Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Rote Weihnachtslok.Fertig.

Nach unten

Rote Weihnachtslok.Fertig. Empty Rote Weihnachtslok.Fertig.

Beitrag von Gast am Mo 08 Dez 2008, 18:59

Hallo,zusammen.
Werner hat ja vor Kurzem die Rote X-mas-Lok als Freedownload bekannt gegeben und da hab ich mir die Bogen ausgedruckt.
Erste Enttaeuschung,die auf den Vorschaubildern roten Kessel sind bei meinem Druck eher Rostbraun.
Ob es an der Datei liegt oder am Drucker kann ich nicht sagen.Im allgemeinen sind meine Druckergebnisse aber immer farbgetreu.
Nun gut,trotzdem gefaellt mir die Lok und ich werd sie zusammenkleben.
Rote Weihnachtslok.Fertig. Pict1812

Hier erkennt man die nicht mit den Vorschaubildern uebereinstimmende Farbe.
Die Kesselringe aus Papier hab ich weggelassen und an Stelle dessen schmale Kupferstreifen geschnitten und angeklebt.
Das gefiel mir besser,als der dreifach zu knickende Papierstreifen.
Die Flankenstreifen der Schornsteine sind zu kurz und muessen nachgemalt werden.

Rote Weihnachtslok.Fertig. Pict1813
Auch eine Besonderheit des Baues,die Einzelteile haben keine genaue Aretierung und nur diese roten Punkte als Markierung.
Ich hab die Punkte durchstoßen und ein Holzstift eingeklebt,damit sie in Etwa die richtige Stelung haben.
Das ist allerdings alles nicht aus der Beschreibung hervor gegangen.DaSind meines Erachtens zu wenige Fotos oder Anleitungsbeschreibungen vorhanden.
Ueberhaubt,vieles,besonders bei den Kleinteilen muss man sich selbst denken.
Auch hab ich bei dem Fuehrerhaus die sogenannte Olli-Methode verwand.
Das heisst,die Zacken abgeschnitten und stattdessen einen Verstaerkungskarton eingeklebt,damit die Waende und das Dach auf Stoß angeklebt werden koennen.
Rote Weihnachtslok.Fertig. Pict1814

Das gleiche Prinzip hab ich auch beim Abschluß,wo die hintere Tuer zum Tender erkennbar ist,gemacht.
Dieses Teil ist eigendlich auch hohl und fuer meinen Geschmack zu labil.Desswegen auch hier einen Verstaerkungskarton.
Rote Weihnachtslok.Fertig. Pict1815

Wenn diese Teile fertig sind,emfiehlt es sich erst den Grundrahmen zusammen zu kleben.
Danach konnen dann die oberen Bautele angepasst werden.

Rote Weihnachtslok.Fertig. Pict1816

Auch hier ist Improvisation gefragt,weil es keine genauen Markierungen gibt.


Zuletzt von Helmut Lubos am Fr 12 Dez 2008, 10:48 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Rote Weihnachtslok.Fertig. Empty Re: Rote Weihnachtslok.Fertig.

Beitrag von wecapp am Mo 08 Dez 2008, 19:39

... du hast recht Helmut, die Farbe ist nicht wirklich weihnachtsrot, sondern geht bei mir etwas ins grau!rote hinein. Auf alle Fälle habe ich aber einen stärkeren Rotton als auf Deinen Bildern erkennbar ist. Das kann bei dir auch die Beleuchtung/Blitz (?) gemacht haben.
Ich habe allerdings nur einen Probedruck normal auf normales Papier gemacht - der Fotodruck würde wohl etwas anders/besser sein.

Super finde ich, dass du das Olli-System anwendest. Ich habe das auch hier bei der Malbrouck verwandt - für diese Idee kann man nur dankbar sein.
wecapp
wecapp
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Rote Weihnachtslok.Fertig. Empty Re: Rote Weihnachtslok.Fertig.

Beitrag von Gast am Di 09 Dez 2008, 11:21

Nun,an der Farbgebung ist nichts zu aendern mehr,es sei denn ich streich die Lok an.
Aber,ob es dann besser ausschaut wag ich zu bezweifeln.
Im Moment sind hier Fleißaufgaben zu bewaeltigen.
Das Lieblingsprojekt fuer unsern Olli. :D
Raeder!
Rote Weihnachtslok.Fertig. Pict1819
Damit sie etwas stabiler sind,die gleiche Menge nochmal als Verstaerkung der Radscheiben.
Die beiden Zylinder,die vorne angeklebt werden sind auch fertig.
Nur,ich kann sie noch nicht ankleben,weil ich die genaue Stelle noch nicht weiß.
Das stellt sich erst heraus,wenn die Raeder an Ort und Stelle sind und das Gestaenge ausgeschnitten und angeklebt ist.
Dann erst koennen die Zylinder auch angeklebt werden.
Ist natuerlich auch nicht in den Vorschaubildern angegeben.Da ist die Reihenfolge anders dargestellt.


Zuletzt von Helmut Lubos am Di 09 Dez 2008, 16:55 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Rote Weihnachtslok.Fertig. Empty Re: Rote Weihnachtslok.Fertig.

Beitrag von wecapp am Di 09 Dez 2008, 16:28

Rote Weihnachtslok.Fertig. Eisenbahn_1
wecapp
wecapp
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Rote Weihnachtslok.Fertig. Empty Re: Rote Weihnachtslok.Fertig.

Beitrag von Gast am Di 09 Dez 2008, 17:10

Danke Werner.
Hier noch die Aufloesung der Quelle der Kupferstreifen.
Rote Weihnachtslok.Fertig. Pict1820
Diese Streifen werden fuer Tiffany-Art-Bilder verwendet.
Damit werden die einzelnen Segmende des Glasbildes eingefasst und anschließend verloetet.
Da die Streifen selbstklebend sind,haften sie natuerlich auch auf Papier.
Einige von euch kennen ja meine Bilder.Da kann man es erkennen.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Rote Weihnachtslok.Fertig. Empty Re: Rote Weihnachtslok.Fertig.

Beitrag von Gast am Mi 10 Dez 2008, 17:47

Die Raederorgie ist beendet.
(zumindest bei der Lok)
Rote Weihnachtslok.Fertig. Seite110

Rote Weihnachtslok.Fertig. Seite210

Es ist zwar alles nur stilisiert,aber die Lok soll ja nur als Deko dienen.
Was mir noch aufgefallen ist.Bei den vorderen Luftleitblechen ist auf der rechten Seite die Verzierung auf der falschen Seite.
Sie ist jetzt innen.
Egal,wird sie halt so hingestellt,das man nur die linke Seite sieht.
Da hat der Konstrukteur wohl vergessen,dieses Bauteil spiegelverkehrt auf den Bogen zu bringen.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Rote Weihnachtslok.Fertig. Empty Re: Rote Weihnachtslok.Fertig.

Beitrag von Gast am Do 11 Dez 2008, 12:25

Na ich glaube Peter spielt auf das Gestaenge an!
Klar,da hat ein "Nicht-Eisenbahner" gezeichnet. :lol:
Das Ding wuerde sich keinen Millimeter vom Fleck bewegen.
Aber,ist eh nur ein Standmodell.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Rote Weihnachtslok.Fertig. Empty Re: Rote Weihnachtslok.Fertig.

Beitrag von Gast am Do 11 Dez 2008, 15:45

Und zum Trotz,auch wenn sie sich nicht bewegen kann,steht sie auf Schienen!
(Weihnachtsloks fahren ja eh nicht,die fliegen.Und zwar mit 30 000 facher Lichtgeschwindigkeit,wie ich bei Mike lernen konnte.)
Rote Weihnachtslok.Fertig. Pict1822

Rote Weihnachtslok.Fertig. Pict1823

Der Tender,fuer die Befoerderung der Paeckchen ist ebenfalls in der Mache.

Zu den Schienen ist zu sagen,die Klebelasche zum vestkleben der vierten Seite ist ebenfalls nicht eingezeichnet.Da muss nachtraeglich noch ein Klebewinkel gemacht werden.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Rote Weihnachtslok.Fertig. Empty Re: Rote Weihnachtslok.Fertig.

Beitrag von Gast am Fr 12 Dez 2008, 10:47

Joe,Extra Titan-Magnesiumraeder!
Muß doch die enorme Reibungshitze aushalten.
Damit die Weihnachtslok nicht gaenzlich verglueht hat sie auch einen Schutzschild bekommen.
Der Sensor mit dem dazugehoerigen Generator ist vorn auf dem Kessel montiert.
Der Sensor ist extra aus gegebenem Anlaß in Form eines Geweihes gebaut.
Und der Generator sieht aus wie ein Adventskranz.
Der Navigationssensor ist die rote Nase vom Rentier.

Und,im Uebrigen ist die Weihnachtslok fertig.
Hat Spaß gemacht,sie zu bauen und jeder der jetzt noch anfaengt,hat sie bis Weihnachten fertig.
John,dein Tip mit der Watte hab ich auch beherzigt!


Rote Weihnachtslok.Fertig. Xmaslo10

Rote Weihnachtslok.Fertig. Xmaslo11

Rote Weihnachtslok.Fertig. Xmaslo12

Rote Weihnachtslok.Fertig. Xmaslo13
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Rote Weihnachtslok.Fertig. Empty Re: Rote Weihnachtslok.Fertig.

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten