Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Reisebericht Herbst 2017

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Reisebericht Herbst 2017

Beitrag von Jürgen(S) am Di 03 Okt 2017, 12:15

Herbstreise 2017
Es war ja nicht das erste Mal, das die diesjährige Reise wieder nach Sande führte – zum Spur 0 Treffen. Abreise von Göteborg nach Kiel mit der Stena Line – Freund Helmut (mein ständiger Begleiter) dort abholen – weiter nach Brunsbüttel –die nächste Fähre – nach Cuxhaven und noch mal 1½ Stunde Autofahrt nach Sande. Alles planmäßig . Gleich am Freitag mal angemeldet, und natürlich vor geschaut –was sich am nächsten Tag tun wird.
Es waren keine unerwarteten Überraschungen –die gleichen Händler –wie seid Jahren.
Das große Plus dieser Treffen liegt im Austausch mit Gleichgesinnten Spur 0 Freunden. Einige hatten neue „Eigenbauten“ zur Vorschau und Testfahrten mitgebracht – wie die Bilder zeigen.
Auch die von uns angestifteten „Umbauten“ Lintzüge waren in mehreren Varianten zu sehen.
Im Grossen –wieder ein geglücktes Spur 0 Treffen …
Hier zu einigen Bildern .


































Gleicht kommt Teil 2 der Reise.
mfG
Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Herbstreise 2017 Teil 2

Beitrag von Jürgen(S) am Di 03 Okt 2017, 12:31

Auch die Rückfahrt ging planmäßig – mit einer gut geplanten „Pause“ in Wewelsfleht ,da ich eine Einladung von der Peters Werft bekommen hatte – da ich vor über 60 Jahren dort mal meine Lehrlingszeit hatte als Schiffbauer . Diese Werft hat gut seine Nische gefunden und sich weiterentwickelt .Die Führung übernahm Herr Sebastian Dethlefs und gegenseitig kamen auch Fragen wie es vor 60 Jahren war …
Nun die Bilder zeigen die Antwort – Es ist eine ganz moderne Werft heute –mit Bauhallen und Ausrüstung 2 Stapel und 2 Drockendocks für Schiffe bis zu 120m Länge ….
Welches Glück, man hatte gerade eine „Museumsarbeit“ im Dock –die Peking welche für den Hamburger Museumshafen restauriert werden soll. In den Bildern sieht man das Masten und Bauteile schon abgebaut wurden.
Ein großes Dankeschön an die Peters Werft und Herrn Dethlefs für die Führung und Erlaubnis zum fotografieren. Und nun zu den Bildern.








































Gleich geht es weiter mit Teil3 der Reise.
mfG Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Reisebericht Herbst 2017

Beitrag von Glufamichel am Di 03 Okt 2017, 12:38

Jürgen(S) schrieb: da ich vor über 60 Jahren dort mal meine Lehrlingszeit hatte als Schiffbauer .

Beeindruckend Jürgen  2 Daumen  Vor allen Dingen, weil man dich eigentlich nur als Vollblutbahner kennt
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Herbstreise 2017 Teil 3

Beitrag von Jürgen(S) am Di 03 Okt 2017, 13:39

Danke Uwe... Na dann mach ich mal weiter mit Teil 3 der verschwand .
Ja ,im nächsten Teil geht es auch um Schiffe und Eisenbahn ……
Ein volles Programm ,6oo Uhr aufstehen ,6Uhr40 mit dem Bus zum Bahnhof Kiel –mit dem MAV Zug nach Hamburg –um gegen 9ooUhr das Wunderland zu besteigen. Nun wer meine Hausseite Besucht (Schalter Reisen) weis das wir schon mehrmals darüber Berichteten. Deshalb diesmal die neuen Bauabschnitte besichtigt – u.a. Italien. Ich glaube die Bilder sprechen wieder für sich –auch wenn die Bilder in HH nicht die beste Qualität haben (Lichtverhältnisse +Mobiltelefon) . Hier zu den Bildern vom Wunderland . Ja die Speicherstadt ist ja auch ein Teil der Serie „ Notruf Hafenkante“ –mit dem EKH in der Kulisse – Leider war das PK21 mit Wolle und Freunden nicht im Dienst.




























Und gleich geht es weiter mit Teil 4.
mfG
Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Herbstreise 2017 Teil 4

Beitrag von Jürgen(S) am Di 03 Okt 2017, 13:50

Diesmal wurde der Nachmittag im Nächsten Museum (in der Nähe vom Wunderland) besucht. Das Internationale Maritime Museum . Auch hier könnte man mehrere Tage gebrauchen um im Kaispeicher B in 9 Etagen das meiste über Schiffbau zu erfahren. Das meiste anhand von Modellen in allen Größen .
Sehenswert –auch wenn ich auf der schnelle keine Eisenbahnfähren erkennen konnte.






















Und Abends mit dem Zug zurück

Ja ,liebe Freunde - Hoffe das der Reiseberiicht gefallen hat -in 8 Tagen geht es wieder auf Reise nach
Jönköping -Elmia messe <_ Nordic Rail ausstellung - Wie in Berlin nur etwas kleiner - Bericht kommt dann später.
mfG Jürgen (S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Reisebericht Herbst 2017

Beitrag von kaewwantha am Di 03 Okt 2017, 17:04

Hallo Jürgen,
vielen Dank für den tollen Reisebericht.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Reisebericht Herbst 2017

Beitrag von Frank Kelle am Di 03 Okt 2017, 17:12

Danke auch von mir!
Diese "IC3" sehen schon irgendwie seltsam aus..
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Reisebericht Herbst 2017

Beitrag von nozet am Di 03 Okt 2017, 20:05

Danke für den Bericht, Jürgen.
Das Marinemuseum im Kaispeicher kannte ich auch noch nicht, für mich
sind das immer noch Kaffeeumschlagplätze. Wird Zeit sich die Ecke mal
wieder anzusehen.
Frank, die Gumminasen hatte ich mal auf meinem LKW. Passten genau
2 Stück drauf, und ab nach Dänemark.
avatar
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Reisebericht Herbst 2017

Beitrag von Jörg am Mi 04 Okt 2017, 18:01

Danke für diesen schönen Bildbericht, Jürgen ... Freundschaft
- und sogar mit aktuellen maritimen Bildern (PEKING, usw.) ... Cool

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Reisebericht Herbst 2017

Beitrag von maxl am Fr 06 Okt 2017, 12:38

Vielen Dank, Jürgen, für den schönen Bericht über deine Herbstreise 2017. Ich habe die Bildberichterstattung genossen! In Hamburg warst du also auch! Da hätten wir uns fast treffen können... Allerdings war ich genau zu dieser Zeit selbst unterwegs. Vielleicht das nächste Mal? Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Herbstreise 2017 -Sande & HH

Beitrag von Jürgen(S) am Fr 06 Okt 2017, 13:03

Freut mich das es euch gefallen hat . Ja alles hat zeitmässig hingehauen ...
ausser das letzte bild - die Gummischnautze - ja der sollte nach Kopenhagen gehen - 8 Minuten nach unseren Zug nach Kiel - blockierte aber unseren Zug und 3 Minuten vor der Abfahrt unseres Zuges -kam dann die Durchsage - heute geht der Kieler Zug von Gleis 6 .....
Das war für uns der Hamburger Maraton ...
mfG
Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Inno Trans des Nordens ” Nordic Rail”

Beitrag von Jürgen(S) am Mi 11 Okt 2017, 15:46

Inno Trans des Nordens ” Nordic Rail”

So haben wir noch eine kleine Reise gemacht nach Jönköping. Ähnlich wie in Berlin ,nur etwas kleiner . Auch  hier jedes 2te Jahr , wo Aussteller zeigen was sich in diesem Sektor tut . Es werden gezeigt –neue Fahrzeuge – doch meistens nur im Modell. Wie auch schon beim letzten mal war einer der größten Aussteller Vossloh, für uns wohl am meisten bekannt durch die Lokomotiven Herstellung in Kiel –aber die haben viel mehr im Programm, wie die Bilder zeigen. Ansonsten unter den Herstellern nicht viel Neues . Wir hatten aber viele angenehme gespräche und konnten wieder einige Geschenke mit nach Hause nehmen. Und hier nun zu den Bilder.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen(S)    











































avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Reise nach Herrljunga

Beitrag von Jürgen(S) am Mo 20 Nov 2017, 18:15

Eine kleine Weihnachtsreise, da Freund Helmut uns in Floby besuchte .Erst ein kleiner Besuch in Herrljunga ,wo wir eine Kunsthandwerkstatt besuchten .Außer fertigen Objekten zeigte man auch wie Krüge hergestellt werden.(mal sehen vielleicht kann ich den erwerben ,wenn er fertig ist) Ein großes Dankeschön an Birgitta Swahn für den Rundgang . Und nun zu den Bildern




Danach ein kleiner Ausflug zum Bahnhof in der Nähe , der Bahnhof wurde in diesem Jahr renoviert , hier einige Bilder von diesem Kreuzbahnhof  der Strecke Göteborg –Stockholm und der ehemaligen UWHJ (Uddevalla –Bahn

Danach ging die Reise weiter in Richtung Floby (Weg 181) ,nach einigen km kommt das Hinweisschild . Und Mitten im Wald findet man dieses Märchenland – aus vielen Modellhäusern nach bekannten Häusern in Schweden .Jetzt zur Weihnachtszeit ist zu Besucherzeiten auch eine schöne Weihnachtsbeleuchtung im Märchenland


















Hoffe es hat gefallen ,mehr dazu auf meiner Hausseite im Schalter "Reisen"
mfG Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Reisebericht Herbst 2017

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 20 Nov 2017, 19:08

Da darf aber kein Sturm kommen!
Sonst ergeht es den Modellen wie in Oederan... affraid

Die Gebäude sind sehr gut in Schuss Bravo
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Reisebericht Herbst 2017

Beitrag von Jürgen(S) am Mo 20 Nov 2017, 19:42

Naja Tommy , die Dame auf dem letzten Bild hat in Jahrzenten alles selber gebaut - die kann es dann sicherlich reparieren .Da sieht man ,ein schönes Hobby verlängert das Leben .
mfG
Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

kurz nach Floby

Beitrag von Jürgen(S) am Sa 25 Nov 2017, 18:50

Noch eine kleine Reise (nur paar 100m zum Bahnhof in Floby )
Ein Personzug in Floby ?
Als ich heute am Bahnhof vorbeifuhr  - ein grüner Personzugwagen geparkt – das muss man sich ansehen –und mal nachfragen. Eine schnelle Antwort kam:
Der Zug war auf einen Elch gefahren ,dabei hatte dieser Wagen einen Radschaden bekommen und wurde aus den Verkehr gezogen und in unserem Bahnhof (der normal nur Durchgangverkehr hat) abgestellt .Von Interesse auch die „einfache Bremsschuh Lösung“
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen(S)  







avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Reisebericht Herbst 2017

Beitrag von didibuch am So 26 Nov 2017, 07:45

Hallo Jürgen,

danke für die tollen Fotos, das sind ja ganz besonders interessante Reisen, die du unternimmst.
Speziell die Bilder aus der Werft gefallen mir, in so einen Betrieb kommt man ja leider kaum mehr rein.

Viele Grüße
Dieter
avatar
didibuch
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Reisebericht Herbst 2017

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten