Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Antonow AN-2 1:72

Nach unten

Antonow AN-2 1:72

Beitrag von AlfredErnst am So 03 Jul 2011, 10:31

Hallo Freunde,

erst nochmal ein paar Informationen zum Flugzeug, die ist sehr Ausführlich.

Russland. Werk 473 Kiew 5.000 Stück.
Polen: PZL Mielec 12.000 Stück.
China: kein Wer angegeben, Bezeichnung Fong Shu-2 heute Y-5 1.100 Stück.

Dies während der Hauptbauzeit bis 1999 Es werden aber immer noch Einzelanfertigungen gebaut, bis jetzt sind es 18.500 Flugzeuge.
Mit Breitfahrwerk, Schneekufen und Schwimmwerk (An-4) die mit den Schwimmwerk hatte sogar einen Propeller den man auf Gegenschub schalten konnte.

Jetzt kommen meine Vorbereitung, das Werzeug, Farben hervorholen.
Die Spritzgussteile in ein Spülbad legen das der Schmierfilm flöten geht.

Heute Nachmittag werde ich dann mit den Bau beginnen. da kommen auch die Bilder davon.
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Antonow AN-2 1:72

Beitrag von JesusBelzheim am So 03 Jul 2011, 12:50

Na dan mal los Alfred Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Antonow AN-2 1:72

Beitrag von AlfredErnst am Di 05 Jul 2011, 16:08

So wie ich die ersten Bauteile vom Spritzling Entferne, mich wundere was das für ein Grottenschlechter Bausatz ist.

Da schaue ich mir doch genau die Spritzlinge an, Falle aus den Himmel was da dort steht.

Es ist ein grandioser BESCHISS von Revell, die haben diesen Bausatz gar nicht gemacht.

Denke die kaufen Ihn beim TRUMPETER ein, machen dazu die Bauanleitung und die Abziehbilder dazu.

Hier mal Bilder vom Spritzling den Namen habe ich ROT eingefärbt das Ihr es sehen könnt.

Von Trumpeter kostet dieser Bausatz 9.99 € von Revell kostet er 14.95 €

Und soweit ist mein Baufortschritt. Diese Ausführung ist die Chinesische Y-5





avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Antonow AN-2 1:72

Beitrag von JesusBelzheim am Di 05 Jul 2011, 16:43

Schade wegen deine 4,96 Alfred
Da kann man aber wohl nichts mehr machen, oder?
Ich freue mich aber trotdem auf deine fortschritte Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Antonow AN-2 1:72

Beitrag von AlfredErnst am Di 05 Jul 2011, 16:47

JesusBelzheim schrieb:Schade wegen deine 4,96 Alfred
Da kann man aber wohl nichts mehr machen, oder?
Ich freue mich aber trotdem auf deine fortschritte Very Happy

Hallo Peter,
es geht mir nicht ums Geld.
Sondern das Revell still und klammheimlich Bausätze von anderen Firmen verwendet.
Oder ist Trumpeter ein Unternehmen unter der Fuchtel von Revell. ?!?
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Antonow AN-2 1:72

Beitrag von JesusBelzheim am Di 05 Jul 2011, 16:52

Das ist eine gute frage Alfred, wer weiss schon welche geschaeften heute alles zusammen gehoeren
So denkt der kunde das er auswahl hat was die Firmen angeht, dabei kauft er immer beim gleichen Konzern ein Rolling eyes
Und so lassen sich die preisen auch besser kontrolieren(hochhalten) Empört
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Antonow AN-2 1:72

Beitrag von Gast am Di 05 Jul 2011, 18:05

AlfredErnst schrieb:
Hallo Peter,
es geht mir nicht ums Geld.
Sondern das Revell still und klammheimlich Bausätze von anderen Firmen verwendet.
Oder ist Trumpeter ein Unternehmen unter der Fuchtel von Revell. ?!?

Servus Alfred,

Revell schreibt aber jedes mal, wenn sie Anfang des Jahres ihre Neuheitenliste präsentieren, ausdrücklich unter jeden Bausatz, ob es sich um eine Eigenentwicklung, eine Wiederauflage oder um eine Fremdform handelt.
Daher kann man das Handeln von Revell nicht als "Still und Klammheimlich" bezeichnen.

Gruß Winker 2
Leo

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Antonow AN-2 1:72

Beitrag von Gast am Di 05 Jul 2011, 22:43

@ Alfred,
das wundert mich nicht.
Entweder Revell kauft grundsätzlich bei anderen Firmen ihre Formen ein, siehe Deine AN.

Ich gebe Leo vollkommen Recht, Revell schreibt es immer dazu, also nichts heimlich.

Das ist der Lauf der Dinge, auch andere Firmen machen es so.

Das beste Beispiel ist die Zusdammenarbeit von Revell und Italeri bei ihren Dump Trailer (1/24) oder bei anderen Formen.

Aber laß Dich deswegen nicht vom Bau abhalten, es wird wahrscheinlich der bessere BS der ANNA sein als von anderen Firmen.

Gruß
Steffen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Antonow AN-2 1:72

Beitrag von John-H. am Di 05 Jul 2011, 22:47

Little Airwolf schrieb:

............... es wird wahrscheinlich der bessere BS der ANNA sein als von anderen Firmen.

Das sehe ich auch so, ein Trumpeter Bausatz ist garantiert nicht das schlechteste was einem passieren kann!

Und zu den 4,69€ kann man nur sagen, das Revell sicher auch ein paar € an Trumpeter für den Bausatz zahlen muß,
das geben sie natürlich an den Endverbraucher weiter!

Datt nennt sich dann Marktwirtschaft! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Antonow AN-2 1:72

Beitrag von AlfredErnst am Di 05 Jul 2011, 23:59

Hallo Freund,

warum ich mir den Revell Bausatz gekauft habe ist die bessere Bauanleitung und die Abziehbilder.
Wie gesagt da gebe ich lieber mehr Geld aus.
Ja wie ich mir die Spritzlinge ansah da kam es eben das der von Trumpeter ist, es sind alte Formen aus den Jahr 1998.
Auch in der Jahresvorstellung ist von keiner Übernahme die Rede.

Ja ick kene die "Heraten" von Revwll mit anderen Firmen, besonders mit ITLERI da haben Sie die Lokomotiven und sonstiges übernommen.

Da ich ANNA Verrückt bin wird sie als Zivilmodell gebaut.
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Antonow AN-2 1:72

Beitrag von Elger Esterle am Mi 06 Jul 2011, 07:44

Alfred, wer letztlich den Spritzling gemacht hat, ist doch Banane. So lange alles passt. Wichtig ist, was DU daraus machst. Denn erst durch DEINE Arbeit wird aus dem Spritzling letztlich eine "Anna".

Und du wirst was draus machen, davon bin ich überzeugt.

Also Kopf hoch und ran an den Speck!
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Antonow AN-2 1:72

Beitrag von 109Freak am Mi 06 Jul 2011, 21:47

Also. . .

ich find , man profitiert meist von den Formentausch div Hersteller . Und da muß ich John wiedersprechen.

Revell hat schon ettliche Formen von Hasegawa übernommen und dann ein Top Modell zu einen Top Preis rausgebracht , Siehe ME 109 K4 und Fw 190 D

Hab beide von Revell gebaut , und die Kits haben ca nur die Hälfte des Hasegawa Preises gekostet , inc Top Decals . . was will man mehr ?????

Winker 2 von Freak
avatar
109Freak
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Ohne Humor gehts gar nicht

Nach oben Nach unten

Re: Antonow AN-2 1:72

Beitrag von blindman am Mi 06 Jul 2011, 22:03

Hallo Alfred,
was sagt denn deine Frau dazu, dass du so verrückt nach Anna bist? (Sofern du ein Frauchen hast)
avatar
blindman
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Hier im Forum immer Topp!!

Nach oben Nach unten

Re: Antonow AN-2 1:72

Beitrag von AlfredErnst am Mi 20 Jul 2011, 20:36

Nicht das Ihr meint ich schlafe.
Die Tragflächen sind zusammengepappt, Den Rumpf mit eine Gummi fixiert, zur Probe die Tragflächen mal daraufgelegt.
Das sie so passen wie auf den Bildern war ein wenig schleifen angesagt.

Habe noch eine Landeklappe fertig gemacht, die müssen auch angepasst werden. Danach werden sie mit den Gelenken verklebt.

Die Farbe muß noch warten bis die neue Luftpumpe da ist.





avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Antonow AN-2 1:72

Beitrag von JesusBelzheim am Do 21 Jul 2011, 16:25

Das sieht schon ganz gut aus Alfred Bravo
Noch etwas spachteln und schleifen, und es ist perfekt Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Antonow AN-2 1:72

Beitrag von Jörg am Do 21 Jul 2011, 16:33

Der Bausatz sieht einfach, aber recht brauchbar aus ... Very Happy

Pinselst Du den Rumpf innen noch dunkel aus, Alfred?
Man sieht sonst das helle Plastik durch die Fenster ... Suspect

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Antonow AN-2 1:72

Beitrag von Elger Esterle am Do 21 Jul 2011, 16:33

Der Anfang ist gemacht! Wie geil
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Antonow AN-2 1:72

Beitrag von AlfredErnst am Do 21 Jul 2011, 17:43

Hallo Freunde,

der Rumpf wird es nur vom Gummi zusammengehalten, zwecks Passprobe der Tragflächen.

Es erfolgt danach ein Komplette Lackierung innen und aussen.

Mußte auch schon viel wegschleifen von der unteren Tragfläche das sie passt.

Mit langsamen schritten geht es weiter.
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Antonow AN-2 1:72

Beitrag von Jörg am Do 21 Jul 2011, 17:59

Alles klar, Alfred ... Danke für die Auskunft Willkommen
Viel Freude weiterhin mit Tante Anna ... Wink

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Antonow AN-2 1:72

Beitrag von AlfredErnst am Do 21 Jul 2011, 20:23

Die Tragflächen sind jetzt komplett, Schwanzflossen passen auch.

Der Rumpf ist jetzt wieder geteilt, bereit zum Einmau der Inneneinrichtung und Bemalung.





avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Antonow AN-2 1:72

Beitrag von Jörg am Sa 06 Aug 2011, 22:04

Welche Kennungen sind denn auf dem Decalbogen vorgesehen, Alfred?

Anhand der Kennung lassen sich eventuell Vorbildfotos googlen,
wo man erkennt, ob die Seitenfenster eine plane oder gewölbte Verglasung haben sollten ... scratch

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Antonow AN-2 1:72

Beitrag von AlfredErnst am Sa 06 Aug 2011, 22:16

Jörg schrieb:Welche Kennungen sind denn auf dem Decalbogen vorgesehen, Alfred?

Anhand der Kennung lassen sich eventuell Vorbildfotos googlen,
wo man erkennt, ob die Seitenfenster eine plane oder gewölbte Verglasung haben sollten ... scratch

Gruß - Jörg -

Hallo Jörg,

auf den Bild ist die Kennung D-FONE.
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Antonow AN-2 1:72

Beitrag von Jörg am Sa 06 Aug 2011, 22:26

Diese Maschine hat tatsächlich plane Seitenscheiben ...
Code:
http://www.airport-data.com/images/aircraft/large/531/531704.jpg
Man könnte das aber durchaus tolerieren ...  Wink
denn neue Fensterchen müßten wirklich plan mit der Außenhaut
angefertigt werden ... das geht, ist aber schon ein wenig aufwendiger ...  Rolling eyes

Selbst mit "falscher" Verglasung kann man ein schönes Modell aus dem Kit bauen!  2 Daumen

Gruß - Jörg -


Zuletzt von Jörg am So 18 Mai 2014, 14:51 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Antonow AN-2 1:72

Beitrag von AlfredErnst am Sa 06 Aug 2011, 22:36

Jörg schrieb:Diese Maschine hat tatsächlich plane Seitenscheiben ...
Code:
http://www.airport-data.com/images/aircraft/large/531/531704.jpg
Man könnte das aber durchaus tolerieren ...  Wink
denn neue Fensterchen müßten wirklich plan mit der Außenhaut
angefertigt werden ... das geht, ist aber schon ein wenig aufwendiger ...  Rolling eyes

Selbst mit "falscher" Verglasung kann man ein schönes Modell aus dem Kit bauen!  2 Daumen

Gruß - Jörg -

Hallo Jörg,

wie gesagt es ist mir Aufgefallen, werde die ANNa so bauen wie im Baukasten vorgegen.

Ja ich lasse meine Augen schweifen.

Habe noch einen Haufen Doppeldecker Mach davon eine Fotoreportage Bei fast allen habe ich ins Cockpit geschaut.
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Antonow AN-2 1:72

Beitrag von AlfredErnst am Fr 19 Aug 2011, 13:03

Heute habe ich den Kompressor in Betrieb genommen.

Er erbringt eine anständige Leistung.

Nur wenn es in der Wohnung zu warm und die Sonne reinscheint, ist es bei mir nicht gut.

Den die Farben von Revell werden schon in der Airbrush sehr schnell dick.

Wird bei mir wieder eine Nachtarbeit, oder ich warte bis es kühler geworden ist.
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Antonow AN-2 1:72

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten