Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

A6M5c Zero Fighter in 1:32 von Hasegawa

Nach unten

A6M5c Zero Fighter in 1:32 von Hasegawa

Beitrag von eydumpfbacke am Mi 14 März 2018, 21:06

Hier ein (wahrscheinlich recht kurzer) Baubericht mit einem (hoffentlich) fertigem Modell am Ende:

































Meine ersten Lötversuche:









avatar
eydumpfbacke
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Who the f*** is "Laune"

Nach oben Nach unten

Re: A6M5c Zero Fighter in 1:32 von Hasegawa

Beitrag von Hartmut am Mi 14 März 2018, 21:25

Schöner Flieger Reinhart, bin mal auf weiters gespannt

mit was für Utensilien Lötest du Reinhart ?
avatar
Hartmut
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bast scho

Nach oben Nach unten

Re: A6M5c Zero Fighter in 1:32 von Hasegawa

Beitrag von eydumpfbacke am Mi 14 März 2018, 21:30

Danke für dein Interesse, Hartmut.

Ich löte mit lötstation, Lötfett und Lötzinn.

Mir fehlt da noch das Feingefühl mit der benötigten Menge Lötzinn und den Temperaturen des Werkstückes

Deswegen sieht das alles sehr unterschiedlich aus....
avatar
eydumpfbacke
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Who the f*** is "Laune"

Nach oben Nach unten

Re: A6M5c Zero Fighter in 1:32 von Hasegawa

Beitrag von Hartmut am Mi 14 März 2018, 21:47

danke für die Antwort Reinhart ,
sieht ja schon gut aus, noch ein wenig Übung und es ist Perfekt
avatar
Hartmut
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bast scho

Nach oben Nach unten

Re: A6M5c Zero Fighter in 1:32 von Hasegawa

Beitrag von Jörg am Mi 14 März 2018, 22:29

Hallo Reinhart,

der Pilotenfigur und den Teilen nach zu urteilen ist das der 'alte' Zero-Bausatz von Anfang der 1970er;
liegen da jetzt neuerdings Ätzteile bei oder sind die zugekauft Question

Ganz ehrlich? - die Ätzteile würde ich kleben - das gelingt sauberer als löten.
Mit Sek.Kleber anheften und mit 2-K-Harz nacharbeiten (mit 'ner Nadel, o.ä.) ...  Wink

Mit solcherart Präzisions-Löten hätte ich's auch nicht ...

Solche Lötzinn-Klekse lassen sich auch nicht unter der Farbe 'verstecken';
eventuell wieder sauber 'ent-löten' und dann lieber kleben ...  Question  

Ansonsten ... bin dabei - und wünsche Viel Erfolg beim Bauen und Lackieren!  Cool


Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: A6M5c Zero Fighter in 1:32 von Hasegawa

Beitrag von eydumpfbacke am Do 15 März 2018, 15:51

Hallo Jörg,

ja ist der alte Bausatz Traurig 1

Ich hatte die Ätzteile schon hier, als ich den Bausatz bekommen habe.
Daher werde ich diese jetzt verbauen.
Gleichzeitig werde ich damit das Löten üben, damit ich dass dann auch irgendwann mal einigermaßen sauber hinbekommen.

Insofern ist das ein "Übungsbausatz"

Ich habe ja noch den von Tamiya hier, der kommt dann später dran.
avatar
eydumpfbacke
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Who the f*** is "Laune"

Nach oben Nach unten

Re: A6M5c Zero Fighter in 1:32 von Hasegawa

Beitrag von Lützower am Fr 16 März 2018, 16:37

Hallo Reinhart,

von Fliegern habe ich ja keine Ahnung, aber Zero-Fighter erinnert mich an Kamikaze. War das die Maschine, die auch für derartige Einsätze verwendet wurde? Auf jeden Fall werde ich dir mal weiter zuschauen.
avatar
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: A6M5c Zero Fighter in 1:32 von Hasegawa

Beitrag von SibirianTiger am Sa 17 März 2018, 18:23

Was das löten angeht, da kann ich dir helfen Reinhart, mach ich ja beruflich. Ich rate dir aber auch dazu die gelöteten Teile nach dem löten ins Ubad zu legen, damit sich das Flußmittel was auch im Lötfett is, löst. Das entfetten kannste mit Spüliwasser im Ubad oder von Hand entfernen
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: A6M5c Zero Fighter in 1:32 von Hasegawa

Beitrag von JosebaGasteiz am So 27 Mai 2018, 14:22

Hallo!

Das Zero sieht sehr gut aus.

Die 1/32 Skala ist sehr interessant und ich hoffe, dass es sehr gut passt, obwohl der Pilot für Hasegawa sehr wenig Details präsentiert.

Was das Thema Schweißen betrifft, entgeht es meinen wenigen Fähigkeiten.

Grüße und sogar neue Fortschritte!
avatar
JosebaGasteiz
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : optimistische, positive ..

Nach oben Nach unten

Re: A6M5c Zero Fighter in 1:32 von Hasegawa

Beitrag von DickerThomas am Mo 28 Mai 2018, 08:27

Da schaue ich doch gerne mal zu .. Wink Grinsen
avatar
DickerThomas
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: A6M5c Zero Fighter in 1:32 von Hasegawa

Beitrag von eydumpfbacke am Mo 28 Mai 2018, 19:19

Danke für euer Interesse, aber der Bau ruht derzeit etwas....

also nicht wundern, wenn der nächste Beitrag nicht so bald kommt.
avatar
eydumpfbacke
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Who the f*** is "Laune"

Nach oben Nach unten

Re: A6M5c Zero Fighter in 1:32 von Hasegawa

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten