Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Leuchtturm Westerheversand in Spur N

Nach unten

Leuchtturm Westerheversand in Spur N Empty Leuchtturm Westerheversand in Spur N

Beitrag von John-H. am Di 04 Okt 2011, 22:08

Nicht das ihr denkt ich baue gar nichts mehr.
Ne, ne, dann hätte ich ja hier in einem Modellbauforum nichts mehr zu suchen! Wink

Also, ich habe den Leuchtturm Westerheversand gebaut,
der Bausatz ist von der Fa. Kibri und in der Größe N also 1:160.

Gebaut habe ich voll Oob, und ich habe keinen Tropfen Kleber verwandt.

Hier erst mal etwas Information zum Leuchtturm.

Der Leuchtturm Westerheversand liegt auf einer Warft vor dem Ort Westerhever. Der Leuchtturm ist das bekannteste Wahrzeichen der Halbinsel Eiderstedt in Schleswig-Holstein.

Daten

Der Leuchtturm Westerheversand ist ein See-, Quermarken- und Leitfeuer. Die Feuerhöhe beträgt 41 Meter, die Bauwerkshöhe 40 Meter. Die Tragweite des Lichts ist rund 21 Seemeilen (etwa 39 Kilometer). Die indirekte Sichtbarkeit des Lichtscheins beträgt bis über 55 Kilometer. Bei klarer Sicht ist er noch auf Helgoland auszumachen.
Für die Optik wird eine Gürtellinse verwendet, um die zwei Gruppen von je drei senkrechten Blenden kreisen. Die Kennung ist: alle 15 Sekunden drei Unterbrechungen des – je nach Richtung – weißen, roten oder grünen Lichtes durch kurze Dunkelphasen (Ubr.(3) w.r.gn.-15s, international: Oc(3) WRG 15s). Dabei ist 1 Sek. dunkel, 2 Sek. hell, 1 Sek. dunkel, 2 Sek. hell, 1 Sek. dunkel und 8 Sek. hell die Abfolge der Phasen. Die Internationale Ordnungsnummer lautet B 1652.


Geschichte

Der Turm wurde 1906 auf Westerheversand rund 1.000 Meter vor dem Seedeich auf einer vier Meter hoch aufgeschütteten Warft mit Pfahlgründung (127 dicke, lange Eichenpfähle) und Betonsockel errichtet. Montiert wurde der Turm aus 608 miteinander verschraubten, insgesamt 130 Tonnen schweren gusseisernen Platten, sogenannten Tübbings, auf einem gemauerten Sockel. Die Eisenplatten stammten aus der Isselburger Hütte im Münsterland. Innerhalb des Turmes befinden sich neun Stockwerke. Auf beiden Seiten des Turms wurden Leuchtturmwärterhäuser errichtet. Zum Leuchtturm führt aus Ost-Nordost seit 1929 ein Stockenstieg, der 1981 um einen betonierten Weg aus West-Nordwest ergänzt wurde.
Das Leuchtfeuer wurde am 26. Mai 1908 in Betrieb genommen. Als Lichtquelle diente bis 1974 eine Kohlelichtbogenlampe, die die notwendigen 70 Volt Gleichstrom aus einem von zwei Dieselaggregaten angetriebenen Generator mit Pufferbatterien bezog. Die Brenndauer eines Kohlestabes betrug rund 9 Stunden, dann musste dieser erneuert werden. Im Jahr 1951 wurden die Aggregate an das öffentliche Stromnetz angeschlossen. 1975 wurde die Kohlebogenlampe durch eine moderne 2.000-Watt-Xenon-Kurzbogenlampe mit einer Lichtstärke von 183.000 Candela ersetzt.
Nachdem jahrzehntelang Leuchtfeuerwärter ihren Dienst auf dem Leuchtturm verrichteten, wird er heute automatisch von Tönning aus überwacht. Die beiden ehemaligen Wärterhäuser beherbergen nun eine Naturschutzstation des Nationalpark Wattenmeer, die von der Naturschutzgesellschaft Schutzstation Wattenmeer betreut wird.
Der Turm kann seit 2001 besichtigt werden. Der Rückweg ist im Sommer auch über den instandgesetzten historischen Stockenstieg durch die Salzwiesen möglich. Im Jahr 2006 wurde der Leuchtturm innerhalb von drei Monaten neu gestrichen, während dieser Zeit war er verhüllt und für Besucher geschlossen. Im Juli 2007 wurde das 100-jährige Jubiläum der Zündung des Feuers im Turm (verfrüht) gefeiert.


Der Leuchtturm als Werbemotiv

Der Leuchtturm Westerheversand wurde ab den 1970er-Jahren vom Friesischen Brauhaus zu Jever als Werbemotiv intensiv genutzt. Die Kampagne wurde kritisiert, weil eine niedersächsische Biermarke mit einem nordfriesischen Motiv Werbung machte und es mit dem Werbespruch „Wie das Land, so das Jever.“ verknüpfte.

Quelle:
Code:
http://de.wikipedia.org/wiki/Leuchtturm_Westerheversand

Bilder von Bauphasen habe ich sehr wenig gemacht,
so interessant war das auch nicht, eben ein simples Stecksystem,
hier nun ein Bilder.

Ein durchsichtiger Zylinder bietet die Basis für den Turm,
darauf wurden einfach nur die Ringe gesteckt.
Leuchtturm Westerheversand in Spur N Sdc11310

Schon ist der Turm fertig.
Leuchtturm Westerheversand in Spur N Sdc11311

Das erste Häuschen ist fertig.
Leuchtturm Westerheversand in Spur N Sdc11312

Das zweite Häuschen ist auch fertig.
Leuchtturm Westerheversand in Spur N Sdc11313

Der Zaun ist drum herum gezogen.
Leuchtturm Westerheversand in Spur N Sdc11314

Noch eine Seitenansicht.
Leuchtturm Westerheversand in Spur N Sdc11315

Und fertig ist das Bauwerk.
Leuchtturm Westerheversand in Spur N Sdc11316

So das war es dann schon.
Der Bau hat Spaß gemacht, ich würde den Skill Level mit 2 beurteilen.
Noch eine Anmerkung, im Leuchtturm ist ein Lämpchen welches man über den Eisenbahntrafo speisen kann,
habe ich aber nicht gemacht, deswegen auch kein Bild vom leuchtenden Leuchtturm! Very Happy
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Leuchtturm Westerheversand in Spur N Empty Re: Leuchtturm Westerheversand in Spur N

Beitrag von Jörg am Di 04 Okt 2011, 22:19

Ist ja mal was ganz anderes ... entspannendes ... Very Happy
Wirkt auch strikt OOB gar nicht schlecht ...

Mit bisschen Farbe und ein wenig Alterung könnte man zwar, wenn man wöllte ...
Will John aber nicht ... Wink

Die Option, das Lämpchen mal leuchten zu lassen,
hat man aber jederzeit immer noch ... oder?

Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Leuchtturm Westerheversand in Spur N Empty Re: Leuchtturm Westerheversand in Spur N

Beitrag von John-H. am Di 04 Okt 2011, 22:31

Jörg schrieb:Die Option, das Lämpchen mal leuchten zu lassen,
hat man aber jederzeit immer noch ... oder?

Ja Jörg, Kabel liegt im Turm und Birne ist in der Kuppel! Very Happy
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Leuchtturm Westerheversand in Spur N Empty Re: Leuchtturm Westerheversand in Spur N

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 04 Okt 2011, 22:35

Hallo John,

feines kleines Bauwerk! Zehn
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Leuchtturm Westerheversand in Spur N Empty Re: Leuchtturm Westerheversand in Spur N

Beitrag von kaewwantha am Di 04 Okt 2011, 23:23

Hallo John,
der Leuchtturm sieht sehr gut aus.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Leuchtturm Westerheversand in Spur N Empty Re: Leuchtturm Westerheversand in Spur N

Beitrag von John-H. am Di 04 Okt 2011, 23:32

Danke Männers, ja mir gefällt er auch ganz gut,
auch wenn er nur Oob ist ist es trotzdem ein schöner Bausatz.
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Leuchtturm Westerheversand in Spur N Empty Re: Leuchtturm Westerheversand in Spur N

Beitrag von Sanherib am Di 04 Okt 2011, 23:37

Hallo John,

der Leuchtturm und die Häuschen sehen sehr gut aus.
Sanherib
Sanherib
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Leuchtturm Westerheversand in Spur N Empty Re: Leuchtturm Westerheversand in Spur N

Beitrag von JesusBelzheim am Mi 05 Okt 2011, 03:33

Das ist doch sehr schoen geworden John Bravo
Vielleicht noch ein wenig Rasen dazu und einen gehweg und Nix wie weg Wink
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Leuchtturm Westerheversand in Spur N Empty Re: Leuchtturm Westerheversand in Spur N

Beitrag von nozet am Mi 05 Okt 2011, 04:02

Trotzdem John, ein wenig schwarze Tusche...... Very Happy
nozet
nozet
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Leuchtturm Westerheversand in Spur N Empty Re: Leuchtturm Westerheversand in Spur N

Beitrag von JürgenM. am Mi 05 Okt 2011, 08:45

Sieht gut aus John ... ein feines Bauwerk hast Du da gemacht ..
JürgenM.
JürgenM.
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Leuchtturm Westerheversand in Spur N Empty Re: Leuchtturm Westerheversand in Spur N

Beitrag von Der Rentner am Mi 05 Okt 2011, 21:41

Sieht doch gut aus,
mal was anderes von dir, als immer nur Schiffe und Feuerwehr Leuchtturm Westerheversand in Spur N 903652
Der Rentner
Der Rentner
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Leuchtturm Westerheversand in Spur N Empty Re: Leuchtturm Westerheversand in Spur N

Beitrag von blindman am Mi 05 Okt 2011, 21:50

Ein schöner Leuchtturm, John. Den habe ich vor vielen Jahren auch schon im Original gesehen. Auch für "einfache Bauweise" ist die Baugruppe sehr detailreich! Very Happy
blindman
blindman
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Leuchtturm Westerheversand in Spur N Empty Re: Leuchtturm Westerheversand in Spur N

Beitrag von John-H. am Mi 05 Okt 2011, 21:52

Ich danke Euch für die positiven Meinungen! Embarassed

Sicher kann man da noch ne Menge dran machen,
aber genau das wollte ich nicht und das läßt ja auch Platz für Diskussionen! Very Happy

@ Reinhard, ja ich habe auch andere Bausätze! Very Happy

Siehe auch hier:
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t6061-cafe-achteck-fertig
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Leuchtturm Westerheversand in Spur N Empty Re: Leuchtturm Westerheversand in Spur N

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten