Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Die Bf 109 K-4 / Hasegawa, M 1:32

Nach unten

Die Bf 109 K-4 / Hasegawa, M 1:32

Beitrag von Bastelspaß am Sa 26 Apr 2014, 14:19

Hallo,

da meine Emils nun trocknen beginne ich heute mit der Bf 109 K-4 von Hasegawa im Maßstab 1:32, einem meiner Lieblingsbausätze.

Los gehts mit der Vorstellung des Baukasteninhaltes und der Zurüstteile.

Der Kasten:


Bauanleitung, Decals von EagleCals, Masken und Ätzteile von Eduard:

Es wird wohl die weiße 5 werden.

Heck und Kleinteile:


Cockpit und Boden:


Bug und Fahrwerk:


Flügel und Klappen:


Ich habe diesen Bausatz bisher zwei Mal gebaut und bin immer wieder begeistert. Die Passgenauigkeit ist sehr gut, die Teile benötigen kaum Nacharbeit. Es gibt fast kein flash und die Teilungsmarken sind so gut wie nicht erkennbar.

Die Bf 109 K-4 bekommt ein Cockpit von Eduard und Decals von EagleCals, es wird wohl die weiße 5.

Viel Spaß beim lesen und zuschauen,

André

Bastelspaß
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Die Bf 109 K-4 / Hasegawa, M 1:32

Beitrag von Jörg am Sa 26 Apr 2014, 23:08

Platz in der Ersten Reihe hiermit gesichert!  Cool 

Gruß - Jörg -  Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Die Bf 109 K-4 / Hasegawa, M 1:32

Beitrag von eydumpfbacke am So 27 Apr 2014, 06:45

Da bin ich ja mal gespannt.... Winker 3 
avatar
eydumpfbacke
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Who the f*** is "Laune"

Nach oben Nach unten

Re: Die Bf 109 K-4 / Hasegawa, M 1:32

Beitrag von Rouper am So 27 Apr 2014, 10:51

Hallo Andre,  Winker Hello 

ich bin auch dabei, die Me.109 lohnt sich immer wieder zu beobachten.
avatar
Rouper
Alleskleber
Alleskleber

Laune : Der traurigste Tag aller Tage ist der an dem man nicht gelacht hat

Nach oben Nach unten

Re: Die Bf 109 K-4 / Hasegawa, M 1:32

Beitrag von Bastelspaß am So 27 Apr 2014, 15:04

Hallo,

danke für Euer Interesse.

Cockpit und Innenteile sind fast fertig lackiert, ein paar Details schreien noch nach Farbe.

Hier mal ein Blick auf das kreative Chaos auf dem Basteltisch, da liegen die Teile der K-4 und warten auf die weitere Bearbeitung.



Viele Grüße

André

Bastelspaß
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Die Bf 109 K-4 / Hasegawa, M 1:32

Beitrag von Bastelspaß am Di 29 Apr 2014, 20:04

Hallo zusammen,

während die Emils trockenen wird die K weiter gebaut.

Los gehts mit "Ordnung ins Chaos" bringen und der Verklebung des vorderen Rumpfteils.
Ich beginne mit dem Teilstück vor der Kanzel, dann folgt die obere Seite der Nase, danach die untere Seite der Nase, danach der obere Teil hinterm Cockpit, zum Schluss der untere.



Während das trocknet ist das Heckteil an der Reihe, zuerst die Oberseite inklusive Leitwerk bis zum Loch vom Heckrad, wenn der Kleber getrocknet ist folgt die Unterseite vom Loch des Heckrades bis vorn.



An den Flügelunterseiten seht Ihr, daß dort etwas ausgefeilt werden muss, beim Flügel rechts ist das schon passiert. Fummelarbeit....

Klappen, Ölkühler und Kleinzeugs sind schon in RLM02 vorlackiert, ebenso die Kühler (steel mit Ölfarbenwashing) welche in die Flügel geklebt werden. So können die Flügelhälften geklebt werden, das Cockpit von unten in den Rumpf, Bodenplatte einbauen, Leitwerk und Flügel anstecken.
So sieht es im Moment aus:



Leitwerk und Flügel werden heute noch ausgerichtet und eingeklebt, evtl auch die Klappen und ein paar Kleinteile. Über Nacht darf die K dann durchtrocknen und morgen geht es dann weiter.

Gruß

André

Bastelspaß
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Die Bf 109 K-4 / Hasegawa, M 1:32

Beitrag von kaewwantha am Di 29 Apr 2014, 21:44

Hallo André,
bis jetzt sieht es sehr gut aus.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Die Bf 109 K-4 / Hasegawa, M 1:32

Beitrag von Jörg am Di 29 Apr 2014, 23:18

Stimmt ... die hin und wieder nötige Änderung der Fahrwerkausschnitte von rund nach eckig ...  Very Happy 
"eckig" gab es ja auch schon bei der E, frühen F-2 und einigen F-4 ...
aber erst die K hatte dann tatsächlich erstmals Fahrwerkrestabdeckklappen.
Sehr schön - der Zusammenbau geht Dir systematisch und effizient von der Hand ...  Cool 

Gruß - Jörg -  Wink


Zuletzt von Jörg am So 11 Mai 2014, 21:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Korrektur)
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Die Bf 109 K-4 / Hasegawa, M 1:32

Beitrag von Gast am Mi 30 Apr 2014, 07:04

Moin André,

da warst ja wieder fleißig  Cool 

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Bf 109 K-4 / Hasegawa, M 1:32

Beitrag von Bastelspaß am Mo 05 Mai 2014, 22:29

Hallo,

die Kurfürst ist nun fertig zum grundieren, das Fahrwerk und die Räder sind schon fertig und trocknen gerade.



Viele Grüße

André

Bastelspaß
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Die Bf 109 K-4 / Hasegawa, M 1:32

Beitrag von Bastelspaß am Fr 04 Jul 2014, 12:40

Hallo,

weiter gehts mit der K, sie wurde heute zusammen mit einer 109 G-4/trop mit Vallejo Primer grundiert.



Die G-4/trop ist ein Revellbausatz aus einer Hasegawa Form.

Die beiden dürfen nun bis morgen schön durchtrocknen, dann bekommen sie den Feinschliff und noch eine dünne Schicht Primer.

Den Vallejo Primer nutze ich gern in der Airbrush, 0,4er Düse und etwa 1,8 bar Druck. Er sollte "flüssig" aufs Modell kommen, sonst wird die Oberfläche rau. Ursache für eine raue Oberfläche ist meist das der Primer schon auf dem Weg von der Airbrush zum Modell trocknet.

Kleinere Spalten, "Haarrisse" und Ritzen lassen sich gut verschließen wenn man an den Stellen gezielt eine dicke Schicht Primer aufträgt. Sobald der angezogen hat kann man das überschüssige Zeug mit einem fusselfreien Lappen und etwas Isoprop gut wieder runterholen.

Gruß

André

Bastelspaß
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Die Bf 109 K-4 / Hasegawa, M 1:32

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten