Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Schmalspur-Raritäten

+6
OldieAndi
Glufamichel
eydumpfbacke
v8maschine
gronauer
Frank Kelle
10 posters

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Schmalspur-Raritäten Empty Schmalspur-Raritäten

Beitrag von maxl Mo 02 Okt 2017, 11:25

Unterwegs eingesammelt - einige Fotos von sehr (?) speziellen Lokomotiven. Beim Besuch des Chiemsees verschaffte ich mir Zutritt zum Lokschuppen der Chiemseebahn und fragte dann höflich um eine Fotografiererlaubnis.

Schmalspur-Raritäten 02010

Seit 1887 ist diese Nassdampflok in Betrieb! Steuerung Bauart Stephenson. 60 PS! Spurweite 1000 mm.

Schmalspur-Raritäten 04210

Einmannbetrieb wie beim Glaskasten. Die nächste Hauptuntersuchung steht in diesem Jahr noch bevor. Ob sie danach weiter betrieben werden kann ist ungewiss.


Schmalspur-Raritäten 03610


Schienenreinigung geht auch so:

Schmalspur-Raritäten 03910


Umgebaute Petroleumlaterne:

Schmalspur-Raritäten 02611


Am Rande des stillgelegten Braunkohle-Tagebaus in Schöningen (Niedersachsen) entdeckte ich diese "Schmalspurkrokodile":

Schmalspur-Raritäten 08810

Baujahr 1953. 120 t Dienstgewicht. 19m Länge. 900 mm Spurweite. Leistung 1140 kW. Die Daten konnte ich Informationsschildern entnehmen.


Hersteller und Typ konnte ich nicht ausmachen - die Lokschilder waren -vermutlich von "Sammlern" - abgeschraubt.

Schmalspur-Raritäten 10211

Die zweite Lok wurde 1949 gebaut und hat ein Dienstgewicht von 60 t. Leistung 740 kW.


Eindrucksvolle Maschinen, die hier still vor sich hin rotten.

Schmalspur-Raritäten 09211

Vielleicht weiß einer unserer Fachleute mehr über Hersteller und Typ? Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Schmalspur-Raritäten Empty Re: Schmalspur-Raritäten

Beitrag von Frank Kelle Mo 02 Okt 2017, 12:40

Moin Michael!
Dem Manne kann geholfen werden.
Lok 1 -Grubenbahn-Lok 95, Typ EL 10 von Henschel
Lok 2 - die "62" ist auf jeden Fall auch eine Henschel-Maschine, könnte eine EL 4 sein, über die findet man nicht viel, da die im Brickettwerk eingesetzt wurde. Die abgeschraubten Lokschilder können auch beim Besitzer sein, hier war (ist) mal ein Museum geplant
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Schmalspur-Raritäten Empty Re: Schmalspur-Raritäten

Beitrag von gronauer Mo 02 Okt 2017, 13:06

Hallo Michael!

Danke für die Bilder, besonders die von der Kastendampflok der Chiemseebahn. Das ist ein richtiger Schatz.
Oft wurde/wird dort ja eine Pseudo-Kastendampflok mit Verbrennungs-Motor eingesetzt.
Hast Du die zufällig auch gesehen und davon auch Fotos gemacht?
Wenn nicht....kein Beinbruch  Grinsen

Gruß
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Schmalspur-Raritäten Empty Re: Schmalspur-Raritäten

Beitrag von maxl Mo 02 Okt 2017, 13:19

Danke für eure Rückmeldungen, Frank und Manfred!
Frank - sehr schön, dass du den Hersteller und die Typbezeichnung beisteuern konntest: Man ist ja gerne schlauer! Du hast recht: Die Schilder könnten natürlich auch vorsorglich vom Besitzer entfernt worden sein...
Manfred: Die Diesellok, die zur "Pseudo-Kastendampflok" umgebaut wurde, ist seit 2016 wieder weitgehend in ihren Originalzustand zurückversetzt worden. Von ihr habe ich keine Fotos gemacht.
Wenn ihr mögt, stelle ich bei Gelegenheit noch ein paar Bilder mehr von den "Schätzchen" ein. Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Schmalspur-Raritäten Empty Re: Schmalspur-Raritäten

Beitrag von v8maschine Mo 02 Okt 2017, 13:47

gerne Michael Cool
ich würd gerne so eine Kastenlok für die Krakower Kreisbahn bauen, und suche noch geeignetes Motivationsmaterial...
v8maschine
v8maschine
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Schmalspur-Raritäten Empty Re: Schmalspur-Raritäten

Beitrag von eydumpfbacke Mo 02 Okt 2017, 13:49

Danke für die Bilder.

Tja, die Unterhaltung solcher alten Maschinen ist immer sehr kostspielig.
Daher verrotten ja auch so einige Loks...
eydumpfbacke
eydumpfbacke
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Schmalspur-Raritäten Empty Re: Schmalspur-Raritäten

Beitrag von Glufamichel Mo 02 Okt 2017, 16:33

Hallo Michael,
vielleicht auch noch hilfreich...
Code:
https://www.google.de/search?q=tagebaulokomotiven&client=firefox-b&dcr=0&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwjQmt7-kNLWAhUoDcAKHcRIDm0QsAQIVg&biw=1280&bih=915#imgrc=LNAYtE5DLStWDM:

Mal hier studieren ob sich noch Infos finden, oder eine neue "Suchidee"
Code:
https://de.wikipedia.org/wiki/Grube_Hannoversche_Treue
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Schmalspur-Raritäten Empty Re: Schmalspur-Raritäten

Beitrag von gronauer Mo 02 Okt 2017, 19:55

Hallo Ingo!

Kennst Du diese Seite?

Code:
http://forum.spurnull-magazin.de/fahrzeugbau/eine-kastenlok-f-r-die-schmalspur-1284/

Leider sind offenbar beide Messing Umbausätze z.Z nicht (mehr) lieferbar. Hin und wieder tauchen aber Bausätze bei 1.2.3. auf.
Es gibt auch diverse Zeichnungen aus niederländischen Quellen, die ebenfalls brauchbare Loks von Henschel, Hohenzollern, Hanomag und natürlich die Loks von Backer & Rueb zeigen.
Da ist dann allerdings Selbstbau angesagt.

Von der B&R Lok SILVOLDE gibt es in der Schmalspurzeitschrift "Schmale Spuren" einen Bericht mit Zeichnungen.

Gruß
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Schmalspur-Raritäten Empty Re: Schmalspur-Raritäten

Beitrag von maxl Mo 02 Okt 2017, 22:11

Vielen Dank an Ingo, Reinhart, Uwe und Manfred für Kommentare und Links! Das Internet ist halt doch eine Fundgrube! Hier nun wie versprochen der zweite Teil der Fotoausbeute:

Schmalspur-Raritäten <a href=Schmalspur-Raritäten 02111

So klein die Lok auch ist, so verfügt sie natürlich doch über alle notwendigen Bedienelemente und ist weitaus komplizierter gebaut, als man auf den ersten Blick meint.

Schmalspur-Raritäten <a href=Schmalspur-Raritäten 02210

Natürlich erinnert sie mich an den Glaskasten... Der Fahrer steht allerdings - anders als beim Glaskasten - auf der linken Seite. Dem Personal, mit dem ich ins Gespräch kam, war der Glaskasten übrigens unbekannt! Den Namen hatten sie noch nie gehört.

Schmalspur-Raritäten <a href=Schmalspur-Raritäten 02410

Gerade mal 2200 m ist die Strecke Prien - Stock (Hafen) lang. Durchaus überschaubar! Ich wüsste gerne, wie oft die Lok in den 130 Jahren diesen Weg hin- und hergedampft ist...

Schmalspur-Raritäten <a href=Schmalspur-Raritäten 02510

Ich denke, die wesentlichen Teile der Ausrüstung sind leicht zu identifizieren.

Schmalspur-Raritäten <a href=Schmalspur-Raritäten 03110

Die Chiemsee-Bahn trägt sich nur in Mischkalkulation mit der Chiemsee-Schifffahrt, wurde mir gesagt. Auf sich selbst gestellt, würde sie wohl nicht mehr existieren. Die meisten Besucher kommen mit dem Auto oder Bus nach Stock, um von dort zu den Inseln überzusetzen. Die Chiemsee-Bahn ist "nur" ein zusätzliches "Schmankerl".


Schmalspur-Raritäten <a href=Schmalspur-Raritäten 02810

Schmalspur-Raritäten <a href=Schmalspur-Raritäten 04110

Genug für heute! Ich bin müde... Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Schmalspur-Raritäten Empty Re: Schmalspur-Raritäten

Beitrag von gronauer Mo 02 Okt 2017, 23:02

Hallo Michael!

Danke für die restlichen Bilder der Lok der Fa Krauss!

Sollte jetzt jemand gern mal eine Fahrt auf einer ähnlichen Kastendampflok machen wollen.....
Hier ist die Gelegenheit dazu. (Die Videos sind zwar in niederländischer Sprache, aber das hat man da in der Gegend eben so an sich. Bilder sagen aber bekanntlich mehr als Worte.) Very Happy

Code:
https://www.youtube.com/watch?v=qL2YRLIPoMk

Code:
https://www.youtube.com/watch?v=MGeMW8AXjhE

Die Lok ist zwar regelspurig, aber das ist nicht ganz so wichtig  Very Happy . solche Kastenloks wurden von mehreren Firmen für 750, 1000, 1067 und 1435 mm Spurweite gebaut.
Viel Vergnügen auf der Fahrt

Für Interessenten ein paar Daten :

Baujahr 1921 gebaut durch
Henschel & Sohn, Kassel  Fabriknummer: 18776
Ursprüngliche Besitzer Gooische Stoomtram (GS);Zuckerfabrik Roosendaal.
Gewicht (leer) 14,8 ton-dienstbereit 17 t
Wasservorrat 2 m3
Kohle wird in Säcken mitgenommen, früher wurde mit großen Brikett geheizt, die in der Lok gestapelt wurden.
Geschwindigkeit max 45 km/h
Schaut mal, was die "Kleine" wegzieht.......und das ohne Haftreifen  Grinsen

Gruß
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Schmalspur-Raritäten Empty Re: Schmalspur-Raritäten

Beitrag von maxl Di 03 Okt 2017, 09:09

Vielen Dank, Manfred, für die herrlichen Filmaufnahmen! Ich habe sie genossen... Das während der Fahrt gut sichtbare Innentriebwerk ist ein besonderes Highlight! Was für schöne Dampfbahnerlebnisse es doch gibt. Herzlichen Dank auch für die technischen Daten.

Hier nun die letzten Fotos der "Braunkohle-Krokodile" aus Schöningen:

Schmalspur-Raritäten <a href=Schmalspur-Raritäten 09010

Schmalspur-Raritäten <a href=Schmalspur-Raritäten 09412

Schmalspur-Raritäten <a href=Schmalspur-Raritäten 09910

Schmalspur-Raritäten <a href=Schmalspur-Raritäten 10212

Schmalspur-Raritäten <a href=Schmalspur-Raritäten 10310

Schmalspur-Raritäten <a href=Schmalspur-Raritäten 11011

Schmalspur-Raritäten <a href=Schmalspur-Raritäten 11111

Schmalspur-Raritäten <a href=Schmalspur-Raritäten 11311

Da ich von diesen Lokomotiven nichts weiß, lasse ich die Bilder unkommentiert. Außer: Das vorletzte Bild zeigt keine Lokomotive... (haha) Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Schmalspur-Raritäten Empty Re: Schmalspur-Raritäten

Beitrag von Glufamichel Di 03 Okt 2017, 09:28

Diese Sonderbauarten sind auch ein interessantes Thema Michael. Danke fürs zeigen Cool
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Schmalspur-Raritäten Empty Re: Schmalspur-Raritäten

Beitrag von maxl Di 03 Okt 2017, 17:36

Gerne, Uwe! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Schmalspur-Raritäten Empty Re: Schmalspur-Raritäten

Beitrag von OldieAndi Di 03 Okt 2017, 23:36

Hallo Michael,

eine Technik, die seit 130 Jahren (!) funktioniert, kann nicht wirklich schlecht sein. Und noch so romantisch dabei... Ich hoffe, sie bekommt die Chance für noch viele weitere Jahre.
Grubenbahnen sind zwar nicht ganz so romantisch, aber dafür auch in unserer Gegend (Braunkohle-Tagebaue!) ein Thema. Mal schauen, was bei uns so an Denkmal-Loks herumsteht.

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Schmalspur-Raritäten Empty Re: Schmalspur-Raritäten

Beitrag von Straßenbahner Mi 04 Okt 2017, 01:02

Die Chiemseebahn Prien - Stock ist eigentlich eine Dampftrambahn (umgangssprachlich Dampfstraßenbahn) und unterliegt dem Denkmalschutz.
Die Lokalbahn wird durch die Verordnung "Eisenbahn-Bau- und Betriebsordnung für Schmalspurbahnen (ESBO)" betrieben.
Dazu gab es das Büchlein "Die Chiemseebahn", wer mehr wissen möchte, Link dazu.

Code:
https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/Markus-Hehl+Die-Chiemseebahn/id/A02hW3fr01ZZ3?zid=10358ff7a14bc6b0ed4efd10e2a2fcae

Gruß Helmut Winker 2
Straßenbahner
Straßenbahner
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Schmalspur-Raritäten Empty Re: Schmalspur-Raritäten

Beitrag von maxl Mi 04 Okt 2017, 09:38

Danke für eure Kommentare, Andreas und Helmut! Helmut - das Büchlein ist sehr interessant, vielleicht bestelle ich es mir. Ich habe vor Ort nur eine sehr "schmalbrüstige" Broschüre über die Chiemseebahn erwerben können, alles andere als erschöpfend.
Sollte die Lokomotive nicht durch den nächsten "TÜV" kommen, so fürchte ich, dass kein Denkmalschutz der Welt den Betreiber zwingen könnte, die Lok komplett aufarbeiten zu lassen, denn das geht bekanntlich ins Geld... Allein die HU soll um die 30.000,- € kosten, hat man mir gesagt. Dann würde der Betrieb ja vielleicht mit der Diesellok weiterlaufen(?). Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Schmalspur-Raritäten Empty Re: Schmalspur-Raritäten

Beitrag von Frank Kelle Mi 04 Okt 2017, 10:21

Beträge um 30.000 Euro sind leider normal für eine Dampflok-HU, sogar relativf tief angesiedelt. Du musst bedenken: die wird komplett auseinandergenommen dafür..
Daran sind leider schon viele Vereine gescheitert - sowas stemmt man nur mit finanzkräftigen Sponsoren oder vielen vielen Spenden

@Andreas: das nächste Ziel für Dich wäre das Feldbahnmuseum Oekoven Very Happy
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Schmalspur-Raritäten Empty Re: Schmalspur-Raritäten

Beitrag von maxl Mi 04 Okt 2017, 11:23

Hallo Frank - die Zahl von ca. 30.000,- € nannte mir ein Mitarbeiter vor Ort. Ich kann sie nur so weitergeben. Ich bezweifle auch nicht, dass die Kosten gerechtfertigt sind - der Aufwand ist ja groß. Vielleicht ist der Betrag deshalb so niedrig angesiedelt, weil die Lokomotive ja nicht sehr groß und als Nassdampflok technisch weniger aufwendig ist. Wie auch immer - ich wünsche den "Chiemseebahnern" natürlich Glück, dass sie die Hürde nehmen. Die Kosten der HU sind einkalkuliert - aber was dann kommt, weiß noch niemand... Auch die 64 007 wurde ja wegen einer nicht bestandenen HU überraschend stillgelegt. Die Kosten für eine Aufarbeitung lägen jetzt im Millionenbereich und sind vom Verein nicht zu stemmen. Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Schmalspur-Raritäten Empty Re: Schmalspur-Raritäten

Beitrag von Babbedeckel-Tommy Mi 04 Okt 2017, 12:19

Solange jeder Verein nur für sich allein denkt wird es auf Dauer immer weniger Dampfloks geben.

Wie in Sachsens Modellbahnszene bräuchte es einen Dachverband,
der allerdings sämtliche Vereine komplett "reguliert"
und die gesamte Spenden-Gemeinschaft für die Revisionskosten im ganzen Land aufkommt.
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Schmalspur-Raritäten Empty Re: Schmalspur-Raritäten

Beitrag von forty seven Mi 04 Okt 2017, 13:22

Habe da auch noch ein paar Bilder von meinem Chiemsee-Besuch 2014 gefunden

Schmalspur-Raritäten Dscn0912

Schmalspur-Raritäten Dscn0914

Schmalspur-Raritäten Dscn0913

Schmalspur-Raritäten Dscn0910

Schmalspur-Raritäten Dscn0911
forty seven
forty seven
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Schmalspur-Raritäten Empty Re: Schmalspur-Raritäten

Beitrag von v8maschine Mi 04 Okt 2017, 19:21

danke Michael und Michael für die tollen Bilder, damit lässt sich was anfangen Cool Cool
v8maschine
v8maschine
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Schmalspur-Raritäten Empty Re: Schmalspur-Raritäten

Beitrag von maxl Mi 04 Okt 2017, 21:09

Auch ich danke für die tollen Fotos, Michael! Große Freude!
Tommy - du hast sicher recht. Ich habe mich mit der Problematik noch gar nicht befasst... Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Schmalspur-Raritäten Empty Re: Schmalspur-Raritäten

Beitrag von gronauer Do 05 Okt 2017, 09:59

Moin!

Hier habe ich noch Links zu weiteren Bildern dieser Lok auf 1000mm Spur gefunden.

Code:
http://www.h0-modellbahnforum.de/t324198f54851-Die-Chiemseebahn.html

Auf Seite 7 ff dieser Broschüre

Code:
http://www.museumseisenbahn.de/images/dev_dme/dme87_2_chiemseebahn100.pdf

finden sich sogar die Daten und Zeichnungen von Lok und Wagen der Chiemseebahn.
Mit diesem Material könnte man durchaus ein Semi-Scale Modell bauen,.......... wenn die Maßangaben besser lesbar wären und man die Lok Skizze auf ein einheitliches Maß bringen könnte.  Traurig 1

Die häufig im Zusammenhang angeführten Krauss Loks der Forster Stadtbahn waren nur ca. 2300 breit +3600mm hoch.
Diese Lok ist aber erheblich breiter (ca 2500 mm + niederiger ca 3400) und wirkt daher m.M. nach etwas "plattgedrückt".
Ob das jetzt mit der Figur der Lok-Bediener zusammenhing, mag ich nicht beantworten. Grinsen

Gruß
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Schmalspur-Raritäten Empty Re: Schmalspur-Raritäten

Beitrag von maxl Do 05 Okt 2017, 10:11

Ganz herzlichen Dank für die interessanten Links, Manfred! Ich habe gleich gestöbert... Stimmt, mit den vorhandenen Zeichnungen und vielen selbstgeschossenen Detailfotos könnte man einen Modellbau wagen. Was du zur Optik der Lokomotive sagst, kann ich nicht beurteilen, weil ich andere Kastenlokomotiven noch nicht gesehen habe. Für mich sieht die Lok daher mangels Vergleichsmöglichkeiten ganz "normal" aus! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Schmalspur-Raritäten Empty Re: Schmalspur-Raritäten

Beitrag von Straßenbahner Do 05 Okt 2017, 12:22

Es gibt für die Dampflokbetreiber neue Probleme, denn gute Kohle gibt es kaum noch, die muss aus dem Ausland bezogen werden.
Dann sind die neuen Probleme der Feinstaub was viele Bürger stört. Vielleicht sollte man die Lok mit Propangas beheizen, wäre sicher möglich.
Die Chiemseebahn ist eine der letzten Dampf-Straßenbahnen weltweit und soll auch weiter ein nostalgisches Zugpferd bleiben, für die Urlaubsregion Chiemsee.
Also abwarten was daraus wird. Link zu dem Bericht.

Code:
http://www.br.de/nachrichten/oberbayern/inhalt/chiemseebahn-bockerlbahn-museumseumsbahn-kohle-100.html

Gruß Helmut Winker 2
Straßenbahner
Straßenbahner
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Schmalspur-Raritäten Empty Re: Schmalspur-Raritäten

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten