Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Metallauto

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Metallauto

Beitrag von HK-Menden am Sa 13 Aug 2011, 21:02

Hier habe ich zum ersten mal versucht, einen 32 Fort Pickup komplett aus Metal (Schrott) zu bauen, mit beweglichen Türen, Heckklappe, Rädern u.s.w. in Maßstab 1:16. Die Grundplatte ist 50,0 x 20,0 cm. Der Pickup ist in knapp 7 Wochen (August/September 2009) gebaut worden und ich habe Ihnen unseren Bürgermeister Herrn Düppe zum Abschied seiner Amtszeit ende September 2009 geschenkt. Hier die komplette Bauabschnitte mit fertiger Lackierung:


































Hier nun fertig Lackiert und mit Holz beladen.









die letzten beiden sind noch mal Detailansichten.





der fertige Wagen mit Platte wiegt 21,8 kg da viel Vollmaterial verwendet wurde.

MfG
Horst
avatar
HK-Menden
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : nicht immer gut, aber zu 90% verträglich

Nach oben Nach unten

Re: Metallauto

Beitrag von John-H. am Sa 13 Aug 2011, 21:47

Der Wagen sieht ja richtig gut aus Horst! Bravo
Was ist das für Metall?
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Metallauto

Beitrag von HK-Menden am Sa 13 Aug 2011, 21:55

@ John

ganz normales Blech/Vierkant/Rundstangen aus Eisen, habe es aber vor der Berarbeitung mit einer Fächerscheibe von Rost befreit, das alles aus einer Schrottkiste geholt wurde.

MfG
Horst
avatar
HK-Menden
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : nicht immer gut, aber zu 90% verträglich

Nach oben Nach unten

Re: Metallauto

Beitrag von John-H. am Sa 13 Aug 2011, 22:05

Aha, danke für die Info!
Wie oben schon gesagt der Wagen sieht richtig gut aus ! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Metallauto

Beitrag von Hartmut am Sa 13 Aug 2011, 22:17

Hallo Winker 2

Echt Klasse dein Wägelchen Beifall
und das aus Altmetall , saubere spitze Handarbeit Zehn

avatar
Hartmut
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bast scho

Nach oben Nach unten

Re: Metallauto

Beitrag von kaewwantha am Sa 13 Aug 2011, 22:19

Hallo Horst,
der Wagen sieht hervorragend aus. Da hast Du eine Klasse arbeit gemacht.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Metallauto

Beitrag von HK-Menden am Sa 13 Aug 2011, 23:13

Der Pickup ist in ca. 25-30 Stunden entstanden, da ich sehr ungern Pausen auf meiner Arbeit gemacht habe, aber machen mußte, habe ich meinen Vergesetzten gefragt, ob ich mir Material aus der Schrottkiste nehmen dürfte um ein Modell während der Pausen bauen darf.

Normalerweise fertige ich nur Modellzeichnungen an, aber jetzt wollte ich mal selbst nach meinen eigenen Zeichnungen was bauen, erst habe ich als Test eine Do X gebaut, um zu üben mit einen Schutzgasschweißgerät umzugehen, da ich damit noch nie gearbeitet hatte. Die Do X war dann innerhalb 2 Wochen fertig, un hatte raus wie man schweißt.

Hier mein Testobjekt Do X




Zurzeit schreibe ich an meinen Buch über die 140 Jährige Geschichte des Mendener Bahnhof, das Buch soll bis
April 2012 fertig sein, denn am 30. April 2012 wird die Hönnetalbahn 100 Jahre alt. Der Oldiebastler Martin baut zurzeit diesen Bahnhof wie er 1960 aussah aus Pappe und Holz.

Ich selbst werde anfang 2013 dem Mendener Bahnhof uin Jahr 1912 in Spur 1 bauen. Ich habe seit gut 20 Jahren alles über den Mendener Bahnhof gesammelt was es gibt und habe danach Zeichnung angefertigt wie der Bahnhof und das Gelände 1872, 1882, 1900, 1912, 1955 und 1975 ausgesehen hat. In diesen Jahren wurde der Bahnhof erheblich von innnen und aussen verändert, deshalb die 6 Zeichnungssätze die jeweils aus 4-6 Ansichten, und 4 Grundrisse in Maßstab 1:100 bestehen. Mit diesen Zeichnungen habe ich 2003 angefangen und sind nun fertig und werden auch im meinen Buch zum ersten mal veröffentlicht.


MfG Horst
avatar
HK-Menden
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : nicht immer gut, aber zu 90% verträglich

Nach oben Nach unten

Re: Metallauto

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 13 Aug 2011, 23:20

Habe mal etwas aufgeräumt! Wink


Das ist ein schönes Wägelchen!

Zehn
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Metallauto

Beitrag von Dirk Kohl am Sa 13 Aug 2011, 23:54

Klasse Arbeit Horst,hast du die Metallteile geschweisst oder geklebt oder wie oder was Question
avatar
Dirk Kohl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : ich habe keine Launen...

Nach oben Nach unten

Re: Metallauto

Beitrag von blindman am Sa 13 Aug 2011, 23:57

Hallo Horst,
du bist ja ein richtiger Mettal-Kunsthandwerker! Very Happy Super Arbeit der PickUp und die Do selbstverständlich auch! Einen Daumen
avatar
blindman
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Hier im Forum immer Topp!!

Nach oben Nach unten

Re: Metallauto

Beitrag von HK-Menden am So 14 Aug 2011, 00:05

@ Dirk

ich habe alles geschweißt, deshalb das Übungsobjeckt Do X. Am Auto ist nichts geklebt, bis auf die Ziernaht der Sitzbank, gut zusehen auf den letzten beiden Bilder. Der Pickup ist auch zerlegbar, Haube, Fahrerkabine und alle vier Reifen lassen sich abnehmen, sind mit gewinde wersehen worden, aus dem Grund wenn man ihn mal wieder Lackieren/Umlakieren will. Ich wollte Ihn am anfang rot/schwarz lackieren habe mich dann aber für blau/schwarz entschieden.

Danke fürs aufräumen, Tommy

MfG
Horst
avatar
HK-Menden
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : nicht immer gut, aber zu 90% verträglich

Nach oben Nach unten

Re: Metallauto

Beitrag von JesusBelzheim am So 14 Aug 2011, 01:32

Das ist einfach klasse Horst Bravo
Du bist ein richtiger Metallkünstler Beifall
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Metallauto

Beitrag von Jörg am So 14 Aug 2011, 02:20

Henry Ford's Fahrzeuge waren seinerzeit in allen Farben lieferbar,
vorausgesetzt, der Kunde orderte das Fahrzeug in Schwarz ... Wink

Wenn möglich
... bitte noch ein paar Bilder vom Modell der Do X ... Beifall

Absichtserklärungen, Pläne und Träume haben manche ...
einige Wenige haben die Gabe, daraus Realität werden zu lassen ...

Hochachtungsvoll ... Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Metallauto

Beitrag von kaewwantha am So 14 Aug 2011, 09:40

Hallo Horst,
die DoX ist Dir ebenfalls hervorragend gelungen.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Metallauto

Beitrag von Jörg G am So 14 Aug 2011, 09:55

Sehr schöne Modelle, wenn man darn denkt, das sie sozusagen aus einem Stück gefeilt wurden. Beifall Beifall Beifall

Ich wünsche Euch auch viel Erfolg für Euer Bahnhofsprojekt.
avatar
Jörg G
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn ich bastel, habe ich gute laune

Nach oben Nach unten

Re: Metallauto

Beitrag von Gast am So 14 Aug 2011, 10:07

Hallo Horst,

also,mir bleibt da einfach die Luft weg.
Da habe ich diesen Menschen durch Zufall kennen gelernt,weil er sich intensiv mit dem Mendener Bahnhof beschäftigt und dafür Anerkennung verdient(das erste Buch möchte ich sehr gerne haben mit Widmung).

Dann setzt Du hier ein Ford rein ,in super Qualität,als ob der gerade von Jostra oder Majestro hergestellt wurde und dann Deine Schweißkunst zur Do.

Also Horst,zusammen gefasst:

einfach die schönsten Sahnestücke ,die Du hier zeigst.
Zehn Zehn Zehn Zehn Zehn

Aber eine Frage habe ich noch an Dich,Horst.
Stellst Du Deinen Baubericht des Bahnhofes auch ein?

Gruß
Martin

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Metallauto

Beitrag von Jörg G am So 14 Aug 2011, 10:14

Gute Frage, aber gibt es nciht schon einen Beitrag zum Bahnhof Menden?
avatar
Jörg G
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn ich bastel, habe ich gute laune

Nach oben Nach unten

Re: Metallauto

Beitrag von HK-Menden am So 14 Aug 2011, 12:40

@ Jörg

habe nur an einen Tag beim Bau fotografiert, da es nur ein Versuchsobjekt war und auch garnicht fertig gebaut werden sollte.


















@ Jörg G.

der Rumpf und Pilotenkabine ist nicht aus einen Stück, sondern aus Blech zusammen geschweißt, alles andere ist aus Flacheisen und Stangen, der Flüges ist aus einen Stück Flacheisen 15mm dick und wiegt alleine 4,2 kg, er läst sich auch abschrauben, genau wie die Platte mit Arm wo das Modell aufgeschraubt ist.

Ja, der Mendener Bahnhof wird vom Oldiebastler Martin gebaut, aber in 1:50 und wie er in den 60ger aus sah, ich baue ihn in 1:22,5 und aus dem Jahr 1912 wie er zur Eröffnung der Hönnetalbahn ausgesehen hat, den zu der Zeit war der Bahnhof noch in Top zustand und so sollter er auch wieder Restauriert werden.


@ Martin

Eine Widmung kannst Du gerne bekommen, werde warscheinlich eine Buchpräsentation in einen der hiesigen Buchläden (Kissing oder Daub) veranstallten. Die ersten 50 Exemplare werden auch durch nummeriert. Wenn ich mit dem Bahnhof anfannge werde ich die Bauabschnitte gerne hier einstellen, ich rechne damit, das es 2-3 Jahre dauern wird, auch werde ich Lokomotive, Personen- u. Güterwagen aus Metall herstellen, die Zeichnungen dafür sind soweit schon fertig.



Hier habe ich noch ein Bild (Menderner Zeitung von 30.9.2009), wo ich mit den Bürgermeister Herrn Düppe stehe, im Vordergrund der Pickup. Ich habe auch eine Dokumentationmappe von Wagen hergestellt, wo Herrn Düppe auf dem Bild intensiv bescheftigt. Das Bild entstand als Herr Düppe uns im Unternehmen beschuchte.




MfG
Horst


avatar
HK-Menden
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : nicht immer gut, aber zu 90% verträglich

Nach oben Nach unten

Re: Metallauto

Beitrag von Jörg am So 14 Aug 2011, 12:55

Danke für die Bilder Deiner Do X ... Bravo

Das ist 1A-Handwerksarbeit, Du bezeichnest das zwar "nur" als Versuchsobjekt,
aber ich möchte meinen, das hat Profi-Qualität! ... genau wie der Ford ... Bravo

Hat denn das Flugboot einen angemessenen Platz gefunden,
wo es auch gesehen und entsprechend gewürdigt werden kann?

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Metallauto

Beitrag von HK-Menden am So 14 Aug 2011, 13:20

@ Jörg

habe ich meinen Meister geschenkt, da steht es auf dem Schreibtisch in seinem Büro. als Blickfang!

MfG
Horst
avatar
HK-Menden
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : nicht immer gut, aber zu 90% verträglich

Nach oben Nach unten

Re: Metallauto

Beitrag von Gast am So 14 Aug 2011, 19:18

Moin Horst, Modellbau, wie es sich gehört. Nur bitte vergiss eines nie!
Das "w" beim Sch...eißen...
Ziehe meinen Hut.
Gruß Thomas

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Metallauto

Beitrag von HK-Menden am So 14 Aug 2011, 19:29

@ Thomas B.

hab seit vorgestern nee neue Tastatur, die sehr empfindlich reagiert, ein paar Rechtschreibfehler habe ich schon selbst entdeckt, kann man diese hier korrigieren, in anderen Foren geht das.

MfG
Horst
avatar
HK-Menden
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : nicht immer gut, aber zu 90% verträglich

Nach oben Nach unten

Re: Metallauto

Beitrag von Jörg am So 14 Aug 2011, 20:08

Du hast 1 Stunde Zeit, Deine eigenen Beiträge im Nachhinein noch zu bearbeiten:
siehe Button rechts oben im jeweiligen Beitrag ... Wink

Ich glaube aber, daß sich unser Thomas mit der Bemerkung mit dem Sch ... w ... eißen
lediglich einen kleinen Scherz erlaubt hat ... dafür ist er bekannt ... sunny
... also keine Sorge wegen ein paar wenigen Fehlern! Rolling eyes

Das Flugboot im Büro ist nicht nur Blickfang, sondern sicher auch
ein wunderbares Reverenz- und Werbeobjekt für Eure Firma ... Bravo

Bin schon gespanntauf weitere Projekte von Dir! Beifall

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Metallauto

Beitrag von Spinni am So 14 Aug 2011, 20:54

Du hast zwei wunderbare Objekte gebaut, Horst,
eigentlich schade, dass die Modelle unter Farbe sind,
so kann man das Handwerk daran leider nicht mehr sehen.
Aber ich bin total beeindruckt von Deinen Fähigkeiten
avatar
Spinni
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Jede Minute die man mit Streit und schlechter Laune verbringt, ist eine verschenkte gute.

Nach oben Nach unten

Re: Metallauto

Beitrag von HK-Menden am So 14 Aug 2011, 22:58

@ Jörg

Da wo ich arbeite wird ganz was anderes produziert. Zurzeit baue ich in meinen Pause keine Modelle, wird aber kommen (eine T3 Lok der Hannoversche Maschinenbau AG Hanomag, vormals Georg Egestorff, Hannover-Linden von 1884, Fabrik-Nummer 1705, Spurweite 1435, ausgeliefert an die KED (Königliche Eisenbahn Direktion) Elberfeld mit der Nummer 1724, ab 1906 mit der Nr. 6125, nach Musterblatt III-4e in Maßstab 1:32) diese Lok war im Mendener Bahnhof von 1884 bis ca 1913/18 stationiert.

Zu Zeit baue ich eine selbst entworfende Gartenbank, eine erste (160 cm) ist schon fertig, kann sie in dieser Woche von Pulverbeschichten abholen, und die jetzige (120 cm) ist ein Geschenk an eine aktive Mitarbeiterin der Mendener Tierhilfe wo ich auch aktives Mitglied bin.

@ Spinni

man hat ja noch die Fotos, wo man es ja sehen kann, die Handwerkskunst, lach.

MfG
Horst
avatar
HK-Menden
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : nicht immer gut, aber zu 90% verträglich

Nach oben Nach unten

Re: Metallauto

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten