Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Japanisches U-Boot I-53 & Kaitens Maßstab 1 : 72 von Lindberg

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Japanisches U-Boot I-53 & Kaitens Maßstab 1 : 72 von Lindberg

Beitrag von Gast am Do 14 Feb 2013, 17:01

So Liebe Leute,

Die Vorarbeiten am Rumpf sind vorerst abgeschlossen, d. H. die Fugen von den Verbindungsstellen sind Komplett verschlossen.

Das nachgebaute Ruder ist auch angepasst und vormontiert und sitzt.

Die Torpedoklappen sind auch schon angebracht, genauso wie der Turm und das erste Kaiten vorerst mal aufgesetzt.

















Jetzt heißt es erst mal Bohren und lackieren, des gibt ein Akt bei der Größe...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Japanisches U-Boot I-53 & Kaitens Maßstab 1 : 72 von Lindberg

Beitrag von JesusBelzheim am Do 14 Feb 2013, 17:28

Sieht gut aus Kurt, und das Ruder ist dir sehr gut gelungen Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Japanisches U-Boot I-53 & Kaitens Maßstab 1 : 72 von Lindberg

Beitrag von kaewwantha am Do 14 Feb 2013, 19:06

Hallo Kurt,
eine Klasse bastel arbeit zeigst Du hier. Besser hat das Original Ruder vom Bausatz auch nicht ausgesehen, würde ich jetzt sagen.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Japanisches U-Boot I-53 & Kaitens Maßstab 1 : 72 von Lindberg

Beitrag von Gast am Do 14 Feb 2013, 19:29


Servus Leute und Danke.

Ach und Helmut, obwohl Eigenlob etwas müffelt muß ich Dir recht geben.
Da hab ich sauber gearbeitet.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Japanisches U-Boot I-53 & Kaitens Maßstab 1 : 72 von Lindberg

Beitrag von heureka69 am Fr 15 Feb 2013, 16:24

Streetracer schrieb:



Hallo Kurt,

Sind die Bootedie da im Hintergrund zu sehen sind auch alle von Dir gebaut und kannst Du da evtl. mal ein Bild von einstellen?

Markus
avatar
heureka69
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: Japanisches U-Boot I-53 & Kaitens Maßstab 1 : 72 von Lindberg

Beitrag von Gast am So 17 Feb 2013, 14:06


Hey Markus,

die Boote im Hintergrund sind auch von mir gebaut, aber nur ein "kleiner" Teil. Einige der Boote und Schiffe sind schon im Forum vertreten, aber ich weiß nicht genau ob alle drin sind, da auch einige im Museum stehen. Auch die Maßsläbe bewegen sich von 1:144 bis 1:72 (bis jetzt). Pfeffer

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Japanisches U-Boot I-53 & Kaitens Maßstab 1 : 72 von Lindberg

Beitrag von Gast am So 17 Feb 2013, 15:42


So Leute,

die Kaitens sind auch fast fertig. Demnächst fang ich damit an den Rumpf zu lackieren und weitere "Kleinarbeiten" am Rumpf zu bewältigen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Japanisches U-Boot I-53 & Kaitens Maßstab 1 : 72 von Lindberg

Beitrag von Gast am Mi 20 Feb 2013, 17:45


Wie schon angekündigt, die 5 Kaitens sind endlich fertig.

Was hier etwas heftig war waren die Gummizüge zur Sicherung der Kaitens auf Deck.

Diese wurden zwar mit Sekundenkleber befestigt, aber unter Spannung muß man da schon aufpassen auf die Fingerchen.

Die Lackierung hingegen war ziemlich einfach.








Und damit nix dran kommt sitzen Sie jetzt vorerst auf dem Deck (bis die Airbrush rankommt).








Ansonsten bin ich gut am bohren...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Japanisches U-Boot I-53 & Kaitens Maßstab 1 : 72 von Lindberg

Beitrag von John-H. am Mi 20 Feb 2013, 18:36

Die Aale hast du sehr gut hin bekommen Kurt! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Japanisches U-Boot I-53 & Kaitens Maßstab 1 : 72 von Lindberg

Beitrag von Eliminator am Mi 20 Feb 2013, 20:16

Kurt sieht echt gut aus.
Bin ja schon echt gespannt, wie das alles fertig aussehen wird. sunny
avatar
Eliminator
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Japanisches U-Boot I-53 & Kaitens Maßstab 1 : 72 von Lindberg

Beitrag von JesusBelzheim am Do 21 Feb 2013, 00:43

Die sehen sehr gut aus Kurt Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Japanisches U-Boot I-53 & Kaitens Maßstab 1 : 72 von Lindberg

Beitrag von Gast am Do 21 Feb 2013, 17:10


Danke Jungs.

Bin selbst auf das Endergebniss gespannt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Japanisches U-Boot I-53 & Kaitens Maßstab 1 : 72 von Lindberg

Beitrag von Gast am So 24 Feb 2013, 16:34


Hey Leute,

bin grad mit Lackarbeiten beschäftigt. Und Diejenigen unter Uns wo Große Modelle bauen wissen ja das dies ein etwas längeres Unterfangen sein kann, also bitte nicht so eng sehen wenn ich momentan nicht so viel reinschreibe.

Außerdem bin ich noch mit Löcher bohren beschäftigt.
Aber ich werde schon meine Neuheiten über den Baufortschritt vermelden.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Japanisches U-Boot I-53 & Kaitens Maßstab 1 : 72 von Lindberg

Beitrag von Gast am So 24 Feb 2013, 16:43

Mach mal Kurt,wir warten Wink

bin auf das Ergebnis gespannt Winker 2

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Japanisches U-Boot I-53 & Kaitens Maßstab 1 : 72 von Lindberg

Beitrag von kaewwantha am So 24 Feb 2013, 17:44

Hallo Kurt,
wem sagst Du das.
Wir werden geduldig auf weitere Bilder warten.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Japanisches U-Boot I-53 & Kaitens Maßstab 1 : 72 von Lindberg

Beitrag von Gast am So 03 März 2013, 12:24


Habe momentan ein größeres Problem mit meiner Airbrush. Wütend Da die Düse ein Riss aufweist und sie nicht mehr funktioniert bis ich mir eine Ersatzdüse geholt habe. Daumen runter

Deshalb kann ich momentan nicht an der I53 weitermachen. Denn ein 1,49 m langes Teil sollte man nicht mit dem Pinsel lackieren. So muß ich warten bis die Ersatzdüse da ist. Auahahn Auahahn

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Japanisches U-Boot I-53 & Kaitens Maßstab 1 : 72 von Lindberg

Beitrag von JürgenM. am So 03 März 2013, 14:17

Das ist Pech Kurt .Da mußt Du Dich jetzt in Geduld üben.
avatar
JürgenM.
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Japanisches U-Boot I-53 & Kaitens Maßstab 1 : 72 von Lindberg

Beitrag von Gast am So 03 März 2013, 19:18


Hey Jürgen,

die neue Düse kostet inkl. neuer Nadel 16 €. Ich hoffe nur das der Laden das Set auf Lager hat.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Japanisches U-Boot I-53 & Kaitens Maßstab 1 : 72 von Lindberg

Beitrag von Gast am Sa 09 März 2013, 17:40


So Leute,

neue Düse ist endlich da, eingebaut und schon benutzt. Und funktioniert wieder einwandfrei.

Habe auch mit der Lackierung wieder weitergemacht. Zuerst kommt das Rot für das Unterwasserschiff dran, später das Schwarz und das Holzdeck.

Bilder folgen Später.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Japanisches U-Boot I-53 & Kaitens Maßstab 1 : 72 von Lindberg

Beitrag von Gast am Mo 11 März 2013, 17:27

Sodalle, die ersten Lackarbeiten sind Geschichte.

Beim verkleben des Rumpfes ist aber was passiert wo mir nicht so passte, das Klebeband hat nicht richtig gehaftet.
Das Ergebnis war dementsprechend da durch die Kapilarwirkung Schwarze Farbe sich unter das Klebeband gezogen hatte Auahahn Wütend .

Zum Glück hatte ich das Klebeband schnell genug entfernen können und die Schwarzen Stellen auf dem Roten Unterwasserrumpf größtenteils grob mit einem feuchten Tuch beseitigen können.

Kommendes Wochenende werde ich dieses Missgeschick aber ausbessern, aber seht selbst...











Hier noch das erste Lochgitter




Und die Einstiegsluken-"Deckel"




Soviel erst mal dazu...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten