Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Denkmallok 50 245 in Triberg

+5
Babbedeckel-Tommy
Glufamichel
Frank Kelle
John-H.
gronauer
9 posters

Nach unten

Denkmallok 50 245 in Triberg Empty Denkmallok 50 245 in Triberg

Beitrag von gronauer So 07 Mai 2017, 19:58

Hallo!

Vor dem Bahnhof in Triberg (Schwarzwald) steht am Beginn eines Rundweges, der sich mit der Eisenbahn im Bereich Triberg befasst, die Lok 50 245 auf einem Gleisstück.
Da der Zustand durchaus ansehnlich ist und so ein Teil nicht mehr an jeder Ecke steht,  habe ich mal ein paar Bilder "rundrum" geschossen.

Denkmallok 50 245 in Triberg 29133369fh

Denkmallok 50 245 in Triberg 29133443sv

Denkmallok 50 245 in Triberg 29133456lb

Denkmallok 50 245 in Triberg 29133463po

Denkmallok 50 245 in Triberg 29133473qv

Denkmallok 50 245 in Triberg 29133480vi

Denkmallok 50 245 in Triberg 29133485mp

Denkmallok 50 245 in Triberg 29133491xe

Denkmallok 50 245 in Triberg 29133495nl

Denkmallok 50 245 in Triberg 29133500qr

Denkmallok 50 245 in Triberg 29133503dl

Denkmallok 50 245 in Triberg 29133507yn

Denkmallok 50 245 in Triberg 29133513sj

Denkmallok 50 245 in Triberg 29133517ua

Denkmallok 50 245 in Triberg 29133522nc

Denkmallok 50 245 in Triberg 29133528vj

Denkmallok 50 245 in Triberg 29133534zf

Denkmallok 50 245 in Triberg 29133549nu


Den kleinen "Wusel", der auf einigen Bilder mit drauf ist, werdet ihr eventuell verschmerzen können.

Gruß
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Denkmallok 50 245 in Triberg Empty Re: Denkmallok 50 245 in Triberg

Beitrag von John-H. So 07 Mai 2017, 20:44

Feine Bilder Manfred, Danke! Freundschaft

gronauer schrieb:
Den kleinen "Wusel", der auf einigen Bilder mit drauf ist, werdet ihr eventuell verschmerzen können.

Besser als der obligatorische Cent, zum Größenvergleich. sunny
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Denkmallok 50 245 in Triberg Empty Re: Denkmallok 50 245 in Triberg

Beitrag von Frank Kelle So 07 Mai 2017, 20:44

Wirklich schöne Bilder der Lok, Danke Manfred!
(ich hatte früher meinen Sohn als "Maßstab/Höhenmaß" "benutzt")
Irre ich mich, oder sind da "ÜK"-Teile an der Lok??
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Denkmallok 50 245 in Triberg Empty Re: Denkmallok 50 245 in Triberg

Beitrag von Glufamichel So 07 Mai 2017, 20:54

An der Lok ist eigentlich gar nichts ÜK Frank. Auch nicht die Sandkästen, falls Du diese meinst...
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Denkmallok 50 245 in Triberg Empty Re: Denkmallok 50 245 in Triberg

Beitrag von Babbedeckel-Tommy So 07 Mai 2017, 21:19

Danke schön für die Bilder! Very Happy

Kinder bei Dampfloks werden immer seltener... Gut gegen gearbeitet! Wink
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Denkmallok 50 245 in Triberg Empty Re: Denkmallok 50 245 in Triberg

Beitrag von Frank Kelle So 07 Mai 2017, 21:44

Sandkästen dachte ich - und Vorlaufachse
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Denkmallok 50 245 in Triberg Empty Re: Denkmallok 50 245 in Triberg

Beitrag von John-H. So 07 Mai 2017, 21:45

Ahaaaa, die Eisenbahner unter sich...........! Rolling eyes

Watt iss denn bitte "ÜK" Question scratch
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Denkmallok 50 245 in Triberg Empty Re: Denkmallok 50 245 in Triberg

Beitrag von Frank Kelle So 07 Mai 2017, 21:48

ÜK = Übergangs-Kriegslok, erste Vereinfachungen wgn. dem anstehenden Krieg

Die Vorstufe zur Baureihe 52
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Denkmallok 50 245 in Triberg Empty Re: Denkmallok 50 245 in Triberg

Beitrag von John-H. So 07 Mai 2017, 21:54

Aso!
Danke für den Input! Very Happy Freundschaft
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Denkmallok 50 245 in Triberg Empty Re: Denkmallok 50 245 in Triberg

Beitrag von Babbedeckel-Tommy So 07 Mai 2017, 22:28

Frank Kelle schrieb:Sandkästen dachte ich - und Vorlaufachse

Können auch Überbleibsel der Nachkriegs-Aufarbeitung sein.
Übrig gebliebene Vorläufer wurden da auch gern verbaut.
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Denkmallok 50 245 in Triberg Empty Re: Denkmallok 50 245 in Triberg

Beitrag von Glufamichel So 07 Mai 2017, 22:48

Wir haben auch noch Informationen und Bilder vom Einsatz der 50 245 als Museumslok

https://www.der-lustige-modellbauer.com/t23195-50-245-ehemalige-efz-lok
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Denkmallok 50 245 in Triberg Empty Re: Denkmallok 50 245 in Triberg

Beitrag von lok1414 Mo 08 Mai 2017, 09:01

Da muss ich Uwe recht geben, nix ÜK, eher "Resteverarbeitung Meiningen". Da passt ja fast gar nichts zur "normalen" 50er, selbst der Tender ist Reko. Dennoch für Modellbauer interessant. Danke Uwe für den Link zur Museums-50 245.
lok1414
lok1414
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Denkmallok 50 245 in Triberg Empty Re: Denkmallok 50 245 in Triberg

Beitrag von Frank Kelle Mo 08 Mai 2017, 10:34

DAS war das, was mich so irritierte - mit den Tenderlampen fing es an..
Danke, den Bericht kannte ich gar nicht mehr.
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Denkmallok 50 245 in Triberg Empty Re: Denkmallok 50 245 in Triberg

Beitrag von Bastlerfuzzy Mo 08 Mai 2017, 11:19

Hallo Manfred,

danke für die Bilder, sehr schön. Durch die drei Dome, dachte ich im ersten Moment, es ist ein ÜK-Kessel. Der "Normalkessel" besitzt ja vier Dome.
Wenn man genau hinsieht, ist es eindeutig ein Reko-Kessel, dazu die großen Bleche. Interessant der Vorwärmer vor den Schlot, bei den Reko's sehen die anders aus.
Code:
http://www.dampflokomotivarchiv.de/index.php?nav=1412502&lang=1&file=km_16260_55&action=image&position=1
Auf jeden Fall ist das eine interessante Bauvariante.

Gruß Dietmar
Bastlerfuzzy
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Denkmallok 50 245 in Triberg Empty Re: Denkmallok 50 245 in Triberg

Beitrag von Jürgen(S) Mo 08 Mai 2017, 12:25

Danke für die schönen Bilder .....
warte noch immer auf meine Lenz lok -und dank der gezeigten links -eine überraschung meiner Lenz 50...
Lebendslauf :
__.__.1940 Auslieferung an DRB - Deutsche Reichsbahn [D]  "50 834" [1.Besetzung]
09.12.1940 Abnahme
20.08.1945 => RBGD - Reichsbahn-Generaldirektion der britischen Besatzungszone, Bielefeld [D]  "50 834"
[Eisenbahnverwaltung der britisch besetzten Zone]
10.09.1946 => HVE - Hauptverwaltung der Eisenbahnen des amerikanischen und britischen Besatzungsgebietes [D]  "50 834"
[Zusammenschluß der Eisenbahnverwaltungen der amerikanischen und britischen Besatzungszone]
06.03.1948 Ausmusterung [Itzehoe]
__.__.1948 ++ [Fahrzeug diente als Ersatzteilspender beim Wiederaufbau von BMAG 11862/1942 (50 2612)]
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Denkmallok 50 245 in Triberg Empty Re: Denkmallok 50 245 in Triberg

Beitrag von ODBB Mo 08 Mai 2017, 15:03

Bastlerfuzzy schrieb:Hallo Manfred,

danke für die Bilder, sehr schön. Durch die drei Dome, dachte ich im ersten Moment, es ist ein ÜK-Kessel. Der "Normalkessel" besitzt ja vier Dome.
Wenn man genau hinsieht, ist es eindeutig ein Reko-Kessel, dazu die großen Bleche. Interessant der Vorwärmer vor den Schlot, bei den Reko's sehen die anders aus.
...
Auf jeden Fall ist das eine interessante Bauvariante.

Gruß Dietmar

Moin Dietmar,

richtig gesehen, es ist ein Reko-Kessel und zwar sogar einer, welcher ursprünglich auf einer 52.80 lief, was man ganz gut an der Verrohrung ableiten kann. Ich denke, dass die "Nudelrolle" den originalen MV auch erst zu Zeiten als Museumslok - also als 50 245 - ersetzt hat. Der Tender ist ein Neubautender 2`2`T28, wobei es die Kombination BR 50 (Altbaukessel) mit Neubautender 2`2`T28 bei DR auch gegeben hat, zB war 50 2146 lange Jahre mit einem solchen Tender (von 23 1088) unterwegs.
Die Kessel der 50 ÜK sind im Übrigen ein sehr interessantes, wie vielschichtiges Thema, denn da gab es sowohl noch die vierdomige Ausführung (zB. die von BMAG gelieferten 50 2615 ... 2633), die gut bekannte dreidomige Ausführung und natürlich auch die zweidomige Version, wo die Grenze zur BR 52 dann schon fast nicht mehr sichtbar war (zB die Loks 50 2692 ... 2772 des Henschel-Bauloses aus 1942 - die als 50 2773 bestellte Lok wurde schon als 52 003 geliefert!). Wer gern mehr darüber wissen möchte, dem sei der Band 1 des EK-Buches über die Baureihe 50 empfohlen (dort sind auch die DR Reko 50er mit abgehandelt ;-)).

Uwe
ODBB
ODBB
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Denkmallok 50 245 in Triberg Empty Re: Denkmallok 50 245 in Triberg

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten