Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Seite 10 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... , 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von HK-Menden am Do 15 Dez 2011, 15:55

Hallo alle zusammen

da ja einige mit dem größenverhältnis Probleme haben, hab ich ein Bild mit einen Lineal im Vordergrund (Scala 300mm Gesamtlänge 320mm) gemacht.

hab auch gestern die Laufschienen und den Schlitten zum Dampfzylinder fertig gestellt, wie man auf der unteren Foto sehen kann.


Aufnahme mit Linear (Gesamtlänge des Kasten 600mm lang, 130mm hoch und 210mm tief)




@Jörg

trotz des guten aussehen des Testteils, werde ich die Lok aus Metall bauen, denn Holz und Pappe nicht mein Ding ist, besonders Kleber an den Fingern ist mir ein Graul.


@ Tommy

schaun wir mal, vieleicht bekommt es eine Schule oder Kindergarten als Schauobjekt, wie man sehen kann, wie die Kraft des Dampfes eine 10 Tonnen Lok in bewegung setzt,

und Tommy es ist keine 5" sonder eine 6" Lok (Spur 6 = 1:10/1:11)


@ Urbs38

begrüße dich auch herzlich bei meinen Bau-Bericht, hoffe das Bild jetzt hilft dir, die größe einzuschätzen.



Nächste Bericht folgt morgen,

aber morgen um 11 Uhr ist auch der erste Spatenstich des Abriss des Mendener Bahnhofs und der Umbau des Geländes. Vom Bahnhofsgebäude bleibt nur ein kleiner Teil erhalten, alles andere Bahnmeisterei und Güterhalle
werden abgerissen.


Horst
avatar
HK-Menden
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : nicht immer gut, aber zu 90% verträglich

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Do 15 Dez 2011, 17:10

Hallo Horst,

HK-Menden schrieb:hab auch gestern die Laufschienen und den Schlitten zum Dampfzylinder fertig gestellt, wie man auf der unteren Foto sehen kann.

Der "Schlitten" nennst sich Kreukopf und die "Laufschienen" sind die Gleitbahnen Wink


HK-Menden schrieb:und Tommy es ist keine 5" sonder eine 6" Lok (Spur 6 = 1:10/1:11)

Ob 1:10 oder 1:11, beide laufen auf ungefähr 127 mm Spurweite, und das sind 5 Zoll Wink

Spur 7 ist M1:4, demnach ist Spur 6 irgendwo bei M1:7.


Wobei es die 6-Zoll-Spurweite nicht in der NEM (Norm Europäischer Modellbahnen) gibt.
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von HK-Menden am Do 15 Dez 2011, 17:39

@ Tommy

danke für die genaue Bezeichnung der Kreukopf und Gleitbahnen, bin ja kein Eisenbahnfachmann, aber das andere war richtig, 1:10 ist Spur 6M, Spurweite 144 mm,

verwendet für Museums und Dampfmodellbahnen / Ausstellungsstücke. Roofl


Horst
avatar
HK-Menden
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : nicht immer gut, aber zu 90% verträglich

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Do 15 Dez 2011, 17:44

Hallo Horst,

kommt auf die Spurweite an, hier in Europa ist 127 mm Normalspur = 5 Zoll. Da werden 5-Zoll-Dampfloks in 1:10 gebaut, um mehr Dampf zu haben.

Wenn du schon aus der Reihe tanzen musst dann sags doch gleich mit Maßstab und Spurweite! Frecher Smilie
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von HK-Menden am Do 15 Dez 2011, 18:15

@ Tommy

wird da einer ärgerlich affraid müßtes eigendlich schon gemerkt haben, das ich überall aus der Norm falle, ich mag eben kein Ideal Standart ist bei mir schon immer so gewesen. sunny Frecher Smilie

Horst
avatar
HK-Menden
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : nicht immer gut, aber zu 90% verträglich

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Do 15 Dez 2011, 18:23

Nö nix ärgerlich, hatten nur aneinander vorbeigeredet sunny
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von Gast am Sa 17 Dez 2011, 16:52

Lach mich weg Abrollender Smilie Abrollender Smilie Abrollender Smilie

@Horst,ich steh hinter Dir. Einen Daumen

@Tommy, der Horst ist genauso wie ich,1.immer das letzte Wort;2.nie was bauen was genormt ist;3. immer Spass an der Baukunst.

Aber ich muß sagen,das ich auch keine Ahnung von Spurbreiten habe.Ich kenne nur Normalspur und Schmalspur.

So,Horst,hoffe Du hast die fast nackte Fassade genossen vom Bahnhof.Da sind ja ne Menge Balken drinn verbaut.
Dein Fortschritt mit der Lok kann ich leider nicht toppen,aber ich kann versuchen es anschaulich hin zu bekommen Pfeffer

Ich bin einfach begeistert was Du da baust und es ist kein Metall.

Willkommen in der Klebegemeinde Nix wie weg

Gruß
Martin

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 17 Dez 2011, 16:55

Oldiebastler schrieb:Ich bin einfach begeistert was Du da baust und es ist kein Metall.

Willkommen in der Klebegemeinde Nix wie weg

Auch Metall kann man kleben sunny
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von Gast am Sa 17 Dez 2011, 17:58

Jo,mit 2 Komponentenkleber,aber das kannste vergessen bei dem Gesammtgewicht.Das haut nicht hin.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 17 Dez 2011, 18:04

Martin auch moderne Autos sind geklebt! Das sind aber andere Kleber, einige davon hat die Firma "Loctite" im Angebot.

Aber wer weiß wie lange die halten... Und für den Normalverbraucher ist dat sicher nix scratch
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von HK-Menden am Sa 17 Dez 2011, 21:19

@ Tommy

ja ja, du weiß ja was das heiß Roofl

bei mir wird kein Metall geklebt, nur geschweißt, das hält wenigstens



@ Martin

tu mir auch ein bisschen schwer, ständig den Kleber an den Fingern, dann kann man nicht viel an den Teilen drücken, sonst bricht es durch oder ab, das ist bei Metall nicht, das hält schon mehr was aus.

ich habe ja den Bahnhof ohne Verkleidung (Ziegelfachwerkdarstellung) schon vor 2 Jahren gezeichnet und siehe da im meinen Zeichnungen sind nur 2 schrägbalken im unteren Bereich (Südflügel) verkehrt eingezeichnet, anstatt nach links, habe ich sie nach rechts gezeichnet, ohne hinter die Verkleidung zu sehen, eine der Zeichnungen war ja am 20.01.2010 in der Mendener Zeitung abgebildet. Pfeffer


Horst :bong:
avatar
HK-Menden
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : nicht immer gut, aber zu 90% verträglich

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von Gast am So 18 Dez 2011, 15:01

Na ja,dann is ja alles gut.Du baust ja die Vorgängerversion,wärend ich die 60iger in Arbeit habe.
Kann ab Freitag wie gewohnt auch da weiter machen.Hab dann Urlaub.

Gruß
Martin

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von HK-Menden am So 18 Dez 2011, 20:55

So, habe heute das Antriebsrad, das Gestänge zu 70% fertig gestellt und lackiert. Alles ist schön beweglich, habe für die Verbindungen Schrauben der Größe M4 / M5, Muttern und Unterlegscheiben verwendet, anstatt mit Holz oder Pappe.



Hier mal alles zur Probe und Anpassung montiert





Schaum wir mal was ich in den nächsten Tagen fertig bekomme um den Probelauf zustarten, wird wie gewohnt dann als Video eingestellt


Horst
avatar
HK-Menden
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : nicht immer gut, aber zu 90% verträglich

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 18 Dez 2011, 21:52

Hallo Horst,

da kräuselt einem Lokbauer der Schnurrbart! Staunender Smilie

Die Stangen schweben! Very Happy

Sieht gut aus! Bravo
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von HK-Menden am So 08 Jan 2012, 15:59

Hallo hallöli

war lange nicht hier, habe aber im Hintergund weiter alles beobachtet, so, es haben ja warscheinlich alle bemerkt, das ich nichts weiteres wieder eingestellt hab, das kommt deshalb, weil ich Krank bin (seit dem 17.12), kann kaum meine rechte Hand gebrauchen, hohe Warscheinlichkeit Karpaltunnelsyndrom und damit kann ich keine filigranen Sachen machen, kann kaum die Schnürbänder meine Schuhe zubinden. Werde ende des Monat genau wissen ob es das ist, und dann muß es operiert werden.

Zur Zeit (seit 19.12.) sind ja auch die Abrissarbeiten an Mendener Bahnhof, wo ich alles per Video und Fotos dokumentiere, Fotorafieren geht auch nur mit Stativ, Kamera halten mit der Hand, fehlanzeige.

Meine Bilder und Berichte über den Abriß des Bahnhofs kann man unter den " Lokalkompass.de " lesen.


Schaun wir mal, wann ich das Testobjekt weiter machen kann, hoffe das es im Janura weiter geht.

Horst


Zuletzt von HK-Menden am So 08 Jan 2012, 16:25 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet (Grund : Link codiert)
avatar
HK-Menden
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : nicht immer gut, aber zu 90% verträglich

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von JesusBelzheim am So 08 Jan 2012, 16:18

Bitte keine Direktlinks einstellen Horst

Ich wuensche dir eine gute Besserung wegen deine rechte Hand Horst
Damit du schnell wieder gesund wirst Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von kaewwantha am So 08 Jan 2012, 18:07

Hallo Horst,
ist schön wieder was von Dir zu lesen.
Auch wenn es keine guten Nachrichten sind wegen der Gesundheit.
Auf jeden Fall Wünsche ich Dir gute Besseung auf das Du bald wieder basteln kannst.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 08 Jan 2012, 21:16

Hallo Horst,

dann alles Gute, auf dass es nichts Ernstes ist!

avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von HK-Menden am Mo 19 März 2012, 17:23

Hallo

ab 2.4. werde ich wieder am meinen Projekt weiter bauen, habe dann Zeit im überfluß, da jetzt feststeht das zum 31.3. die ganze Abteilung aufgelöst wird.

Schade ist nur das ich dann die Lok nicht mehr aus Metall bauen kann, vieleicht richte ich mir selbst eine keine Metallwerkstadt ein schauen wir mal. Bin seit letzte Woche wird Gesund und habe für unseren Meister ein Namensschild zum Abschied angefertigt, seht hier unter "Namensschild aus Metall"

Horst



Zuletzt von Jörg am Mo 19 März 2012, 17:51 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Link eingefügt ;-)
avatar
HK-Menden
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : nicht immer gut, aber zu 90% verträglich

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von nozet am Mo 19 März 2012, 21:32

Schön wieder von dir zu lesen.
Weniger schön sind die Umstände, aber jemand mit deinen Talenten
könnte vielleicht über den Meister etwas finden.

Eigene Werkstatt hört sich gut an. Ich glaube das ist dein Material.
avatar
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von didl am Mo 19 März 2012, 21:55

Hallo Horst,
ich wünsche Dir viel Erfolg und bei eigener Werkstatt viele Kunden.

Ein bischen Selbstzweck ist auch dabei - damit der Bericht weitergeht 2 Daumen
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von HK-Menden am Sa 12 Mai 2012, 13:09

Hallo, alle zusammen, wollte mich mal wieder melden, schaue immen wieder mal rein, aber mir fehlt die Zeit, hier in Menden haben sich die Ereignisse überschlagen, deshalb habe ich es auch noch nicht geschaft am meinem Muster weitergebaut.

Am 30.4. haben wir der Bahnhofsverein Mendener Bahnhof unseren Bahnhof verabschiedet, da am 2.4.2012 der Abriss des Bahnhofs anstand. Ab Dienstag den 2.4. habe ich mich mit einigen Lk ler (Bürgerreporter von Menden) von morgens bis zum Feierabend des Baggerführerer an Bahnhof platziert um den Abriss zu Fotografieren, ich habe das dan auch noch zusätzlich gefilmt. Die Videos kann man unter YouTube, unter den namen HKMenden sehen, auch ein Teil der über 10 000 Fotos die ich geschossen habe kann man uter Goggle Lokalkompass und Menden eingeben sehen.

Sobald ich etwas Luft habe, werde ich am Muster weiterbauen. Der Termin für meinen Bau des Modells Mendener Bahnhof un Bahngerlände von 1912 steht fest, ich werde am 1.1.2012 damit beginnen und Ihn in Maßstab 1:45 bauen.

Ich meld mich wieder.
Horst

avatar
HK-Menden
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : nicht immer gut, aber zu 90% verträglich

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von HK-Menden am Sa 12 Mai 2012, 19:46

Anfang des baus der Model Mendener Bahnhof von 1912 natürlich nicht 1.1.12 sondern 1.1.13
avatar
HK-Menden
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : nicht immer gut, aber zu 90% verträglich

Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von Regelspur am Do 20 Dez 2012, 01:00

Hallo Horst,

ich habe heute erst den Beitrag zum Bau Deiner T3 gesehen und habe dazu mal ein paar Fragen.

Wann machst Du weiter und nach welchen Plänen baust Du?

Wenn Du sie noch baust, dann doch hoffentlich in Metall?!

Gruß Alfred

Regelspur
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von didl am Sa 22 Dez 2012, 18:46

Hallo Horst,
schön dass Du wieder da bist.
Dass Du den Bahnhof in 1:45 baust freut mich besonders, da das ja auch "mein" Maßstab ist.
Da freue ich mich auf Bilder.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Lokomotive T3 (1724 Elberfeld) aus Metall

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 10 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... , 9, 10, 11  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten