Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Dakischer Stammesführer Büste in 200 mm von SOLDAT

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Dakischer Stammesführer Büste in 200 mm von SOLDAT

Beitrag von Werner001 am So 14 Okt 2012, 18:36

Die Büste ersteigerte ich vor geraumer Zeit über EBAY und möchte diese nun als reines Übungsprojekt bemalen. Hierbei versuche ich mich ein klein wenig an den alten Malern zu orientieren und keine absolut realistische Figur zu kreieren. Bin sehr gespannt, was rauskommt. Wer Ideen hat, immer her damit!

Danke und Grüße

Werner



avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Dakischer Stammesführer Büste in 200 mm von SOLDAT

Beitrag von Frank Kelle am So 14 Okt 2012, 19:08

Ich glaube, ich kenne die Auktion, hatte die auch in Beobachtung...
Ehrlich gesagt, hätte ich die Büste damals in Richtung Fantasy - Herr der Ringe - bemalt. Die Daker / Thraker sagte mir nix ausser vom Buch "Romes Enemies" von Men-at-arms her etwas.
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Dakischer Stammesführer Büste in 200 mm von SOLDAT

Beitrag von Figurbetont am So 14 Okt 2012, 19:54

die waren sehr lange erbitterte Feinde, Rom und
Dakien.....von der republikanischen Zeit.....
ca. 60 vor.Chr. bis zu Trajan....ca 90 n. Chr. bis zur
kompletten Unterwerfung...
das waren die Thraker....
etwa wohnhaft Rumänien-Karphaten.....

nette grüße
vom Römer-Fan
Ossi Very Happy

avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Dakischer Stammesführer Büste in 200 mm von SOLDAT

Beitrag von Jörg am So 14 Okt 2012, 19:58

Da gab's mal vor vielen Jahren eine (rumänische?) Fernsehserie ... "Römer, Daker, fremde Götter"... Wink
Lief auch unter Alternativtiteln ... die Büste könnte König Decebal darstellen ... Very Happy

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Dakischer Stammesführer Büste in 200 mm von SOLDAT

Beitrag von Figurbetont am So 14 Okt 2012, 20:05

jouh, das war der berühmteste und der
letzte der dakischen Könige...man kann ihn in Rom auf der
Trajanssäule abgebildet sehen.....
der hatte noch Mumm und hat sich selber umgebracht
damit er nicht in römische Hände fiel.....

grüße von Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Dakischer Stammesführer Büste in 200 mm von SOLDAT

Beitrag von Werner001 am So 14 Okt 2012, 23:37

Ich musste auch nachsehen, was ein Dacian Chieftain ist... Very Happy

Die Figur ist übrigens von SOLDAT aus den USA und wurde von Don Weeks modelliert. Von all diesen Namen hatte ich auch noch nicht gehört und auch nichts gefunden...

P.S.: Umbringend werde ich mich nicht, auch wenn mein Schädel dann auf ne Säule käme Nix wie weg
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Dakischer Stammesführer Büste in 200 mm von SOLDAT

Beitrag von Figurbetont am Mo 15 Okt 2012, 21:24

das ist so bisschen mein Hobby,.....die Römer......
deshalb hab ich viel drüber gelesen......
wissen muß man das nicht, was ein Thraker oder Daker
ist.......ich geh sowieso meinen Kollegen und meinem
Frauchen auf die Nerven, weil ich mich halt für Geschichte und
deren zusammenhänge interessiere....da weiß man einiges....
dafür les ich keine romane.....
noch nie eine Zeile Harry Potter gelesen.....
da wird man eben bisschen seltsam angeguckt.......
aber ist egal.....ich find das so ok.

es grüßt
der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Dakischer Stammesführer Büste in 200 mm von SOLDAT

Beitrag von Werner001 am Mo 05 Nov 2012, 22:01

Und es geht los...die erste Haut liegt an und im Gesicht müssen noch ein paar Lasuren aufgebracht werden. Dann geht es dem "Einäugigen Daker" an den Hals...



Grüße,

Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Dakischer Stammesführer Büste in 200 mm von SOLDAT

Beitrag von Gast am Di 06 Nov 2012, 07:23

Macht einen netten Eindruck der Junge,is ja schon fast väterlich.
Aber Probleme mit der Frau hatte er.(rechte Auge)
Der Anfang ist aber schonmal gut.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Dakischer Stammesführer Büste in 200 mm von SOLDAT

Beitrag von Werner001 am Mi 07 Nov 2012, 21:04

Hallo Holzwurm,

danke für die Blumen! Ja, die Frau hat ihm ordentlich eine auf die Zwölf gezündet und dann den Tränensack verbeult...

Hier ein paar neue Bilder:





Grüße,

Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Dakischer Stammesführer Büste in 200 mm von SOLDAT

Beitrag von Werner001 am Mo 12 Nov 2012, 22:15

Und wieder Neues vom Daker....

Kettenhemd wird noch verfeinert. Brosche wird noch bemalt. Umhang bekommt noch eine Zeichnung drauf. Der Helm wird oben noch bemalt (ist die erste Grundierung). Über die Falten kommt noch eine Lasur. Bislang alles in Acrylfarben und Tinte



avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Dakischer Stammesführer Büste in 200 mm von SOLDAT

Beitrag von JesusBelzheim am Di 13 Nov 2012, 15:56

Sehr gut gemacht bisher Werner Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Dakischer Stammesführer Büste in 200 mm von SOLDAT

Beitrag von doblist am Di 13 Nov 2012, 18:32


Sieht schon sehr gut aus - das rechte Auge schielt aber etwas , oder ?
avatar
doblist
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Dakischer Stammesführer Büste in 200 mm von SOLDAT

Beitrag von JesusBelzheim am Di 13 Nov 2012, 19:52

Steht meiner meinung nach ziemlich mittig, das rechte "Auge" steht eher nach aussen
Das ist aber wohl ziemlich kaputt ("Einäugigen Daker") und so gewollt?
Habe Ich da was falsch verstanden?
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Dakischer Stammesführer Büste in 200 mm von SOLDAT

Beitrag von Gast am Di 13 Nov 2012, 19:56

Das Teil wird ja immer besser.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Dakischer Stammesführer Büste in 200 mm von SOLDAT

Beitrag von Werner001 am Di 13 Nov 2012, 21:18

Hallo zusammen, freut mich wenn es gefällt. Das rechte Auge soll zerschlagen sein, daher auch die Wunde unter dem Auge. Die Symetrie stimmt dann normalerweise auch nicht mehr, da das Auge nicht mehr genutzt wird und somit "schielt". Findet ihr, dass das Auge noch etwas deutlicher hervorgehoben werden sollte?

Hier noch ein paar neue Bilder vom Weihnachtshelm und fest fertigen Kettenhemd. Habe das Hemd noch mit Tinten nachbearbeitet und dann mit extrem verdünnter Ölfarbe die Schuppen in den Tiefen nachgezogen. Nun fehlt noch der Rost und etwas Glanzlichter.

Der Helm wurde in Goldtönen gedrybrusht. Erst mit der Base, dann die Tiefen mit einem Dunkelgold und die Höhen ganz vorsichtig mit sehr feinem hellen Gold. Dann die Höhen und Tiefen mit Tinte nachgezeichnet (dunkebraun in den Tiefen, braun in den Mitten und gelb in den Höhen).
Dann noch Staubeffekt mit verdünnter Ölfarbe in den Vertiefungen aufgebracht. Der Effekt wird noch etwas reduziert.





avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Dakischer Stammesführer Büste in 200 mm von SOLDAT

Beitrag von doblist am Di 13 Nov 2012, 21:23

Werner001 schrieb:HDas rechte Auge soll zerschlagen sein, daher auch die Wunde unter dem Auge. Die Symetrie stimmt dann normalerweise auch nicht mehr, da das Auge nicht mehr genutzt wird und somit "schielt".

Ja klar , dann ist das mit dem Schielen natürlich richtig. Vielleicht solltest du die Pupille noch etwas weißlicher machen , dann erkennt man sofort das das Auge zerstört ist.

Ansonsten ist die Büste wirklich gut geworden ! Einen Daumen Einen Daumen
avatar
doblist
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Dakischer Stammesführer Büste in 200 mm von SOLDAT

Beitrag von Werner001 am Di 13 Nov 2012, 21:36

Hy Markus, ich denke du hast Recht. Irgendwie ist der Effekt zu schwach. Ich werde die einfach mal aufhellen! Danke dir!
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Dakischer Stammesführer Büste in 200 mm von SOLDAT

Beitrag von Werner001 am Do 15 Nov 2012, 18:58

Das Auge etwas nachgebessert und die Bilder ebenfalls etwas kontrollierter geschossen!!!

Von vorne wirkt es aber leider immer noch nicht so richtig...







avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Dakischer Stammesführer Büste in 200 mm von SOLDAT

Beitrag von doblist am Do 15 Nov 2012, 22:19


Du hast die Fotos von schräg oben gemacht - ich denke es würde besser wirken wenn du die Kamera auf Augenhöhe der Figur bringst . Dann kann man auch das Gesicht besser beurteilen.
avatar
doblist
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Dakischer Stammesführer Büste in 200 mm von SOLDAT

Beitrag von Werner001 am Do 15 Nov 2012, 23:47

Mach morgen ein paar auf "Augenhöhe"! Danke für den Hinweis.
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Dakischer Stammesführer Büste in 200 mm von SOLDAT

Beitrag von Werner001 am Do 29 Nov 2012, 00:24

Update:





avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Dakischer Stammesführer Büste in 200 mm von SOLDAT

Beitrag von doblist am Do 29 Nov 2012, 08:10


Die Metallbemalung ist sehr gut gelungen mit den zahlreichen Schattierungen.
Das zerstörte Auge könnte noch etwas "blinder" wirken und an den Augenbrauen müsstest du noch arbeiten.

Sonst Topp !!

avatar
doblist
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Dakischer Stammesführer Büste in 200 mm von SOLDAT

Beitrag von Werner001 am Do 29 Nov 2012, 14:03

Hi Markus,

Dank dir, sehe ich auch so!!!
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten