Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Erste Versuche der Bemalung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Erste Versuche der Bemalung

Beitrag von Montana am Fr 14 Okt 2011, 21:52


Figur hab ich mal geschenkt bekommen ... musste viel entgraten und neu gravieren.
Schwert war abgebrochen, so hab ich mir aus einem Nagel eine neue Klinge geschmiedet.
Ich weiß, Farbgebung ist nicht die beste, aber ich bin ja Lernfähig
-
avatar
Montana
Mitglied
Mitglied

Laune : fast immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Erste Versuche der Bemalung

Beitrag von AlfredErnst am Fr 14 Okt 2011, 21:58

Ich finde die Bemalung der Figur sehr gut.

Einfach Klasse.
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Erste Versuche der Bemalung

Beitrag von Der Rentner am Fr 14 Okt 2011, 22:05

Für einen Nagel sieht das Schwert doch gut aus, finde ich.
Tja, und die Farbgebung ist halt immer persönlicher Geschmack.
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: Erste Versuche der Bemalung

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Fr 14 Okt 2011, 22:08

Hallo Peter,

die Bemalung ist, soweit ich sehen kann, sauber und wegen des neuen Schwertes brauchst du dich auch nicht verstecken!

Hättest du es nicht gesagt wäre es mir nicht aufgefallen!

Zehn



Habe es mal in die Figurengalerie verschoben Wink .
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Erste Versuche der Bemalung

Beitrag von Frank Kelle am Fr 14 Okt 2011, 22:37

Die Bemalung für die "ersten Versuche" sieht SEHR gut aus! Den Waffenrock hast Du gut getroffen, allein die Rüstung hätte vielleicht etwas dünnes Schwarz gebrauchen können, um mehr Tiefe hereinzuholen.
Was ich gar nicht mag - das ist der Sockel, leider. Die reine Farbe da wirkt nicht schön und lenkt von der Figur ab.
Wie groß ist die Figur denn?
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Erste Versuche der Bemalung

Beitrag von Montana am Fr 14 Okt 2011, 22:44

Ausgeschrieben als 54mm, ist aber knapp 70mm groß.
LG Peter
avatar
Montana
Mitglied
Mitglied

Laune : fast immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Erste Versuche der Bemalung

Beitrag von Frank Kelle am Fr 14 Okt 2011, 22:47

Die Figuren sind inzwischen alle zu groß für die ursprünglichen Maßstäbe...
die neuen Figuren von Pegaso usw. sind meistens 59-60mm groß, wirken wie Riesen neben einer Beneito. Ich denke mal, bei DER Figur ist es auch der Helm.
In der "Szene" soll der Zug zu den 75mm Figuren gehen..
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Erste Versuche der Bemalung

Beitrag von Jörg am Fr 14 Okt 2011, 22:55

Sieht gar nicht schlecht aus, als erster Versuch Very Happy
Klar, die Basis wirkt etwas wie "geleckt" ... aber man lernt ja daraus Wink

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Erste Versuche der Bemalung

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 15 Okt 2011, 00:42

Ich finde die Bemalung sehr gut fuers erste mal Peter Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Erste Versuche der Bemalung

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten