Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Seite 2 von 11 Zurück  1, 2, 3, ... 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von HK-Menden am Mi 05 Okt 2011, 22:00

@ John

wenn du auf das jetzige Bild schaust (vergrößert) kannste gut erkennen, das das runde nur eine Sicherungsabdeckung ist, und darunter ist der Quadratische Abdruck der früheren Platte eingerostet, sind ja Gußteile der Firma Eisenwerk Schafstadt b. Halle a/s.



Auch die Verschraubung der Grundplatte auf dem Sockel wird morgen dem Vorbild angepast.

Gruß Horst
avatar
HK-Menden
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : nicht immer gut, aber zu 90% verträglich

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von John-H. am Mi 05 Okt 2011, 22:05

Aja, jetzt kann man das gut erkennen,
danke für die Info! Freundschaft
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von Jörg am Mi 05 Okt 2011, 22:11

Das nenn' ich vorbildliche Recherche, Horst! Bravo

Man merkt, Dein Projekt hat von vorn bis hinten "Hand und Fuß" Very Happy

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von HK-Menden am Mi 05 Okt 2011, 22:19

@ Jörg

bevor ich ein Projekt anfange, versuche ich alles zu Recherchieren, was es darüber gibt und bei dem Mendener Bahnhof bin ich ja schon seit Jahrzehnten dran. Abrollender Smilie

Gruß Horst


Zuletzt von HK-Menden am Mi 05 Okt 2011, 22:46 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
HK-Menden
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : nicht immer gut, aber zu 90% verträglich

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von Jörg am Mi 05 Okt 2011, 22:37

Diese Mühe macht sich ja heute kaum noch jemand ... Wink

da wird nur zu oft einfach erst mal "drauflosgewurschtelt" um dann feststellen zu müssen,
daß nix zusammenpaßt ... Twisted Evil

Eben deshalb ist es immer eine Freude, bei der Umsetzung
eines wirklich gut vorbereiteten und fundierten Projektes zuschauen zu dürfen ... Very Happy

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von JesusBelzheim am Do 06 Okt 2011, 03:39

Der Wasserkrans sieht klasse aus Horst Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von kaewwantha am Do 06 Okt 2011, 18:14

Hallo Horst,
das sieht bisher Klasse aus was Du da geschaffen hast.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von didl am Do 06 Okt 2011, 22:17

Hallo Horst, toller Modellbau in einer gigantischen Größe.
Und recht schnell bist Du 2 Daumen
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von HK-Menden am Do 06 Okt 2011, 22:35

Hier mein heutiges Tagesergebnis, das Ventilrad zum Wasseraufdrehen, Selbstverständnis funksoniert es wie das echte Vorbild, das Ventilrad ist an einer Gewinndestange 25 cm lang befestigt die komplett durch den Schaft geht. Hintergrund ist, das ich mich entschlossen habe, im Sockel Rohratrappen zu verlegen, wie es früher ausgesehen hat, weil man ja die Deckelplatte öffnen kann, werde am Wochenende mir mal eine Zeichung dafür anfertigen. Die richtigen Rohre für das echte Wasser, werde ich darunter verlegen, da ich sonst kein Platz für das echte Ventil (Eckventil für Waschbecken) habe, das Ventil selbst soll ja nicht in Diorama sichtbar sein deshalb ist die Gewinnestange so lang, denn ich muss dieses ja mit den Ventilkopf verbinden, so das das Wasser beim aufdrehen läuft.

Morgen werde ich wahrscheinlich nicht weiter bauen, da ich in der Pause eine neu entworfene Gartenbank, die ich für ein Mitglied der Mendener Tierhilfe zu Geburtstag gebaut habe zum Pulverbeschichten bringen will, ist ein Geschenk von mir.



Und wieder wie üblich das verwendetes Material 16 mm Rohr, nach oben auf 12 mm verjüngt , 3 Ringe aus 3 mm Blech, eine M5 Mutter, eine Unterlegscheibe, zwei M6 Mutter, eine M6 Gewindestange (25 cm), den nächsten Baubericht werde ich am Montag einstellen. :bounce:

@Didl

will ja ende nächster Woche mit den Wasserkran fertig sein, damit ich mit der Lok (Räder) weiter machen kann, wird aber warscheinlich erst in der 42 KW Woche fertig, da ich die M2-M4 Schrauben,Muttern und Unterlegscheiben erst am Mittwoch bekomme.

Gruß Horst


Zuletzt von HK-Menden am Do 06 Okt 2011, 22:41 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
HK-Menden
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : nicht immer gut, aber zu 90% verträglich

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von doc_raven1000 am Do 06 Okt 2011, 22:39

Hallo Horst,
einfach nur ganz großes Kino was du zeigst, ich bin sprachlos Großer Meister
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von Jörg am Do 06 Okt 2011, 23:47

shocked Meisterhaft! ... und das ist "nur" ein relativ kleines Detail! Bravo

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von JesusBelzheim am Fr 07 Okt 2011, 04:24

Das Ventilrad sieht klasse aus Horst Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von Gast am Fr 07 Okt 2011, 13:46

Horst,
Das ist einmalig!!!!!!!!
Da fehlem einen die Worte für.

Sowas feines habe ich noch nie gesehen.

Gruß
Martin

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von kaewwantha am Fr 07 Okt 2011, 15:08

Hallo Horst,
Deine Ventil Handräder sehen hervorragend aus.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von HK-Menden am Sa 08 Okt 2011, 03:49

Habe heute von einem Kollegen ein Muffenschieber (Absperrschieber) bekommen, dieser läst sich auch sehr sehr fein regulieren und ist für mein Projekt besser geeignet als des Eckventil was ich eigenlicht vor hatte zu verwenden. Habe die Zeichnung fertig, wie ich das mit dem Ventil vor habe, blau zeigt das Wasser und die roten Rohr zeigen die Atrappen unter den Kran die sichbar sind, wenn man die Deckelplatten öffnet. Der Muffenschieber, der 2 bis 5 Literbehälter, als Pumpe werde ich eine 12 Volt Brunnenpumpe verwenden, die ich noch in meiner Wühlkiste gefunden habe, diese läst sich auch noch einstellen von 30 bis 300 Liter in der Stunde, wird alles unterhalb des Diorama verbaut, da davor noch eine Verkleidung kommen wird.



Gruß Horst Ins Bett 1
avatar
HK-Menden
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : nicht immer gut, aber zu 90% verträglich

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von HK-Menden am Mo 10 Okt 2011, 19:50

Wie versprochen hier mein weiterer Bau bericht, ich habe heute die Wanne unter dem Wasserkran gefertigt (Wanne ist am Sockel verschraubt worden), dieses ist später nicht mehr zu sehen da es ins Diorama eingelassen wird, man kann später die Verrohrung (Atrappen, wird morgen in Angriff genommen), die in der Wanne liegen beim öffnen die Deckelplatten sehen,



gleichzeitig habe ich das Ventil unterhalb der Wanne angebraucht, habe mich doch entschieden das Eckventil und nicht das Muffenventil zu verbauen da es bessere Eigenschaften für den Wasserdurchsatz hat , 3 1/2 Umdrehungen bis es voll aufgedreht ist. Das Loch neben dem Ventil (rechts) ist der Einlauf des Krans, wo später das Wasser durchläuft.



Der Kran sieht nun so aus, da ich erst am Mitwoch die M2 Schrauben bekomme, habe ich der Rad mal mit Draht justiert,



um mal mein Versuch mit den Ventil auszuprobieren, klappt perfeckt,



das Bild hier, zeigt den Aufsatz auf dem Ventil und der Gewinnestange die oben mit dem Rad verbunden ist, dreht man am Rad, öffnet sich das Ventil und das Wasser fängt an zu laufen, die Gewinnestange und der Aufsatz ist später nicht mehr zusehen, da hier die Rohratrappen darüber kommen.




Wie immer das verwendete Material, 2 mm (Seiten) und 4 mm Blech Boden, 20x4 mm Flacheisen, 25 mm Unterlegscheibe, 10x M5 Schrauben, 10 Unterlegscheiben und 2 Muttern, 10 mm Rundvollstange, 1 Eckventil ,

morgen werden ich die weiteren Fortschritte eingestellt. :bounce:

dann mal bis morgen

Gruß Horst uuuuuuuuund Nix wie weg


Zuletzt von HK-Menden am Mo 10 Okt 2011, 20:05 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
HK-Menden
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : nicht immer gut, aber zu 90% verträglich

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von JesusBelzheim am Mo 10 Okt 2011, 19:55

Das ist wieder saubere arbeit Horst Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von Jörg am Mo 10 Okt 2011, 20:46

Das muß man gesehen haben ... sonst glaubt man's nicht! Wink
Bin begeistert und freue mich auf jedes neue Update! 2 Daumen

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von HK-Menden am Mo 10 Okt 2011, 21:22

Habe mal bei YouTube ein Video eingestellt, der erste Versuch mit dem Handrad das Wasser aufzudrehen.



Gruß Horst
avatar
HK-Menden
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : nicht immer gut, aber zu 90% verträglich

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von John-H. am Mo 10 Okt 2011, 21:29

Genauso verrückt wie genial! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von kaewwantha am Mo 10 Okt 2011, 21:37

Hallo Horst,
das ist der Wahnsinn was Du hier baust.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von JesusBelzheim am Di 11 Okt 2011, 16:27

Das funktioniert einwandfrei Horst Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von HK-Menden am Di 11 Okt 2011, 17:29

Hier mein heutiges Bauergebnis, habe die Verrohrung unterhalb des Wasserkrans gebaut, sind 6 einzelene Elemente die dann mit M2 Schrauben und Muttern verbunden werden, erstmal habe ich diese mit Draht verbunden, da ich die M2 Schrauben noch nicht habe. Das lange Rohr was sie sehen, geht bis zum Boden der Wanne, in Rohr versteckt ist dann die Gewindestange mit dem Kopf des Handrads das auf den Ventil steckt.



so sieht es aus, wenn es in der Wanne eingebaut ist, rechts kommt dann das richtige Rohr dran, wo das echte Wasser durchläuft (Loch im Boden)




und wie immer, das verwendete Material: 3 mm Blech (Rohrenden), 25 mm Rundvollstange, 20 und 16 mm Rohr.

morgen meine weiteren Fortschritte. :bounce:

Gruß Horst
avatar
HK-Menden
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : nicht immer gut, aber zu 90% verträglich

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von Jörg am Di 11 Okt 2011, 17:41

Sehr professionell umgesetzt ... Bravo

Die Flansche sind also auch nur Attrappen für den einsehbaren Bereich unter den Deckelplatten?

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von JesusBelzheim am Di 11 Okt 2011, 17:56

Das sieht wieder sauber gebaut aus Horst Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 11 Zurück  1, 2, 3, ... 9, 10, 11  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten