Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Triumph TR4 - Revell 1:18

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Triumph TR4 - Revell 1:18

Beitrag von DieCaster am Do 18 Okt 2012, 12:55

Da der TR4 für mich einer der schönsten Oldies von "der Insel" ist, darf er natürlich in meiner Oldie Sammlung nicht fehlen.
Wie gut das Revell dieses tolle Auto in meinem Lieblingsmaßstab produziert hat, und mir damit die Basis für dieses Projekt geliefert hat!

Dieser Neuaufbau nach originalen Fotos nahm viele Wochen Zeit in Anspruch und meine Geduld wurde auch so manches mal ganz schön auf die Probe gestellt! Aber ... wichtig ist ... was hinten raus kommt!!

Mit Photoshop erstellte Kennzeichen (natürlich die Nummer eines echten TR4)


Bis auf die Stoßstangen wurden alle Chromteile mit BMF (Bare-Metal-Foil) neu "verchromt".


Metallspeichenräder von Scuderiamodelli


Bremsscheiben und Sättel scratch build aus Teilen der Grabbelkiste. Reifen eines HotWheels Ferrari California.


Hellbraunes Interieur mit Velourteppich, 5 teiligem Resin/Metallspeichenlenkrad und mit BMF verchromten Türgriffen und Kurbeln


Fotogeätzte Sicherheitsgurtschlösser und Pedale von Tremonia


Schaltknauf (Stecknadel) und beide Lenkradhälften mit drei unterschiedlichen Brauntönen plus Klarlack "naß in naß" handbemalt


Nach Originalfotos komplett neuaufgebauter Motor.


Weber Doppelvergaser mit K&N Filter aus Resin von Uli Nowak. Luftfiltergehäuse ebenfalls mit Chromfolie beklebt. Vergasergestänge scratch build. Silikonschläuche, Kabel und Kupferleitungen aus dem Elektronikzubehör.


Originalgetreue Batterie mit Echt-Alu Halterung. Neue fotogeätzte 2teilige Scheibenwischer.


Bei Interesse kann ich gerne noch einige Fotos die ich während der Bauphasen gemacht habe posten.
Einen Baubericht mit Fotos findet ihr aber auch auf den Seiten von Modellversium.

Grüße aus Baeweiler
Bernd

avatar
DieCaster
Mitglied
Mitglied

Laune : Immer dem Wetter angepasst ;-)

Nach oben Nach unten

Re: Triumph TR4 - Revell 1:18

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Do 18 Okt 2012, 13:04

Hallo Bernd,

ein schönes Mobil! Zehn

avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Triumph TR4 - Revell 1:18

Beitrag von kaewwantha am Do 18 Okt 2012, 13:11

Hallo Bernd,
da hast Du ein sehr schönes detailiertes Modell gebaut. Auch die Lackierung ist Dir hervorragend gelungen Zehn Zehn Zehn
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Triumph TR4 - Revell 1:18

Beitrag von DieCaster am Do 18 Okt 2012, 15:12

Lackiert hab ich das Modell nicht. Das war mal ein komplett zerlegtes und wieder neu aufgebautes Fertigmodell. Die Lackierung ist für ein solch relativ preiswertes Modell erstaunlich gut, und konnte somit auch beibehalten werden. Ich habe sämtliche Teile allerdings zweimal mit LaserWash aufpoliert und versiegelt! Show and Shine - wie sich das gehört ;-)
avatar
DieCaster
Mitglied
Mitglied

Laune : Immer dem Wetter angepasst ;-)

Nach oben Nach unten

Re: Triumph TR4 - Revell 1:18

Beitrag von Jörg am Do 18 Okt 2012, 18:07

... Very British ...

Deinen Triumph hast Du ja ziemlich umfangreich aufgewertet, Bernd! Bravo
Der Unterschied zum "vorher" fällt sehr deutlich aus ...
alleine wenn man bedenkt,
daß im Motorraum ursprünglich eine Menge Platz war ... Wink

Mit all den nachgefertigten Details hast Du ein hochwertiges Unikat geschaffen Very Happy

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Triumph TR4 - Revell 1:18

Beitrag von Figurbetont am Do 18 Okt 2012, 20:34

Hi Bernd,

aaaaber da muß ich dir heftigst widersprechen.......
als ehemaliger MGA Besitzer und English roadster
Fahrer.....
der TR 4 ist eine tolle Kiste.......fürwahr......
aber gegen meinen MGA hätte ich den nicht eingetauscht.....
aber Geschmackssache und Glaubenssache......
na so ab TR 6 oder Healey 3000 da fängt die Sache dann
an geil zu werden.....

aber einen tollen Roadster haste da gezaubert.....sehr
schön mein lieber und prima gemacht......
dickes Lob....

nette Grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Triumph TR4 - Revell 1:18

Beitrag von DieCaster am Fr 19 Okt 2012, 05:46

Hi Ossi,
die Betonung liegt auf "einer" der schönsten ;-) TR6 Pi ... aber sofort, und den Healey sowieso ... an den kann ich mich eh nie satt sehen. Ich war erst letzte Woche in Düsseldorf im Classic Remis (ehem. Meilenwerk) ... da wird einem ja schwindelig, bei den ganzen Schätzen die da stehen und auf neue Besitzer warten ... donnerknispel.

Ach ja ... MGA ... da wartet hier auch noch die 18 fache Verkleinerung auf ihre Neugeburt ;-)
Aktuell bin ich aber bei einem 1960er Lotus Elite von Yat Ming. An dem gibts reichlich Potential zum optimieren. Ich werde berichten.

Gruß aus AC und ... Danke fürs dicke Lob
Bernd
avatar
DieCaster
Mitglied
Mitglied

Laune : Immer dem Wetter angepasst ;-)

Nach oben Nach unten

Re: Triumph TR4 - Revell 1:18

Beitrag von JesusBelzheim am Fr 19 Okt 2012, 15:12

Klasse Bernd,
Ein sehr schoenes und detailiertes Modell Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Triumph TR4 - Revell 1:18

Beitrag von Figurbetont am Fr 19 Okt 2012, 16:22

was hast du denn für ein Modell, Bernd...
die Firma meine ich.....
ich such einen 1:18 MGA seit ewigen Zeiten.....
einen hab ich, von Polistil,
aber das ist nicht das gelbe vom Ei...das Ding,
außerdem hab ich den schon vermurkst.....
lohnt nicht die Aufarbeitung.....

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Triumph TR4 - Revell 1:18

Beitrag von DieCaster am Fr 19 Okt 2012, 16:51

Ich hab den von Revell. Hin und wieder wird mal einer bei 3-2-1 angeboten.
Der ist sehr schön in den Proportionen und der Detailierung. Die Preise sind allerdings sehr oft exorbitant :-(
Da ich aber eh meistens auf Modelle mit kleinen Unfällen zurückgreife, hält sich das in dem Fall in Grenzen. Und die Teile von Polistil gehen ja mal gaaahhhnich ... die gehören eher in die Kategorie Spielzeug.
Wo ich ganz vernarrt drin bin, das ist der Jaguar XJ 13 von AutoArt. Aber die gehen fast immer mit mehr als 150 EUR übern Tisch. Sogar ohne OVP.

Grüssle
Bernd
avatar
DieCaster
Mitglied
Mitglied

Laune : Immer dem Wetter angepasst ;-)

Nach oben Nach unten

Re: Triumph TR4 - Revell 1:18

Beitrag von Figurbetont am Fr 19 Okt 2012, 16:56

na eben...ich hab ja auch nix anderes gekriegt....
und da war mir echt die Zeit zu schade.....
dann such ich mal nach dem Revell Teil...
danke...
normal ist ja Auto nicht so mein Ding.....
aber in dem Fall such ich einen für die Vitrine,
der wird dann so wie meiner war.....vor der
gewaltsamen Verschrottung....meinerseits...

nur die Mauer war härter...

der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Triumph TR4 - Revell 1:18

Beitrag von Trencher am Sa 24 Nov 2012, 15:34

Traumhaft schön. Vor allem der Original-Lack. Herrlich! 8)
Und kein Kabel-Inferno wie bei meinem alten Mini! Pfeffer
avatar
Trencher
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Bestens!

Nach oben Nach unten

Re: Triumph TR4 - Revell 1:18

Beitrag von DieCaster am Sa 24 Nov 2012, 16:15

Danke für das Lob Freundschaft

Wenn ich es an diesem WE noch hinbekomme, gibt es in Kürze ein paar Fotos von dem Projekt mit dem ich mich in den letzten Wochen beschäftigt habe.

Ebenfalls ein Klassiker von der Insel. Allerdings ein etwas weniger bekannter Typ, einer sehr bekannten Marke ... fängt mit L an ... und hört mit ... otus auf ;-)

have nice day
Bernd
avatar
DieCaster
Mitglied
Mitglied

Laune : Immer dem Wetter angepasst ;-)

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten