Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Unsere größten Fehler

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Re: Unsere größten Fehler

Beitrag von Figurbetont am So 07 Apr 2013, 16:33

...danke Jungs, ich hab wieder was gelernt....dafür ist man nie
zu alt...und woher soll ein Schreibtischhengst das auch wissen.

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Unsere größten Fehler

Beitrag von Spinni am Do 11 Apr 2013, 16:10

Das Reinigen von Feilen geht übrigens auch gut
mit Wasser, Seifenlauge und ner normalen Nagelbürste
(aber nicht die aus dem Badezimmer.. Wink )
avatar
Spinni
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Jede Minute die man mit Streit und schlechter Laune verbringt, ist eine verschenkte gute.

Nach oben Nach unten

Re: Unsere größten Fehler

Beitrag von Der Rentner am Mo 29 Jul 2013, 23:09

So, es ist mal wieder soweit...............

Ein (großer)Question Question Embarassed  Fehler..........

Irgendwo habe ich mal meine Stuka - Sammlung angekündigt....
Ich weiss nicht mehr wo, trotz Tommys Hilfe habe ich sie nicht gefunden...........
aber Egal..............


Hiermit gebe ich bekannt, das die Sammelserie "Stuka"
von mir,....... "NICHT"................ weiter gebaut wird.


Ich habe mich zu diesem Schritt nach vielen Versuchen des Klebens und Lötens entschieden.
Schon bei der Vorstellung wurden Zweifel und Ängste bekannt gegeben, ich habe mich ihnen gestellt und muss sagen,
ihr hattett RECHT.

IRGENDWO SIND JEDEM SEINE  GRENZEN GESETZT..........
so, auch mir............Embarassed

Obwohl ich in den fast zwerieinhalb Jahren sehr viel gelernt habe, reicht meine Kenntniss für so ein Vorhaben doch noch nicht aus.  Pfeffer 
Ich könnte euch jetzt noch Bilder Zeigen, aber nein...........ich tu es euch nicht an.......Embarassed 

Deshalb in diesem Sinne..........Bastelt weiter...............




Ich tu es auch...................nur mit Holzleim, Ablachender
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: Unsere größten Fehler

Beitrag von meninho am Di 30 Jul 2013, 11:42

:traurig1: och nöööö, das gute Stück  Tröstende
avatar
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Verabschiede dich von deinen Zwängen und habe Spass. Nutze Haardünger und fühl dich sexy

Nach oben Nach unten

Re: Unsere größten Fehler

Beitrag von John-H. am Di 30 Jul 2013, 12:10

Tja Reinhard,
manchmal muß man sich auch geschlagen geben!! Twisted Evil
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Unsere größten Fehler

Beitrag von Der Rentner am Di 30 Jul 2013, 13:57

So ist es halt John,
aber lieber so, als wenn ich mich nur rumqäle........ Pfeffer 
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: Unsere größten Fehler

Beitrag von Der Rentner am Di 22 Okt 2013, 23:02

So, es ist mal wieder soweit,
Ich habe ein Größeres (oder auch kleineres) Problem........ Embarassed 

Um auch mal mit meiner LGV anfangen zu können hab ich mal was ausprobiert.
Die fertig gehobelten Bretter liegen ja hier schon ne ganze Zeit rum.....Pfeffer 

Erstmal Ausschnitte aus den Bauplänen auf Millimeterpapier kopiert,
dann ausgeschnitten und auf ein Brett geklebt.

Verwendet habe ich diesen Sprühkleber:


Dann den Kleber auf das Brett gesprüht und die einzelnen Ausschnitte aufgeklebt,




Das ist jetzt über 72 Stunden her.
Das Problem: Die Überreste des aufgespühten Klebers, (sieht man noch als Schatten) kleben immer noch.
und das sogar sehr heftig, sag ich mal so........ Suspect 

Was mach ich verkehrt........ scratch
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: Unsere größten Fehler

Beitrag von John-H. am Di 22 Okt 2013, 23:50

Willkommen im Club Reinhard, ich hab mir das Zeugs auch gekauft,
der Kleber war nach einer Woche noch nicht trocken.

Für solche Verwendungszwecke wie du den Kleber benötigst
nehme ich immer einen Klebestift. Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Unsere größten Fehler

Beitrag von Kapitän Odin am Di 22 Okt 2013, 23:57

Versuch mal ob du ihn mit Azeton Abwaschen kannst.
avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Unsere größten Fehler

Beitrag von Der Rentner am Mi 23 Okt 2013, 00:00

Danke John,
also weg mit dem Zeug........ Pfeffer 
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: Unsere größten Fehler

Beitrag von Der Rentner am Mi 23 Okt 2013, 00:06

Ja Thorsten,
Da steht irgendwas auf der Dose drauf das man Überreste mit
Sowas entfernen kann.

Aber das soll nicht das Problem sein, das Problem ist das, das das Zeug solange nachklebt.......
72 Stunden und immer noch nicht trocken, das geht ja mal gar nicht...... No
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: Unsere größten Fehler

Beitrag von Glufamichel am Mi 23 Okt 2013, 00:11

Der Kleber bindet nicht ab, weil nichts zum kleben da ist Reinhard. Wenn Du Sprühkleber eisetzt, dann nur in dem benötigten Bereich. Und wie John schon geschrieben hat, bei kleineren Flächen mit dem Stift arbeiten. Mit Aceton bekommst Du das Zeug ab. Ich bin mit dem Sprühkleber auch nicht wirklich zufrieden...
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Unsere größten Fehler

Beitrag von Straßenbahner am Mi 23 Okt 2013, 00:44

Hallo Reinhard,
der Sprühkleber ist für eine dauerhafte Verbindung gedacht, er läst sich noch eine bestimmte Zeit repositionieren aber dann klebt er fest. Der Sprühkleber dürfte für Holz ungeeignet sein darum wird auch der Kleber auf dem Holz nicht fest.
Was Du brauchst ist ein Sprühkleber der immer wieder repositionierbar ist habe da auch schon meine Erfahrungen gemacht. Meistens lassen sich Kleberückstände mit Waschbenzin beseitigen. Es gibt auch Papierbögen die auf der Rückseite gummiert sind mit Schutzfolie. z.B. von Zweckform L4735 A4 in jeden guten Schreibwarengeschäft einzelne Bögen erhältlich. Der Vorteil ist Du kannst Deine Zeichnungen auf das Papier mit dem Drucker ausdrucken und dann auf das Holz aufkleben. Läst sich auch etwas zäh vom rauen Brett entfernen, also bevor Du die Papierfolie auf das Holz klebst das Holz etwas glatt schleifen.

Gruß Helmut
avatar
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Re: Unsere größten Fehler

Beitrag von Der Rentner am Mi 23 Okt 2013, 10:42

Danke Uwe & Helmut,
Werde es dann mal mit dem Klebestift versuchen..... Pfeffer 
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: Unsere größten Fehler

Beitrag von Kelles Kleener am Mi 23 Okt 2013, 10:55

Also ich hab für das Aufkleben der Papierteile auf Pappelholz für meine Iowa den Tesa Bastelkleber benutzt, den ich noch aus Grundschultagen kenne. Großflächig auftragen und das Zeug hält wie sch.... sogar ohne andrücken. Einmal mit der Malerrolle drüber um die Falten loszuwerden, fertig.

Aber so wie ich das sehe willst du das Papier danach auch wieder abkriegen, von daher ist der dafür wohl ungeeignet.
avatar
Kelles Kleener
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Unsere größten Fehler

Beitrag von Juergen am Mi 23 Okt 2013, 11:08

Hallo Reinhard,
ich nehme immer UHU-hart. Klebt super und geht auch mit schaben gut wieder ab. Bisschen schleifen und man sieht nichts mehr. Sprühkleber nehm ich nur für größere Flächen. Versuch es mal. scratch 
avatar
Juergen
Moderator
Moderator

Laune : immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: Unsere größten Fehler

Beitrag von Glufamichel am Mi 23 Okt 2013, 11:08

Reinhard, wenn es Hartholz ist, kannst Du auch eine Ziehklinge verwenden. Vom sauberen Teil her den Kleber abziehen. Du kannst auch ein Stück Scheibe nehmen wenn Du keine Ziehklinge hast. Ok, Scheibe und Glasschneider solte man auch wieder haben. Nur so ein Gedanke...


avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Unsere größten Fehler

Beitrag von Der Rentner am Mi 23 Okt 2013, 22:32

Kleine Erfolgsmeldung,
Mit normaler Universal - Verdünnung habe ich den Kleber entfernen können.
Sogar die aufgeklebten Ausschnitte sind erhalten geblieben....... Very Happy 

Jetzt schaun wir mal weiter..... Pfeffer 
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: Unsere größten Fehler

Beitrag von Juergen am Mi 23 Okt 2013, 22:36

Hallo Reinhard,
schön das es geklappt hat. Du kannst das Teil auch kopieren und dann mit der bedruckten Seite auf das Holz legen. Dann mit einem Bügeleisen
drüber bügeln und wie von Zauberhand hast Du das Teil dann auf dem Holz. Aber darauf achten, es ist natürlich Spiegelverkehrt. Macht aber in den meisten Fällen nichts. Probiere es halt mal aus. Very Happy 
avatar
Juergen
Moderator
Moderator

Laune : immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: Unsere größten Fehler

Beitrag von Der Rentner am Mi 23 Okt 2013, 22:40

Na ja Jürgen,
Erstmal ausdünsten lassen... gut das ich ein Kellerfenster habe... Embarassed 
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: Unsere größten Fehler

Beitrag von Juergen am Mi 23 Okt 2013, 22:42

Das klappt schon!!! Am besten Du nimmst das gute Bügeleisen von Deiner Frau Pfanne  wird dann vermutlich passieren.Abrollender Smilie 
avatar
Juergen
Moderator
Moderator

Laune : immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: Unsere größten Fehler

Beitrag von Der Rentner am Mi 23 Okt 2013, 22:42

Ich probier alles aus, was ihr mir vorlügt............ Very Happy  Ablachender 
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: Unsere größten Fehler

Beitrag von Juergen am Mi 23 Okt 2013, 22:43

Abrollender Smilie Abrollender Smilie 
avatar
Juergen
Moderator
Moderator

Laune : immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: Unsere größten Fehler

Beitrag von Der Rentner am Mi 23 Okt 2013, 22:44

Das nächste Treffen kommt........ affraid 
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: Unsere größten Fehler

Beitrag von Juergen am Mi 23 Okt 2013, 22:46

Stimmt!sunny 
avatar
Juergen
Moderator
Moderator

Laune : immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: Unsere größten Fehler

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten