Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Heidelberg Historic 2011

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Heidelberg Historic 2011

Beitrag von bahnindianer am Sa 30 Jul 2011, 21:01

Werte Mitleserinnen und Mitleser,

an diesem Wochenende war ich mal wieder in Sachen Oldtimer unterwegs. Ich besuchte die 17. Auflage der Oldtimer-Rallye „Heidelberg Historic“ der ich schon seit Jahren regelmäßig meine Referenz erweise. Diese Veranstaltung geht über zwei Tage. Der erste Teil wurde am Freitag gefahren, die Strecke ging durch den Kraichgau und kleine Teile der Kurpfalz und hatte eine Länge von ca. 320 km. Samstags ging es durch das sogenannte Madonnenländle und den Zabergäu auf ca. 300 km Wegstrecke. Ich werde in der nächsten Zeit auf meiner Homepage einen vollständigen Bericht über die Veranstaltung einstellen aber mehr als 1.300 Bilder wollen erst einmal gesichtet und bearbeitet werden um dann eine Auswahl zu treffen. Deshalb kann der der sich an solchen Fahrzeugen erfreut sich ab Ende August gerne auf meine Fotoseiten-Homepage umsehen. Neu wird dann auch ein Bericht über die Bertha-Benz-Fahrt 2011 und die ASC-Deutschlandrally für Schnauferl sein.

Zum „anfüttern“ möchte ich Euch ein paar Bilder von der Sonderprüfung in Rotenberg (bei Wiesloch) zeigen.

Das erste Fahrzeug mit der Startnummer 1 ist ein Alfa Romeo 6C Mille Miglia Coupe aus dem Jahre 1936.



Das nächste Fahrzeug kommt aus dem Werk vom Bugatti. Der Bugatti 37 Grand Prix wurde 1928 gebaut und läuft noch heute wie ein Uhrwerk.



Das nächste Fahrzeug mit der Start-Nr. 14 ist ein Alvis 4,3 Spezial aus dem Jahre 1935.



Der folgende Cord 810 Beverly von 1936 dürfte wohl den wenigsten bekannt sein. Schon die Form der Karosse schreit förmlich nach Hollywood und Stars.



Der rote Wanderer W 25 von 1937 konnte sich damals zwar auch nicht jeder leisten aber dennoch war er durchaus n der Kategorie Alltagsauto einzureihen.



Mit dem schönen Audi 100 Coupe S aus 1972 kommen wir in die Zeit der 70'er und 80' Jahre. Obwohl vielen von uns diese Fahrzeuge noch von eigenem Ansehen bekannt sein dürften gibt es dennoch nur sehr wenige die nicht irgendwann in der Schrottpresse gelandet sind.



Mit dem grünen Audi Sport Quattro hat die Firma Audi im Jahr 1984 den Grundstein für eines der erfolgreichsten Rally-Autos gelegt. Erstmals hat der 4-Rad-Antrieb Eingang in ganz "normale" Alltagsautos gefunden. das dieses Fahrzeug ganz oben auf der Wunschliste für die Oldtimersammlung meines Sohnes steht möchte ich nur so nebenbei erwähnen. Dann wäre unser bereits vorhandenen Audi 80 nicht ganz so alleine.



Mit dem Jaguar XK 120 OTS kehren wir zurück in die 50'er. Dieses Exemplar im klassischen Silber erblickte 1954 das Licht der Welt.



Die Firma Porsche baute schon immer Spielsachen für Kerle. Gemäß dem englischen Sprichwort welches in freier Übersetzung so lautet, "Jungen und Männer unterscheidet nur der Preis ihrer Spielzeuge", kommt hier ein damals wie heute teures Spielzeug aus Zuffenhausen. Ein Porsche 356 Pre A Coupe mit Knickscheibe aus den Jahre 1955.



Das wurde aus dem kleinen 356'er. Der Porsche der über viele Jahre hinweg die Rallys und Rennstrecken der Welt beherrschte, Fahrzeuge die auf dem Basis-Typ 911 aufbauten wie auch dieser 911 RSR von 1975.



Beschließen möchte ich den kleinen Bericht mit eine Fahrzeug aus dem Hause Fiat. Ein Fiat 850 bildet den Grundstock für eine getunte Version aus der Edelschmiede Abarth. Diese rührige Firma verstand es den oft sehr schwach motorisierten Fiat-Kleinwagen eine enorme menge PS einzuhauchen und damit zu Schrecken der Rennpisten aufzuwerten. So ein Auto, allerdings als Sport-Coupe durfte ich auch einmal eine Zeitlang benutzen.



Ich hoffe der Kurzbericht gefällt und macht Lust auf mehr. Falls ja, die "Reportage auf meiner Homepage wird nahezu allen Autos von Startnummer 1 bis 208 im Bild zeigen. Wer sich gerne auf der Seite der Rally einmal umsehen möchte der findet unter

Code:
 http://www.heidelberg-historic.de/
,


eine Vielzahl von Informationen. Sollte jemand sich zufällig ins Impressum verirren, dem sei schon jetzt gesagt der dort aufgeführte Georg Mürb bin ich (mit alter Wohnadresse). Ich hatte schon einmal die Ehre das Foto für das Titelblatt und das Plakat der Veranstaltung zu machen und so ganz nebenbei erwähnt einen Pokal einer früheren Fahrt steht auch im Wohnzimmerschrank bei mir zu Hause. Das sage ich nicht ohne einen gewissen Stolz.

Gleichzeitig möchte ich auch noch gerne auf kommende Bilderbücher der Bertha-Benz-Fahrt 2011 und der ASC-Deutschland-Rally für Schnauferl hinweisen. Auch diese Berichte sind in der „mache“ und werden in Kürze auf meiner Homepage als Pdf zu finden sein. Ein Bilderbuch der historischen Baustelle von 2011 befindet sich ebenfalls in Vorbereitung.

Es Grüßt Euch alle

Georg - der Bahnindianer
avatar
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Heidelberg Historic 2011

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 30 Jul 2011, 22:04

Hallo Georg,

vielen Dank für die Bilder Winker 2
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Heidelberg Historic 2011

Beitrag von John-H. am Sa 30 Jul 2011, 22:24

Danke für die Bilder und den Bericht Georg!

Und Glückwunsch zu der Ehrung die dir zu Teil wurde! Freundschaft
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Heidelberg Historic 2011

Beitrag von didl am Sa 30 Jul 2011, 22:30

Georg, ganz toll Deine Fotorally.
Besonders der Jaguar ist sehr elegant.
Sehr schöne Fahrzeuge.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Heidelberg Historic 2011

Beitrag von nozet am Sa 30 Jul 2011, 23:45

Ein schöner Bilderreigen Georg.
Wenn ich wieder mehr Zeit habe sehe ich mir
die Links näher an.
avatar
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Heidelberg Historic 2011

Beitrag von JesusBelzheim am So 31 Jul 2011, 02:17

Danke fuer diese klasse Bilder Georg Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Heidelberg Historic 2011

Beitrag von Jörg G am So 31 Jul 2011, 09:42

Eine super Sache, hast also einen schönen Tag gehabt und uns mit super Bildern erfreuen können. Einen Daumen
avatar
Jörg G
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn ich bastel, habe ich gute laune

Nach oben Nach unten

Re: Heidelberg Historic 2011

Beitrag von Fat Toni am Do 03 Nov 2011, 19:07

Hi
Sagt mal, der Audi Quattro, das ist doch nen Fake oder?
Genau so wie das andere Audi Coupe, das kannte ich ja bis jetzt noch überhaupt nicht.
Ich habe den irgentwie länger in Erinnerung, oder liegt da nen Probelm beim Bilder Upload vor?
Das ich einen Schwäche für US Cars habe (bin langjähriger Chrom & Flammen Leser) kann ich nicht verhehlen, von daher finde ich den Cord einfach nur zum niederknieen!
avatar
Fat Toni
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Heidelberg Historic 2011

Beitrag von kaewwantha am Do 03 Nov 2011, 19:46

Hallo Fat Toni,
die beiden Audis hat es tatsächlich gegeben. Da sind in den 70 + 80iger eigentlich ne Menge ru gefahren. Jetzt gibt es davon leider fast keine mehr.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Heidelberg Historic 2011

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Do 03 Nov 2011, 19:51

Sehr schöne Bilder! Very Happy
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Heidelberg Historic 2011

Beitrag von Jörg am Do 03 Nov 2011, 22:28

Fat Toni schrieb:Sagt mal, der Audi Quattro, das ist doch nen Fake oder?
Genau so wie das andere Audi Coupe, das kannte ich ja bis jetzt noch überhaupt nicht.
Bist wahrscheinlich einfach nur zu jung, Toni Wink

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Heidelberg Historic 2011

Beitrag von Gast am Do 03 Nov 2011, 22:44

kaewwantha schrieb:Hallo Fat Toni,
die beiden Audis hat es tatsächlich gegeben. Da sind in den 70 + 80iger eigentlich ne Menge ru gefahren. Jetzt gibt es davon leider fast keine mehr.

Servus,

Wobei vom "kurzen" Sport Quattro nicht so viele in den 80iger Jahren unterwegs waren und auch heute noch sind. (In Grün, wie hier auf dem Foto, wurden insgesamt nur 15 Stück produziert)

Immerhin war der Wagen, von dem nur ca. 220 Stück gebaut wurden, da 200 Stück für die Homologation der Ralley Gruppe B Fahrzeuge nötig waren, lange Zeit der teuerste Serien Audi und auch deutsche Serien Fahrzeug, das man kaufen konnte.
Auch heute geht ein gebrauchter "Kurzer" (wegen des kurzen Radstandes) normalerweise nicht unter 140.000,-- Euro weg. :traurig1:
Wobei es mittlerweile sogar eine Replika als Bausatz oder Fertigfahrzeug davon gibt. (Fertigfahrzeug ab ca. 45.000,-- Euro)
Von daher sollte man rechtzeitig mit dem Sparen anfangen,wenn man so ein "echtes" Schätzchen mal sein Eigen nennen möchte (Wie der Sohnemann von Georg Bahnindianer).


Gruß Winker 2
Leo

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Heidelberg Historic 2011

Beitrag von Gast am Fr 04 Nov 2011, 12:42

Hallo Georg,
tolle fotos hast du da gemacht, danke fürs reinstellen !!!!

Servus
Kafens

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Heidelberg Historic 2011

Beitrag von Fat Toni am Fr 04 Nov 2011, 19:18

Danke an Euch für die hilfreichen Erklärungen zu den beiden Audi´s!
Top wie einem hier geholfen wird.

Gruß Frank
avatar
Fat Toni
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Heidelberg Historic 2011

Beitrag von bahnindianer am Sa 05 Nov 2011, 12:26

Hallo,

Nachdem der Beitrag wieder aus der Versenkung auferstanden ist eine kurze Info in Sachen Audi Quadro. Nun die Version mit dem kurzen Radstand wird wohl nicht die sein die irgend wann einmal in unserer Oldisammlung vorhanden sein wird. Aber ein Quadro mit breiten Schalppen und normalem Achsstand wird uns vielleicht demnächst erfreuen. Zwar kostet auch hier ein unrestaurierten Objekt noch einen fünfstelligen Betrag aber er kommt nicht ganz so teuer wie der "kleine" Quadro. Drückt die Daumen, dass der Deal klappt und wir den Zuschlag bekommen.

Gruß vom Bahnindianer.

PS.: Die Berichte von der Heidelberg Historic, der Bertha-benz-Fahrt und der ASC Schlauferl-Rallye sind in den nächsten Woche fertig und werden dann auf meiner Homepage eingestellt. Jeder Bericht hat dann ungefähr 200 bis 300 Bilder.
avatar
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Heidelberg Historic 2011

Beitrag von kaewwantha am Sa 05 Nov 2011, 13:04

Hallo Georg,
na da drücke ich Euch ganz fest die Daumen.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten