Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Mein TÅGAB Zug

+4
AlfredErnst
nozet
Babbedeckel-Tommy
Jürgen(S)
8 posters

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von Jürgen(S) Sa 08 Okt 2011, 17:34

Hallo Norbert und Mitleser ...
das ist hauptsächlich bei lokomotiven die auch im Rangierdienst eingesetzt werden ( und bei fast allen Tågablokomotiven ) - weil die oft auf kleinen Endbahnhöfen abliefern oder Züge holen ,dann macht der Lokführer selber den kleinen Rangierdienst -geht mit seinem Steuergerät aus der Lok und rangiert -eventuell auch aufteilung des Zuges .wenn er dann seine Lok von draussen steuert mit dem Funkgerät leuchten /blinken die Rundumleuchter auf dem Dach .
Das sieht man auch bei der TMY -die noch mehr Komfort hat -kleine Küche,Schlafplatz ...
sowie hier bei meinem TMY Modell:

Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Tmyc

Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Tmyd

Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Tmyfp

mfG
Jürgen(S)
Ps.
könnte mit vorstellen das auf langen Reisen auch Damenbegleitung vorkommen kann
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von nozet Sa 08 Okt 2011, 19:19

Danke für die Info. So etwas gibt es hier ja nur bei der BR295 , aber
ohne Blinklicht. Ich stelle mir gerade eine BR152 beim rangieren vor Very Happy
nozet
nozet
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von Jörg G So 09 Okt 2011, 13:09

Den Schneepflug hast Du sauber hinbekommen. Wie hast Du den gebogen?
Jörg G
Jörg G
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von Jürgen(S) So 09 Okt 2011, 18:04

Hallo Jörg (und Mitleser )
der arbeitsvorgang geht aus diesem Bild hervor:
Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Hp1857h7gbvaktxz
In der Folge wird es gebogen -erst als letztes die biegung des eigendlichen Schneefluges mit einer schmalen Rundzange in ca 3mm abständen biegen.
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von Jörg G So 09 Okt 2011, 18:10

Ok., mit der Rundzange, das war es. Hätte ja auch ein Stift, ein Pinsel oder sowas sein können.
Jörg G
Jörg G
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von nozet So 09 Okt 2011, 18:24

Ich hatte auch an eine Biegeform gedacht.
Alles Handarbeit - Respekt.
nozet
nozet
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von Jürgen(S) So 09 Okt 2011, 18:44

Danke für die Blumen ....
so inzwischen ist alles Montiert , die Spiegel wieder angelötet ....
Die führerstandbeleuchtung abschaltbar gemacht ,die fehler der Beleuchtung behoben ,indem ich "Marke Eigenbau" einen Kondensator stabilisierung für jede richtung vorgelegt habe und jetzt fungiert auch das -ab 3V gehen die unteren Lampen an (standbeleuchtung am Bahnsteig vor der Abfahrt ) bei +6V und höher auch die oberen Scheinwerfer ..also geht doch .
Jetzt ist erstmal Paus da die Unterlieferanten mitgeteilt haben
Fensterrahmen (NS) kommen in 10 Tagen
Dekale kommen in einer Woche
bevor es dann zum abschluss kommen kann.
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von didl So 09 Okt 2011, 21:41

Hallo Jürgen,
sehr schön Deine 1043 (ÖBB-Nr.) Very Happy Die ÖBB hatten ja 10 Stück dieser Type mit einer sehr attraktiven Lackierung.
Das ist eine schöne Maschine zu der ich da auch einen Bezug habe.
Sehr interessant Deine Baumethode. 2 Daumen
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von AlfredErnst So 09 Okt 2011, 21:48

didl schrieb:Hallo Jürgen,
sehr schön Deine 1043 (ÖBB-Nr.) Very Happy Die ÖBB hatten ja 10 Stück dieser Type mit einer sehr attraktiven Lackierung.
Das ist eine schöne Maschine zu der ich da auch einen Bezug habe.
Sehr interessant Deine Baumethode. 2 Daumen

Hallo De
wu es gerade gescriebe hast, diese Lokomotive sahich mehrmals in München, jetzt die alte Bezeichnung von der BBÖ es gab nach den Krieg noch eine Private Gesellschaft mit der Eisenbahn in Österreich und die hatte die Bezeichnung ÖBB.

Dies wurde süäter geändert.
AlfredErnst
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter


Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von Jürgen(S) So 09 Okt 2011, 22:24

Hallo Dieter ....
richtig die wurden damals von der ABB für die ÖBB gebaut ...
einige kleine Details unterscheiden sich da ,u.a. das Oberlicht an den Fronten
sind anders als wie bei der Rc 2 bis 6 .
So da ist ein Fehler bei meiner Lok da ich es als TÅGAB 006 für die Dekale beställt habe... (also eine ÖBB 1043 ) oder erste Ausführung Rc2 .
Da aber alle SJ Rc lokomotiven aufgeteilt wurden für SJ und Green Cargo -sowie auch TÅGAB - und alle haben bei der neuen Farbgebung auch andere Veränderungen durchgeführt -so das nur Rc Spezis die kleinen Unterschiede kennen - dürfte die Lok trotzdem glaubwürdig wirken .
Übrigens von den 10 ÖBB lok - war wohl eine Schadenlok -so nach Schweden wurden 9 zurück erworben und an die TÅGAB und INFRA NORD vergeben . INFRA NORD ist für Skandinavien ,was Wiebe in Deutschland ist.
Vor paar Jahren hies INFRA NORD noch " BANVERK" .....
Oft mit dem gleichen Fahrzeugpark ...
wurde also paarmal verkauft - aber damit erhielt man auch eine bedeutende verschlechterung des Bahnunterhaltes...
aber das ist eine andere Geschichte .
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von didl So 09 Okt 2011, 22:39

Hallo Jürgen, mit den Bezeichnungen der Schwedischen Maschinen kenne ich mich leider nicht aus.
Mir gefallen die großen Frontbeleuchtungen und die alten, braunen Stangenmaschinen besonders.
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von Jürgen(S) So 09 Okt 2011, 22:54

Hallo Dieter
sowie diese vor vielen Jahren mal in 0 gebaut :
Mein TÅGAB Zug - Seite 3 34sjf701jb
auch meine ehemalige Museumslok in 0
Mein TÅGAB Zug - Seite 3 35sjhgjb
und hier (modell der GMJS) meine ist ½ fertig :
Mein TÅGAB Zug - Seite 3 36sjmggmjs
und auch diese Ra - Vorgänger der Rc ist ½ fertig da hier viele Teile von meiner Tågab Lok gleich sind :
Mein TÅGAB Zug - Seite 3 37sjragmjs
und damit sind wir wieder bei meinem TÅGAB Zug.
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von didl So 09 Okt 2011, 23:18

Jürgen, einfach spitze - als Modellbauleistung und als Vorbild.
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von Jürgen(S) Do 20 Okt 2011, 11:47

Hallo Freunde der MOB
Auch mit dem TÅGAB Zug geht es jetzt weiter da inzwischen die letzten Ätzteile (Fensterrahmen usw.) eingetrudelt sind(Freund Moog) - sowie auch die Dekale(Freund Nothaft)
Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Hp20011my4getl2b
Montage der letzten Teile
Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Hp20025tovwp2bzh
und letzte Probefahrt vor der Auslieferung
Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Hp2006ho56ew713a
Damit ist nach knapp 2 Monaten Bauzeit wieder ein neuer Zug der MOB übergeben.
es fehlt noch ein kleines Detail -was aber für alle MOB Züge kommt -die die KKK von Freund Schnellenkamp bekommen und daher den NEM "Lenz" Kupplungsschacht haben-
Denn dafür (da die Züge als "Ganzzug" zusammengekoppelt bleiben- mit ausnahme der jeweiligen Lok) - so habe ich mit Freund Moog den KKK Balken (BT 144) entwickelt-der die Lenzkupplung ersetzt . BT144 ist in seiner Länge abgesehen für Limawagen -durch die Lenz 3 Lochanpassung R 800 tauglich ist und nur 2mm abstand zwischen den Wagen erhält (in der geradenen Lage)
Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Hp1795xoumly3zpw
Freund Moog hat die Idee auch weiter entwickelt (BT144 M) gute 10mm länger mit weiteren Löchern -so das der KKK Balken den Kurvenverhältnissen (und KKK einbau)
angepasst werden kann .
Das war der Bericht zu meinem TÅGAB Zug
hoffe es hat gefallen.
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von JesusBelzheim Do 20 Okt 2011, 14:07

Ich finde deinen TÅGAB Zug sehr gut gelungen Jürgen Bravo
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von Jürgen(S) Do 20 Okt 2011, 14:19

Danke Peter ..
dann gehts zum nächsten Projekt.
mfG
Jürgen (S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von Jörg G Do 20 Okt 2011, 14:21

Sieht wirklich super aus. Beifall Was machst Du als nächstes?
Jörg G
Jörg G
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von Jürgen(S) Do 20 Okt 2011, 14:44

Hallo Jörg ..
um 3 Uhr sind wir zum Middagessen beim Nachbarn eingeladen ...
Du meinst aber wahrscheinlich nächstes Projekt ...
ja jetzt kam nach langen warten alles auf ein mal -restierende Ätzteile
Dekale für die nächsten 8 Lima v160 Umbauten usw.
So als nächstes kommt der Königszug mit der Königslok
Lok sind alle Bauteile vorhanden ...
Wagen bin ich mir noch nicht 100 pro - da ich noch keine guten Bildvorlagen gefunden habe -aber da kommen sicherlich noch paar Limawagen Umbauten hinzu .....
der Hg Zug wird erstmal aufs Eis gelegt und nebenbei habe ich ja schon viele Bauteile vom Tågabzug/lok für die SJ Lok Ra



paralell gebaut ..
das soll dann später mal der Alfred Nobel Zug "Stockholm -Hamburg" werden....

Mein TÅGAB Zug - Seite 3 37sjragmjs
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von Jörg G Do 20 Okt 2011, 14:55

Das sind aber viele Projekte! Na Du machst das schon. Wink
Jörg G
Jörg G
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von Jürgen(S) Mi 26 Okt 2011, 10:25

Ja heute noch ein kleiner Nachtrag
Da heute eine Schwester der Rc Lok aus Österreich eingetroffen ist ....
und vielleicht den einen oder anderen intressieren könnte .
Hatte mal wieder bisschen Glück und diese Lok von Atlas für 101 euronen in der bucht zu ergattern. Da ich annehme das auch andere USA Firmen die gleiche Lok anbieten - wahrscheinlich ähnliche zusammenarbeit wie bei Heljan ...
Nun Lange Rede kurz - ein schönes Modell - die erste Lok wurde ja damals in Schweden gebaut und hat daher sehr viel ähnlichkeit mit der Rc Lok .
Die daten der beiden Loks
Lok Eigengewicht Ziehkraft
Rc2 2250 Gramm 355 Gramm
Amtrack 2030 Gramm 370 Gramm
Beide Typen werden auf alle 4 Achsen angetrieben.
und hier nun noch 2 Bilder von der Schwester

Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Hp2022h2uqe3xz69

Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Hp2024muhjk4523o
Das wäre es für heute
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von JesusBelzheim Mi 26 Okt 2011, 11:36

Eine schoene "Schwester" Jürgen Bravo
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von Babbedeckel-Tommy Mi 26 Okt 2011, 12:00

Hallo Jürgen,

erste Sahne! Zehn


Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von Jürgen(S) Mi 26 Okt 2011, 12:13

Ja was intressant ist ...
man sieht deutlich das die Schwester ein schmaleres Lichtraumprofil hat als die Schwedin ....
aber sehr Detailreich was man bei den USA Modellen nicht gerade gewohnt ist.
mal eine Frage wegen des Preises ...
das Modell kommt aus Österreich (ist Nagelneu und original verpackt )
da ist noch ein Preisschild dran 7700 ??
könnte das Schilling sein oder was hatte man in Österreich vor den Euronen
und was könnte das in Euro sein ?
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von JesusBelzheim Mi 26 Okt 2011, 13:07

Hallo Jürgen
Das sind 559.58 Euro Very Happy
(7700 Schilling)
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von Jürgen(S) Mi 26 Okt 2011, 16:53

Danke Peter
dann war es ein richtiges Schnäppchen ...
also ähnlich Preise die auch heute bei MTH und anderen USA Herstellern sind.
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug - Seite 3 Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten