Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Deutscher Infanterist, 14. Jahrhundert in 54 mm

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Deutscher Infanterist, 14. Jahrhundert in 54 mm

Beitrag von Werner001 am Di 01 Jan 2013, 22:03

Hallo zusammen,

ich starte gerade eine neue Offensive und habe hier einen Ritter von EK Castings in den Grundfarben bemalt. Nun folgen noch die sauberen Abstufungen bei der Kleidung, eine genaue Herausarbeitung des Gesichts und natürlich eine Alterung der Rüstung.

Kritik ist ausdrücklich erwünscht...





Grüße,

Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Deutscher Infanterist, 14. Jahrhundert in 54 mm

Beitrag von Sturmpionier am Di 01 Jan 2013, 22:12

Hi Werner
Kritik ist ausdrücklich erwünscht...

Allllso: die Waffe ist so dick wie eine Eisenbahnschiene
(Umrechnen)
an der Scheide ist eine Kerbe ,
das sieht so aus ,als würde sie in das Kleidungstück weitergehen

hinten ist noch ein Partikel übermalt worden

ansonsten 2 Daumen


avatar
Sturmpionier
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : da muß ich erst meine Frau fragen

Nach oben Nach unten

Re: Deutscher Infanterist, 14. Jahrhundert in 54 mm

Beitrag von Werner001 am Di 01 Jan 2013, 22:37

Hallo Franz,

danke dir vielmals!!!

Die Waffe ist mehr ein Stahlträger als ein Schwert....entweder werde ich ein völlig neues Schwert einbauen oder es einfach so lassen, obwohl es schon sehr stört!!! Die Kerbe an der Scheide ist bewußt gesetzt worden, da es wenig Punkte gibt, wo man Abnutzung darstellen kann...
Allerdings muss, wie du sagst, zwischen Kleidung und Scheide noch eine Abrenzung. Das kommt dann mit den Abstufungen und ich werde das mit einem Pin Washing machen.

Ha, und den Partikle darfst du behalten, den schicke ich dir, wenn du mir deine Adresse zusendest... Very Happy Den habe ich glatt übersehen und werde ihn wohl oder übel mit Matsch und Dreck verd(r)ecken...

Danke nochmals für die Anregungen!!!!

Grüße,

Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Deutscher Infanterist, 14. Jahrhundert in 54 mm

Beitrag von Glufamichel am Di 01 Jan 2013, 22:45

Hallo Werner,
das einzig negative,was aber schon von Franz angesprochen wurde,ist das Schwert.Nimm die Schlüsselfeile,links und rechts von der Klinge etwas weg,dann passt es.
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Deutscher Infanterist, 14. Jahrhundert in 54 mm

Beitrag von Frank Kelle am Di 01 Jan 2013, 22:57

Wow... bis auf das Schwert gibt das 100Punkte von mir. Die kommt jetzt schon sehr gut "rüber".
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Deutscher Infanterist, 14. Jahrhundert in 54 mm

Beitrag von Werner001 am Di 01 Jan 2013, 23:39

Hallo Uwe, ihr habt Recht, das werde ich machen!!!

Hallo Frank! Danke dir vielmals!!!
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Deutscher Infanterist, 14. Jahrhundert in 54 mm

Beitrag von Figurbetont am Mi 02 Jan 2013, 12:17

also ich find die figur prima gemacht......
na ja, bis auf das Schwert eben...
dünner feilen am Modell ist schwierig in der
Größe,
...vielleicht findet sich ja irgendwo eine andere Klinge.
Tauschen wär da einfacher.
aber sonst....schon edel gemacht.

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Deutscher Infanterist, 14. Jahrhundert in 54 mm

Beitrag von JesusBelzheim am Mi 02 Jan 2013, 12:20

Die bemalung der Figur sieht sehr gut aus Werner Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Deutscher Infanterist, 14. Jahrhundert in 54 mm

Beitrag von Jörg am Mi 02 Jan 2013, 12:42

Ein waschechter "Ritter" ist das anscheinend eher nicht, Werner ...
dagegen spricht auch die "zusammengewürfelte", relativ leichte Ausrüstung ... scratch

Die Figur ist vom Hersteller mit Deutsche Infanterie, 14. Jahrhundert angegeben.

Bei einem zu Fuß kämpfenden Söldner (?) hinterlassen allerdings die Beinschienen Fragen ... Question

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Deutscher Infanterist, 14. Jahrhundert in 54 mm

Beitrag von forelle12 am Mi 02 Jan 2013, 12:52

hallo gefällt der ritter von dir
vorallem die harre und der bart
umhang ist sehr gut
die farbe past super dafür
welchen farbton haste genommen
werde mir diesen auch besorgen habe ja noch viele kleine ritter
mfg
avatar
forelle12
Alleskleber
Alleskleber

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Deutscher Infanterist, 14. Jahrhundert in 54 mm

Beitrag von Werner001 am Mi 02 Jan 2013, 19:04

Very Happy Hallo zusammen! Danke für eure Anmerkungen!!! Ganz prima!

@ Ossi: Ich probiere mal mit der Feile ranzugehen. Wenns nicht klappt, kommt ein neues Schwert hin!

@ Peter: Danke dir!!

@ Jörg: Ja, mir fiel nichts anderes ein. Habe beim historischen Kontext geschludert und nun habe ich den Salat! Aber....auf dich ist ja Verlass!!!! Very Happy

Wo kann ich eigentlich den Titel ändern?

@ Guido: Danke dir !! Ich habe das Feldgrau von Andrea benutzt (Base)
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Deutscher Infanterist, 14. Jahrhundert in 54 mm

Beitrag von Jörg am Mi 02 Jan 2013, 19:42

Titel geändert, Werner ... das können nachträglich nur Blaue und Grüne.
Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Deutscher Infanterist, 14. Jahrhundert in 54 mm

Beitrag von Werner001 am Mi 02 Jan 2013, 20:10

Blau bin ich auch und Grün wähle ich.... Very Happy

Geht aber trotzdem nicht..... Empört
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Deutscher Infanterist, 14. Jahrhundert in 54 mm

Beitrag von Werner001 am Mi 06 Feb 2013, 16:09

Hallo zusammen,

bin auch bei dieser Figur etwas weitergekommen. Alle Schattierungen nochmals nachgearbeitet und dann den nassen Dreck auf die Kleidung gemalt. Dann noch etwas Blutspritzer und den Lederriehmen nachgezogen.

P.S.: Ein hervorragendes "Rezept" für Blut ist: Tamiya X-27 und ein wenig schwarze Acrylfarbe. Das so anmischen, dass es auf dem Finger aussieht wie echtes Blut. Einfach genial. Wer es im Schnelldurchlauf sehen will:

Code:
http://www.youtube.com/watch?v=Fd4vO_qg7sY









avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Deutscher Infanterist, 14. Jahrhundert in 54 mm

Beitrag von Sturmpionier am Mi 06 Feb 2013, 23:08

Hi







avatar
Sturmpionier
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : da muß ich erst meine Frau fragen

Nach oben Nach unten

Re: Deutscher Infanterist, 14. Jahrhundert in 54 mm

Beitrag von Werner001 am Do 07 Feb 2013, 00:03

Ok, hast Recht Franz. Korrekturen wie folgt:

1. Hand abdremeln
2. Schwert abfeilen
3. Gußgrat an der Schulter und am Helm entfernen

So ein Sch....., aber muss alles noch gemacht werden. Danke dir für den Tipp und die prima Illustration. Toll!

Bleib dran und sei kritisch...

LG Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Deutscher Infanterist, 14. Jahrhundert in 54 mm

Beitrag von Figurbetont am Do 07 Feb 2013, 21:00

...jouh, mach dir die Arbeit, werner,
dafür ist die figur zu schön um an so kleinigkeiten
(ich weiß wie solche Kleinigkeiten zu Elefanten werden)
zu scheitern.
Wir treiben dich auch an, maßvoll....lach.
und du kannst dich bald revanchieren......

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy

avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Deutscher Infanterist, 14. Jahrhundert in 54 mm

Beitrag von Werner001 am Do 07 Feb 2013, 21:17

Ja, jaaaaaa, jahaaaaaaaa!!!!!!!! Very Happy Very Happy

Ihr habt ja so Recht, aber ich male einfach viel lieber als dass ich Gußgrate entferne....

Doch, ich werde das machen, versprochen!

Danke dir fürs "Aufbauen"!!!!!

LG

Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Deutscher Infanterist, 14. Jahrhundert in 54 mm

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten