Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

MiG 29 UB Twinseater / Revell, M 1:32

Nach unten

MiG 29 UB Twinseater / Revell, M 1:32

Beitrag von Bastelspaß am Sa 17 Mai 2014, 13:41

Hallo,

das nächste Projekt ist die Mig 29 UB Twinseater von Revell im Maßstab 1:32.

Es wird die russische Version und out of the box gebaut.

Los gehts mit der Bausatzvorstellung.

Der Kasten:


Anleitung und Decals:


Der Rumpf:


Die Flügel:


Die Bewaffnung:


Das Leitwerk:


Das Treibwerk und das Fahrwerk:




Eine singleseater in 1:32 habe ich hier auch noch liegen, die Mig 21 ist fertig zum lackieren, ebenso die anderen "Baustellen" wie die Emils, die Kurfürst, die Freccia, zwei Heinkels, zwei Fw 190, eine Me 163, ein Panther in 1:16.

Ich baue jetzt auf Vorrat damit ich bald lackieren kann, sobald es richtig warm wird.
Dann macht basteln keinen so großen Spaß, wegen der schwitzigen Finger, dafür aber das lacken weil die Farbe dann sehr schnell trocknet.

Gruß

André

Bastelspaß
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: MiG 29 UB Twinseater / Revell, M 1:32

Beitrag von Bastelspaß am So 18 Mai 2014, 19:45

Hallo,

gestern gings weiter mit den Flügeln, dem Leitwerk, dem Fahrwerk und der Bewaffnung, alles fertig.

Und heute eine einsitzige Version der MIG29.

Links die Fulcrum, rechts die Twinseater:


Die Fulcrum ist ein Bausatz aus dem Jahr 1991, der Rumpf ist leicht verzogen, der Bausatz als solches nicht identisch mit der Twinseater. Nur die Bewaffnung , das Fahrwerk und der Hauptflügel sind gleich.
Bei der Fulcrum sind außerdem zwei Leitwerksteile sehr stark verbogen, das muss sich über Nacht erstmal gerade ziehen, genau wie der Rumpf.

Bei beiden musste ich an den Flügeln die Positionierungsstifte entfernen damit die Hälften aufeinander passen.

Viele Grüße

André

Bei der Twinseater ist alles im grünen Bereich. Bewaffnung

Bastelspaß
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: MiG 29 UB Twinseater / Revell, M 1:32

Beitrag von Jörg am So 18 Mai 2014, 19:56

Uiiih, André ... da läuft aber eine äußerst breit gefächerte Typenpalette
von den parallelen Fertigungsbändern der Bastelspaß-Flugzeugwerke.  Very Happy 

Jets sind zwar nicht so mein Ding, aber angesichts der hier zu erwartenden Qualität sichere ich mir
auch hier gleich mal einen Platz ganz vorne mit guter Sicht auf Deinen Basteltisch ...  2 Daumen 
Also dann ... Viel Spaß beim Bauen und Lackieren! Freundschaft 

Gruß - Jörg -  Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: MiG 29 UB Twinseater / Revell, M 1:32

Beitrag von Bastelspaß am So 18 Mai 2014, 21:58

Jörg schrieb:Bastelspaß-Flugzeugwerke.  Very Happy 

Wie geil ist das denn!!!
Darf ich den Ausdruck benutzen?

Ich freue mich über Euer Interesse.

Im Moment baue ich die Bewaffnung der Fulcrum.

Die Jets sind eigentlich recht einfach zu bauen und gehen sehr schnell von der Hand, nur meine persöniiche Meinung.

Bin mal auf den Eurofighter von Revell gespannt, der liegt hier auch noch, sogar mit Ätzteilen fürs Cockpit.
Aber erst werden die drei Migs gelackt bevor ich den beginne.

Ich hoffe nächste Woche komme ich zum lackieren. Bauen kann ich immer so zwischendurch, fürs lacken brauche ich Ruhe am Stück, die fehlte in der letzten Zeit weil ich im Job sehr gefordert war.

Gruß

André

Bastelspaß
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: MiG 29 UB Twinseater / Revell, M 1:32

Beitrag von Jörg am So 18 Mai 2014, 23:29

Na, das ist doch Deine Fertigungsstrecke, André ... da liegt dieser Ausdruck doch nahe ...  sunny 

Gruß - Jörg -  Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: MiG 29 UB Twinseater / Revell, M 1:32

Beitrag von Gast am Do 29 Mai 2014, 10:01

Finde ich auch  Staunender Smilie eine Fertigungsstraße oder die Flugzeugwerke

Einfach nur Genial André

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: MiG 29 UB Twinseater / Revell, M 1:32

Beitrag von Bastelspaß am Do 29 Mai 2014, 11:19

Hallo,

danke für die Blumen.

Mittlerweile sind die Migs fertig zum lacken, dafür fehlen aber noch immer die Lust und die Zeit. Die Zeit fehlt, weil ich mich mit Panzerhunden, Maschinensoldaten und Kampfrobotern rumschlage seit die PS4 im Hause ist...

Aber gebastelt wird dennoch.

Hier mal ein Bild von den Rümpfen der MIGs, daneben eine Mig 21 und eine 109.


Problem bei den Mig 29ern ist die Naht zwischen der oberen und unteren Rumpfhälfte. Die habe ich mit Mr. DISSOLCED PUTTY großzügig aufgefüllt und musste dann die Form wieder rausschleifen. Sehr aufwendig, aber fette Nähte gehen gar nicht. Die Twinseater war da deutlich besser als die singleseater, bei der brauchte ich mehrere Durchgänge.

Flügeln und Leitwerke sind mittlerweile dran, nun sieht man erstmal wie groß die MIGs im Vergleich zu einer 109 sind.

Gruß

André


Bastelspaß
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: MiG 29 UB Twinseater / Revell, M 1:32

Beitrag von Bastelspaß am So 08 Jun 2014, 16:54

Hallo,

eigentlich wollte ich die beiden heute lackieren, aber...



...es gibt noch Arbeit bevor das passieren kann.

Die Rümpfe und Flügel sind einigermaßen OK geworden. Die Nahtstellen habe ich zweimal gespachtelt und geschliffen, sieht jetzt ganz gut aus.
Problem sind die Triebwerkseinlässe, da kaspere ich jetzt schon drei Tage dran herum.

Als erstes wurden die Einlassklappen "mit Gewalt" verklebt, d.h. warm machen, in Form biegen und dann mit Resten vom Grat im Einlassschacht verkleben.
Dann wurden die Einlässe unter die Rümpfe geklebt. Bei der Twinseater ging das recht gut, d.h. zwischen 1 und 2 mm große Ritzen gibt es, aber die lassen sich ganz gut verspachteln.
Bei der singleseater sieht das anders aus. Außen etwa 2 mm Ritze, die Unterseite liegt an, an den Innenseiten etwa 3 mm Ritze und 2 mm Versatz. D.h. die Einlässe sind 2 mm schmaler oder die Triebwerksschächte 2mm breiter. Kommt man nur schwer dran, mal wieder Fleißarbeit.

Die Streben der Kanzeln sind von innen lackiert und passen ganz gut.

Mal sehen, wenn ich heute Abend noch Lust habe wird nochmals geschliffen, dann kommt morgen die Grundfarbe drauf.

Gruß

André

Bastelspaß
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: MiG 29 UB Twinseater / Revell, M 1:32

Beitrag von Rainer am So 08 Jun 2014, 17:21

Hey Andre,
ich sehe gerade deinen Baubericht. Ich baue zur Zeit auch genau diese MIG 29UB in der russischen Variante und bin fast fertig.
Der Bausatz ist echt schön und schnell gebaut. Das einzige, was ich etwas schade finde ist, dass das Cockpit, sagen wir mal wohlwollend, rudimentär ist. Hast du da noch nachdetailliert?
avatar
Rainer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: MiG 29 UB Twinseater / Revell, M 1:32

Beitrag von Bastelspaß am So 08 Jun 2014, 18:32

Hallo Rainer,

ja, die Twinseater ist ganz nett.

Detailliert habe ich da nichts, einfach alles grau gebrusht und dann die Instrumente schwarz ausgemalt, feddich. Ätzteile habe ich mir hier gespart.

Passen bei Dir Ober- und Unterteil aufeinander? Bei mir war das Unterteil etwa 1 mm schmaler...
Musstest Du auch die Positionierungsstifte an Flügeln und Leitwerk entfernen? Und die Teile gerade biegen?

Wie hast Du das mit den Triebwerkseinlässen gelöst?

Gruß

André

Bastelspaß
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: MiG 29 UB Twinseater / Revell, M 1:32

Beitrag von Rainer am So 08 Jun 2014, 23:16

Moin Andre,
bei meiner MIG haben die Rumpfhälften gut gepasst. Ich musste da kaum nacharbeiten.
Bei den Triebwerkseinlässen hatte ich vermutlich dieselben Passprobleme wie du. Ich habe sie dann aber nach leichtem Schleifen und Spachteln doch noch in Form bekommen. Heute war das Washing dran und mit ein bischen Glück wird sie morgen fertig.
avatar
Rainer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: MiG 29 UB Twinseater / Revell, M 1:32

Beitrag von Bastelspaß am So 08 Jun 2014, 23:23

Hallo Rainer,

wird bestimmt super Deine MIG!

Wenn ich an den Eurofighter, den Xwing und die Japaner denke...

Ich freue mich schon auf Bilder.

Gruß

André

Bastelspaß
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: MiG 29 UB Twinseater / Revell, M 1:32

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten