Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Lasermodelle von Zapf

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Lasermodelle von Zapf

Beitrag von gronauer am So 21 Aug 2016, 22:26

Hallo!

Mir war der Anbieter
Code:
http://www.zapf-modell.de/shop/index.php

bis vor ein paar Tagen nicht bekannt.
Mein Sohn machte mich darauf aufmerksam und wir bestellten gemeinsam ein paar Modelle in 1:45
u.a.





Die Teile sind sehr sauber gefertigt und das was ich bisher gebaut habe, war auch absolut passgenau.

Bei der Fernsprechbude entstand als erstes ein Innenteil aus gelasertem Karton, welches mit den Außenteilen aus Holz verkleidet wird.



Hier das vorläufige Ergebnis. Fenster, "Türbeschläge, Außenglocke", das "F" Schild und das Dach kommen erst nach der Farbgebung an Ihren Platz.



Weiter entstanden 2 Stechkarren, auch unter der Bezeichnung Sackkarre bekannt, wie sie auf jedem Güterschuppen und auch in
den Gepäckabfertigungen üblich waren.
Die wenigen Teile waren schnell verbaut. Die Räder werden erst nach der Farbgebung angebracht.
Hier das Ergebnis.



und hier noch mal mit dem Preiser Zf (der legt gerade sein Gehalt offen  Traurig 1 )



Das Förderband werde ich in den nächsten Tagen bauen.

Gruß
Manfred
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Lasermodelle von Zapf

Beitrag von gronauer am Mo 22 Aug 2016, 17:22

Tach auch.

Dank des ganztägigen Nieselregens, habe ich auch das Förderband im Rohbau fertig bekommen.
Die Passgenauigkeit ist auch hier sehr gut.

Hier mal die einzelnen Baugruppen.........



........und hier mal ohne Kleber einfach zusammengesteckt.



Der Bau hat mir richtig Spaß gemacht!

Gruß
Manfred
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Lasermodelle von Zapf

Beitrag von John-H. am Mo 22 Aug 2016, 17:53

Sauber gelaserte Teile,
die einzelnen Baugruppen sehen sehr gut aus Bravo
Was benutzt du denn als Förderband Question
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Lasermodelle von Zapf

Beitrag von kaewwantha am Mo 22 Aug 2016, 18:44

Hallo Manfred,
die Teile sehen Klasse aus.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Lasermodelle von Zapf

Beitrag von gronauer am Mo 22 Aug 2016, 19:54

Hallo John!

Dem Bausatz liegen als Förderband 3 schwarze Papierstreifen bei, die sind ausreichend. Wirken auf dem Bild unterschiedlich, sind aber gleichfarbig



Gruß
Manfred
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Lasermodelle von Zapf

Beitrag von Frank Kelle am Mo 22 Aug 2016, 20:15

Ich muss "gestehen", die Firma kannte ich auch nicht - bin aber gerade schon am stöbern bei 1/50.. da sind ein paar "Leckerli" bei..
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Lasermodelle von Zapf

Beitrag von gronauer am Mo 24 Okt 2016, 15:44

Moin!

Gerade  lag in meinem Briefkasten ein kleines Überraschungspäckchen.
Inhalt der ZAPF Bausatz Schrankenposten 49 Art Nr 4307016.
Mein Sohn hatte versehentlich 2 dieser Laserbausätze geordert und nur für einen eine Verwendung.
Na ja, bevor ich mich schlagen lasse, nehme ich den natürlich. Very Happy

Hier mal eine Bauteile Übersicht.

Die Dicke der einzelnen Spezialpapier Platten ist unterschiedlich. Es scheint alles sauber gelasert zu sein.



Die Klarsichtfolie für die Fenster liegt auch bei. Jetzt muß ich das Teil ja nur noch bauen.  Pfeffer

Gruß
Manfred
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Lasermodelle von Zapf

Beitrag von gronauer am Sa 05 Nov 2016, 12:44

Sodele!
Mit dem Bau des Schrankenposten (der bei mir eine passede Einrichtung erhält und zur Wartebude mutieren wird) habe ich schon mal begonnen.
Hier einige Bilder vom wirklich nicht aufwändigen Bau.

In die Grundplatte werden die Seitenwände eingesteckt und verklebt. (leicht verdünnter Expreß Weißleim)
Die Wände haben verschiedene Zapfen, so daß man sie nicht vertauschen kann.
Zum trocknen wurden die Wände mit Gummibändern fixiert.





Am nächsten Tag werden die Wände noch einmal aufgedoppelt und mit den Fensterbänken versehen.
Der Kamin entsteht aus 4 exakten Laserteilen.
Als einzige Veränderung habe ich im Dachinneren mittig noch einen weiteren Streifen (Rest) zum fixieren des Dachs eingeklebt.



Türen und Fenster werden ebenfalls aufgedoppelt, so hat man plastische Teile und gleichzeiti eine ausreichende Klebefläche um sie von innen an den Wänden anzukleben.
Ob das notwendig ist?
Die Teile passend (fast) saugend in die Öffnungen, so daß man sie u.U. auch ohne die Klebflächen einkleben könnte. (Hier nur eingedrückt)



Als Dacheindeckung liegen schwarze Papierstreifen bei, die wohl Teerpappe darstellen sollen.
Fensterverglasung liegt in Form von Kunststofffolie ebenfalls bei.
Bei den vielen und großen Fenstern ist eine Inneneinrichtung + Beleuchtung (wenn schon, denn schon) wohl Pflicht

Mein Fazit!
Der Bau des Gebäudes ist einfach, alles passt hervorragend.
Das verwendete Material (Spezialpappe in verschiedener Dicke) neigt ein ganz klein wenig zum "fusseln" wenn man mit feinem Schmirgel z.B. die winzigen Stege, oder die Schmauchspuren vom Laser restlos entfernen will.
Mit einer leichten Grundierung dürfte sich das aber erledigt haben.

Ich kann sagen: Ein durchaus empfehlenswerter Bausatz.
Ich versichere, mit dem Vertreiber weder verwand noch verschwägert zu sein. Geschäftsbeziehungen habe ich auch keine zu ihm.
Sollte er jetzt von hiesigen Foristen mit Aufträgen überhäuft werden...... Pfeffer  Nix wie weg

Gruß
Manfred
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Lasermodelle von Zapf

Beitrag von gronauer am Di 08 Nov 2016, 13:50

Moin!

Schnell mal zwei Fotos von fertigen Förderbändern.





Mir gefallen die Dinger. Eventuell klebe ich noch auf das Band etwas Kohle, Sand o.ä. auf.

Gruß
Manfred
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Lasermodelle von Zapf

Beitrag von John-H. am Di 08 Nov 2016, 14:04

Das sind wirklich feine Bausätze und tolle Modelle! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Lasermodelle von Zapf

Beitrag von kaewwantha am Di 08 Nov 2016, 19:51

Hallo Manfred,
die Transportbänder sehen sehr gut aus.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten