Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Stückpfosten sichtbar?

Nach unten

Stückpfosten sichtbar?

Beitrag von Hemmi13 am So 11 März 2018, 13:16

Hallo zusammen,
mein Name ist Fred und als Modelleisenbahner werde ich in den nächsten Wochen mit dem Bau der HMS Victory beginnen.

Diese Bilder habe ich bei Victorius aus dem Jahr 2011 gesehen.
Zitat:
So sieht es also unter den Planken aus, hier sieht man wohl einen Drempelrahmen:



Die beplankten Stückpforten haben allerdings die Drempel sehr gut versteckt. Das ist doch ein wenig anders als beim Bausatz:



Hierzu folgende Fragen:
1. Hat schon mal jemand versucht die Drempel hinter/zwischen die Beplankung zu legen?

2. In dem Bericht mit vielen Bilder von Victorius "Die HMS Victory in Portsmouth 2011" kann ich nur die Bilder auf Seite 1 #1 sehen.
   Mache ich etwas falsch, oder sind da keine weiteren Bilder mehr?

Grüße aus dem Oberallgäu, Fred.
avatar
Hemmi13
Mitglied
Mitglied

Laune : immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Stückpfosten sichtbar?

Beitrag von Jörg am So 11 März 2018, 13:47

Hallo Fred,

zu 1. kann ich keine Auskunft geben, da ich kein Victory-Bauer bin;
da wirst Du auf Antworten unserer Victorianer warten müssen ... Grinsen

zu 2. - beim hier angeschlossenen Bildhoster serv.img gab es seinerzeit mal einen Serverausfall.
Nach der Behebung der Panne waren leider viele Bilder unwiederbringlich verlorengegangen
(die Verluste beschränken sich allerdings auf einen relativ engen Zeitrahmen).
Die fehlenden Bilder in Victoius' Bildbericht resultieren leider auch aus diesem Serverausfall!

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Stückpfosten sichtbar?

Beitrag von Mr. Pett am So 11 März 2018, 14:25

Hallo Fred

Im ersten Bild siehst du das Originalspantgerüst mit den eingearbeiteten Trempeln. Bei den Originalschiffen waren die Seitentrempel immer Spanten, der obere und untere wurden dann eingearbeitet. Beim Originalschiff war dann die Beplankung etwas versetzt, damit der Stückpfortendeckel eine Auflagefläche hatte, um wasserdicht zu schliessen. Dies ist so bei keinem mir bekannten Bausatz berücksichtigt. Welchen Bausatz hast du denn, oder willst du scratch bauen?
avatar
Mr. Pett
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Stückpfosten sichtbar?

Beitrag von Hemmi13 am So 11 März 2018, 15:36

Hallo Matthias,
DeAgostini 1:84.

Wie ich das sehe sind die Querdrempel/Spanten komplett von der Beplankung verdeckt.
Als Tiefenanschlag für die Stückpfortendeckel sind zusätzlich Bretter (in Rot) von von ca. 20mm angebracht. Wobei das obere Brett auf den Seitenbrettern liegt, das untere ist dann zwischen den Seitenbrettern. Also ganz anders als im Modell von DeAgostini.
Man könnte die Drempel des Modells anpassen und hinter die Beplankung setzen.
Dieser Rahmen müßte überall ca. 0,5 mm ins lichte Maß hinein ragen.

Gruß aus dem Oberallgäu, Fred.
avatar
Hemmi13
Mitglied
Mitglied

Laune : immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Stückpfosten sichtbar?

Beitrag von Mr. Pett am So 11 März 2018, 16:41

Wenn du das so machen willst, darfst du aber nicht der Bauanleitung folgen, denn bei der DeAgo Vic werden schon Decks eingezogen, bevor du überhaupt beplankst. Ich habe den Pott auch gebaut und mich mit Verbesserungen sehr schwer getan, da man immer nur Bauschritt für Bauschritt bekommen hat und nie einen kompletten Plan des Schiffes sieht.
avatar
Mr. Pett
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Stückpfosten sichtbar?

Beitrag von Gast am So 11 März 2018, 18:35

das ist nun mal so bei den Abo-Bausätzen. De Ago macht damit richtig Kohle.
Sinn und Zweck der einzelnen Lieferungen habe ich damals auch zu spät erkannt.
Ich habe dann den Bausatz abgebrochen und das Modell in die Tonne gekloppt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stückpfosten sichtbar?

Beitrag von Frank Kelle am So 11 März 2018, 18:44

Bez. der Bilder - diese werden nach und nach hier wieder aufgefahren, ich habe vom Beitragsersteller diese erhalten, aber das ist eine zeitaufraubenden Sache, die ich nur "ab und an "machen kann..
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Stückpfosten sichtbar?

Beitrag von Gast am So 11 März 2018, 20:09

Hallo Frank, welche fehlenden Bilder? Ich habe doch nur von meinem gescheiterten Modell geschrieben.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stückpfosten sichtbar?

Beitrag von Der Rentner am So 11 März 2018, 22:41

Au man, Kinners,
Das ist ein Modell, da kann man nicht immer alles
Orginal getreu nachbauen.......... Pfeffer
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: Stückpfosten sichtbar?

Beitrag von Jörg am So 11 März 2018, 23:03

pruys schrieb:Hallo Frank, welche fehlenden Bilder? Ich habe doch nur von meinem gescheiterten Modell geschrieben.
Franks Antwort bezieht sich auf die Frage nach den fehlenden Bildern in Victorius' Beitrag!

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Stückpfosten sichtbar?

Beitrag von Mr. Pett am Mo 12 März 2018, 07:00

So sieht es aus Reinhard. Ich bin immer der Meinung man ist am Besten bedient, wenn man einfach der Bauanleitung folgt. Wird zwar kein Museumsmodell, aber man bekommt es fertig. Und das ist in Anbetracht der vielen Victoryleichen, die in deutschen und auch ausländischen Bastelzimmern schlummern schon ein lohnendes Ziel.
avatar
Mr. Pett
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Stückpfosten sichtbar?

Beitrag von bonapate am Mo 12 März 2018, 14:28

Hallo Fred,

ich habe auch die Vici gebaut und auf Deinem zweiten Foto sieht man ganz dünn die Seiten der Stückpforten. Du kannst sie natürlich ein bisschen schmäler machen, wie im Bauplan vorgegeben.
Dann wirkt es Natur getreuer. habe ich auch gemacht.
Grüße Edmund
avatar
bonapate
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: Stückpfosten sichtbar?

Beitrag von Gast am Di 13 März 2018, 19:26

Jörg schrieb:
pruys schrieb:Hallo Frank, welche fehlenden Bilder? Ich habe doch nur von meinem gescheiterten Modell geschrieben.
Franks Antwort bezieht sich auf die Frage nach den fehlenden Bildern in Victorius' Beitrag!

Gruß - Jörg - Wink

Hallo Jörg,

jetzt sehe ich das auch.
Aber nachdem dieser Beitrag sofort nach meinem kam, fühlte ich mich angesprochen.Die fehlende Anrede ist natürlich verwirrend.

Sorry pruys

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stückpfosten sichtbar?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten