitrag von Plastikschiff Mi 10 Feb 2021, 17:34

Ok Michael,
das ist mir schon klar. Ich finde nur das der Baukasten ein wenig zu teuer ist.
Denn bis zum fertigen Modell muss man sicher noch um die 100 - 150 € auf den Tisch legen.
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren? Empty Re: Graupner Theodor Heuss - Wiedergeburt nach 50 Jahren?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten