Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Italeri 1:72 Junkers Ju 86 - Zivile Version

Nach unten

Italeri 1:72 Junkers Ju 86 - Zivile Version

Beitrag von OldieAndi am So 10 Jul 2011, 20:20

Hallo,

beim gestrigen Forumstreffen ist mir aus Hamburg (Danke, Peter! Wink) ein Vogel zugeflogen, den ich Euch gerne zeigen möchte.

Es handelt sich um die in den 1930er Jahren sowohl für zivile als auch militärische Zwecke entwickelte Ju 86.
Die beiliegenden Decals erlauben die Ausführung als Lufthansa- oder Swiss Air Lines-Version.
Allerdings stellt das Modell nur von außen die Passagierversion dar, im Inneren ist es die Militärversion: Nur ein Pilotensitz im Cockpit, Durchgangsmöglichkeit in die Rumpfnase, angedeuteter Bombenschacht im Rumpfboden mit wahlweise geöffnet zu bauenden Klappen, militärische Besatzung, keine Passagierbestuhlung.
Da sich militärische Besatzungen bei mir sowieso keine großen Karrierehoffnungen machen können, überlege ich mir, die Figuren Frank K. zwecks weiterer fachgerechter Bearbeitung zu überlassen. ;-)

Die Abziehbilder der Lufthansa-Maschine, die ich gerne bauen will, bezeichnen eine Maschine, die es mit diesem Kennzeichen nicht gegeben hat. Ich finde das nicht weiter tragisch, denn ich werde auch die damals üblichen Hoheitszeichen am Leitwerk aus tiefer Abneigung auch nicht ausführen. Viel schöner finde ich es mir vorzustellen, was sich alles hätte entwickeln können, wenn bestimmte andere Umstände nicht gewesen wären. Wink

Gruß
Andreas




















avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Italeri 1:72 Junkers Ju 86 - Zivile Version

Beitrag von nozet am So 10 Jul 2011, 21:32

Hallo Andi,
Die Einstellung finde ich gut.
Lässt der Sitz sich eventuell aus Resin abformen?
3 "Piloten" sind ja vorhanden.
avatar
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Italeri 1:72 Junkers Ju 86 - Zivile Version

Beitrag von Gast am So 10 Jul 2011, 21:36

Hi Andreas,

wünsche Dir viel Spaß beim bauen .
Werde Dir virtuell über die Schulter schauen.....

Sorry das ich mir die JU 290 geschnappt habe.....Embarassed

Gruß Tom

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Italeri 1:72 Junkers Ju 86 - Zivile Version

Beitrag von kaewwantha am So 10 Jul 2011, 22:01

Hallo Andreas,
vielen Dank für die Bausatz Vorstellung.
Da bin ich mal auf Deinem Baubericht gespannt.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Italeri 1:72 Junkers Ju 86 - Zivile Version

Beitrag von OldieAndi am So 10 Jul 2011, 23:02

Hallo und danke für Eure Antworten!

@ Norbert:
Das Cockpit lässt sich wohl ohne große Probleme "zivil" umbauen. Da ich mit Resin bisher noch keinerlei Erfahrung habe, aber gerne mit Karton baue, könnte es durchaus zu einer lustigen Komposit-Bausweise kommen. Wink Allerdings ist mir die Besatzung doch zu militärisch gekleidet. Entweder findet sich Ersatz mit blauer Uniform und Kapitänsmütze, oder das Cockpit bleibt schlichtweg unbemannt. Aber damals gab es wohl noch keine Autopiloten? scratch

@ Tom: Verzeihen vielleicht, vergessen nie!! lol! Aber dann will ich hier auch etwas über die Ju 290 lesen. Very Happy

@ Helmut:
Bauen ist ja nicht das Problem, aber das Lackieren... Embarassed Gibt es jemanden im Raum Köln, der gut mit einer Airbrush umgehen kann? Winker 2

Grüße
Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Italeri 1:72 Junkers Ju 86 - Zivile Version

Beitrag von JesusBelzheim am Mo 11 Jul 2011, 00:42

Danke fuer die Bausatzvorstellung Andreas,das ist ein schoenes Modell Bravo
Bin auch auf deinen Baubericht gespannt Very Happy
(auch auf die lackierung Wink )
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Italeri 1:72 Junkers Ju 86 - Zivile Version

Beitrag von Gast am Mo 11 Jul 2011, 01:23

OldieAndi schrieb:
Bauen ist ja nicht das Problem, aber das Lackieren... Embarassed Gibt es jemanden im Raum Köln, der gut mit einer Airbrush umgehen kann? Winker 2

Grüße
Andreas

Servus Andreas,

Würde mich ja anbieten, komme aber leider nicht aus dem Raum Köln.
(Wobei ich nicht behaupten will, daß ich "Gut" mit der Airbrush umgehen kann...naja, ich weiß zumindest, wie man sie hält)

Gruß Winker 2
Leo

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Italeri 1:72 Junkers Ju 86 - Zivile Version

Beitrag von Jörg am Mo 11 Jul 2011, 09:02

Wußte gar nicht, daß Italeri sowas im Programm hat/hatte ... Very Happy

Über das Problem der fehlenden "zivilen" Inneneinrichtung sind
auch schon andere Modellbauer "gestolpert" ...
Schau mal hier: 2 Bilder von Cockpit und Passagierkabine ...
Code:
http://www.britmodeller.com/forums/lofiversion/index.php/t50212.html
Du brauchst also offenbar wirklich nur den einen vollwertigen Piloten-Sitz,
der Navigator mußte anscheinend mit dem Not-Klappsitz vorlieb nehmen
(der liegt ja bei, ebenso ein Decal für's Instrumentenbrett)

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Italeri 1:72 Junkers Ju 86 - Zivile Version

Beitrag von OldieAndi am Mo 11 Jul 2011, 10:50

Hallo Jörg,

danke für den Hinweis! Das sieht doch schon mal interessant aus, hmmm, mal sehen... scratch Very Happy

Gruß
Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Italeri 1:72 Junkers Ju 86 - Zivile Version

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten