Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Revell Freightliner Conventional 1:24

Nach unten

Revell Freightliner Conventional 1:24

Beitrag von Björn am Mi 16 Okt 2013, 11:59

Hallo zusammen.
Der Eine oder andere hat  ja mein BB vom Stralis mitgelesen und da ich jetzt nee auszeit vom Stralis brauch habe ich jetzt den Revell Freightliner Conventional angefangen.



Da mir ein Paar dinge an den Kit nicht gefällt baue ich ihn auch nicht 100% OBB.
Er Bekommt den Sleeper udn die Pipes vom Italeri Peterbilt 378.


Mir gefallen auch nicht die Plastikreifen,also hab ich mir ein satz bestellt bei KFS.


So viel ist noch nicht passiert.
Der Rahmen sieht so aus.


Der Sleeper steht und ist schon gespachtelt udn muss nur noch geschliffen werden.


Die Hütte hab ich auch schon zusammen gebaut.


So dat war es mal wieder aus Berlin.
Gruß Björn
avatar
Björn
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Bin Transsexual und Glücklich

Nach oben Nach unten

Re: Revell Freightliner Conventional 1:24

Beitrag von Sigmund am Mi 16 Okt 2013, 13:14

Hallo Björn aus Berlin,
der wird bestimmt super aussehen, so wie du das vorhast zu bauen.
Bin schon gespannt auf deinen Fortschritt.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Revell Freightliner Conventional 1:24

Beitrag von Skynyrd am Mi 16 Okt 2013, 16:20

Moin Björn.
Der Freightliner-kit ist sehr gut zu bauen,Du kennst ja meinen Freightliner Dumptruck,das ist derselbe kit es gab beim bau kein problem.Die Reifen aus dem kit sind nichtsotoll,grins,darum hab ich einen satz vollgummireifen von einem metaltruck-schrotthaufen und auch die vorderachse davon verwendet.
Ich habe eine winzigkleine bitte...mach diese tapeten nicht drauf.

So,dann mach mal,ich guck unauffällig zu.
avatar
Skynyrd
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Ausgeglichen,zufrieden.

Nach oben Nach unten

Re: Revell Freightliner Conventional 1:24

Beitrag von JesusBelzheim am Mi 16 Okt 2013, 16:27

Hallo Björn

Das hört sich interessant an, aus 2 mach eins Bravo 
Ich bin gespannt wie der aussehen wird Very Happy 
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Revell Freightliner Conventional 1:24

Beitrag von Björn am Mi 16 Okt 2013, 16:55

Hallo zusammen.
Danke für die Antworten.

@Werner.
Nee also die Decals kommen da nicht drauf da die mir sowieso nicht gefallen.

@Peter.
Na ja den Sleeper Brauch ich nicht da ich den Italeri Peterbilt 378 zum Peterbilt 379 umabue mit nen 180inch Sleeper (180ich-18cm).
Spiegel und Pipes hab ich von den Italeri Kit noch zuliegen.

Gruß Björn
avatar
Björn
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Bin Transsexual und Glücklich

Nach oben Nach unten

Re: Revell Freightliner Conventional 1:24

Beitrag von Tobe-in-style am Do 17 Okt 2013, 15:01

Moin Björn,

Intresannter bericht werde dir mal zuschauen.
Was ich seh gefällt mir.
Die Decals sind zwar geschmacks Sache aber mir gefallen die.

avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Revell Freightliner Conventional 1:24

Beitrag von Björn am Fr 18 Okt 2013, 10:29

Morgen zusammen.

@Tobi.
Dank dir für deine Antwort.
Klar Decals sind immer sohne sache,wenn see dir gefallen kannst du die gerne habe jedenfalls die die an die Haube und sleeper kommen.


So es ging gestern etwas weiter.
Der Rahmen ist Fertig.
Hab ihn gestern auch noch Grundiert und Heute Morgen in Revell ultramarinblau,glänzend  Lackiert.


Den innenraum hab ich auch fast Fertig.


So soll er mal aussehen.


Hoffe die Bilder gefallen.
Gruß Björn
avatar
Björn
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Bin Transsexual und Glücklich

Nach oben Nach unten

Re: Revell Freightliner Conventional 1:24

Beitrag von JesusBelzheim am Fr 18 Okt 2013, 17:42

Das ist schon mal ein schöner Anfang Björn Bravo 

Björn schrieb:So soll er mal aussehen.
Das hoffe Ich doch nicht Björn, so ganz ohne Farbe, Kühler-grill usw.? Pfeffer  Nix wie weg
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Revell Freightliner Conventional 1:24

Beitrag von Tobe-in-style am Fr 18 Okt 2013, 19:30

Abend Björn,

ja cool Die zusammenstellung gefällt mir sehr gut.
Der Inneraum ist dir auch sehr gut gelungen. War das Dashboard ein Decals oder handlackiert?

avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Revell Freightliner Conventional 1:24

Beitrag von Blaasi am Sa 19 Okt 2013, 22:08

Hallo Björn.

Freut mich , daß du dich auf diese Weise abreagierst.
Wenn der hier erstmal fertig ist, hast du jedenfalls den Kopf frei für den Stralis und ich bekomme zwei schöne Modelle zu sehen - darauf freue ich mich schon.

Liebe Grüße - Reinhard
avatar
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Tagesformabhängig - meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Revell Freightliner Conventional 1:24

Beitrag von Sigmund am Sa 19 Okt 2013, 22:40

Hallo Blörn.
Ist doch ein gelungener Anfang. Die Zusammenstellung find ich toll.
Am Innenraum machst du ja noch was - auch mit Farbe? Bis jetzt sieht er noch sehr nach Plastik aus.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Revell Freightliner Conventional 1:24

Beitrag von Björn am So 20 Okt 2013, 18:54

Hallo zusammen.
Danke das euch meien Arbeit gefallen tut.
Werner hat mich gestern noch auf eine Idee gebracht.
Werde den Rahmen noch verlängern und dann Links udn Rechrs zwei Staukästen selber bauen und dran machen.

@Peter.
Klar der bleibt so mal was anderes Smiliekette 3 Smiliekette 3 

@Tobi.
Sind Decals aus en Bausatz.

@Reinhard.
Jub da haste recht,es bringst ja nix das Modell auf druck zuende zubauen dann passieren auch sehr viele sachen die mal eigentlich nicht will.

@Sigmund.
Der Innerraum ist Lackiert da ich meine neue Airgun mal ins spiel gebracht hab.
Leider ist das Kit auch nicht auf den Heutigen stand.
Das Kit ist von 1989 war war ich gerade mal 11 Jahre alt als Revell es rausgebracht hat.
Werde aber noch etwas daran machen.

Gruß Björn
avatar
Björn
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Bin Transsexual und Glücklich

Nach oben Nach unten

Re: Revell Freightliner Conventional 1:24

Beitrag von Tobe-in-style am Di 22 Okt 2013, 10:08

Moin Björn,

sieht aber she gut aus mit den Decals.
Bin mal gespannt wie er mit längerem Rahmen aussieht.

avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Revell Freightliner Conventional 1:24

Beitrag von Björn am Mi 13 Nov 2013, 10:48

Morgen zusammen.
So nach drei Woche Krank im Bett liegen ging es gestern ein Tick weiter mit mein Freightliner.

Hatte gestern den Sleeper Lackiert und Heute Morgen hätte ich den am Liebsten in die Tonne gehauen.
Hab mit meiner Airgun Lackiert,Grundierung und Farbe von Tamiya genommen und das ist passiert.
Kann echt nicht sagen woran es liegt.



Da ich momentan keine Lust hab den zu entlacken werde ich den Revell Sleeper verbauen.

So Der Motor hat etwas Farbe abbekommen.


Am Rahmen sind ein paar Chromteile verbaut.


So das war es wieder von mir.

Gruß Björn
avatar
Björn
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Bin Transsexual und Glücklich

Nach oben Nach unten

Re: Revell Freightliner Conventional 1:24

Beitrag von Tobe-in-style am Mi 13 Nov 2013, 12:48

Mahlzeit Björn,

das ist echt Übel, ich habe das wenn ich schwarz lackiere auf dem Balkon wenn es zu kalt ist. Vielleicht liegt es bei dir auch daran?
Aber Motor und Rahmen sehen sehr gut aus.

avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Revell Freightliner Conventional 1:24

Beitrag von Björn am Sa 16 Nov 2013, 13:09

Hallo zusammen.
Es ging nun etwas weiter.


So der Motor wurde eingebaut.




So soll er mal aussehen,die Pipes werde ich aus Alu Rohr selber bauen.


So das war es wieder.

Gruß Björn
avatar
Björn
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Bin Transsexual und Glücklich

Nach oben Nach unten

Re: Revell Freightliner Conventional 1:24

Beitrag von Tobe-in-style am Sa 16 Nov 2013, 15:00

Moin Björn,

Sieht sieht sehr gut aus, hat doch noch geklappt mit der Farbe.
Nimmst doch nicht den Sleeper vom Pete?

avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Revell Freightliner Conventional 1:24

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 16 Nov 2013, 15:49

Bisher ein schönes Ergebnis Björn Bravo 
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Revell Freightliner Conventional 1:24

Beitrag von The.Dude am Sa 16 Nov 2013, 18:12

Hallo, Björn...

...langsam wird's doch noch was.
Werde gut hinschauen, wenn's an die Pipes geht.
Das interessiert mich sehr.

Schönen Abend noch!
avatar
The.Dude
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : ...da bipolar, schwankend.

Nach oben Nach unten

Re: Revell Freightliner Conventional 1:24

Beitrag von Björn am So 17 Nov 2013, 01:26

Hallo zusammen.

@Tobi.
Na ja da der Lack nix geworden ist habe ich mich für den aus den Kit entschieden.

@Peter.
Dank dir für deine Antwort und das er dir gefällt.

@Uwe.
Zu den Pipes,werde den chrom krümmer aus den Baustz verbauen hab leider keine biegem. zuhause.
Werd dann hier Bilder hochladen.

Gruß Björn
avatar
Björn
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Bin Transsexual und Glücklich

Nach oben Nach unten

Re: Revell Freightliner Conventional 1:24

Beitrag von Tobe-in-style am So 17 Nov 2013, 12:30

Moin Björn,

aber der sieht auch gut aus. Stellst du die Pipes selber her oder hab ich da was falsch gelesen.
Weil Intressiert mich auch Very Happy

avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Revell Freightliner Conventional 1:24

Beitrag von Björn am Mi 20 Nov 2013, 11:35

Hallo zusammen.

Langsam geht der bau vom Freightliner zuende aber bevor er in die Gallery kommt hier noch mal ein paar Bilder.

@Tobi.
Bei den Pipes hab ich es mir einfach gemacht,Pipeskrümer aus den Kit genommen iund ein Alu rohr angeklebt Wink.



So der Sleeper ist auch drauf.


So sieht die Front aus.


Hoffe die Bilder gefallen euch.

Gruß aus Berlin

Björn
avatar
Björn
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Bin Transsexual und Glücklich

Nach oben Nach unten

Re: Revell Freightliner Conventional 1:24

Beitrag von Tobe-in-style am Mi 20 Nov 2013, 17:53

Mahlzeit Björn,

der sieht mal klasse aus die Farbe passt sehr gut.
Danke für die Info mit dem Pipes.

avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Revell Freightliner Conventional 1:24

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten