Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Nach unten

Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 Empty Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von SibirianTiger am Mo 18 Dez 2017, 22:08

Zur Geschichte und Technik der C4: Der Text basiert auf dem Stand der Technik in den 80ern und wurde auch leicht umgeändert

Seit den frühen 1950er Jahren, als MGs, Jaguars, Alfa Romeos und Porsches in auffälliger Zahl auf amerikanischen Straßen auftauchten, mussten sich US-Sportwagenliebhaber das ultimative Automobil als "Made in Europe" vorstellen. No More. Die feinste und schnellste Produktion GT (Grand Touring) ist jetzt "Made in USA". Dieses Supercar ist die Corvette C4.

Seit 1953, Amerika´s Nachfrage nach einem einheimischen Sportwagen ist in der Corvette beantwortet worden. Das Prinzip der Corvette änderte sich in 35 Jahren nicht. Mechanisch hat sich alles mit der C4 verändert. Von der "Blue Flame Six" von der 53er C1 bis hin zum "Tuned Port Fuel Injected V8" von der C4, die Leistung wurde immer besser. Die alte serienmäßige Hinterachse ist zu einer voll unabhängigen Hinterachse geworden. Zwei Geschwindigkeits-Powerglides haben eine 4-Gang-Automatik und Overdrive-Automatik. Mit heutigen hochentwickelten Fahrwerk und Elektronik bleibt die Corvette ihrer Mission treu: Amerika´s eigener Weltklasse-Sportwagen.

Die lange Reise an die Spitze begann in den 70ern Jahren, als die Corvette-Ingenieure begannen, über einen Ersatz für das Chassis nachzudenken, das mit dem 63er Modelljahr eingeführt wurde. Es war keine leichte Aufgabe zu folgen. Dieses Chassis war gut genug, um 19 Jahre lang relativ unverändert produziert zu werden. Nach der Festlegung ihrer Ziele und des Grundkonzeptes wurde 1978 für die Entwicklung des Automobils begonnen. Das fantastische Ergebnis, das Anfang 1983 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, machte Autohersteller und Straßentester geradezu ekstatisch. Diese neue Corvette ist eine rollende Definition des Begriffs "High Tech". Sein neuer Fiberglas-Körper hat einen cw-Wert von nur 0,34,23,7 Prozent niedriger als das präsentierende Auto. Gewicht ist um 250 Pfund (125 KG) runter, Länge um fast 9 Zoll (ca 22 cm), aber Innenraum ist größer als zuvor. Fahrwerksteile sind meist geschmiedetes Alumimiun, ähnlich dem, was man auf einem On-Off-Rennwagen findet, als auf Serienteilen. Durch den Einsatz von Aluminium werden 75 Pfund ungefedertes Gewicht eingespart, was einer Reduktion von 40 Prozent entspricht. Die Querblattfedern an beiden Enden sind aus faserverstärktem Kunststoff. Sie gehen mindestens 50 Mal so weit wie eine Stahlfeder und sparen 33 wichtige Pfund. Aluminiumfelgen tragen die fortschrittlichsten Reifen, die je auf einem Sportwagen in den 80ern montiert wurden: P255/50VR16 Goodyear Eagle VR50 "Gatorbacks". Diese aus Formel-1-Regenreifen entwickelten und nicht erfundenen Reifen sind einer der Hauptgründe für die Überlegenheit der Vette. Hightech bedeutet vor allem Elektronik, und die Elektronik der 85 Corvette ist unübertroffen. Am offensichtlichsten ist das erste vollelektronische Kombi-Instrument für Automobile. Der der Tacho kombiniert sowohl digitale als auch Bargrafikanzeigen. Zwischen ihnen befinden sich Anzeigen für Öldruck und -temperatur, Kühlmitteltemperatur, Spannung und ein Kraftstoffcomputer, der die durchschnittliche Kraftstoffkilometerleistung, die Reichweite bis zum Leerlauf, die Fahrtstrecke und die momentane Kraftstoffverbrauchsrate ablesen kann. Alle Cluster-Displays lassen sich per Knopfdruck auf metrische Messwerte umstellen. Die Helligkeit der Displays wird automatisch an unterschiedliche Umgebungshelligkeiten angepasst. Ebenfalls im Innenraum zu sehen ist das fortschrittlichste und beeindruckendste Auto-Soundsystem, das heute auf dem Markt ist, das Delco/Bose Musiksystem, das in allen audiophilen Magazinen begeistert. Elektronische Raffinesse setzt sich im Motorraum fort mit einem elektronisch gesteuerten Multiport-Kraftstoffeinspritzsystem das neu bei der 1985er Corvette is. Diese "Tuned Port Injection" verfügt über individuelle Einspritzdüsen und abgestimmte 21 Zoll lange Ansaugrohre für jeden Zylinder des 5,7-Liter-V8-Motors. Die Ergebnisse sind ruhigerer Lauf mit besserem Ansprechverhalten und einer Steigerung des Drehmoments um 40 Fuß Pfund, vorher 330lb-ft bei 2900 U/min und 35 PS, jetzt 240 PS bei 4300 U/min. Diese Pferdestärkenzunahme hat in den Motor-Trendzeitschriften ergeben, die finden, dass die 85 Vette, mit einer Höchstgeschwindigkeit jetzt ein Bruchteil über 155mph liegt, st das schnellste Serienauto, das in den USA verkauft wird. Die Tests ergaben auch eine Zeit von 0-60 mph von fast 6 Sekunden flach, eine Zeit von 0-100 mph von 15,5 Sekunden und den kürzesten Anhalteweg von diesen Geschwindigkeiten eines der Serien-Supercars, die gegen die Corvette getestet wurden. Der Komfort, selbst bei 155 mph, ist hervorragend.

Dieses Monogram 1985 Corvette Modell wurde entworfen und entwickelt aus Daten, die vom Chevrolet Styling Studio des General Motors Design Center zur Verfügung gestellt wurden.Deswegen auch Special Edition

Übersetzung ins Deutsche von beiden Beschreibungen in den Bauplänen

Technische Daten Original C4


Produktionszeitraum: 1983-1996
Klasse:                    Sportwagen
Karosserieform:         Coupé und Cabriolet
Motoren:                 5,7 Liter V-8, KW 143-302
Länge:                    4480 mm
Breite:                    1880 mm
Höhe:                     1190 mm
Radstand:                2440 mm
Leergewicht:            1530 Kg


Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 Comp_212


Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 Comp_213

So sah "Liberty" im Originalzustand aus. Beide Vetten fotografiert aufm US Car Treffen Technikmuseum Sinsheim

Spezifikationen (Tuning) bei "Liberty"

- 17 Zoll Felgen mit 24 Karat Blattgold versehen
- Spinner auf den Radnaben

- Targadach ausgesägt um ein Softtop draufmachen czu können
- Originalmotor von 240 PS auf 305 Ps hochgetunt
- Embleme von Front, Heck und Lenkrad 24 Karat vergoldet
- "Corvette" Schriftzug auf Handschuhfach 24 Karat Echtgold
- Rückleuchtenblende

- Rotes Porscheleder
- Speziallackierung mit 24 Karat Goldpulver im schwarz, allein 40 l Klarlack in 6 Schichten drauf
- 4 Auspuffendrohre mit dem gleichen Durchmesser wie die Rückleuchten
- Spurverbreiterung vorne und hinten, fragt mich aber net um wieviel.
- Kühlerschutz aus Draht
- Frontspoiler vertieft
- Zusätzliche Beleuchtung angebracht
- Schleifschutz an den unteren Frontspoilern
- Fender von der Motorhaube entfernt und am Chassis mit Scharnieren befestigt


Wenn ich was vergessen hab sehr ihr es ja in den Bildern


Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 Img-2012


Fotografiert aufm Corvettentreffen in Speyer

Zu den Bausätzen.

MPC 1:25


Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171210



Die Kleine hatte ich mir ja schon im Sommer gekauft


Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171211



Der Bauplan



Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171212



Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171213



Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171214



Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171215



Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171216



Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171217



Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171218



Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171219



Diese Teile sind für die Cabrio Version



Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171220



Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171221



Wer diese Decals haben will soll mir ne Pn schicken


Monogram 1:18


Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171222



Man sieht die Dimensionen im Vergleich zur Kleinen


Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171223



Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171224



Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171225



Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171226



Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171227



Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171228



Leider sind hier die Klarteile lose in der Kiste rumgeflogen


Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171229


Zweiter Teil folgt im Anschluß
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 Empty Re: Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von SibirianTiger am Mo 18 Dez 2017, 22:20

Weiter im Text

Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171230

Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171231

Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171232

Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171233

Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171234

Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171235

Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171236

Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171237

Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171238

Der Bauplan von dem Monster. Hier steht der Text den ich oben übersetzt hatte nochmal

Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171239

Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171240

Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171241

Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171242

Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 20171243

Die Farbangaben sind hier auch in Deutsch wobei ich diese ingrorieren werde und mich ans Original halte Pfeffer .Hab ja genug Detailfotos die in dem BB mit einfließen werden

Da ich ja "Liberty" in zwei verschiedenen Maßstäben bauen will, wird auch hier ein Parallel Bericht geben. Wär Quatsch mit Soße für ein und das selbe Auto zwei Berichte zu machen
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 Empty Re: Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von eydumpfbacke am Di 19 Dez 2017, 09:19

Ist schon extra groß, die große Corvette.
Ich wünsche dir, dass die Teile gut passen und dass du viel Spaß dabei haben wirst.
Willst du die Originallackierung der Liberty nachempfinden?
Halte ich für ausgesprochen Schwierig.

Viel Spaß, Bianca!
eydumpfbacke
eydumpfbacke
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 Empty Re: Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von SibirianTiger am Di 19 Dez 2017, 11:52

Die Große wird 55,4 cm lang und 4,3 Kg schwer. Mit Monogram hatte ich noch nie Probleme bei der Paßgenauigkeit und Guß, dafür bei MPC, da muß ich nur an den Falcon, den Star Destroyer und den X-Wing denken, sind alle drei von MPC Kotzen 2. Was die Lackierung angeht Reinhart, so laß ich die von dem machen der auch das Original lackiert hat was die Karosse und ev ein paar Kleinteile angeht. Der hatte ja damals schon ein 1:24er und ein kleineres Metallmodell lackiert die im Auto sind. Männe kümmert sich drum
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 Empty Re: Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von Glufamichel am Di 19 Dez 2017, 12:52

Hallo Bianca, bitte beim nächsten Beitrag 15 Bilder nicht überschreiten. Danke Cool


Zuletzt von Glufamichel am Do 21 Dez 2017, 20:00 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 Empty Re: Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von Lützower am Mi 20 Dez 2017, 11:00

Hallo Bianca,

zwei Modelle gleichzeitig? Da schau ich doch mal zu.

Schöne Feiertage und viel Spass beim Basteln.
Lützower
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 Empty Re: Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von SibirianTiger am Do 21 Dez 2017, 19:28

Bietet sich ja an Hans-Werner. Die rechte Pfote muß sich noch beruhigen, ich tippe aber drauf das ich morgen weitermachen kann
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 Empty Re: Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von Straßenbahner am Fr 22 Dez 2017, 12:58

Hallo Bianca,
zwei Modelle gleichzeitig? na dann viel Spaß mit den Baufortschritten. Auf die Lackierung bin ich gespannt.
Auch da schaue ich gerne zu, mal sehen wie sich die fertigen Modelle unterscheiden.
Wünsche Dir schöne Feiertage und viel Spaß mit beiden Modellen.

Gruß Helmut Winker 2
Straßenbahner
Straßenbahner
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 Empty Re: Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von SibirianTiger am Fr 22 Dez 2017, 18:03

Hi Jungs,

bei der Großen werden die Umbauarbeiten wesentlich besser vonstatten gehen als bei der Kleinen. Jetzt muß ich meinem Männe noch Bescheid sagen das ich sein Werkstatthandbuch brauch. Er hat sich den großen Bausatz auch angeguckt, mich angegrinst und gemeint das ich einiges zu tun hätte.

@ Helmut

Das Bild hat ihn umgehauen, er war hinundweg, es bekommt ein Ehrenplatz in der Garage
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 Empty Re: Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von Straßenbahner am Di 26 Dez 2017, 19:33

Hallo Bianca,
na dann ist ja alles bestens. Cool

Gruß Helmut Winker 2
Straßenbahner
Straßenbahner
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 Empty Re: Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von SibirianTiger am Di 26 Dez 2017, 19:43

Mom hat auch das Bild gefallen
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8 Empty Re: Chervolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten