Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Indiana Jones und Henry Jones Senior 1:6 Recast als Dio geplant

Nach unten

Indiana Jones und Henry Jones Senior 1:6 Recast als Dio geplant

Beitrag von SibirianTiger am So 08 Jan 2012, 11:21

Nach längerer Baupause, da ich seit Mitte Oktober wieder in Vollzeit arbeite (endlich........JUBEL, FREU sunny sunny sunny sunny sunny sunny ) hab ich im Weihnachtsurlaub beschlossen wieder basteln. Hat doch schon irgendwie gefehlt mit meinem Bruder zu basteln. Beide Figuren bekam ich von meiner Mom zum Purzeltag und zu Weihnachten geschenkt.

Wer kennt Ihn nicht, den berühmtesten Ärchologen der Welt und sein Vater. Legendär, Zeitlos und Kult sind die Film der Indiana Jones Reihe.

Zu den Modellen: hier handelt es sich um Recast Modelle aus Vinyl aus Thailand. Die Quali ist sehr gut und die Modelle bedürfen zwar etwas Nacharbeit, aber was solls.



Zuerst das Modell von Indy, hier sehr ihr die einzelnen Bauteile



Fertig zusammengebaut. Die Gesichtszüge, kann man hier nicht gut erkennen, sind sehr gut getroffen.



Die Bauteile vom Senior



Das zusammengebaute Modell.

Zuerst hab ich mit dem Senior angefangen. Während wir uns gestern alle 4 Teile reingezogen haben, mußte ich den Anzug vom Senior nochmal umlackieren, da die erste Farbe zu dunkel war.



Den Anzug hab ich mit East India von Ral Pharta überlackiert und mit London Grey von Vallejo gedrybrusht, als Highlight hab ich Weiß genommen. Der Anzug sieht etwas mitgenommen aus, aber was erwartet man auch wenn Vater und Sohn zusammen unterwegs sind............... Das Hemd hab ich mit Weißgrau grundiert und Weiß fürs Drybrush genommen.



Die Haut hab ich zuerst mit dunkler Haut grundiert, dann ein Drybrush mit heller Haut gemacht und die Highlighst mit Weiß gesetzt. Bei den Haaren und dem Bart hab ich Sky Grey von Vallejo und für den Bart teilweise mit dunkler Grau grundiert, danach folgte das Drybrush mit Weißgrau und die Highlights mit Weiß. Die Augenbrauen wurden nochmal abgeändert.



Ich finde, die Gesichtszüge sind echt super getroffen



Nach den Versiegeln vom Anzug mit Klar Matt



Die dunkle Stelle sieht man später nicht mehr, da hier der Koffer hinkommt.



Den Hut hab ich zuerst mit Schwarz grundiert und dann mit Panzergrau aufgehellt.



Am Die fang ich mit dem Koffer an und bau die Brille. Mit Indy fang ich an, wenn ich mit Werner zu Frank fahr.

avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Indiana Jones und Henry Jones Senior 1:6 Recast als Dio geplant

Beitrag von Sturmpionier am So 08 Jan 2012, 11:37

Hallo Discher

was an der Figur gut aussieht ist der Hut

den Rest kannste in die Mülltonne kloppen Ablachender Ablachender Pfeffer Abrollender Smilie Prost


-
avatar
Sturmpionier
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : da muß ich erst meine Frau fragen

Nach oben Nach unten

Re: Indiana Jones und Henry Jones Senior 1:6 Recast als Dio geplant

Beitrag von SibirianTiger am So 08 Jan 2012, 11:45

Servus Opa,

ich liebe deine Komentare Ablachender
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Indiana Jones und Henry Jones Senior 1:6 Recast als Dio geplant

Beitrag von SibirianTiger am So 18 März 2012, 13:08

Hier folgen weitere Bilder vom Bau



Als Grundton beim Indy hab ich bei der Haut mich für die Heavy Skin Tone von Vallejo entschieden, da Indy ja viel unterwegs is, kann er auch ein dunkleren Teint haben



Die erste Aufhellung folgte mit Helle Haut von Ral Partha und die Highlights mit Weiß



Für das Hemd hab ich als Grundfarbe Sky Grey von Vallejo verwendet und mit Ebony von Vallejo das erste Drybrush aufgetragen





Nachdem ich das Hemd mit Weiß aufgehellt hatte, hab ich die Hose mit dem Hautton East India von Ral Partha grundiert. Die Tasche wurde mit Helloliv von Revell grundiert.



Die erste Aufhellung folgte bei der Hose mit Sand von Miniatur Paint und das Highlight hab ich mit Weiß gemacht



Die Haare wurden mit dem Hautton Afrikan von Ral Partha grundiert, danach folgte ein Washing mit Chesnut Ink, die erste Aufhellung mit Afrikan und die Highlights mit Gold für den Schimmer in den Haaren



Die Tasche wurde mit Steingrau von Miniatur Paint aufgehellt und das Highlight mit Weiß gesetzt. Im Anschluß wurden noch ein paar Tupfen mit Sand aufgetragen um die Tasche etwas schmutziger erscheinen zu lassen

Zwischendurch hab ich mal die Cam daheim liegen lassen, so isses halt wenn man net dran denkt.



Im Hintergrund sieht man das Pistolenhalfter und die Peitsche, die ich aus mehreren Strängen 0,2er mm Federdrahtstahl auf 50 cm mit der Hand zusammengedreht hab. War eine Sch*** Arbeit............ zuerst 5, dann 4, und am Schluß 2 Drähte.........



Hier hatte ich angefangen, Klar Matt aufgetragen

Die fertigen Bilder der Modelle folgen nach Karlsruhe.......





avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Indiana Jones und Henry Jones Senior 1:6 Recast als Dio geplant

Beitrag von Frank Kelle am So 18 März 2012, 13:17

Moin "Kleines" Very Happy
Der Senior gefällt mir gut, ebenso wie die Hautfarbe vom "Hund" (wenn ich mich recht erinnere, war "Indiana" doch der Name vom Hund, oder Very Happy)
Auf den Bilder sind es aus, als ob Sean eine Beschädigung an der rechten Hand hat?
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Indiana Jones und Henry Jones Senior 1:6 Recast als Dio geplant

Beitrag von Figurbetont am So 18 März 2012, 13:41

Hi tiger......
bin echt gespannt wie die beiden in Kombination aussehen.....
bis jetzt echt spitze......

besonders gespannt auf die Brustbehaarung vom Indy bin....
in 1:6 hoffe ich drauf.....

schöne Figuren......

lieb grüßt, der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Indiana Jones und Henry Jones Senior 1:6 Recast als Dio geplant

Beitrag von Sturmpionier am So 18 März 2012, 13:43

schöne Figuren..

sogar mit Pikel

-
avatar
Sturmpionier
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : da muß ich erst meine Frau fragen

Nach oben Nach unten

Re: Indiana Jones und Henry Jones Senior 1:6 Recast als Dio geplant

Beitrag von SibirianTiger am So 18 März 2012, 13:43

Yepp Frank, so hieß der Hund von Indy, kommt am Ende des 3. Teils. Und yepp, is ne Beschädigung beim Alten an der rechten Hand, das is der Nachteil bei Recastmodellen, du weißt nie wie die Quali is und sowas kriegste bei Vinyl nur sehr schwer weg, aber mein neues Haustier is ein Original.

@ Ossi

Die Brustbehaarung hab ich mir erspart, aber dafür is der Dreitagebart beim Indy dabei.

@ Franz

Ach, du hast grad dein Pickel gefunden der dir abgehauen is????? Ablachender
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Indiana Jones und Henry Jones Senior 1:6 Recast als Dio geplant

Beitrag von Sturmpionier am So 18 März 2012, 13:50

Ach, du hast grad dein Pickel gefunden der dir abgehauen is?????

bin großzügig, ich schenke ihn dir Pfeffer


-
avatar
Sturmpionier
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : da muß ich erst meine Frau fragen

Nach oben Nach unten

Re: Indiana Jones und Henry Jones Senior 1:6 Recast als Dio geplant

Beitrag von SibirianTiger am So 18 März 2012, 13:53

Neee Danke, kannste behalten oder jemand anders schenken
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Indiana Jones und Henry Jones Senior 1:6 Recast als Dio geplant

Beitrag von Gast am So 18 März 2012, 14:09

Sehr interessantes Projekt, da bleib ich dran. Very Happy

Die Oberfläche wirkt teilweise arg rauh bzw. körnig. Denke mal das kommt nicht von der Farbe, sondern die Oberfäche des Vinyls ist so?

Das ist echt ein Nachteil bei den Vinylfiguren, die Qualität der Oberflächen schwankt stark. Beim Vader habe ich momentan am Umhang einiges mit Flüssigspachtel zu behandeln und immer wieder zu überschleifen, Mordsarbeit. Bei meinen anderen Großfiguren aus Vinyl wie dem Draco oder dem Rancor ist die Oberfläche 1a und steht da sselbst Resinfiguren nicht viel nach.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Indiana Jones und Henry Jones Senior 1:6 Recast als Dio geplant

Beitrag von SibirianTiger am So 18 März 2012, 14:35

NIEMALS Spachtelmasse bei Vinymodellen anwenden.......Bitte. Vinyl lebt und verformt sich im Lauf der Jahre, wer da Spachtelmasse draufknödelt, kann in ein paar Jahren die Figur von Grund auf neu restaurieren, diese Erfahrung mußte ich schmerzlich in meiner Anfangszeit vor 28 Jahren machen. Ich mach die Fugen mit Bastelleim zu, der verformt sich mit und man erspart sich die schleiferei. Das was du als Körnung siehst, kommt vermutlich vom Pinsel wenn ich die Grundfarbe draufmach und erscheint erst beim Drybrush.
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Indiana Jones und Henry Jones Senior 1:6 Recast als Dio geplant

Beitrag von Gast am So 18 März 2012, 14:48

Nun ja, Flüssigspachtel ist nicht gleich Spachtelmasse. Die spröde Spachtelmasse für Plastik wird freilich nicht funktionieren, da hast du absolut recht. Zumal das mit den Lösemitteln und dem Vinyl ziemliche Probleme geben kann, Spachtelmasse für Plastik ist da nicht ohne.

Der Flüssigspachtel von Gunze ist da etwas elastischer. Verwende ich seit langem bei allen meiner Figuren, egal ob Zinn, Resin, Plastik oder Vinyl.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Indiana Jones und Henry Jones Senior 1:6 Recast als Dio geplant

Beitrag von SibirianTiger am So 18 März 2012, 14:54

Flüssigspachtel kenne ich überhaupt net. Ich arbeite seit 28 Jahren mit Bastelkleber, den Tipp bekam ich damals von meinem Mentor, der seit 40 Modellbau betreibt. Aktiv bin ich erst wieder in Sachen Modellbau/Zinnfiguren seit 2009 nach 15 Jahren Pause Dank meinem Bruderherz. Ich hab den Bastelkleber von Pritt und den verwende ich auch überall so wie du bei dir.
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Indiana Jones und Henry Jones Senior 1:6 Recast als Dio geplant

Beitrag von Gast am So 18 März 2012, 14:57

Heißt ja nicht umsonst, viele Wege führen nach Rom. ^^ Bei Flüssigspachtel finde ich halt sehr praktisch, dasss man ihn sehr weit runterverdünnen kann, um auch ganz feine Kratzer und Riefen zu füllen (theoretisch könnte man ihn sogar so weit verdünnen, dass man ihn als Spritzspachtel mit der Airbrush verarbeiten kann, hab ich aber noch nicht gemacht).

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Indiana Jones und Henry Jones Senior 1:6 Recast als Dio geplant

Beitrag von SibirianTiger am So 18 März 2012, 15:01

Kann ich auch mit dem Kittiefix für Kartonmodelle und meinem Prittkleber. Ich trag den auch unter anderem mit ner Nadel au, mit nem Skalpell oder ner Spatel vom Zahnarzt. Du weißt doch, wir Modellbauer denken ums Eck im Quadrat hoch 3
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Indiana Jones und Henry Jones Senior 1:6 Recast als Dio geplant

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten