Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Warhammer 40k

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Warhammer 40k

Beitrag von ironghost747 am Mo 23 Jul 2012, 22:40

Ein Himmlischer und seine Begleiter




(ich hoffe hier ist jetzt ein Bild zu sehen. Wenn nicht hat das mit dem Upload nicht geklappt, sorry)
avatar
ironghost747
Mitglied
Mitglied

Laune : technisch einwandfrei

Nach oben Nach unten

Re: Warhammer 40k

Beitrag von John-H. am Mo 23 Jul 2012, 22:42

Bild ist zu sehen! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Warhammer 40k

Beitrag von Frank Kelle am Di 24 Jul 2012, 20:55

Jo - bestätigt Very Happy
Es wäre schön, wenn Du uns zu den Figuren noch was erzählen würdest (wie bemalt usw...). Das Warhammer-Szenario ist massiv groß, da wage ich noch nicht einmal zu sagen, ob es ein "guter" oder "böser" wäre...
Umso besser wäre es, von Dir zur erfahren welche Farben (-hersteller) Du genommen hast usw. Ansich gefallen mir die Figuren gut!
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Warhammer 40k

Beitrag von ironghost747 am Di 24 Jul 2012, 23:37

Für Figuren im Warhammer-Massstab verwende ich die Games-Workshop
Farben, da die Konsistenz da am besten ist ( Trockenbürsten, Highlights ,
Details )
Bei dieser Figur, ein sog. "Himmlischer", handelt es sich um einen der
geistigen und politischen Führer der Tau.
Spieltechnisch ein General oder Heerführer.
Diese Figur ist aus Metall, die beiden Gerüsteten sind aus einem Kunststoff-
bausatz.
Für die Tau habe ich mich wegen des Designs entschieden.
Die grossflächigen Panzerungen erlauben den Einsatz von mehrfarbigen
Tarnmustern, was bei kleinen Oberflächen immer schwierig ist.
Meist wirken solche Farbkombinationen durch tuschen und bürsten dann
irgendwie verunglückt.
Aber hier funktioniert das.


Panzerung:1 grundieren, 2 Tarnmuster, 3 Fugen tuschen
Andere Teile:1 Grundfabe, 2 tuschen, 3 bürsten, 4 Details, 5 Highlights

Schwierig ist der Schutzlack, der glänzt wie Speckschwarte.
Tip: Warten bis sich der Lack etwas abgesetzt hat, im Glas. Dann die klare
Flüssigkeit mit einer Einwegspritze absaugen.
Den Rest gut schütteln und schon sehen die Figuren matt aus, die Farben
kommen satter und sin trotzdem gut geschützt.
avatar
ironghost747
Mitglied
Mitglied

Laune : technisch einwandfrei

Nach oben Nach unten

Re: Warhammer 40k

Beitrag von SibirianTiger am Di 25 Dez 2012, 18:28

Versuchs mal mit Hochglanz Seidenmatt und Matt Klarlack von Vallejo Modelair, kannste auch mitm Pinsel super auftragen. Ich nehm die schon seit ein paar Jahren.
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Warhammer 40k

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten