Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Irgendwann mal so ca 1870 in Kansas...oder wars in Wyoming? , in 1:32 (54mm)

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Irgendwann mal so ca 1870 in Kansas...oder wars in Wyoming? , in 1:32 (54mm)

Beitrag von Figurenfreund am Do 7 Mai 2015 - 15:00

Hallo alle zusammen,

ich beschäftige mich gedanklich schon länger mit diesem Dio, deshalb wird es jetzt langsam Zeit damit zu beginnen.

Es geht dabei um eine Duellszene die sich irgendwann mal so abgespielt haben könnte.

Das ganze soll vor einer Saloon Fassade stattfinden die ich als Eckhaus darstellen will, ich habe das ganze mal grob skizziert.






Ich hoffe man kann in etwa erkennen wie ich mir das vorstellen.

Das schraffierte soll der Stepwalk sein, da soll obendrüber rundum auch ein Balkon hin.

Die Kreise sollen Figuren sein, so in etwa könnten  welche stehen, die vorderen beiden sind die Duellanten.

Das werden diese beiden Herren sein, für einen dieser beiden ist dieser Tag der letzte gewesen No





Als Publikum stehen mir bis jetzt diese Figuren zur verfügung, ob ich die alle mit dazu nehme weiß ich noch nicht.


Hm hier sollte eigtl jetzt das Bild kommen, im Moment geht das hochladen aber bei mir nicht Rolling eyes

Ich unterbreche dann mal hier, weiter gehts wenns mit Bilder hochladen wieder klappt.


Zuletzt von kaewwantha am Do 7 Mai 2015 - 21:07 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Überschrift ergänzt)
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Irgendwann mal so ca 1870 in Kansas...oder wars in Wyoming? , in 1:32 (54mm)

Beitrag von Figurenfreund am Do 7 Mai 2015 - 15:11

Oh es geht schon wieder, keine Ahnung warum das grad gehangen hat.

Egal hier die Bilder.








Es sollen auch noch andere Figuren mit dazu, vor allem Fehlen mirFrauen, 3-4 Stück wären gut.

Auf dem Balkon des Saloons hätte ich gerne 2 Damen aus dem Amüsiergewerbe stehen, das würde sich bestimmt gut machen.

Dazu 1-2 Passantinnen auf der Straße beim Einkaufen oder Flanieren, auch ein Barkeeper wäre nicht schlecht Very Happy

Wenn jemand solche Figuren kennt, ich freue mich über jeden Tipp.
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Irgendwann mal so ca 1870 in Kansas...oder wars in Wyoming? , in 1:32 (54mm)

Beitrag von Lützower am Do 7 Mai 2015 - 19:14

Hallo Peter,

da werde ich dir mal gespannt zuschauen. Scheint eine interessante Scene zu werden. Bei den vielen Figuren auch eine Menge Arbeit.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Irgendwann mal so ca 1870 in Kansas...oder wars in Wyoming? , in 1:32 (54mm)

Beitrag von Figurenfreund am Do 7 Mai 2015 - 19:28

Lützower schrieb:Hallo Peter,

da werde ich dir mal gespannt zuschauen. Scheint eine interessante Scene zu werden. Bei den vielen Figuren auch eine Menge Arbeit.

Das stimmt, eine Menge Arbeit ist das, wird bei meinem Tempo auch eine Weile dauern.

Das ist für meine Verhältnisse ein Projekt in der Größenordnung wie bei euch in Hamburg der Bau der Elbphilharmonie sunny
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Irgendwann mal so ca 1870 in Kansas...oder wars in Wyoming? , in 1:32 (54mm)

Beitrag von outcast94 am Do 7 Mai 2015 - 19:41

Hallo Peter,

also Dein Szenario sieht ja gut aus, zumindest in meinen Kopf.

Lass mich Überrasen und bin sehr auf dein Bb gespannt.

Winker 2
avatar
outcast94
Superkleber
Superkleber

Laune : zu wenig zeit.....

Nach oben Nach unten

Re: Irgendwann mal so ca 1870 in Kansas...oder wars in Wyoming? , in 1:32 (54mm)

Beitrag von severato am Do 7 Mai 2015 - 20:57

da bin ich ja einmal geschpant was da noch alles kommt da werde ich zu sehen. was für ein massstab ist das den.
avatar
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : frölich

Nach oben Nach unten

Re: Irgendwann mal so ca 1870 in Kansas...oder wars in Wyoming? , in 1:32 (54mm)

Beitrag von kaewwantha am Do 7 Mai 2015 - 21:05

Hallo Peter,
ich habe den Maßstab mal in die Überschrift mit eingefügt.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Irgendwann mal so ca 1870 in Kansas...oder wars in Wyoming? , in 1:32 (54mm)

Beitrag von kaewwantha am Do 7 Mai 2015 - 21:06

Hallo Heiri,
das soll im Maßstab 1/32 (54mm) sein.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Irgendwann mal so ca 1870 in Kansas...oder wars in Wyoming? , in 1:32 (54mm)

Beitrag von severato am Do 7 Mai 2015 - 22:09

kaewwantha schrieb:Hallo Heiri,
das soll im Maßstab 1/32 (54mm) sein.

okay schön gross.
avatar
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : frölich

Nach oben Nach unten

Re: Irgendwann mal so ca 1870 in Kansas...oder wars in Wyoming? , in 1:32 (54mm)

Beitrag von Gravedigger77 am Fr 8 Mai 2015 - 7:25

Na da bin ich doch mal gespannt dabei
avatar
Gravedigger77
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : habe ich

Nach oben Nach unten

Re: Irgendwann mal so ca 1870 in Kansas...oder wars in Wyoming? , in 1:32 (54mm)

Beitrag von heureka69 am Fr 8 Mai 2015 - 17:12

Hallo,

So eine ähnliche gebaute Wildwest Duell Saloonszene 54mm hab ich neulich
in einem anderen Modellbau-Forum im Internet gesehen.

Dort waren auch der kleine Junge und der Typ im Stuhl drauf verbaut.
Zudem noch die "High-Noon" Figur von Andrea und Wild Bill Hickhok,
sowie noch einige andere Sachen und Figuren.

Bin gespannt, wie Deine Version wird.

Markus
avatar
heureka69
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: Irgendwann mal so ca 1870 in Kansas...oder wars in Wyoming? , in 1:32 (54mm)

Beitrag von Figurenfreund am Sa 9 Mai 2015 - 9:51

Es freut das ihr beim entstehen des dios mit interesse dabei seit, ich werde mich auch Bemühen es nicht in die Länge zu Ziehen Pfeffer

Im Moment ist das alles noch viel Theorie und Recherche,das heißt nach Bildern und Figuren suchen.

Geeignete Frauen habe ich inzwichen gefunden, aber mit dem Kauf warte ich noch etwas.

Die Damen sind nicht grad billig, und bis die gebraucht werden dauert ja noch.

Eigentlich baue ich deshalb solche Szenen lieber in 1:72, aber in diesem Fall wurde ich von höchster Stelle drum gebeten  Very Happy

Meine Frau mag 1:72 nicht so gerne, die sind ihr zu klein, deshalb hat Sie mir letzte Weihnachten einige der Figuren hier geschenkt.

Mit der sanften Bitte mit denen was zu Bauen, eine Szene in der Stadt sollte es werden.

Was soll ich machen, da muß langsam mal was gebaut werden Very Happy

Was die Szene angeht habe ich mal eine neue Skizze gemacht, es wird wohl noch eine Gebäude auf der anderen Straßenseite dazu kommen.  


avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Irgendwann mal so ca 1870 in Kansas...oder wars in Wyoming? , in 1:32 (54mm)

Beitrag von Figurenfreund am Sa 9 Mai 2015 - 9:56

Ach ja eins noch...

Danke Helmut fürs Maßstab einfügen Willkommen
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Irgendwann mal so ca 1870 in Kansas...oder wars in Wyoming? , in 1:32 (54mm)

Beitrag von severato am Sa 9 Mai 2015 - 10:52

bin immer noch geschbant wie es weiter geht.
avatar
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : frölich

Nach oben Nach unten

Re: Irgendwann mal so ca 1870 in Kansas...oder wars in Wyoming? , in 1:32 (54mm)

Beitrag von Figurenfreund am Sa 9 Mai 2015 - 11:12

severato schrieb:bin immer noch geschbant wie es weiter geht.


Ich auch sunny

Grade habe ich beschlossen das ich da noch ein Gatter mit ins Spiel bringe, vom Mietstall oder so.





in dem Bereich soll er mal seinen Platz finden.





Den hatte ich im Fundus, hatte bis jetzt aber noch keine idee wie ich den in die Szene mit einbauen könnte.

Ein ungesatteltes Pferd würde gut jetzt noch gut dazu passen Very Happy
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Irgendwann mal so ca 1870 in Kansas...oder wars in Wyoming? , in 1:32 (54mm)

Beitrag von Sigmund am Sa 9 Mai 2015 - 11:54

Na denn - Hau mal ran, Peter. Bin auf die ersten "Realbilder" gespannt.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Irgendwann mal so ca 1870 in Kansas...oder wars in Wyoming? , in 1:32 (54mm)

Beitrag von Figurenfreund am Sa 9 Mai 2015 - 16:20

Nur die Ruhe Sigmundso schnell geht das nicht, wir sind schließlich in Deutschland.

Das muß alles genaustens geplant und durchdacht werden Pfeffer

Aber einen ersten Gehversuch habe ich am Fundament für den Saloon gemacht.

Das ganze ist aus 5mm dickem Styrodur (Trittschalldämmung).




Ich war damit ganz zufrieden bis ich auf die Idee kam mit dem Türrahmen die Größe zu Testen.

Der Eingangsbereich ist zu schmal geworden, das gefällt mir so nicht No
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Irgendwann mal so ca 1870 in Kansas...oder wars in Wyoming? , in 1:32 (54mm)

Beitrag von Punkel am Sa 9 Mai 2015 - 18:07

Hi,

Figurenfreund schrieb:


Ich würde evtl. die beiden seitlichen Treppen entweder etwas kleiner machen oder gleich ganz weg lassen, da sie offenbar ja nur dazu dienen, Passanten den weg von oder auf die Straße zu erleichtern und auf keine Tür im Saloon hinführen.
Unzweckmäßige Stufen gab es in kleinen Wildwest-Nestern wohl eher nur bei äußerst betuchten Saloonbesitzern, die ihrer Kundschaft ihre sauer verdienten Dollars oder Goldnuggets mit selbstgebranntem Feuerwasser aus den Taschen zogen.

Ich würde anstelle der Stufen dort eher eine Pferdetränke und ein Geländer zum Anbinden der Reittiere
hinbauen.

Die beiden Stufen vor der Schwingtür solltest Du aber auf jeden Fall beibehalten.

P.

Punkel
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Irgendwann mal so ca 1870 in Kansas...oder wars in Wyoming? , in 1:32 (54mm)

Beitrag von Sigmund am So 10 Mai 2015 - 1:56

Ich denke das wird schon. Wenn erst mal die Wände und der Balkon (ich denke das dieser gleich die Überdachung des Gehweges sein wird) aufgebaut sind wirkt die Schwingtür nicht mehr so groß.
Aber ich muß auch P. recht geben mit den Treppen. Lass die seitlichen weg und bau lieber einen Pferdeparkplatz hin.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Irgendwann mal so ca 1870 in Kansas...oder wars in Wyoming? , in 1:32 (54mm)

Beitrag von Figurenfreund am Sa 20 Jun 2015 - 21:10

Richtig ernsthaft anfangen zu Bauen werde ich erst wenn die Postkutsche fertig ist.

Aber immerhin, ich habe das Frauenproblem gelöst Very Happy




Die streng aussehende Dame Links wird mit dem Jungen zusammen auf der gegenüberliegenden Straßenseite Ihren Platz finden.

Die Sängerin  kommt auf den Balkon des Saloons.

Mit den beiden Damen sind die Figuren komplett, jetzt muß ich das ganze nur noch Bauen Very Happy
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Irgendwann mal so ca 1870 in Kansas...oder wars in Wyoming? , in 1:32 (54mm)

Beitrag von severato am So 21 Jun 2015 - 1:50

das wierd ja sehr intressand da bin ich geschpant darauf.
avatar
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : frölich

Nach oben Nach unten

Re: Irgendwann mal so ca 1870 in Kansas...oder wars in Wyoming? , in 1:32 (54mm)

Beitrag von Lützower am So 21 Jun 2015 - 7:52

Hallo Peter,

du hast ne PN. Betrifft deinen Beitrag vom 09. Mai "Sattelschlepper" sunny
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Irgendwann mal so ca 1870 in Kansas...oder wars in Wyoming? , in 1:32 (54mm)

Beitrag von Figurbetont am So 21 Jun 2015 - 16:57

oh ja Peter,
das wird toll...

soviel glück mit den vielen figuren im Maßstab 1:32 möchte ich
auch mal gerne haben...
in meinem 1:16 gibts fast nix...

ich bin sehr gespannt..
da wirst du noch ne menge Recherche vor dir haben bezüglich der Frage
ob du eine authentische Szene gestalten willst, oder dem Zuschauer
Wildwest a la Hollywood zeigen möchtest....
auf jeden fall wirds spannend und ich freu mich drauf....und drück
natürlich die Daumen.

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Irgendwann mal so ca 1870 in Kansas...oder wars in Wyoming? , in 1:32 (54mm)

Beitrag von Figurenfreund am Mo 22 Jun 2015 - 18:10

Figurbetont schrieb:oh ja Peter,
das wird toll...

ich hoffe du hast Recht Very Happy

Was die recherche angeht, die läuft schon eine ganze Weile, in meinem Kopf sieht das Dio auch schon richtig gut aus sunny

Nach Möglichkeit soll es schon authentisch werden, ob ich das hinkriege wird man Sehen.

Das ganze soll sich in einer der Städte abspielen die beim Eisenbahnbau entlang der Strecke aus dem Boden gestampft wurden.

Ein gutes Beispiel für eine dieser Städte ist Cheyenne in Wyoming, aber dazu später mehr  Very Happy
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Irgendwann mal so ca 1870 in Kansas...oder wars in Wyoming? , in 1:32 (54mm)

Beitrag von Figurbetont am Mo 22 Jun 2015 - 21:09

hi Peter,

sehr gute Wahl, cheyenne,
da war um 1870 ne menge los.

wenn du viel Zeit hast, kann ich dir eine
meiner Lieblingsseiten empfehlen im Internet.
die Internetseite der Congress Libary
Dort findest du scans der Original Zeitungen
dieser Zeit....unter anderem viele Seiten
von verschiedenen Zeitungen aus Cheyenne
wo höchst interessante Artikel und Klatschnachrichten
drin zu finden sind....blöd natürlich...alles english...
ich wurschtel mich immer durch mit meinem bisschen Schul english.

und außerdem ein wunderbares suchprogramm ist dabei
um spezielle Themen zu finden.

hier die Addi:
Code:
http://chroniclingamerica.loc.gov/search/titles/

schau mal rein und staune

liebe grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Irgendwann mal so ca 1870 in Kansas...oder wars in Wyoming? , in 1:32 (54mm)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten