Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

AMX-30B von Meng Models

Nach unten

AMX-30B von Meng Models Empty AMX-30B von Meng Models

Beitrag von Trigger1984 So 25 Mai 2014, 10:13

Winker Hello 

Es folgt wiedermal eine Bausatzvorstellung von mir und ja, dieser wird mein naechstes Opfer, wie immer!  Very Happy 

Es handelt sich um den franz. Kampfpanzer AMX-30B von Meng Models, Bausatz Nr. TS-003 in 1/35.

AMX-30B von Meng Models P1020016

Zum Original:

AMX-30 ist die Typbezeichnung eines französischen Kampfpanzers. Er war der erfolgreichste französische Panzer während der Zeit des Kalten Krieges und über 30 Jahre das Rückgrat des französischen Heeres.

Im Jahre 1955 begann der französische Konzern GIAT Industries mit der Konstruktion des AMX-30 Kampfpanzers, der die amerikanischen Panzer vom Typ M47 ablösen sollte. Anfang der 1960er-Jahre wurden die ersten Prototypen fertiggestellt und seitdem 2300 Exemplare des AMX-30 ausgeliefert. Der Panzer besitzt ein automatisches Feuerleitsystem und kann Geschosse mit einer Austrittsgeschwindigkeit von 1525 m/s abfeuern. Auf Grund seines niedrigen Gewichts durch eine geringere Panzerung im Vergleich zu anderen seiner Entwicklungszeit, wird das Fahrzeug auch als mittlerer Kampfpanzer eingestuft. Dies ist auch dem Umstand geschuldet, dass das Fahrzeug unter ungünstigeren Bodenverhältnissen als in Europa eingesetzt werden sollte. Der AMX-30 fand nicht nur Verwendung als Kampfpanzer, sondern auf dem Fahrgestell wurde auch Panzerhaubitzen, Flakpanzer und Spähpanzer produziert.

Der AMX-30 war der französische Entwurf für das deutsch-französische Standard-Panzer-Projekt (der Leopard war sein deutsches Gegenstück), das zum Ziel hatte, einen Standard-Panzer für die europäischen NATO-Staaten zu schaffen. In umfangreichen Erprobungen und einer Vergleichserprobung des AMX-30 mit dem damals noch namenlosen deutschen Standardpanzer und späteren Leopard 1, die unter italienischer Leitung im September 1963 in Mailly-le-Camp stattfand, erwiesen sich beide Typen als relativ gleichwertig, wobei der Leopard etwas stärker gepanzert war, den besseren Triebwerksblock besaß und insgesamt ein größeres Entwicklungspotential aufwies. Hinzu kam, dass die französische Seite die eigenentwickelte 105-mm-DEFA-Kanone bevorzugte. Da diese keine der NATO-Munitionsarten verfeuern kann, lehnten die anderen NATO-Staaten den AMX-30 ab. Als Hauptmunition kam eine Granate mit drallmantelstabilisierter Hohlladung zum Einsatz, die eine hohe Durchschlagsleistung gegen konventionelle Panzerungen aufweist. Mit dem Auftauchen von Verbundpanzerungen und reaktiven Zusatzpanzerungen büßte diese Sondermunition einen Großteil ihrer Wirkung ein. Deshalb waren die Franzosen gezwungen, ein Unterkalibergeschoß zu entwickeln, um weiterhin Panzer wirksam bekämpfen zu können.

Quelle: wikipedia.de

Und nun wird's spannend, die Schachtel ist naemlich ziemlich gross und schwer. Insgesamt befinden sich 13 Spritzgussrahmen, die Wanne, das Turmoberteil, eine Fotoaetzplatine, ein Decalsheet, ein Gummiteil und die Bauanleitung in der Schachtel. Diese sind in Tueten verpackt sodass nichts verloren geht.

AMX-30B von Meng Models P1020017

Die Bauanleitung sieht gut aus, auf 18 Seiten wird der Modellbauer mittels uebersichtlichen Computerzeichnungen durch den Bau gefuehrt. Ausserdem gibt's 2 Seiten mit Bemalungsangaben fuer 2 Versionen, einmal in Nato Oliv und im Nato Dreifarbtarn.

AMX-30B von Meng Models P1020018

Nun, fangen wir an; Rahmen A (2x) mit Laufwerksteilen, sehr schoen detailliert:

AMX-30B von Meng Models P1020019

Rahmen B mit den Kettengliedern fuer die Einzelgliederkette. Dieser liegt 5 Mal bei:

AMX-30B von Meng Models P1020020

Dann folgt Rahmen C mit Aufbauteilen und der von Meng beigelegten Vorrichtung zum Zusammenbau der Kette und dem Biegen der PE-Teile:

AMX-30B von Meng Models P1020022

Hier die Vorrichtung. Danke Meng Models an dieser Stelle, ihr habt da richtig mitgedacht!

AMX-30B von Meng Models P1020023

Weiter gehts mit Rahmen D. Teile des Turms und die Kanone. Hier gibt's gleich mal eins auf's Dach fuer Meng Models, Kanone in 2 Haelften!?
Nicht mehr zeitgemaess, diese wird entweder komplett gespritzt oder als Alu-Rohr beigelegt. Nun gut, Voyager hat schon ein passendes Rohr im Angebot.

AMX-30B von Meng Models P1020024

Im Rahmen E findet man dann weitere Teile fuer den Turm und auch fuer das kleine Innenleben des selbigen:

AMX-30B von Meng Models P1020025

AMX-30B von Meng Models P1020026

Rahmen F: Drehstabfederung und weitere Aufbauteile:

AMX-30B von Meng Models P1020027

Moderner Kunststoffspritzguss macht zu viel PE-Detaillierung schon fast unnoetig. Hier die Lueftungsschlitze fuer den Motorbereich. Sehr schoen gemacht!

AMX-30B von Meng Models P1020028

Rahmen G mit den restlichen Auf- und Anbeuteilen:

AMX-30B von Meng Models P1020029

Die Klarsichtteile fuer Lampen und die Kommandantenkanzel. Interessant bei diesem Panzer ist die Rundumsicht die dem Kommandanten aus seiner Kanzel gewaehrt wird.
Der Mann hat quasi Augen am Hinterkopf! Braucht er beim Abhauen...  Nix wie weg 

AMX-30B von Meng Models P1020030

Wanne und Turm, man beachte die feinen Details. Leider leider fehlt beim Turm die Gussstruktur. Haette man machen koennen, nun muss sich der Modellbauer selbst behelfen.
In Anbetracht der vielen feinen Details muss man vorsichtig mit Spachtel sein, vielleicht besser eine grobe Grundierung verwenden um den Guss nachzustellen:

AMX-30B von Meng Models P1020031

AMX-30B von Meng Models P1020033

AMX-30B von Meng Models P1020034

AMX-30B von Meng Models P1020035

AMX-30B von Meng Models P1020036

PE-Teile, voellig ausreichend in Anzahl und Qualitaet:

AMX-30B von Meng Models P1020038

Decals und der "Gummibalg" der ueber die Kanonenblende kommt:

AMX-30B von Meng Models P1020037

Also ich weiss nicht wie es euch geht aber ich bin schon ganz hibbelig, das ist ein toller Bausatz den ich jetzt sofort beginnen moechte! Sieht vielversprechend aus und fuehlt sich auch so an. Da hat Meng Models einen interessanten Panzer in die Modellbauwelt zurueck gebracht nachdem das Pendant von Heller nun schon deutlich in die Jahre gekommen ist.

 2 Daumen  2 Daumen  2 Daumen 

Mankos wie erwaehnt, halbiertes Kanonenrohr, keine Gussstruktur am Turm und wie meine Recherchen ergeben haben ist trotz Vorrichtung der Zusammenbau der Kette schwierig.
Scheinbar faellt diese immer auseinander und sollte daher wohl verklebt werden was sie dann nicht mehr beweglich macht.

Cheers!
Trigger1984
Trigger1984
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

AMX-30B von Meng Models Empty Re: AMX-30B von Meng Models

Beitrag von kaewwantha So 25 Mai 2014, 11:48

Hallo Matthias,
vielen Dank für die Bausatz Vorstellung. Da bin ich auf Deinen Baubericht gespannt.
kaewwantha
kaewwantha
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer


Nach oben Nach unten

AMX-30B von Meng Models Empty Re: AMX-30B von Meng Models

Beitrag von Rouper So 25 Mai 2014, 11:56

Moin Matthias,  Winker Hello 

das Modell sieht nicht schlecht aus, da freue ich mich schon auf deinen Bericht. Cool 

Rouper
Rouper
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

AMX-30B von Meng Models Empty Re: AMX-30B von Meng Models

Beitrag von heureka69 So 25 Mai 2014, 21:35

Hi Matthias,

Danke für die Vorstellung.
Den wollte ich schon immer mal in 1:72 von Heller in der Nato-Version bauen.

Ich werd Dir gespannt beim Bau zuschauen.

Markus
heureka69
heureka69
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

AMX-30B von Meng Models Empty Re: AMX-30B von Meng Models

Beitrag von JosebaGasteiz So 25 Mai 2014, 21:46

Hallo Matthias!

Dieses Modell ist sehr inters und Tarnanstrich drei sehr schönen Farben.

Ich freue mich auf Anpassung des Modells.

Mit freundlichen Grüßen.
JosebaGasteiz
JosebaGasteiz
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

AMX-30B von Meng Models Empty Re: AMX-30B von Meng Models

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten